Magnum - Reboot (CBS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 49 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GoinBlind.

      Magnum - Reboot (CBS)

      Magnum: Neues zur geplanten Kinoadaption der TV-Serie

      Voll auf die Nüsse-Regisseur inszeniert und schreibt

      Rawson Marshall Thurber wird die Kinoadaption der coolen Tom Selleck-Serie Magnum P.I. (im deutschsprachigen Raum schlicht mit Magnum betitelt) für Universal Pictures schreiben und inszenieren. Brian Gazer und Imagine Entertainment übernehmen den Produzentenjob.

      Thurber hat 2003 den Komödienhit Voll auf die Nüsse in Szene gesetzt und wurde letzte Woche - gemeinsam mit Ben Stiller und Produzent Start Cornfeld - von DreamWorks Pictures dazu verpflichtet, eine wenn möglich ebenso erfolgreiche Komödie zu konzipieren.

      Imagine hat bereits 2003 versucht Magnum auf die Kinoleinwand zu bringen. Mike McCullers, der die letzten beiden Austin Powers-Teile schrieb, wurde für einen Drehbuchentwurf angeheuert. Nun scheint man mit frischem Elan erneut an die Sache ranzugehen.

      In der TV-Serie waren neben Tom Selleck auch John Hillerman, Roger E. Mosley und Larry Manetti mit dabei.

      Quelle: moviegod
      ANZEIGE
      Magnum war ja schon eine kultige serie, hab ich mir echt gern angeschaut, aber ich bin mir nicht sicher ob ich das unbedingt als film brauch...

      vorallem wär interessant wer dann die rolle von magnum übernimmt, tom selleck wird ja mit 61 jährchen am buckel nicht mehr so ganz als smarter Privatdetektiv und Playboy durchgehen :D

      Original von skyjaker
      Vor allem: Magnum als Komödie? omfg...genauso scheiße wie Starsky + Hutch.


      Also Starsky & Hutch fand ich lustig!

      Magnum als Film, ich weiß nicht. Hab die Serie auch ab und zu mal geguckt, aber einen Film darüber würde ich mir nicht unbedingt angucken...kommt aber auch auf den Hauptdarsteller an. Schauen wir mal.


      Original von ramirez
      Magnum war ja schon eine kultige serie, hab ich mir echt gern angeschaut, aber ich bin mir nicht sicher ob ich das unbedingt als film brauch...

      vorallem wär interessant wer dann die rolle von magnum übernimmt, tom selleck wird ja mit 61 jährchen am buckel nicht mehr so ganz als smarter Privatdetektiv und Playboy durchgehen :D


      Also mir ist zu Ohren gekommen, das wohl George Clooney Magnum darstellen soll. :grins:
      Tom Selleck war eigentlich schon cool. (das der schon 61 ist, mei mei).
      Aber nachdem sie Miami Vice auch auf die Leinwand bringen ist das auch kein Wunder das sie sich an Magnum versuchen wollen.
      Weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll.
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Clooney ist sicherlich ein toller Schauspieler, der in so manchen Rollen überzeugt, die man ihm nicht zutraut ...

      aber als Magnum will ich ihn einfach nicht sehen. Dafür ist Tom Selleck verantwortlich! Und nur er sollte er auch wieder das Hawaihemd in einer möglichen Verfilmung tragen dürfen!

      Selleck ist erst 61 ... das ist kein Alter, indem man ihm diese Rolle nicht mehr zutrauen sollte! Harrison Ford wird ja auch nochmal Indiana Jones spielen ... und ich glaube, diese Rolle verlangt einem über 60-Jährigen wesentlich mehr ab!

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Eigentlich habt ihr recht, 61 ist heutzutage nicht mehr unbedingt ein Alter in dem man einem Tom Selleck so eine Rolle nicht mehr zutrauen könnte. Die Vergleiche mit Sylvester Stallone und Harrison Ford sind durchaus einleuchtend.
      Tom Selleck ist Magnum, nachdem ich mir auch niemand anders in der Rolle vorstellen möchte, kann ich nur hoffen dass er sich gut gehalten hat ;) , falls der Film wirklich kommt.

      Jeder echter Magnum Fan sollte ganz klar sagen.... NIEMAND außer Tom Selleck !


      Und das ist auch meine Meinung. Wer von Euch überhaupt die Staffeln nach Reihenfolge gesehen hat, wird Tom Selleck in dieser Rolle einfach vergöttern. :)

      Magnum mit Clooney.... Das wäre ja so billig... So als wenn man Terminator ohne Schwarzenegger macht. Das geht doch nicht. :gruebel: X(
      McConaughey als Magnum

      Thurber hat jetzt nicht nur einen neuen Hauptdarsteller aus dem Hut gezaubert, sondern auch gleich ein fertiges Drehbuch samt kompletter Besetzung

      Klick
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Carsten2005“ ()

      Ohje, Matthew McConaughey (was für ein Name :freaky: ) ist eine noch schlechtere Wahl, als Goerge Clooney (Wobei letzterer wenigstens noch ein klasse Schauspieler ist).

      Ne, danke ... da kann ich auf eine Verfilmung auch verzichten. Bisher hat es doch keine dieser fürs Kino aufbearbeiteten 80er-Serien geschafft, zu überzeugen. Durch die Bank mit schlechten Kritiken bewertet, kann man es auch gleich bleiben lassen.

      Tom Selleck hat absolut Recht, wenn er sagt, dass er durchaus in der Lage wäre, die Rolle noch einmal zu spielen! :hammer:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Original von Spike1981
      Man, jetzt wird aber auch echt alles recycelt! :nono:
      Was denkt man sich in Hollywood nur dabei? Die Serie Magnum lebte doch eigentlich total vom Charme ihres Hauptdarstellers Tom Selleck!

      Ohne Matthew McConaughey zu nahe treten zu wollen -ich sehe ich eigentlich recht gerne- halte ich ihn doch für eine Fehlbesetzung.


      Das sehe ich auch so.
      Der Typ wäre ne Katastrophe.
      Passt ja garnicht! :nono:
      Allein schon wenn ich mir dieses Milchgesicht mit Schnauzbart und in Hawaiihemnd vorstelle, dreht sich mir der Magen rum ...

      Charme? Ne, den würde der in der "Magnum"-Rolle in hundert Jahren nicht versprühen. Frag mich ohnehin, wenn man die Rolle den schon unbedingt neu besetzen muss, warum es dann nicht jemand sein kann, der wenigstens ein bisschen die Reife und Selbstsicherheit eines Tom Selleck ausstrahlt ...

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Oh nein, ich finde McConaughey eigentlich relativ gut, aber als Magnum kann ich mir den nicht wirklich vorstellen, auch wenn er optisch dem Typ nahe kommt.
      Tom Selleck mag heute eine gewisse altersbedingte Reife ausstrahlen, aber damals als Magnum hatte ihn das Spitzbübische/Freche ausgezeichnet.

      Ich hoffe nur, dass sie im Remake den Schnauzer drin lassen, aber ehrlich gesagt will ich gar kein Remake zu Magnum. Tom Selleck war einfach perfekt.

      PS: Er war damals die erste Wahl für Indiana Jones, kam aber aus seinem Vertrag für Magnum nicht heraus, so dass Harrison Ford schliesslich Indy verkörpert hat.
      Wo wäre Tom Selleck wohl heute, wenn er damals die Rolle bekommen hätte?
      Winter is coming!
      Matthew McConaughey soll doch noch zum Magnum werden! :thumbsup:

      Vor einigen Jahren wurden Matthew McConaughey 15 Millionen Dollar für die Übernahme der Hauptrolle in einem "Magnum"-Kinofilm geboten. Das Angebot kam zum ungünstigsten Zeitpunkt. Wie der "Interstellar"-Star im Vorfeld der Oscar-Verleihung 2014 verriet, war er damals in einer beruflichen Krise, hatte keine Lust mehr auf den großen Holllywood-Zirkus mit vielen eindimensionalen Rollen und wollte sich stattdessen mehr um seine Familie kümmern.


      Aktuell soll die Produktionsfirma CBS Films 2 Manuskripte erarbeiten und der neu "aufgestandene" und Oscarpreisträger McConaughey soll die Rolle nun doch übernehmen.

      Quelle: filmstarts.de/nachrichten/18490774.html

      Optisch passt es ohnehin. Und schauspielerisch hat er mittlerweile jeden, aber auch wirklich jeden Kritiker verstummen lassen. Auf geht's, Matthew McMagnum. :aargh: