ANZEIGE

Yuen Biao

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Actionjunkie.




      Geboren: 26.07. 1957
      Geburtsname: Hsia Ling-Jun
      Grösse: 1,68
      Nickname: Little Brother
      Beruf: Schauspieler, Stuntman, Choreographer, Regisseuer

      Yuen Biao gilt als einer der akrobatischten Martial Arts Darsteller aller Zeiten. Mit 5 Jahren besuchte er die Peking Opera School. Dort lernte er seine Brüder Jackie und Sammo kennen. Jackie "kümmerte" sich um den kleinen Bruder. Sie wurden lebenslange Freunde. Mit 16 Jahren verließ Yuen die Opera School und zog für 2 Jahre nach Amerika. Wieder zurück in Hongkong spielte in einigen kleineren Rollen wie "Hand of Death". Bis er unter der Regie von Sammo Hung seinen ersten Hit hatte: 1979 in "Knockabout".Was ihm sehr viel Ansehen in Hongkong brachte. Kurz darauf spielte er wieder im Sammo Film:"Prodigal Son". Wieder ein Hit! 1983 drehte er unter Jackie Chans Regie mit seinen beiden Brüdern "Project A". Es folgten mehrere Rollen, mal kleiner mal grösser in Sammos und Jackies Filmen.
      Biao entschied sich dann eigene Wege zu gehen. Er drehte ua. den Thriller "On the run" und gab 1992 sein Regiedebut mit "A Kid from Tibet".
      Weitere Highlights mit Biao sind "Righting Wrongs"(1987) und "The Iceman Cometh"(1989) mit Peking Opera School Kollegen Yuen Wah.
      1984 lernte er seine zukünftige Frau DiDi Phang kennen mit der er 2 Kinder hat.
      1994 drehte er nach mehrjähriger Pause wieder einen Film mit Sammo: 1994 in "Dont give Damm".



      In den letzten Jahren wurde es ruhiger um Yuen Biao, der ein Zweit-Haus in Kanada hat, und sich da die Zeit meist mit Golfspielen vertreibt.
      Im Jahr 2005 hat Yuen die 20 Teilige Actionserie Supercops abgedreht (TEASER), und dieses Jahr wird er neben seinem Freund Jackie in "Project BB" zu sehen sen!

      Yuen Biao hat leider nie ganz die popularität seiner beiden Brüder Sammo und Jackie erreicht, ist aber unbestritten einer der grössten des HK Kinos!

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Habe ich mir schon gedacht, daß der Bekanntheitsgrad von Yuen Biao hier nicht besonders gross ist.
      Hier mal 2 Titel Tipps von Biaos besten Filmen, die man als Martial Arts Fan gesehen haben sollte!


      Filmography

      Zu Warriors (2005) Ti Ming ChiHero Youngster (2004) No Problem 2 (2002) Avenging Fist (2001) Millennium Dragon (2000) A Chungwa yinghung (1999) Yuen MoInvincible Armour (1998) Hero (1997) The Dragon From Shaolin (1996) The Hero of Swallow (1996) Don't Give a Damn (1995) Tough Beauty and the Sloppy Slob (1995) Circus Kid (1994) Project A (1994) Deadful Melody (1993) Kickboxer (1993) The Sword Stained With Royal Blood (1993) Shogun and Little Kitchen (1992) The Setting Sun (1992) License to Steal (1991) Once Upon A Time In China (1991) Leung FoonThe Kid From Tibet (1991) Saga of the Phoenix (1990) Shanghai Shanghai (1990) Miracles (1989) Peacock Prince (1989) The Iceman Cometh (1989) Dragons Forever (1988) On the Run (1988) Picture of a Nymph (1988) Dreadnaught (1987) Eastern Condors (1987) My Lucky Stars (1987) Mister Vampire 2 (1986) Righting Wrongs (1986) Shanghai Express (1986) Those Merry Souls (1985) Twinkle, Twinkle Lucky Stars (1985) The Millionaire's Express (1985) Wheels on Meals (1984) Zu: Warriors of the Magic Mountain (1983) Dragon Lord (1982) The Dead and the Deadly (1982) The Prodigal Son (1982) Dreadnaught (1981) The Young Master (1980) Heroes of the Wild (1979) Knockabout (1979) The Magnificent Butcher (1979) Countdown in Kung Fu (1976) Back to Top

      Director Credits
      The Kid From Tibet (1991) DirectorPeacock Prince (1989) Director
      Danke für den genialen Beitrag Samo. Es ist schon erschreckend und sehr traurig das hier keiner Yuen Biao kennt. Einer der grössten HongKong Darsteller, Filme wie Once upon a time in China oder Knockabaut sollte eigentlich jeder kennen, wenn nicht schaut euch doch mal den Trailer zu Knockabout an ( ein Posting davor).
      MfG
      Takeshi
      ___________________________________________________________________

      Mache sonst nicht gern Werbung, doch wenn schon mal Trailer von Yuen Biao Filmen in guter Qualität online sind dann sollt ihr die euch mal ansehen :)

      Hier eine Liste die ich bestimmt schon mal wo rein gestellt habe. In der Liste sind keine Film in denen Jackie Chan zu sehen ist, die kennen die Meisten sowieso schon. Hab leider nicht mehr Trailer gefunden. Kleine Anmerkung noch, den Endfight aus Righting Wrongs oben (in Samos Post) würd ich mir nicht gleich ansehen, ist schade um den Film.

      Top Film Liste von Yuen Biao:

      1979: Knockabout (mit Sammo Hung) *click*
      1979: The Magnificent Butcher (mit Sammo Hung)
      1981: Dreadnaught *click*
      1982: The Prodigal Son (mit Sammo Hung)
      1983: Zu: The Warriors from the Magic Mountain (Wire Work und SFX)
      1983: The Champions (Fussballfilm)
      1986: The Millionaires Express (mit Sammo Hung) *click*
      1986: Rosa
      1986: Righting Wrongs
      1987: Eastern Condors SUPER !!!
      1988: On the Run (Drama)
      1989: The Iceman Cometh *click*
      1990: Shanghai Shanghai
      1991: Once upon a time in China (Jet Li Film)
      1992: Shogun and little Kitchen
      1992: A Kid from Tibet
      2002: No Problem (mit Takashi Okamura Japan)
      Also Yuen Biao ist schon ein super Martial Art Kämpfer.
      Hab lang keine Jackie-Samo-Biao Filme gesehen,aber wenn ich mir die Trailer so anschaue,dann hab ich richtig wieder Bock drauf.
      Der Trailer zu Knockabout ist ja mal der Hammer. Werd ich mir wohl irgendwann mal besorgen müssen. Echt Spitze.
      Tolle Beiträge Samo & O-Lee
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Natürlich kenne ich Yuen Biao und finde ihn absolut klasse. Er ist immer unheimlich sympathisch. Leider ist er nicht so bekannt wie seine anderen Kumpels Jackie und Sammo. Akrobatisch ist er denen meilenweit überlegen, obwohl die beiden auch nicht schlecht sind in Sachen Akrobatik.
      Ich habe fast alle seine Filme gesehen, sind aber auch einige Schinken dabei. :D
      Meine Lieblingsfilme von ihm sind:

      The Prodigal Son
      Dreadnaught
      Knockabout
      On the Run(sehr ernster und brutaler Film)
      Righting Wrongs
      und auf jeden Fall ICEMAN COMETH, der einfach unglaublich gut unterhält, dazu noch ein teuflischer Yuen Wah und Maggie Cheung.:grins:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hainz“ ()

      Yuen Biao muss man als HK Fan kennen.

      Ich glaube auch das ihn hier niemand kennt liegt auch daran das seine Filme meist nur auf VCD veröffentlicht wurden.

      Wenn mal eine DVD rauskommt ist die wie bei The Champions schon längst oop.


      Es gibt noch viele Filme die ich mit ihm sehen möchte zb. Rosa, Don't Give a Damn oder auch Those Merry Souls. aber auch hier gibt es keine gescheiten Vö.


      Schade das uns diese Filme verwehrt bleiben. Bleibt nur zu hoffen das sich mal Dragon Dynasty erbarmt wie im Falle von Painted Faces. Was auch noch nicht sicher ist ob er tatsäclich erscheint.
      Original von Rob2K
      Ich glaube, letzter Yuen Biao Film in Deutschland war doch
      Rob-B-Hood. Dort hatte er eine kleiner Nebenrolle als Polizist und Jackie Chan war der Dieb. :)


      Wohl nicht nur in Deutschland. Meinte, dass er zurzeit mehr Serien macht. Zum Beispiel war er in dieser WingChun TV-Serie zu sehen. Wär schon toll, wenn er mal wieder in nem richtigen Actionkracher zu sehen wäre. Vielleicht zusammen mit Donnie Yen. :goodwork:
      Original von Dk91
      Am besten wär noch Samo führt Regie, dann könnte eigentlich fast nicht mehr schief gehen. :goodwork:


      Danke für die Blumen! :]
      Würde ich sogar machen.
      Für die richtige Gage! :D

      Auf so einen richtigen Actionkrache mit Yuen hätte ich auch mal wieder Lust! :goodwork:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Habe grade mal wieder Prodigal Son (Die Todesfaust des kleinen Drachen als DVD Titel in Deutschland) gesehn. Der Film ist echt mal klasse. Bin immer wieder begeistert von Yuen Biao.

      Trotzdem hab ich mal eine Frage. Weiß jemand was es mit diesen hässlichen Zahnprothesen und riesigen aufgeklebten Leberflecken und den künstlich roten Nasen in den alten asiatischen Filmen auf sich hat? Warum wird das denn immer gemacht? Sieht ja teilweise wirklich sooo lächerlich aus!!!
    • Teilen