Gillian Anderson

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Wuchter.

      Gillian Anderson

      Was!,noch kein Thread über über Gillian "Scully" Anderson! 8o
      Das müssen wir sofort ändern ;)!

      Gillian Leigh Anderson wurde am 9. August 1968 in Chicago, USA geboren und
      durchlebte eine ziemlich turbulente Jugend(kaum vorstellbar :D).
      Sie schlug sich als Kellnerin durch und bekam dann eine Rolle in
      dem Theaterstück 'Absent Friends'.
      Dafür bekam sie den 'Theater World Award' als
      beste Nachwuchsschauspielerin :hammer:!
      Nach einigen weiteren Projekten bekam sie dann von Chris Charter die Rolle
      der Dana Katherine Scully angeboten und den Rest kennen wir ;) :D!!

      Hier noch einige ihrer Filme:

      * 1992: The Turning
      * 1998: Akte X - Der Film (Fight the Future)
      * 1998: The Mighty
      * 1998: Leben und Lieben in L.A.
      * 1998: Chicago Cab
      * 1999: Prinzessin Mononoke(Stimme von Wolfsgöttin Moro)
      * 2000: Haus Bellomont
      * 2005: The Mighty Celt Independent Film
      * 2005: Tristram Shandy: A Cock And A Bull Story
      * 2006: The Last King Of Scotland
      * 2006: Straightheads
      * 2006: No One Gets Off In This Town

      Was denkt ihr von dieser unglaublichen und sexy Frau :goodwork:?

      Anime mögen für immer sein,amerikanische Cartoons(nicht Comics*g*)von dieser Erde getilgt werden(außer Teen Titans)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „anchan“ ()

      Finde die Rothaarige Schönheit auch spitzenklasse!

      Mich wundert es, dass sie nach den teilweise hervorragend gespielten Szenen in der Serie um die X-Akten (oft sogar noch besser, als David "Mulder" Duchovny) keine größeren Angebote aus Hollywood bekommen hat. Da würde ich ihr echt mehr gönnen.

      Ihren Grammy für die vierte Staffel hat sie auf alle Fälle verdient! :goodwork:

      Vor allem begeistert mich an ihr, dass sie nicht zur klischeehaften Hollywood-Diva gehört, die normalerweise für TV-Serien gecastet werden, sondern einfach natürlich sexy wirkt!

      Würde in Zukunft gerne mehr von ihr im Kino sehen! =)

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Ich fand "Scully" Gillian Anderson in AKTE X auch immer klasse. Ist zwar nicht unbedingt mein Typ Frau, aber als Schauspielerin fand ich sie sehr ansprechend. Aber nach "Akte X" habe ich von ihr weder was gehört noch gesehen. Sie hat den Sprung vom Bildschirm auf die Leinwand (was den Erfolg angeht) offensichtlich nicht geschafft.
      Original von Blindedeye
      Wisst ihr, was sie derzeit macht?Man hört ja praktisch seit Akte X Nichts mehr von der Guten... :headscratch:


      Du kannst sie demnächst in dem Film "The Last King of Scotland" mit Forest Whitaker sehen. Das wird ein Film der etwas "größer"ist als die, die sie bisher nach Akte X gedreht hat. Die waren nämlich alle (sind auch insgesamt nur 3-5 Stück) sehr bescheiden und konnten nicht wirklich "punkten".
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      ANZEIGE
      ja sie ist auch hübsche Dana Scully-Rolle,

      ich wollte gerne euch die Nachrichten mitteilen, sie hat zweiten Kind eines Junge names Oscar auf die Welt geboren und hat bereits einen 12jähriges Tochter Piper.
      Most wanted games: Uncharted Among Thieves

      Now that I have your attention' Gabriel Van Helsing
      "So you want me to be half-monk, half-hitman" James Bond "Casino Royale"

      Most wanted:
      n.a.
      Ja, auf den Film "The Last King of Scottland" freue ich mich auch. Nicht nur, wegen Gillian Anderson (die ich im übrigen für eine sehr gute Schauspielerin halte), sondern auch wegen des brisanten Themas! 8o Der Trailer jedenfalls verspricht ja schon mal einen spannenden Polit-Thriller! :hammer:

      Gerüchteweise darf sich Anderson laut Insidern für diesen Film ja schon auf eine Oscar-Nominierung freuen! :gruebel:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Gillian Anderson vs. "The Doctor"

      Diese Nachricht erfreut das Herz eines jeden Doctor Who und Gillian Anderson Fan - wie mich

      Britische Fernsehbosse sind dabei, eine der Ikonen des Sci-Fi Genres für ihre Serie „Doctor Who“ zu gewinnen. Die Rede ist von Gillian Anderson.

      Nach Presseberichten sind die Verantwortlichen bei der BBC stark daran interessiert, die 40-jährige Darstellerin für eine Episode mit dem neuen 11ten Doctor (welcher den derzeitigen zehnten Doctor - gespielt von David Tennant - ab Season 31 ablösen wird) zu verpflichten. Dort würde sie dann eine Gegenspielerin des Doctors spielen und sich einen Showdown mit dem letzten Time Lord liefern.

      Ein Insider erklärt das Interesse dem britischen Daily Express: „Gillian hat zweifellos eine große Fanbasis unter Sci-Fi Fans, und es wäre ein riesiger Coup, sie bei 'Doctor Who' dabei zu haben. (...) Dem Team hinter der Serie ist es wichtig, dass der neue Doctor auch viele neue Gegner haben wird, und Gillian wäre eine publikumswirksame und beeindruckende Ergänzung der Liste. (...) Es würde zweifellos in die Geschichte des Sci-Fi Fernsehens eingehen, wenn der Star von 'Akte X' und "der Doctor" die Klingen kreuzen.“

      Nach Kylie Minogue im Doctor Who Christmas Special "Voyage of the Damned" wäre Gillian dann ein weiterer Topstar, dem ein Gastauftritt in der langlebigsten Sci-Fi Serie aller Zeiten vergönnt wird.
      John Simm ("The Master") ist zwar mittlerweile durch die Serie "Life on Mars" auch bekannt, ebenso Simon Pegg - aber die beiden können international doch nicht mit Anderson oder Minogue konkurrieren. Ich hoffe jedenfalls, Gillian ist mit von der Partie!


      Das Forum für Fanboys/Girls und Toy Hunter - Es wäre uns eine Ehre, wenn Sie sich zu uns gesellen würden

      Gambit schrieb:

      Gillian Anderson erhält ihren Hollywood-Stern auf dem Walk of Fame.




      Gestern war es dann soweit. Wenn ich mir die Bilder aber so angucke, dann möchte ich Scully einfach nur zurufen: "Hör auf, Dir die Haare zu bleichen ... leg Dir ne andere Brille zu ... und vor allem: Iss was!!!"