ANZEIGE

Kiss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      KISS



      YOU WANTED THE BEST, YOU GOT THE BEST!



      Nachdem Epic Records das selbstproduzierte album der band "wicked lester" ablehnt feuern die beiden gründer Gene Simmons und Paul Stanley kurzerhand die anderen mitglieder und gründen mit dem gitarristen Ace Frehley und Peter Criss. '72 findet gene peter über eine anzeige im rolling stone und '73 stösst dann ace zur band.
      der bandname wird geändert in KISS weil das wort FUCK irgendwie ungeeignet erscheint und eine der größten rock bands aller zeiten ist geboren.
      am 30. Januar 1973 haben KISS ihren ersten Auftritt im New Yorker Popcorn Club vor sensationellen 3 zahlenden Zuschauern.
      Nachdem erfolgsproduzent Eddie Kramer sich der band annimmt landet ihr demo bei casablanca records und am 18. februar 1974 erscheint das debütalbum mit dem namen KISS welches allerdings nur bescheidene erfolge verbuchen kann.



      nach zwei weiteren alben (Hotter than Hell 1974 und Dressed to Kill 1975) erscheint das viermal mit platin ausgezeichnete Live album mit dem namen Alive! und bringt den großen durchbruch für KISS. es ist bis heute die meistverkaufte live-doppel-LP.

      KISS setzen immer auf ihre grandiose Bühnenshow und auf ihren verrückten Look. Gene Simmons beschreibt KISS als seine Vision von einer Comicversion der Beatles. Man wusste zu shockieren und auch das Logo der SS wurde nur aus diesem grund in den KISS schriftzug aufgenommen. Auf der Bühne setzen sie maßstäbe, gene spuckt blut (eine mischung aus joghurt und lebensmittelfarbe) und feuer, die gitarren brennen, das podest des drummers peter criss sprüht funken und die kostüme tun ihr übriges. Jahrelang hat die Öffentlichkeit die Band nicht ohne ihr makeup zu sehn bekommen was sicherlich auch ein entscheidender faktor ihrer berühmtheit war. Doch während sie in den 70'ern die Stadien füllten, besucherrekorde der beatles brachen, die mitgliederzahl des offiziellen KISS fan clubs KISS ARMY in den 6-stelligen bereich ging und auch die nächsten alben noch platin einheimsen konnten ging es 1980 langsam bergab mit der band. die 1980 erschienene LP unmasked war das erste album der band seit Dressed to Kill welches nicht mit platin ausgezeichnet wurde. Schlagzeuger Peter Criss war schon an den letzten beiden alben nicht beteiligt gewesen und verließ KISS offiziell nach dem erscheinen von Unmasked.



      1983 griff die Band zu der nun Eric Carr als drummer hinzugestossen war und Vinnie Vincent als Ersatz für Ace Frehley, der keine lust mehr auf die band hatte, zu einem neuen mittel um ihr album zu promoten und traten für MTV ohne ihr berüchtigtes make-up auf. die fans waren größtenteils shockiert und die idee ging auf, ihr album Lick it Up erreichte immerhin noch Gold Status.

      nachdem 1991 Eric Carr den kampf gegen den krebs verlor suchte die niedergeschlagene band ersatz und fand ihn in Eric Singer, mit dem 1992 das album Revenge welches die top ten erreichte und mit gold auszeichnete.

      1995 nahmen KISS ein Unplugged Konzert für MTV auf, und das besondere daran war dass Peter Criss und Ace Frehley mit dabei waren. KISS war wieder in der ursprünglichen formation vereint und 1996 legten sie das erste mal seit 13 jahren wieder ihr makeup auf und gingen auf die KISS Alive/Worldwide tour. die tournee startete am 28. Februar 1996 bei den 36. Grammy Awards und ging dann in Detroit mit dem ersten Konzert welches ausverkauft war los. KISS war wieder angetreten um die weltherrschaft zu erringen, was sie zuvor auch bei einer pressekonferenz auf der USS Interprid in New York bekannt gaben.
      Bei ihren Konzerten in Deutschland und der Schweiz hatten Die Ärzte die Ehre als Vorgruppe aufzutreten.



      1998 kam das Album Psycho Circus auf den Markt was groß als das erste Studioalbum in originalbesetzung seit 1977 angekündigt wurde doch wie sich später herausstellte war die beteiligung von Ace und Peter nur gering.
      2000 ging man auf abschiedstournee, 2001 vor der australien und japan tournee verließ Peter Criss erneut die Band und wurde ersetzt durch Eric Singer der in Criss' Katzen Kostüm auftrat.
      2003 stand wieder eine Tour an, zusammen mit Aerosmith und Peter Criss war zurück in der Band. Dafür fehlte allerdings Ace Frehley der ersetzt wurde durch Tommy Thayer.

      In dieser Besetzung wurde Alive IV aufgenommen, ein Live Konzert mit dem Melbourne Symphonie Orchester welches auch auf DVD erschien. Das gesamte Orchester spielte im typischen KISS makeup.

      2004 musste Peter Criss die Band wieder verlassen weil Gene und Paul seinen Vertrag nicht verlängerten und er wurde wiedermal ersetzt durch Eric Singer. Wieder einmal ging die band auf tour, die Rock the Nation 2004 World Tour




      KISS ist eine der kommerziell erfolgreichsten bands aller zeiten, auf platz drei stehn sie nach den Rolling Stones und den Beatles als die band die die meisten goldenen Schallplatten bekommen hat. In den USA führen sie diese liste sogar an, insgesamt hat die band weltweit 100 Millionen Platten verkauft.

      Ebenfalls berühmt und berüchtigt wurden KISS durch ihr wahnwitziges angebot an merchandising artikeln. von den klassischen bortzeitdosen und sammelfiguren geht es bis hin zu einem KISS Sarg den sich jeder fanatische Fan kaufen kann.


      Hinter KISS stand als Antrieb immer die Geldgier von Gene Simmons, er war immer derjenige von dem alles ausging. Heute hat er sein eigenens Männermagazin und vor kurzem erschien sein zweites Solo Album Asshole


      Discographie

      * Kiss (1974)
      * Hotter than Hell (1974)
      * Dressed to Kill (1975)
      * Alive! (1975)
      * Destroyer (1976)
      * Rock and Roll Over (1976)
      * Love Gun (1977)
      * Alive II (1977)
      * Double Platinum (1978 )
      * Dynasty (1979)
      * Unmasked (1980)
      * (Music from) the Elder (1981)
      * Killers (1982)
      * Creatures of the Night (1982)
      * Lick It Up (1983)
      * Animalize (1984)
      * Asylum (1985)
      * Crazy Nights (1987)
      * Chikara (1988 nur in Japan veröffentlicht)
      * Smashes, Thrashes and Hits (1988 )
      * Hot in the Shade (1989)
      * Revenge (1992)
      * Alive III (1993)
      * MTV Unplugged (1996)
      * You Wanted the Best, You Got the Best (1996)
      * Greatest Hits (1997 nur in Großbritannien veröffentlicht)
      * Greatest Kiss (1997)
      * Carnival of Souls (1997)
      * Psycho Circus (1998 )
      * The Box Set (2001)
      * The Very Best of Kiss (2002)
      * Kiss Symphony - Alive IV (2003)
      * The Best of KISS: The Millennium Collection (2003)
      * The Best of KISS: The Millennium Collection Volume 2 (2004)
      * KISS Gold (inkl. Expopsed-DVD im großen Digipack) (2004)
      * KISS Gold (2 CD Jewel Case ohne Exposed DVD) (2005)
      * Kiss Chronicles (Box mit den ersten drei Alben) (2005)



      ________________________________________________________



      Warum gab es bisher noch keine KISS thread??? :hammer:
      KISS sah ich zum ersten mal im fernsehn vor einigen jahren, gerade in der zeit als sich meine begeisterung für die musik in den anfängen befand und ich bands wie metallica und die ärzte für mich entdeckte.
      Ich war begeistert von den kostümen und der show und "I was made for loving you" wurde zu einem meiner lieblingslieder.
      bis heute finde ich die band großartig auch wenn ich die musik nicht mehr so sehr hör. trotzdem bleibt KISS für mich bis in alle ewigkeit eine der coolsten bands aller zeiten :headbang:
      was haltet ihr von KISS?
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ghostface“ ()

      KISS sind neben "Uriah Heep" die Band mit der ich quasi groß geworden bin. :D Hab sie das erste Mal mit 12 gehört und war hin und weg. Bis auf die letzten 5 Alben habe ich alle Platten der Band plus zahlreiche Picture-Disc und sonstigen Schnickschnack.
      Der Film "KISS meets The Phantom of the Park" ist bis heute einer meiner Lieblingsfilme. War damals sogar dreimal im Kino (aber heimlich, weil meine Mutter hatte es mir verboten :devil: ).
      Auch heute hör ich ab und zu nochmal gerne einen der alten Songs. Das Album ALIVE II ist meiner Meinung nach das beste Live-Album ever und zählt immer noch zu meinen Lieblingsplatten. 1996 hab ich die Band zum ersten und einzigen Mal live gesehen ... auf ihrer großen Reunion-Tour. War schon ein geiles Erlebnis. Wer von dem alten KISS-Feeling der 70er was mitkriegen will sollte sich unbedingt "Detroit Rock City" anschauen. Genau so wie im Film dargestellt lief das damals mit Band und Fans ab.

      @ ghostfaceX : toller Thread ! :goodwork:
      yeah kinski ich wusste schon immer dass du ahnung hast :headbang: :grins:
      detroit rock city hab ich nur einmal im fernsehn gesehn aber da kam ich zu spät und hab nur noch das ende mitbekommen.
      ich würd die auch tierisch gern mal live sehn :headbang:
      aber für 70.000 $ kann man sie sich nach hause holen, das hat son russischer millionär vor paar jahren gemacht, die ham dann live auf seiner party gespielt.
      das einzige was ich "live" von KISS gesehn hab ist die Axt-Gitarre von Gene Simmons, im Rock-Museum hier in münchen :grins:
      Original von John_Wayne
      KISS is schon ne Nummer für sich. Find sie echt Klasse. Wie stehen eigentlich die Chancen das sie mal Deutschland rocken?


      KISS und Deutschland war ja schon immer so eine Sache für sich. Irgendwie touren sie immer und überall ... nur nicht bei uns. Die angebliche und entgültige Abschiedstournee der Band läuft ja jetzt auch schon wieder ein paar Jahre, aber Deutschland wird immer weiträumig umfahren. X( Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben ... :shrug:
      Original von John_Wayne
      btw. Die Axt von Gene is keine Gitarre sondern ein Bass :D
      Eine Gitarre von Paul liegt im Hard Rock Cafe in München.


      bass, gitarre, alles das selbe für mich :tlol:

      @live in deutschland;
      vielleicht geht in deutschland nich mehr soviel darum verzichten die gleich von vornherein drauf, auch wenn ich mir das nich so vorstellen kann :confused:
      KISS und deutschland, das funktioniert. die letzten d-konzerte waren schweine gut besucht. ich war damals in berlin im tempodrom und das war echt knackevoll gewesen mit fans. war schon n´geiles erlebnis die alten herren mal live zu sehen. mal schauen, wenn es mal wieder klappen sollte, vlt gehe ich noch einmal auf ein konzi.
      Kiss kenne ich nur vom Film "Detroit Rock City" ... und sonst nur sehr sporadisch, aber das liegt einfach daran das mich ihr Auftreten immer schon etwas irritiert hat... muss mich mal mehr mit ihnen auseinandersetzen :grins:

      Stimmt es das Ace sich etwas Haut unter der Zunge wegschneiden lassen hat um die so weit rausstrecken zu können (wird in dem Film glaub ich erwähnt) :freaky:
      Morgen erscheint Paul Stanleys neues Solo Album, mit dem Namen "Live to Win"

      Die Amazon Rezensionen lassen mich schonmal auf ein tolles album hoffen :hammer:

      bei amazon diese kurzen schnipsel da reinhörn, hab ich immer keine lust drauf, darum bin ich schon gespannt in das album reinzuhörn :goodwork:

      BBCode Amazon B000I8OFZU (Affiliate-Link)
      Im Alter von 51 Jahren verstorben: Mark St. John



      Los Angeles (alc) - Mark St. John, mit bürgerlichem Namen Mark Leslie Norton, verstarb überraschend am Morgen des 5. April in Hollywood an einer Hirnblutung.

      St. Johns Gastspiel bei Kiss war zwar nur von kurzer Dauer, dennoch hinterließ er mit seinem versierten Spiel auf dem 84er-Album "Animalize" bleibenden Eindruck. Die Scheibe gilt als die beste der Band in der Phase, als sie ohne ihr charakteristisches Make Up auftraten. St. John war der Nachfolger von Vinnie Vincent. Er musste die Band bereits im Dezember 1984 wieder verlassen, da bei ihm das Reiter-Syndrom diagnostiziert wurde, eine krankhafte Schwellung der Gelenke, die das professionelle Gitarrespielen unmöglich machte.

      Nach seinem Ausstieg gründete er die Band White Tiger, die 1986 und 1999 zwei Alben veröffentlichte. Daneben war er auch als Session-Musiker tätig und tauchte sogar im David Hasselhoff-Video zu "Is Everybody Happy" auf. Zusammen mit Peter Chris, seines Zeichens Ex-Schlagzeuger von Kiss, nahm er ein Demo unter dem Projektnamen The Keep auf, das jedoch mangels positiver Resonanz wieder eingestampft wurde. Mit dem St. Johns Project veröffentlichte er noch eine EP, unter seinem Namen erschien eine Instrumental-CD mit dem Namen "Magic Bullet Theory".

      Sein Nachfolger bei Kiss, Bruce Kulick, äußerte sich geschockt: "Ich möchte Mark St. Johns Familie und seinen Freunden mein Beileid ausdrücken. Obwohl er der Gitarrist war, den ich ersetzte, respektierte ich sein Talent und seinen Beitrag für Kiss. Möge er in Frieden ruhen."

      Quelle : laut.de
      KISS verkaufen Nierenstein

      KISS verkaufen für Geld einfach alles. Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man den Hintergrund von Gene Simmons’ Verkauf seines Nierensteins nicht kennt. Der diente einem guten Zweck. „Ich hatte einen Nierenstein und stellte ihn für einen guten Zweck bei ebay ein. Ich bekam 15.000 Dollar.“ Es stellt sich zwar die Frage was der Käufer mit einem gebrauchten Nierenstein will, aber solange es einem guten Zweck dient …(Quelle: Videotext MTV)
      Sooo,das Album Sonic Boom ist jetzt ja seit dem 2. Oktober raus.Gibt es hier jemanden der es besitzt?

      Meine Meinung:
      Ein voller Erfolg,hätte ich nicht erwartet,es gibt glaube ich,außer KISS, Revenge und nun auch SB kein einziges Album,dass ich mir so durchhören kann,und dabei total abrocken kann.Gut vllt noch Destroyer,aber naja :D

      Allen Leuten,die nicht so die Kissfans sind,kann ich dieses Album nur ans Herz legen,es rockt echt gewaltig,ist auf meiner Rangliste auf Platz 3:
      1.KISS
      2.Revenge
      3.Sonic Boom

      Gibt es hier Kissfans,oder Leute,die das Album gehört haben?Meinungen?
      Black Ice ist dagegen ja ein Witz,meiner Meinung nach :D