Sie nannten ihn Knochenbrecher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      Sie nannten ihn Knochenbrecher

      Sie nannten ihn Knochenbrecher
      (Drunken Master)




      Hongkong: 1978
      Englischer Originaltitel: Drunken Master
      Darsteller: Jackie Chan, Yuen Hsiao Tieng, Dean Shek
      Regie : Yuen Woo Ping
      TRAILER

      Story: Der junge Taugenichts Wong wird von seinem Vater zu seinem Grossonkel in die Lehre geschickt, um Kung Fu zu lernen. Doch die Lehrmethoden sind so hart, daß Wong immer wieder auf Flucht sinnt.

      Fazit: Jackie Chan in der Rolle seines Lebens als Wong Fei Hung. Der Film entstand gleich im Anschluss an die erfolgreiche Eastern Komödie "Die Schlange im Schatten des Adlers" die die Darsteller Jackie Chan, Yuen Hsio Lung und Dean Shek wieder zusammenbrachte.

      Mit noch mehr akrobatik und atemberaubenden Kämpfen brach der Film in Asien sämtliche Kassenrekorde !

      Durch den Erfolg gab es eine beinahe unüberschaubare Anzahl billiger Nachahmer. Mal besser, mal schlechter,die aber nie an die Originalfilme herankamen und ohne Jackie Chan auskommen mussten. In denen aber des öfteren der "Original" Drunken Master Yuen Hsio Tieng mitspielte!

      "Sie nannten ihn Knochenbrecher" ist der Klassiker von Jackie Chan!

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Ein Ever-Green dieser Film! Gehört für mich zu Jackies besten! :grins:

      Mit diesen Filmen in seinen Anfangsjahren hatte sich ja Jackie Chan ja bewußt von den ganzen Bruce Lee-Imitatoren distanziert um seine eigene Handschrift zu entwickeln, was ich ihm hoch anrechne. :goodwork:


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Und man muss sich beim Regisseur Yuen Woo Ping bedanken, dar darauf bestand, daß Jackie die Rolle haben sollte. Die Produzenten wollten ihn ja überhaupt nicht haben. Stattdessen wollten sie Alexander Fu Sheng in der Rolle sehen!
      ich hab gar nicht gewusst, dass es filme mit jackie gibt, die ohne ihn auch gedreht worden wären :D

      einer der unvergesslichsten martial arts klassiker aller zeiten! wird seinen charme, dank jackies energiegeladenen grimmassen nie verlieren...

      schade, dass er im free-tv scheinbar nicht so gute quoten wie "die schlange im schatten des adlers" oder "meister aller klassen" erziehlt, da er schon seit drei jahren nicht mehr ausgestrahlt wurde.
      vanatic-action.de/ - Das Forum für echte Action Fans
      Ist wirklich ein Klassiker von Ihm.
      Schau leider kein TV mehr,aber ich würde sagen auch so kommen nicht mehr viele alte Filme mit Jackie im Free Tv.
      Am besten wäre doch eine Jackie Chan Box.(auch wenn es zur Zeit fast die gesamten Filme in Remastered Neuauflage gibt).
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Finde euren charmanten Klassiker eher n bisschen langweilig *g* Ausserdem gibts tonnenweise Versionen wovon in jeder irgend ein Fight fehlt. *g* Hat halt auch damit zu tun dass man wenig Budget hatte und sich aufs Kämpfen beschränkt hat. Vom Anfang zum Schluss wechseln sich immer igrendwelche Fights mit Schüler/Meister Szenen ab. Ist alles sehr sehenswert, doch Sammo Hung hat zu der Zeit, Golden Harvest sei Dank, aufwändigeres und auch schöneres gedreht. Sehr guter Film aber bei weitem kein Top Oldschool Film.
      Sehr guter Film, aus Jackie Chans "bester Zeit" :]

      Hab mir vor kurzem die US-DVD von Columbia TriStar zugelegt uns muss sagen, bin nicht enttäuscht worden.

      Auch wenn in der deutschen Fassung überwiegend Handlungsszenen gekürzt sind, hat es sich auf jedenfall gelohnt.
      Die deutsche Fassung ist ja um fast eine halbe Stunde gekürzt, wodurch wirklich der Eindruck entsteht, dass es nur von Kampf zu Kampf geht.
      Ist die US- Version um einiges Abwechslungsreicher.
      Nur zu empfehlen...

      Mein erster Eastern den ich damals sah..und mein erster mit Jackie Chan.Seitdem wollte ich jeden Film von ihm schauen(die guten wie die schlechten).
      Und seitdem sammel ich alle Filme von ihm(von den 70ern bis zu den neueren).
      Natürlich auch andere Easternfilme aber von Jackie hab ich bis jetzt die meisten :D
      Ich muß nochmal nachzählen wieviel Jackiefilme ich hab :hammer: :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr.Lee“ ()

    • Teilen

    • Ähnliche Themen