ANZEIGE

Keanu Reeves

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Also, hier in der Rubrik fehlt eindeutig KEANU REEVES.

      Ein Augenschmaus und guter Schauspieler dazu.
      Ich will jetzt nicht seine ganze Biographie und Filmographie auflisten.

      Er ist am 2. September 1964 in Beirut, Libanon geboren und ist ein kanadischer Schauspieler und Musiker (Bassist) in der Band Dogstar. Er war mit River Phoenix befreundet. Beide spielten in den Filmen "I love to death" und "My private Idaho" zusammmen. Keanu Reeves hat viele Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Da wäre der tragische Tod seines Freundes River Phoenix, die Erkrankung seiner Schwester Kim, die Totgeburt seiner Tochter Ava, sowie den Tod seiner Freundin und Mutter von Ava.

      Am 31.01.2005 erhielt Reeves einen Stern mit der Nummer 2277 auf dem berühmten Gehweg des Hollywood Boulevard, dem Hollywood Walk of Fame. Zudem hängt ein Zementabdruck seiner Hände im "Planet Hollywood"-Restaurant in Los Angeles.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Superstar, Held??? :gruebel:
      Habe nie etwas davon erwähnt. Guter Schauspieler, ja. :grins:
      Obwohl die übertrieben Sketche die es oft über ihn gibt, die ihn als Anti-Schauspieler darstellen irgendwo stimmen, sehe ich ihn doch sehr gerne.

      Sein Schauspiel hat diesen schönen Kopfnick drin mit dem er immer verarscht wird und naja, in den richtig guten FIlmen da gefällt erm ir obwohl er nichts so unglaublich aussergewöhnliches macht, irgendwie passts einfach immer.

      Sehe ihn also sehr gerne.
      fand ein Spruch bei IMDB ganz cool

      "Even a retarded hamster could act better than that guy!"

      :D

      das Dumme ist nur, umso öfter man sowas liest/hört,
      desto mehr achtet man (automatisch) ungewollt drauf,
      und in diesem Fall ist da wirklich was Wahres dran.

      mir persönlich hat Reeves noch keinen Film versaut,
      allerdings grauts mir schon vorm nächsten Mal "Dracula" gucken...

      dort wurde/wird er am meisten zerissen, soweit ich weiss
      schwierig, schwierig. definitv einer der stars meiner jungend (hach, ich werde alt ;( ), aber seit jahren hab ich schon nichts mehr mit ihm gesehen und ich will nicht auch noch in das keanu-bashing mit einstimmen.
      er ist sicher kein meisterschauspieler. aber das ist tom cruise auch nicht. vielleicht könnte man sagen, dass er von dem, was tom cruise zu viel hat, keanu reeves zu wenig besitzt.
      wie dem auch sei: ich mag speed immer noch... ob seine anwesenheit den film unbedingt besser macht, bleibt allerdings dahingestellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Würde jetzt nicht so weit gehen und sagen,dass er ein schlechter Schauspieler ist,obwohl er auch nicht die Klasse eines z.B. Russel Crowe besitzt.
      Vielleicht fehlte ihm bisher einfach nur eine Rolle,wo er sich so richtig auszeichen konnte.

      Eigentlich seh ich ihn auch recht gerne,in Speed,Matrix,Constantine und so hat er mir jedenfalls gefallen.

      Original von Spike1981
      Vielleicht fehlte ihm bisher einfach nur eine Rolle,wo er sich so richtig auszeichen konnte.


      Ich würd eher sagen ihm fehlt die entsprechende Ausstrahlung...

      Mir fällt jetzt kein Film ein, wo er nicht ersetzbar gewesen wäre, was nicht heißt, dass jeder Film mit ihm schlecht sei, dafür hat er einfach die Namen Speed und Matrix (aber nur Teil 1) hinter sich.
      ANZEIGE
      Reeves ist ein klasse Schauspieler. Am Besten gefiel er mir in Matrix, Speed und Im Auftrag des Teufels. In Constantine sowie in Watcher passte er meiner Meinung nach überhaupt nicht rein...
      Ich finde das Keanu Reeves ein toller Schauspieler ist, zwar gehört er nicht zu den besten, aber Leute schauen sich trotzdem gerne die Filme an in denen er mitspielt.
      Ausserdem gibt es ja auch den vor kurzem erschienenen Film "A Scanner Darkly" mit ihm als Hauptdarsteller. Weiß ehrlich gesagt nicht genau, wie er sich da gemacht hat, aber in einem 24 Minütigen Clip hat er mir gefallen :]
      Ich finde Keanu ganz in Ordnung. Mein einziger Kritikpunkt an ihm ist, dass er sich nicht verstellen kann. In allen Rollen ist immer der selbe, egal ob er in einer Komödie, in einem Actionfilm oder in einer Drama spielt.
      :stern::stern::stern:Meine DVD-Sammlung Meine CD-Sammlung :stern::stern::stern:
      :stern::stern::stern:Mein DVD-Verkaufsthread Mein CD-Verkaufsthread:stern::stern::stern:
      Original von DarkAnderson
      Ich finde Keanu ganz in Ordnung. Mein einziger Kritikpunkt an ihm ist, dass er sich nicht verstellen kann. In allen Rollen ist immer der selbe, egal ob er in einer Komödie, in einem Actionfilm oder in einer Drama spielt.


      Da muss ich dir auch zustimmen. Man sieht einfach zu oft Keanu in den Rollen als den Charakter den er spielt :/
      Ich schaue Keanu Reeves sehr gerne. Könnte mir jetzt auch keinen anderen Schaupieler in Speed oder Matrix vorstellen. Meiner Meinung gibt es weit aus schlechtere Schauspieler, die noch nicht mal die Bezeichnung Schauspieler verdienen würden.
      Fand ihn neben Speed und Matrix noch in gefährliche Brandung und im Auftrag des Teufels und dem himmel so nah toll.
      John Wick hat in 3 Filmen mehr Leute getötet wie Jason und Michael gemeinsam in über 20 Filmen!

      Aus dem Weg ihr Horror-Ikonen, John Wick ist die wahre Ein-Mann-Armee im Film-Business. Und noch ist er nicht am Ende.

      Body-Count-Vergleich:
      Spoiler anzeigen
      John Wick – 84
      John Wick: Chapter 2 – 128
      John Wick: Chapter 3 – 94
      = 306 Menschen

      Jason Voorhees: 157 Menschen

      Michael Myers: 140 Menschen

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…-michaels-combined-total/

      Ulkiger Vergleich. Was zum schmunzeln.
      Pure Cagesploitation.