Wheels on Meals / Der Powerman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Wheels on Meals / Der Powerman

      Wheels on Meals




      Hongkong: 1984
      Deutscher Titel: Der Powerman
      Drehbuch: Edward Tang King-Sang, Sammo Hung
      Stuntkoordination: Sammo Hung
      Darsteller: Jackie Chan, Sammo Hung, Yuen Biao, Lola Forner
      Regie: Sammo Hung

      Story: Die zwei Chinesischen Imigranten führen in Barcelona erfolgreich eine fahrbare Imbiss-Stube. Dabei machen sie Bekanntschaft mit der hübschen Taschendiebin Sylvia. Um ihr zu helfen bieten sie ihr einen Job als Serviererin an. Zur gleichen Zeit bekommt der Privatdetektiv Mobby den Auftrag eine verschwundene Millionerbin zu finden. Es stellt sich heraus, daß Sylvia die Tochter eines gerade verstorbenen Edelmanns ist. Als Erbin steht ihr das ganze Vermögen zu. Aber auch ihr rachsüchtiger Onkel ist hinter dem Vermögen her, und versucht Sylvia zu kidnappen...




      Fazit: Die zweite große Teamarbeit von den drei Brüdern Sammo, Jackie und Yuen Biao, und der erste Film von Jackie Chan der in Europa gedreht wurde, um den Film für den Internationalen Markt interessanter zu machen. Deswegen wurden auch 2 Amerikanische Darsteller engagiert. Nämlich der Karate Champion Keith Vitali und den Kickboxchamp Benny Urdiquez.
      Der Endfight zwischen Jackie und Urdiquez bezeichnet Jackie Chan selber als den spektakulärsten in seiner Karriere, und wurde auch von vielen Kritikern als einer den besten Filmkampf aller Zeiten bezeichnet.

      Den seltsamen Titel erhielt der Film übrigens weil Golden Harvest gerade 2 Flops gelandet hatte, dessen Titel beide mit einem "M" anfingen. Aus Aberglauben derhte man den ursprünglich vorgesehenen Titel "Meals on Wheels" in "Wheels on Meals".

      Lola Forner, die die Rolle der Sylvia spielt war übrigens mal Miss Spanien. Sie spielte später noch mal mit Jackie zusammen in "The Armour of God"

      Sammo Hung hat mal wieder alle Elemente in dem Film kombiniert, die einen Hongkong Film so einmalig machen: Fulminante Action, halsbrecherische Stuntsund jede Menge Humor. Mal wieder ein Highlight des Trios! :goodwork:


      ANZEIGE
      Ein Film der mir immer super gefallen hat, kannte den noch aus Zeiten in denen ich keine Ahnung hatte wer der dicke ist und wie der das macht dass er sich bei dem Gewicht so bewegen kann. :grins: Heute weiss ich dass Sammo Hung einer der wichtigsten und besten Männer im HK Action Film ist. Das beweist er auch mit Wheels on Meals. Er vesteht es auch blendend seine grossen Mitstreiter Jackie Chan und Yuen Biao in Szene zu setzen. Auch die Choreographien sind super und aus dem eher Bulligen und knallharten Benny the Jet wurde ein filmtauglicher und eleganter Fighter. Natürlich will ich die sportlichen Leistungen dieses grossartigen Kämpfers nicht schlecht reden, doch im Film siehts halt einiges schöner aus als in nem Knallharten Fight im ring. Alles in allem ein Super Film von Sammo.

      Für mich auch noch speziell, da dies der erste Film war den ich als HK DVD gekauft habe :)
      Powerman macht Spaß von der ersten bis zur letzten Minute! Klasse Kampfchoreographien, der Humor ist einmalig und die Stunts sind spitze. Sammo Hung hat einen wirklich tollen Film auf die Beine gestellt. Und der erwähnte Endkampf am Schluss mit Benny - The Jet macht richtig Spaß beim zuschauen. Die beiden anderen Powerman Filme konnten mich, dafür gar nicht zufrieden stellen.

      8/10


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen