Angepinnt Kritiken von Raubkopien !

    • Wichtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 111 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Martyy.

      ich kenne mich nicht so aus und hab mal nachgesehen (sorry kurz für das OT).

      woher erkenne ich ob es gekürzte sind?

      alle filme sind ab 16j., alle minuten überstimmen mit dem, was ich im internet fand, nur der 4. teil ist 7 minuten kürzer. auf dem 4. teil steht special edition. überall interviews, szenenkommentars etc.




      "Sei einfach du selbst, das Leben ist zu kurz um ein anderer zu sein"

      Original von Ladykracher
      ich kenne mich nicht so aus und hab mal nachgesehen (sorry kurz für das OT).

      woher erkenne ich ob es gekürzte sind?

      alle filme sind ab 16j., alle minuten überstimmen mit dem, was ich im internet fand, nur der 4. teil ist 7 minuten kürzer. auf dem 4. teil steht special edition. überall interviews, szenenkommentars etc.


      Sind nur teil 1u2 Und es muß specil edition draufstehen der rest ist egal!
      Original von The_Champ
      Was mich auch immer verwundert sind die Listen der Top Kino Movies der User mit bis zu 200 Filmen naja ich will ja niemanden etwas unterstellen das sind aber schon viel derren Gehalt würde ich mal gerne kennen.


      Naja, zumindest im Cinemaxx gibts ne Flatrate, da zahlste einmal 399 Euro fürn ganzes Jahr und kannst so viele Filme gucken wie du willst. Für Vielgucker zahlt sich das sehr aus. Ich hab auch 90 Filme gesehen in 2010 und hatte dafür zwei Halbjahreskarten. Irgendwann rechne ich mal aus, was ich eigentlich dafür gezahlt hätte :D

      Was Raubkopien angeht, die kommen mir nicht ins Haus. Das einzige, was ich manchmal mache, wenn ich aus dem Kino komme und eine bestimmte Szene vielleicht noch mal sehen will, dann guck ich auf kino.to ob der Film da verfügbar ist und guck mir die Szene noch mal an. Das sind dann auch meist eh Filme, bei denen ich schon weiß, dass ich sie später auf DVD kaufen werde.
      Ansonsten, auch bei Videoabenden, achte ich immer drauf, dass da niemand Raubkopien anschleppt. Zur Not sage ich, ich leih die lieber noch aus der Videothek aus. Da gehts bei mir einfach um Prinzipien.

      Und was die Synchro angeht: Ich bin froh, dass Deutschland noch ein Land ist, das Filme synchronisiert. Ich hatte Englisch in der Schule, brauchs ab und an im Job, aber Filme auf englisch gucken? Nee danke, da versteh ich nur die Hälfte. Vor allem bei Komödien. Witze auf englisch kapier ich nie.
      Und Untertitel fänd ich auch doof, weil ich dann gar nicht mitbekommen würde was auf der Leinwand passiert, wenn ich immer in Hochgeschwindigkeit die Untertitel lesen müsste.
      counter: 337
      "Hello again | friend of a friend | I knew you when | our common goal | was waiting for | the world to end." The Clash at Demonhead
      Original von The_Champ
      Was mich auch immer verwundert sind die Listen der Top Kino Movies der User mit bis zu 200 Filmen naja ich will ja niemanden etwas unterstellen das sind aber schon viel derren Gehalt würde ich mal gerne kennen.

      Aber ich will niemanden etwas unterstellen kann aber auch sein das die wirklich so viele Filme schauen.


      Als im Bekanntenkreis berüchtigter Vielseher lasse ich mir zu Geburtstagen, Weihnachten, Namenstage usw. immer wieder Kinogutscheine schenken. Bei DVD's ausleihen kann man sich immer wieder mit anderen beim bezahlen abwechseln. Nebenbei kaufe ich mir so gut wie nie Kleidung und lasse mich am Handy meistens selbst anrufen und rufe kaum an. Spart auch einiges an Geld.
      Filme gesehen: 7003