Anatomie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      The Fiend schrieb:

      Auch wahr! Schade nur, dass man da oft zu wenig "Eier in der Hose" hat, da mehr drauß zu machen und die meiste Kraft, in irgendwelche 0815 Produktionen zu stecken (Traumschiff, Telenovelas am Nachmittag etc). Aber man sieht, dass vieles möglich ist. Welche Filme ich da auch immer besonders hervorheben möchte, sind, "Der Untergang" und "Der Baader-Meinhof-Komplex". Die Liste wäre gar nicht mal so kurz, wenn ich mir das richtig überlege.


      Den "Standardscheiß" musst du halt auch machen. Das öffentlich rechtliche ist ja für alle gedacht. Die Traumschiffgucker würden sich aufregen, wenn die ARD für dich BR 2122 finanzieren würde ;)
      Aber es ist halt angesagt auf den öffentlich rechtlichen rumzuhauen ohne wirklich zu wissen was die genau machen, bzw. warum das so ist...
      Und die von dir genannten Beispiele sind ja nur 2 prominente Beispiele... von unzähligen...

      Alexisonfire8 schrieb:

      Altersdemenz?


      Ja. Und damit verbunden hab ich auch die Ignoranz gegenüber manchen Dingen vergessen.
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Weiß ja nicht ob es einige mitbekommen haben allerdings kommt demnächst Sowohl Anatomie 1 und 2 als Doppelpack im Mediabook auf Blu-ray heraus.

      Scheint nur leider wieder in Begrenzter Stückzahl verfügbar zu sein, bei Amazon ist er mal wieder ausverkauft aber es bleibt ja noch Media Markt.

      Hier mal ein Bildvergleich zwischen der DVD und der Blu-ray

      Teil 1
      caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=…s1=24378&s2=24377&i=0&l=0

      Teil 2.
      caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=…s1=24391&s2=24400&i=5&l=0


      BBCode Amazon B099BWRMBL - Hier klicken (Affiliate-Link)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()

      Ich habe es in diesem Thread vor einiger Zeit mal gepostet. Da stehen ja einige HD-Premieren an. Wie zB "Die Killerhand", "The Grudge 1 + 2" etc.

      Nein wieso ausverkauft? Also ich sehe ihn da noch gelistet. Ich kann das MB zwar nicht kaufen, weil nicht nach Österreich geliefert wird. ^^

      Die beiden Filme würde ich gerne mal wieder anschauen. Aber es wird entweder im Fernsehen oder online passieren. Ein MB brauche ich nicht unbedingt.
      Den Blick immer ein wenig auf den "etwas anderen Film" gerichtet!

      Olly schrieb:


      Nein wieso ausverkauft? Also ich sehe ihn da noch gelistet. Ich kann das MB zwar nicht kaufen, weil nicht nach Österreich geliefert wird. ^^


      Nö, man kann den Titel aktuell nicht bestellen da steht aktuell folgendes "Derzeit nicht verfügbar.Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt."

      Würde halt aktuell den Media Markt empfehlen.

      mediamarkt.de/de/product/_anat…rror-blu-ray-2751902.html
      Bei mir ist sogar ein Preis angegeben - 23,99 €. Aber schön in roter Schrift angegeben "der von ihnen ausgewählte Artikel bla bla kann nicht an den von ihnen gewählten Standort geliefert werden". :D

      Ich schätze aber das MB wird wieder nachbestellt werden. "Fearless", ein weiterer Film erstmals auf Blu-ray von justbridge entertainment, war auch mal weg und ist mittlerweile wieder im amazon-Regal.
      Den Blick immer ein wenig auf den "etwas anderen Film" gerichtet!
      Haja. Ein Film, der nicht so richtig gut gealtert ist, was vor allem an den filmischen Standards liegt aber storywise immernoch zu unterhalten weiß. Die Charaktere sind einigermaßen verschroben-sympathisch und wenn auch manchmal etwas hölzern so doch interessant anzusehen. Am Anfang gibts ein paar schwer zu verdauende Szenen wenn man US-Produktionsstandards gewohnt ist aber dann groovt sich der Film langsam ein. Zwar finde ich die Twists ein wenig albern, mag aber den Vibe und einige Key-Szenen ganz gerne. Benno Fürmann hat eine recht undankbare Rolle, die er aber zu meistern weiß während Franka Potente zwar nicht unbedingt mitreißend aber zumindest authentisch agiert. Der Rest funktioniert so als ein "Ach, der/die hat da auch mitgespielt?" und ist immerhin ganz witzig. Als Horror will mir der Film nicht so recht schmecken, als Teenie-Slasher inklusive Anzüglichkeiten und Humor mit begrenzten Mitteln schon eher - solange man ihn nicht zu ernst nimmt. Spaß hatte ich vor allem mit dem herrlich unsympathischen Traugott Buhre. Kurzum: 2022 muss man sich für den Film schon eingrooven und ihn mögen - aber dann gehts auch.


      7 von 10 Körperwelten-Ausstellungen

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Bewertung für "Anatomie" 3
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (2) 67%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (1) 33%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%