ANZEIGE

Ministry - Rio Grande Blood

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Akuma.

      Ministry - Rio Grande Blood



      Tracklist:
      Rio Grande Blood
      Senor Peligro
      Gangreen
      Fear (Is Big Businses)
      Lieslieslies
      The Great Satan
      Yellow Cake
      Palestina
      Ass Clown
      Khyber Pass


      Die neue Ministry räumt mächtig ab! :headbang: :headbang: Industrial Metal meets Thash und so kommt hier die wohl härteste Ministry Scheibe überhaupt zu stande. Die zweite Scheibe hintereinander in der sich Mastermind Al Jourgensen mit George W. anlegt. Das wird nicht nur am Cover deutlich sonder zieht sich noch quer durch alle Songs, die mit vielen Bush Samples durchzogen sind. Gleich das Intro macht die Sache klar, wenn Bush per Samples tönt: "I am a Weapon of Mass Destruction! I am a Brutal Dictator! I am Evil!" Die ersten beiden Nummern zeigen auch sofort wie der großteil des Albums verläuft: Per Bulldozer geradewegs durchs weiße Haus (ZItat Metal Hammer :D) :panzer:

      "Gangreen" (mit witzigem Drill Instructor Sprüchen) und "Fear" sind die Schwachpunkte von RGB die gleich nach dem furiosen Auftakt als Doppelpakt folgen. Kaum packend oder eingänig sind diese Nummern wenig orginell geraten. Kann man aber verschmerzen, denn ab dem folgenden genialen "Lies Lies Lies" (mit Fear Factory mäßigem, melodischem Refrain!) bahnt sich der Bulldozer aber unaufhaltsam seinen Weg und es kommt meiner Meinung nach kein Schwachpunkt mehr.

      Der Abschluss bildet "Khyber Pass", ein Song der mit arabischartigen Gesängen durchzogen ist und ziemlich ruhig und atmosphärisch die CD beendet.

      Man sollte bei Ministry natürlich vorher wissen aus was man sich einlässt (Hallo Akuma! :D ), also nicht dass man sich hinterher über zu viele Samples oder verzerrte Vocals beschwert. ;)

      Kommt qualitativ schon in die Nähe vom legendären Album "Psalm 69".

      8,5/10 Punkten
      ANZEIGE