ANZEIGE

Basic Instinct

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      Basic Instinct

      Bewertungs Instinct 3
      1.  
        10/10 (2) 67%
      2.  
        02/10 (0) 0%
      3.  
        03/10 (0) 0%
      4.  
        04/10 (0) 0%
      5.  
        05/10 (0) 0%
      6.  
        06/10 (0) 0%
      7.  
        07/10 (0) 0%
      8.  
        08/10 (1) 33%
      9.  
        09/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Basic Instinct

      Originaltitel: Basic Instinct
      Erscheinungsdatum USA: 20. März 1992
      Erscheinungsdatum Deutschland: 28. Mai 1992
      Regie: Paul Verhoeven
      Drehbuchautoren: Joe Eszterhas
      Darsteller: Michael Douglas, Sharon Stone, George Dzundza, Jeanne Tripplehorn, Denis Arndt, Leilani Sarelle, Bruce A. Young, Chelcie Ross, Dorothy Malone, Wayne Knight, Daniel von Bargen, Stephen Tobolowsky, Benjamin Mouton, Jack McGee, Bill Cable
      Genre: Thriller/Erotik
      FSK/MPAA: ab 16 Jahren/ Rated R for strong violence and sensuality, and for drug use and language.
      Budget: $49,000,000
      Einspielergebnis (weltweit): $352,927,224
      Trailer: CLICK
      Inhalt:
      Die Polizei von San Francisco muss sich mit der Aufklärung des Mordes an einem Rocksänger befassen. Das Opfer wurde brutal mit einem Eispickel ermordet. Detective Nick Curren (Michael Douglas) verdächtigt Catherine Tramell (Sharon Stone), die hochintelligente, steinreiche, aber eiskalte Bettgenossin des Opfers. Nick ist von Catherine fasziniert und gerät mit der Zeit immer mehr in ihren Bann. Ein leidenschaftliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, das von Catherines lesbischer Freundin eifersüchtig beobachtet wird. Aber auch Nicks ehemalige Freundin, die Psychiaterin Beth (Jeanne Tripplehorn), ist skeptisch, was die Beziehung zwischen Nick und Catherine angeht. Nick ist hin- und hergerissen. Als er erfährt, dass Beth während ihres Studiums ein Verhältnis mit Catherine hatte, beginnt er, den Fall plötzlich von einer ganz anderen Seite aus zu betrachten...

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Gestern habe ich diesen Kultfilm zum ersten Mal gesehen. Und ich muss sagen, ich habe wirklich was verpasst. Der Film ist nämlich genial. Sowohl die Darsteller, besonders Douglas und Stone als auch der Kult-Regisseur Verhoeven haben fantastische Arbeit geleistet. Nun freue ich mich sehr auf Teil 2., welcher hoffentlich dem genialen ersten würdig wird.

      8/10
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2::stern2:



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Ich stimme Stormbringer zu. :D
      Der Trailer sieht wirklich aus wie ein Porno. Der esrte Teil war genial und Kult,doch der zweite Teil soll Kinobesucher durch die freizügigen Szenen von Stone anlocken, die Story wird dahin pletchern. X( Somit wird BI 2 für mich nur ein Kinobesuch wert sein,wenn in der Zeit nichts laufen sollte,doch Teil 1 bekommt von mir 8/10 Punkten.
      Finde Basic Instinct leicht überbewertet.
      Wenn die, für einen Spielfilm, exzessiven Sexszenen nicht wären, würde heute kein Hahn nach diesem Film krähen.
      Die Handlung an für sich ist nett, aber auch nichts Herausragendes, die Schauspieler sind natürlich top, aber das bieten auch viele andere Filme.

      Aus filmischer Sicht sicher gut, aber seinen hohen Stellenwert hat Basic Instinkt mehr den Skandalszenen, als seinen filmischen Qualitäten zu verdanken.

      8/10
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Basic Instinct hat auch heute noch klasse :)
      schau ihn immer wieder gerne an.

      Gerade weil die zwei Hauptdarsteller wirklich überzeugen können in ihren Rollen, und natürlich hat es der Plot wirklich in sich :) An den Sexszenen finde ich sollte man sich nicht stören lassen, ist ja nicht umsonst ein Erotik-Thriller, sicherlich hat auch Paul Verhoevens Image zum Kultstatus des Films beigetragen. Imo aber auch zu recht.

      8/10
      You’ve got to say: I’m a human being / damn it / my life has value.

      kult ist der film mit sicherheit, aber ich fand ihn eigtl gar nicht so gut. hab ihn mal vor jahren gesehen (da fand ich ihn auch recht gut) und jetzt noch mal am wochenende (konnte mich nur noch an die szene am anfang erinnern) und irgendwie... nö, so wirklich überzeugen konnte er mich gar nicht mal. die story... geht so, leicht vorhersehbar, aber mich stört vor allem, dass sie im prinzip nicht zu ende gebracht wird, zu viel bleibt offen (eigtl hab ich gar nichts gegen offenen enden, aber das wirkt doch so, als hätte man für den finalen "paukenschlag" ein wirkliches ende geopfert) und diese szene am schluß
      Spoiler anzeigen
      wo catherine nach unten greift und dann ewig lang ihren rechten arm noch über der bettkante hängen lässt...

      das ist schon spannend, aber sieht so richtig unnatürlich aus, denn ihr ist ja klar, ob sie jetzt
      Spoiler anzeigen
      den eispickel zückt oder nicht, nur der zuschauer wird noch im unklaren gelassen.

      auch die sexszenen... das wirkte auf mich einfach nur durchchoreographiert und dadurch einfach richtig gespielt und aufgesetzt.
      den score fand ich interessant. wirkt selbst für anfang der 90er jahre etwas zu penetrant und zu sehr in den vordergrund gerückt, aber er erinnerte mich irgendwie an alte filme... thriller von hitchcock? das war schon sehr schön und in so szenen, bspw wo das auto über diese kurvige straße fährt und man das meer sieht, kann die musik doch eine tolle atmosphäre aufbauen, die schön an thriller der "alten schule" erinnert.
      sharon stone sieht atemberaubend aus, aber abgesehen davon doch eher viel lärm um nichts (im wahrsten sinne des wohl gemeinten wortes, höhö).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Das dir einiges vorhersehbar war konnte nicht daran liegen, dass du ihn vor Jahren mal gesehen hast? Und heutzutage ist es ja eh "Mode" und da ist man dran gewöhnt. Somit hat er nicht mehr diese Wirkung auf Zuschauer wie damals und wodurch er seinen Ruf besitzt. Wenn ich mir vorstelle wie es damals wohl so mit den Filmen war und dieser Film dann kam, doch da kann ich gut verstehen, dass dieser heute Kult und Klassiker Status besitzt.
      Original von -=Zodiac=-
      Das dir einiges vorhersehbar war konnte nicht daran liegen, dass du ihn vor Jahren mal gesehen hast?

      nein, das denk ich nicht. abgesehen von der anfangssequenz war wirklich alles weg, aber ich stimme dir insofern zu, dass der film wohl vielfach kopiert wurde (und in vielem auch eine hommage an andere werke gewesen sein könnte) und er mir daher etwas vorhersehbar vorkam.
      Hey,
      Spoiler anzeigen
      ich weis gar nicht ob ihr es wusstet aber sie Cathrine ist wahrscheinlich die echte Mörderin.
      Weil sie auch nen Eispickel hat.
      Das wir auch der Grund sein wieso da Micheal im zweier nimmer dabei ist.
      Wahrscheinlich hat sie ihn ermordet.
      Auserdem ist sie wahrscheinlich bei Scientology

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      @Mr. Soprano

      Dies ist jetzt schon das dritte Mal das du auf Scientology hinweist! :rolleyes: Ausserdem wäre es wirklich souverän von dir solche Beiträge in Zukunft in Spoiler zu setzen, um nix von der Handlung zu verraten!



      ANZEIGE
      @Mr. Soprano

      Habe deinen Beitrag editiert, zukünftig bitte auf Spoiler achten !!!
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      habe mir am WE den Film nach Ewigkeiten ma wieder angesehen und muss sagen, dass die Rolle der Katherine echt genial von Sharon Stone umgesetzt wurde. es macht echt Spaß sie zu beobachten wie sie mit den Männern Im Film spielt (siehe erstes Verhör mir Beine übereinander schlagen). :grins:
      die Story hat einfallsreiche Wendungen und nicht zu verachtene Sexszenen. dabei passt der Score einfach perfekt zum Geschehen.

      nun will ich mir Teil 2 erst recht nicht im Kino geben, damit ich mir den ersten nich versaue.

      9/10 Eisklumpen
      Original von mondsuechtiges
      nun will ich mir Teil 2 erst recht nicht im Kino geben, damit ich mir den ersten nich versaue.


      Am besten sieht du dir den gar nicht an :hammer:



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Das frag ich mich auch :tlol:

      Aber Scherz beiseite - ich habe die erste Fassung des Films - null Extras usw....
      Ich überlege auch ob ich die durch das Steelbook ersetze - wenn ich soviel Geld wie Wünsche hätte bei DVDs wäre ich Millionär :freaky:
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Ich hab den Film schon lang nicht mehr gesehen. Das letzte Mal als er auf RTL 2 lief, ich glaub dort war es auch geschnitten. Der Film ist gut, Sharon Stone war damals wirklich hot. Muss mir den wieder mal ansehen. Den zweiten hab ich mir noch nicht gesehen, aber nach den Kritiken bin ich auch nicht so scharf darauf.