#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

Weitere Informationen:
Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
Foren gegen Upload-Filter


#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 59 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Original von Ollywood
      Original von Solaris
      Herr der Ringe - die alte Übersetzung! - steht bei mir natürlich auch im Bücherregal. Gelesen habe ich sie aber noch nicht. Ich habe mich noch nicht dazu durchringen können. Irgendwann werde ich mich schon noch darüber machen. Die Filme kenne ich ja bereits! =)


      Yep und zwar nur die alte Übersetzung von Margaret Carroux !!!
      Diese Bücher sind aber relativ teuer geworden.

      Am 29. September kommt eine neue Auflage mit der Carroux-Übersetzung.

      Kurzbeschreibung
      Die bekannte Übersetzung von Margaret Carroux neu durchgesehen und in neuer Rechtschreibung. Limitierte Auflage!
      Die Lederausgabe von"Der Herr der Ringe"in prächtiger Sonderausstattung:
      - Dünndruckausgabe
      - flexibler Ganzledereinband (Schafsleder)
      - Fadenheftung
      - Prägung auf Rücken- und Vorderseite in Echtgoldfolie
      - zweifarbige Karte von Mittelerde in Einstecktasche
      - Schmuckschuber
      In limitierter Auflage von 7.777 Exemplaren - jetzt vorbestellen und ein Exemplar sichern!Jetzt liegt Der Herr der Ringe endlich in einer einmalig schönen und erschwinglichen Lederausgabe vor - komplett und in einem Band.
      Der Band enthält alle drei Bücher und die Anhänge:"Die Gefährten","Die zwei Türme","Die Rückkehr des Königs"und die Anhänge und Register



      Der Preis ist heftig, aber ich lege es mir zur. :]

      amazon.de


      Ganz, ganz edel. Bis auf eines: *graus*. Die alte Übersetzung in neuer deutscher Rechtschreibung. Was für ein Widerspruch. Furchtbar.

      100 Euro ist zwar auf den ersten Blick viel Geld, aber für diese besondere Ausgabe eigentlich doch wieder angemessen. Es sind drei Bücher in einem, in Leder gebunden, Goldprägung, Schmuckschuber usw. Also was Außergewönliches. Ab und zu darf man sich sowas schon mal was gönnen. :grins:
      Ich finde zwar die Film klasse, aber ich bin wohl einer der wenigen die das Buch furchtbar finden. Mir gefällt die Schreibweise nicht, vor allem wie er sich in ewig langen Orts-und Personenbeschreibungen verirrt. Frag mich auch wie manche das Teil mehrmals lesen können, ich hab mich zwingen müssen beim dritten Band die letzte Seite umzublättern.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Original von Solaris
      Ganz, ganz edel. Bis auf eines: *graus*. Die alte Übersetzung in neuer deutscher Rechtschreibung. Was für ein Widerspruch. Furchtbar.

      100 Euro ist zwar auf den ersten Blick viel Geld, aber für diese besondere Ausgabe eigentlich doch wieder angemessen. Es sind drei Bücher in einem, in Leder gebunden, Goldprägung, Schmuckschuber usw. Also was Außergewönliches. Ab und zu darf man sich sowas schon mal was gönnen. :grins:


      Das habe ich mir zuerst auch gedacht.
      In der neuen deutschen Rechtschreibung ??? 8o
      Aber die alte Übersetzung ist sehr gut geschrieben.
      Ich denke mir, dass es ein wenig gewöhnungsbedürftig sein wird, aber die Übersetzung bleibt ja. :D

      Wenn ich nur an die neue Übersetzung denke. :nono:
      Vor allem an die Passage, wo Frodo und Sam knapp außerhalb des Auenlandes auf einen Fuchs treffen.
      Das ist dermaßen dämlich übersetzt, dass der Leser meint, es handle sich dabei um einen verzauberten Fuchs, der sie verfolgt.
      :aargh:
      Doch es ist nur ein gewöhnlicher Fuchs, der signalisiert: "Hey Leute, ihr verlasst jetzt eure Heimat."
      :rolleyes:
      Naja, ich habe schon die 2 Übersetzungsvarianten von Krege und Carroux. Es ist nur schade, dass man die Carroux-Ausgabe jetzt wieder nur als überteuerte, gebundene Ausgabe auf den Markt bringt, statt einer erschwinglichen Taschenbuchausgabe. :headscratch:

      Lesen lassen sich aber beide Ausgaben gut. Wer ein echter Fan von Mittelerde ist, der will schließlich wissen, wie Tolkiens Charaktere tatsächlich waren. Im Film wurde ja vieles geändert und weggelassen.
      Most Wanted :


      Der Hobbit
      Habe es vor Jahren auf Englisch gelesen und es war immer wieder ein Erlebnis. Werde es wahrscheinlich auch irgendwann nochmal ein zweites Mal lesen, da diese Welt sich irgendwie um einen selbst aufbaut und man mittendrin zu sein scheint.
      Habe die One Volume Edition von Harper Collins.
      War beim Hobbit nicht anders, den habe ich vor einigen Wochen noch ein zweites Mal gelesen. Ist auch von Harper Collins, die schwarze Taschenbuchausgabe mit dem roten Smaug drauf, die sieht ziemlich schick aus.
      Break through the surface and breathe.
      Eine illustrierte Auflage von Alan Lee kommt!

      VÖ: 15. Oktober 2016 (1. Auflage)

      Diese wunderschöne Ausgabe zum 125. Geburtstag Tolkiens am 3. Januar 2017 enthält fünfzig Illustrationen von Alan Lee, dem Künstler, dessen Vorstellungskraft in überwältigender Weise mit der Tolkiens übereinstimmt. Alan Lees Bilder haben ganz maßgeblich die Ästhetik der Herr-der-Ringe-Filme geprägt.

      Aus dem Englischen von Margaret Carroux (Orig.: The Lord of the Rings), 1. Aufl. 2016, ca. 1295 Seiten, Einbändige Ausgabe, mit 50 Illustrationen von Alan Lee, gebunden, Leinenband mit Schutzumschlag und Goldprägung, Leinenschuber mit Goldprägung, Fadenheftung mit farbigem Heftfaden, zwei Lesebändchen, zwei Karten, Anhänge, Register.

      Quelle: klett-cotta.de/buch/Der_Herr_d…/Der_Herr_der_Ringe/74751
      Bilder
      • Herr der Ringe Alan Lee 2.jpg

        72,28 kB, 335×500, 25 mal angesehen
      • Herr der Ringe Alan Lee.jpg

        1,2 MB, 2.155×2.560, 27 mal angesehen
      Vom "Silmarillion" habe ich auch die illustrierte Ausgabe, allerdings steuerte da die Bilder Ted Nasmith bei. Alan Lee ist schon nochmal etwas geiler. ;) Die meisten der Bilder dürfte ich schon kennen, sie dienten ja als Inspiration für den Look der Filme und tauchten in den Making-Ofs immer wieder auf. Aber trotzdem, ich freu mich darauf, das Buch mit diesen Bildern zu lesen. :)

      @Pepe Nietnagel

      Schreibs dir auf die Wunschliste für Weihnachten. Kommt immer gut, wenn da ein Buch steht. :D
      So, gerade komme ich vom Buchhändler meines Vertrauens und habe die neue Ausgabe vom "Herrn der Ringe" ausgepackt. Wunderschön! Ein edler schwarzer Schuber, darin das Buch mit allen drei Teilen, 50 Illustrationen von Alan Lee und Tolkiens Anhängen inklusive. Eigentlich sollte ich mal was lesen, was mir neu ist, aber bei dem schicken Teil werde ich wohl nicht lange widerstehen können...
      Da ich die Bücher noch nicht zu Hause stehen habe und mir diese neue, illustrierte Ausgabe sehr gefällt, werde ich mir diese wohl bald zulegen. Es gibt ja verschiedene Übersetzungen. Ist es bei dieser Ausgabe die "beste" und werden Namen dort eingedeutscht? Das mag nicht so gerne.

      :birthday: Die deutsche Übersetzung wird 50 - Neuauflage! :birthday:

      VÖ: 15. März 2019 bzw. schon erhältlich! (1. Auflage)

      Mit »Der Herr der Ringe« hat J. R. R. Tolkien das Fantasygenre neu definiert. Genau vor 50 Jahren wurde das Buch zum ersten Mal in deutscher Übersetzung publiziert.Deshalb bringt Klett-Cotta 2019 eine Jubiläums-Leinenausgabe in einem Band heraus:
      - Mit den 3 Originalcovern der Erstausgabe von 1969
      - In der Übersetzung von Margaret Carroux
      - Mit drei farbig gestalteten Zwischentiteln, farbigen Vorsätzen und zwei Karten
      - Limitierte Auflage 5.000 Stück

      Quelle: klett-cotta.de/buch/Der_Herr_d…/Der_Herr_der_Ringe/74751
      Bilder
      • Der Herr der Ringe wird 50.jpg

        1,12 MB, 1.800×2.826, 8 mal angesehen
    • Teilen