Goldene Himbeere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 583 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von freido.

      Original von El Petito
      mal ne frage, wann werde die "auszeichnungen" vergeben?

      Die Goldene Himbeere wird immer in der Nacht vor der Oscarverleihung überreicht, sofern die "Preisträger" sie in Empfang nehmen.

      @Sandro Weiss:
      Ich denke nicht, dass die Nominierung oder die Verleihung der Goldenen Himbeere irgendeinen Einfluss auf die Produktionsfirmen hat. Sonst hätten Sylvester Stallone oder Madonna schon in den 90ern keinen Film mehr drehen können. Die haben mit Abstand die meisten Awards bekommen, sogar als schlechteste Schauspieler des Jahrhunderts. Hier die Liste ihrer "Verdienste":
      razzies.com/asp/content/XcNewsPlus.asp?cmd=view&articleid=90
      "The key to immortality is first living a life worth remembering!"

      Brandon Lee
      ANZEIGE
      Naja ich finde man sollte die Himbeere nicht ernst nehmen und sich das ganze aus diesem Blickwinkel anschauen. Der einzige der bisher die Courage hatte sie in Empfang zu nehmen war Tom Green =) Der sie aber auch verdient hat obwohl ich ihn genial finde.

      Das Matrix nominiert ist, war ja leider schon abzusehen und zeigt nur wie sehr die Berichterstattung alles beeinflusst. Nominierungen wie TCM Remake sind für mich zwar auch unangebracht jedoch habe ich mir das auch schon gedacht.
      <a href="http://www.endzeitspiel.de"><img src="http://www.endzeitspiel.de/signatur.php?user=jesuaesen" alt="Endzeitspiel" width="200" height="80" border="0"></a>
      Bei Fragen oder sonstigem -> hier klicken
      Also wenn ich mal ehrlich bin,bei TCM-Remake hat mich das ganz schön Überrascht.

      Zum Thema Matrix,kenne soooo viele schlecht Movies und so miserable wie ihn manche hinstellen ist der Film bei weitem nicht.

      Auch ich finde die Goldene Himbeere als nicht angebracht,ist nur Geldmacherei,beobachte das ganze nur mit einem Auge. ;)
      MfG
      Takeshi
      ___________________________________________________________________

      das matrix revolutions nominiert wird, war ab dem mom klar, als die kritiker ihn runtergemacht hatten...

      seit dem wußte ich, dass er nominiert wird... da sieht man wieder, wie sehr die medien bzw kritiker alles beeinflußen...

      genauso wie bei den neuen star wars teilen... ihr werdet schon sehen, 2005 ist episode 3 für goldene himbeere nominiert, garantiert ;)

      u das tcm nominiert ist hat mich auch überrascht.. aber wie gesagt, ich schenke dem, genauso wie kritiken keine beachtung.. wenn mir der film gefällt, bin ich zufrieden u brauche die meinungen der anderen net....
      meiner meinung nach sollte matrix rev bei den oscars und nicht bei der himbeere nominiert werden...

      da sollen sich die kack kritiker doch mal die special effekte anschauen.. der ganze kampf in zion is doch saugeil!! (vorallem die apu`s)

      ich glauabe dass die kritiker nur so eine schlechte kritik geschrieben haben, weil sie sich einfach mehr erwartet haben, weil der erste und der zweite teil schon ziemlich gut waren..!!
      bei dem ein oder anderen Film mag die Nominierung ja gerechtfertigt sein, genauso wie bei allen anderen Preisverleihungen auch.

      Allerdings sind manche Entscheidungen vom Einzelnen nicht immer nachzuvollziehen (warum der eine Film den Preis oder Antipreis erhält und der andere nicht).

      Man muss aber auch berücksichtigen, dass jeder Mensch ein Individuum ist und auch seine eigene Meinung hat und natürlich haben darf, es sei denn er verletzt, gefährdet oder diskriminiert dadurch andere.

      So kann man letztendlich nie alle Meinungen berücksichtigen und es wird immer Leute geben, die eine abweichende Meinung haben.

      Wichtig ist, dass man einen gewissen Grad an Toleranz zeigt und diese Meinungen respektiert auch wenn sie der eigenen widersprechen.

      Das heißt auf der anderen Seite natürlich nicht, dass man seine Klappe halten soll und alles hinnehmen muss. Mann muss weiterhin auch kritisch sein (darunter fällt selbstredend auch Selbstkritik) aber unter Berücksichtigung der oben erwähnten Punkte und bleibt sachlich, argumentativ und nicht zu subjektiv und vorallem auch konstruktiv... ;)
      Das ist arrogante Anmaßung!
      Original von coffeefish
      ich glauabe dass die kritiker nur so eine schlechte kritik geschrieben haben, weil sie sich einfach mehr erwartet haben, weil der erste und der zweite teil schon ziemlich gut waren..!!


      sicher nicht deswegen.. denn der 1. u 2. hat auch schlechte kritiken bekommen, bis das publikum angefangen hat, von teil 1 von einem genialen kultfilm zu sprechen, dann hörte man von den kritikern plötzlich auch nur noch gutes über den film... u das wird beim 2.. u 3. auch passieren...

      sie haben einfach nur miese kritiken gegeben, weil das von ihnen erwatet wurde... sie sagten wieder der 3. hat keine story usw.. aber wie gesagt ich gebe sowieso nicht viel auf solche auszeichnungen u kritiken...
      von wegen keine story!!
      der dritte teil beendet die matrix triologie einfach..
      das ist einer der wichtigsten teile der triologie (smith vs neo,..)

      also ich persönlich finde den 1. am besten die special effekte aus dem 3. am zweitbesten und den 2. teil auch sehr gut..!
      ANZEIGE
      So jetzt mal Butter bei die Fische: :D

      Die Nominierung für den ewigen Nachrichtenschreck Bennifer ist wohl gerechtfertigt. Aber Al Pacino? Da kann der Film so schlecht sein, der Plot mies, Mr. Pacino make it right. :D (siehe der Einsatz, hat nur von Al Pacino und Collin Farrel gelebt.)

      Aber naja die Filmindustrie macht auch nur Fehler: siehe Lost in Translation (wir zählen die Mirkofone im Bild!!!!! rd. 10 MAL!!!).....

      oder Kill Bill nicht nominiert für die Oscars oder die Globes Pfui! 8)

      Greetings Jensen
      Original von Jar Jar Bings
      Aber naja die Filmindustrie macht auch nur Fehler: siehe Lost in Translation (wir zählen die Mirkofone im Bild!!!!! rd. 10 MAL!!!).....


      Wenn man die Mikrofone gesehen hat, dann liegt es einfach daran, dass das Bild nicht zu 100% auf die Leinwand ausgerichtet war. Das Bild war zu tief, demnach konnte man die Mikrofone sehen.
      Ein anderes aktuelles Beispiel: Mona Lisas Lächeln. In dem Film ist es ebenfalls so, dass, wenn das Bild zu tief ist, man Mikrofone sehen kann.
      Es ist also kein Fehler des Regisseurs, sondern Deines Kinos.

      Original von Jar Jar Bings
      oder Kill Bill nicht nominiert für die Oscars oder die Globes Pfui! 8)


      Uma Thurman war für einen Golden Globe nominiert.
      Ich kann mir keine wirkliche Kategorie vorstellen, in der man den Film nominieren könnte. Uma hat eine gute Leistung gebracht, allerdings nur eine sportliche. Kameraführung ist vielleicht auch ganz nett, ansonsten aber zu brutal, um als bester Film zu bestehen.

      Es gibt nunmal weitaus bessere Filme, aber die Diskussion gehört dann eher ins Kill Bill Thema! :P :D
      Stadtgeflüster:
      "Pornodarstellerin ist ein sehr anstrengender Beruf. Körperlich, als auch... innerlich."
      (LouLou A. Sia, bei RTL Extra)
      Tipp der Woche:
      Dicke Kinder sind schwerer zu kindnappen - mästet sie!
      Original von El Petito

      der 1. u 2. hat auch schlechte kritiken bekommen, bis das publikum angefangen hat, von teil 1 von einem genialen kultfilm zu sprechen, dann hörte man von den kritikern plötzlich auch nur noch gutes über den film... u das wird beim 2.. u 3. auch passieren...

      sie haben einfach nur miese kritiken gegeben, weil das von ihnen erwatet wurde... sie sagten wieder der 3. hat keine story usw.. aber wie gesagt ich gebe sowieso nicht viel auf solche auszeichnungen u kritiken...


      Ich gebe zwar auch nicht viel auf die Kritiken der "Kritiker", aber ich hab den Spiegel-Artikel über Matrix gelesen und konnte einfach in jedem Punkt zustimmen.

      Es geht nicht darum, dass der Film keine Story hat, sondern wie diese inszeniert wurde. Vor allem die Dialoge machen den Film teilweise so dermaßen kitschig und lachhaft, dass ich denen sogar die Goldene Himbeere für Dialoge geben würde.

      Also bitte: Kein Mensch wird wohl nach dem er gerade erblindet ist sagen: "Ich glaube jetzt musst du fahren".

      Diese Kritik kommt von einem Verfechter der Matrix, ich habe den ersten Teil geliebt, den zweiten auch noch, ich hab das Spiel gespielt, aber der dritte Teil, ich weiß net...
      Also ich finde, wie viele hier die Auszeichnung Goldene Himbeere ebenfalls absolut lächerlich. Das schärfste ist ja immer noch wenn Filme die von der Academy und der Presse gefeiert werden auch einen Oscar gewinnen und mehrmals Nominiert werden für den Oscar auch für die goldene Himbeere Nominiert werden z.B. Pearl Harbor!!! Einfach nur lächerlich. Das muss nicht heissen das ich den Film gut finde ich habe ihn ja noch nichtmal gesehen aber es zeigt das Prinzig es wird einfach wahrlos ein Film rausgepickt und Nominiert. Außerdem schau ich mir die Filme die mich Interessieren sowieso an manchmal finde ich Filme die angeblich schlecht sind sogar sehr gut! Aber 3 Engel für Charlie 2 hat es verdient der ist so schlecht der Film genauso scheisse wie der erste Teil.
      There is a Videotape, if you watch it 7 days later its one week from today!
      *gg* Die Nominierungen waren zu erwarten, aber die goldene Himbere für die Matrix Sequels?
      hmm ich weiß net, ist ein bissi hart, oder? Ich schätz da fühlte sich irgend ein Pseudo Filmkritiker angepisst weil er ein Fan von Matrix ist und die Sequels ihm nicht gefallen haben.
      Gut warens ja nicht unbedingt, aber schlecht auch nicht :)

      Ich hätte da eher Hart am Limit vorgeschlagen *gg*
      :goodwork:

      "Wenn alles schiefläuft, einfach dem nächstbesten Arschloch eins in die Fresse haun" - von mir

      http://www.stilbruch.at rult