ANZEIGE

Die Indianer von Cleveland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von loshermanos.

      Die Indianer von Cleveland

      Die Bewerter von Cleveland 3
      1.  
        10/10 (2) 67%
      2.  
        08/10 (1) 33%
      3.  
        09/10 (0) 0%
      4.  
        06/10 (0) 0%
      5.  
        07/10 (0) 0%
      6.  
        04/10 (0) 0%
      7.  
        05/10 (0) 0%
      8.  
        02/10 (0) 0%
      9.  
        03/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Die Indianer von Cleveland

      Originaltitel:

      Major League



      Regie:
      David S. Ward

      Drehbuch:
      David S. Ward

      Darsteller:
      Tom Berenger, Charlie Sheen, Corbin Bernsen, Margaret Whitton, James Gammon, Rene Russo, Wesley Snipes, Charles Cyphers, Chelcie Ross, Dennis Haysbert, Andy Romano, Bob Uecker

      Laufzeit:
      92 Minuten

      Land:
      USA / 1989

      Genre:
      Komödie, Sport

      FSK:
      ab 12 Jahren


      Inhalt:

      Als der Baseball-Club "Cleveland Indians" nach dem Tod des Besitzers in die Hände seiner jungen Frau gerät, möchte diese den Club verkaufen, um in ein wärmeres Klima zu ziehen. Dazu darf der Club natürlich keinen Erfolg haben. Also wird der Ausschuß der Liga an Spielern gekauft: der alternde Jake Taylor (Tom Berenger), dessen Knie bereits kaputt sind, Wild Thing (Charlie Sheen), der zwar über einen mörderischen Wurf verfügt, aber extrem kurzsichtig ist, der mehr an Aktien interessierte Dorn (Corbin Bernsen), der begabte, aber total unbekannte Willie Mays Hayes (Wesley Snipes) und andere schräge Vögel. Zunächst geht alles schief, doch als das Team von den Plänen erfährt, fördert dies die nötige Motivation. Von nun an kreist der Tomahawk ...

      Die Indianer von Cleveland

      Wohl einer der besten Sportfilme überhaupt, dieser Film genießt Kultstatus pur. Freue mich heute noch wenn er im TV läuft. Leider gibt es noch immer keine DVD zu diesem genialen Film, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

      9 von 10


      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()

      Wooooow, ein absoluter Kultstreifen den ich seit meiner Kindheit sehr gern habe.
      Charlie Sheen ist hier so was von Mega, also sowas gibt's kein zweites mal.
      Muss mir den eigentlich wieder mal anschauen, da werden wohl paar schöne Erinnerungen wachgerüttelt werden.

      Punkte 9/10
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Original von John J. Rambo
      Charlie Sheen ist hier so was von Mega, also sowas gibt's kein zweites mal..

      WILD THING :headbang:

      Die Szene wo er ins Stadion reinkommt - Wahnsinn :headbang:
      War früher auch einer meine absoluten LIeblingsfilme.

      Damals hatte ich auch auf dem SPortkanal Major League Baseball verfolgt.

      Mit ein paar Schulfreunden hatten wir uns Schläger und Handschuhe gekauft und dann gings immer raus auf den Bolzplatz. :D

      Cleveland Indians Shirt hatte ich auch. :megacool: :P

      Die Fortsetzungen sind leider Müll.
      Das war damals einer der geilsten Trailer - mit "Wild Thing"

      Ich bin dann sofort ins Kino gerannt und wurde enttäuscht! Der Humor war teilweise sooo platt und die Darsteller teilweise sooo schlecht und dazu die zwanghaft komische Syncro - ich würde dem nicht mehr als 5,5 von 10 geben....
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      Auch wenn er an für sich nichts Weltbewegendes ist, schau ich ihn im TV immer wieder gerne an.
      Sehr amüsant und einer der wenigen Sportfilme, die ich wirklich mag.
      Der Film hat einfach einen gewissen Charme und der Cast macht ihn zusätzlich sehenswert.

      Der 1.Teil ist auch ein ganzes Stück besser, als der einfallslos aufgegossene 2.Teil.
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Den Film hab ich damals auf Dauerrotation laufen gehabt. Klasse Rollen für Tom Berenger und Charlie Sheen. Und obwohl ich mit der Sportart selber überhaupt nichts anfangen konnte, hat mich die Atmosphäre wirklich beeindruckt. Schade nur, dass es mit Teil 2 schon steil bergab ging. Das Original ist wirklich Kult. =)
      Ja seh ich auch so wie Kinski . Der erste war der Hammer aber der 2te war dann schon nicht mehr so toll. Ausser wo Wild Thing wieder Wild Thing ist und das ganze Stadion wieder singt=). Aber der erste Teil hat mich damals beeindruckt, kamen glaub beide auf Kabel 1. Habe mich dann schon voll auf den 2er gefreut, naja umsonst....
      ANZEIGE
      Yo, der Baseballfilm schlechthin! Aber was die mit den Fortsetzungen verhackstückelt haben, war voll für denn A****
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!






      Helft mir bitte und klickt hier:

      Meine kleine Stadt




      Update 07.01.09

      765 Filme und 64 Staffeln



      1. Reschtschreibfähler sind beabsichtikt
      2. Wär sie findät kann sie behaltn
      Wer kennt es nicht... ein Film der eigenen Kindheit, der im eigenen Kopfkino so "Überlebensgroß" gut ist, das man ihn hätte jeden Tag sehen wollen. Nach vielen Jahren sieht man den Film dann endlich wieder und die Enttäuschung ist groß. Entweder weil der Film schlecht gealtert ist oder man ihn einfach in seinem Kopf besser in Erinnerung behalten hat, als er wirklich ist.

      Nun DIE INDIANER VON CLEVELAND fällt nicht in diese Kategorie. Der Film hat nichts von seinem Charme verloren. Punktet gerade mit den verschiedenen sympathisch-verrückten Charakteren.

      Die vom Loser zum Gewinner Story hat schon oft gesehen. Aber selten so sympathisch umgesetzt wie hier. 8/10

      Ich freu mich immer noch das ich die Trilogie Box zu einem erschwinglichen Preis schießen konnte.

      Alexisonfire8 schrieb:

      Ich freu mich immer noch das ich die Trilogie Box zu einem erschwinglichen Preis schießen konnte.


      Beim ersten bin ich (fast) bei dir....
      Aber die Fortsetzungen fand ich damals recht schlecht :(
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...