Texas Chainsaw 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 386 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von carmine.

      Original von Carsten2005
      So Teil 2 (The Beginning) läuft ja grad in den Kinos. Was denkt ihr. Wo wird Teil 3 spielen? Nach Teil 1? Oder nach The Beginning . sprich zwischen Teil 1 und 2?!


      Also ich denke das Teil 3 entweder nach "The Beginning" spielen wird
      Spoiler anzeigen
      dann wird wahrscheinlich diese Anhalterin(die sich im ersten Teil selbst erschossen hat) und deren Familie dabei sein.Und es wird hoffentlich geklärt was es mit diesem Jungen Jedidiah und Henrietta auf sich hat.


      oder aber Teil 3 geht ab da weiter wo der erste geendet hat
      Spoiler anzeigen
      Leatherface ohne Arm und auch wieder mit Jessica Biel.


      das wäre doch wirklich toll. :)

      Naja mal schauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Original von melbone
      Original von Carsten2005
      So Teil 2 (The Beginning) läuft ja grad in den Kinos. Was denkt ihr. Wo wird Teil 3 spielen? Nach Teil 1? Oder nach The Beginning . sprich zwischen Teil 1 und 2?!


      Also ich denke das Teil 3 entweder nach "The Beginning" spielen wird
      Spoiler anzeigen
      dann wird wahrscheinlich diese Anhalterin(die sich im ersten Teil selbst erschossen hat) und deren Familie dabei sein.Und es wird hoffentlich geklärt was es mit diesem Jungen Jedidiah und Henrietta auf sich hat.


      diese Idee würde ich persönlich super finden.
      Spoiler anzeigen
      so erfährt man was genau mit ihr passiert ist
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      Korrigiert mich wenn ich falsch liege:

      Leatherface hat doch
      Spoiler anzeigen
      am Ende vom 2003 TCM seinen Arm verloren, oder?
      Wenn man ihn nicht rumlaufen lassen möchte wie
      Spoiler anzeigen
      Ash bei Tanz der Teufel (also mit Kettensäge als Armersatz),
      dann wird der dritte Teil doch zwischen der 2003er Version und The Beginning spielen MÜSSEN.
      Was anderes macht doch kaum Sinn...

      Ja Spike das hast du richtig erkannt :goodwork:
      Wenn du einpaar Beiträge nach oben Scrollst kannst du darüber noch mehr erfahren.

      Back 2 Topic:
      Ich werde einen 3 oder doch 2, ach keine Ahnung, Teil von TCM begrüßen mir ist es egal hauptsache ich sehe einen meiner Lieblingsslasher wieder in Aktion.
      Obwohl ich den The Beginning noch net mal gesehen habe :D

      Egal her damit :D

      Luna
      Original von Carsten2005
      So Teil 2 (The Beginning) läuft ja grad in den Kinos. Was denkt ihr. Wo wird Teil 3 spielen? Nach Teil 1? Oder nach The Beginning . sprich zwischen Teil 1 und 2?!


      Nachdem ist jetzt ja "The Beginning" kenne, würde ich mal sagen, dass das Studio richtig in der Patsche sitzt.

      Bevor sich aber jetzt jemand fragt, warum ich so denke, muss ich dazu sagen, dass ich mit Marketing meine Brötchen verdiene und daher so ziemlich bei jedem Artikel daran denke, wie man ihn denn am besten vermarkten könnte! :D (Das führt oft zu lustigen Situationen, wenn ich bei meinen Freunden auf der Couch sitze und mich über diverse Werbespots aufrege. :D )
      So auch bei einem "TCM III".

      Man könnte jetzt sagen: "Marketing ist nicht alles".
      Aber ich sage: "Okay, nicht ALLES, aber VIEL."

      Denn auf Marketing beruht der Erfolg als auf nichts anderem.
      Und was wollen die Bosse in der buten Filmwelt?
      Erfolg!
      Ohne Erfolg kein Geld und ohne Geld keine Filme.

      So, aber zum eigentlichen Thema.

      NEW LINE hat es mit "The Beginning" rein prinzipiell ganz schlau gemacht.

      Nach dem fulminanten Erfolg von Teil 1 wurde man sich bewusst, dass eine direkte Fortsetzung nur schwer machbar sein würde.
      Spoiler anzeigen
      Leatherface hat nur noch einen Arm und außer Jessica Biel ist niemand von den anderen am Leben.
      Wie hätte man da weitermachen sollen?
      Spoiler anzeigen
      Der Film hätte aus einer einzigen Hetzjagd zwischen J. Biel und Leatherface bestanden. Gut, sowas kann funktionieren; man sah es ja bei "Halloween H20", allerdings hatte Michael Myers im Gegensatz zu Leatherface noch beide Arme und somit kein Handicap, das ihn offensichtlich schwach macht.


      Also beschloss man, doch ein Prequel zu drehen.
      IMO auch eine gute Idee.
      Die Ursprünge dieser Familie haben mich sofort brennend interessiert, zumal Marcus Nispel in Teil 1 von 2003 für eine sehr gute Einführung der interessanten Charaktere (allen voran Monty und der Sheriff) sorgte.
      Also drehte man das Prequel, welches auch wirklich gut geworden ist. (Etwas gleich zum Remake zwar, aber dennoch ein guter Film)
      Spoiler anzeigen
      In "The Beginning" sterben alle (!) Opfer, selbst Chrissie (Jordana Brewster). Eigentlich logisch, denn
      1. darf da niemand überleben. Chrissie wäre sofort zur Polizei gerannt und somit wäre die Familie (oder Teile davon) inhaftiert worden, was wiederum dazu geführt hätte, dass Jessica Biel alias Erin nicht mehr auf die gesamte Familie hätte treffen können
      und
      2. gewährleistet man somit, dass man x-beliebig viele Teile nachschieben könnte.


      Prequel und gute Idee hin und her.
      Letztendlich erfüllte das Prequel nicht mal ansatzweise die Erwartungen.

      Okay, man könnte ja sagen: "Wieso? Hat doch seine Kosten eingebracht."
      Ja stimmt, hat er.
      Aber kein Studio der Welt kann mir erzählen, dass es nach einem 100 Mio. US$ Erfolg von Teil 1 mit vielleicht knapp 50 Mio. US$ zufrieden ist.
      Auf keinen Fall.
      Der Film hat das Studio nicht in den Ruin gestürzt, aber Jubelschreie werden in den Konferenzräumen auch nicht zu hören gewesen sein. Ganz sicher. Da hatte man sich mehr erhofft, vor allem, weil Genrekollege SAW III 3 Wochen später fast nahtlos an den Erfolg des Vorgängers anknüpfte und damit zeigte, dass Horror rein prinzipiell doch noch gefragt ist.

      Der eigentlich Fakt ist aber: "The Beginning" hat nur 39 Mio. (USA) eingespielt. Kinokarten sind teuer in den USA...ca. 10$. Also hatte der Film ca. 4 Mio. Besucher.
      Das Remake steht im Moment inflationsbereinigt bei 87 Mio., also hat das Remake ca. 5 Millionen Leute mehr angelockt.

      Daraus ergibt sich jetzt die Zwickmühle...

      Teil 1 - Fortsetzung
      + Man hat eine entsprechend große Zielgruppe.
      + Man kann den erfolgreichen Film wirksam ins Marketing einbinden.
      + Die Leute wollen wissen, wie es mit Erin weiterging
      - Fakten aus dem Spoiler oben machen den Drehbuchautoren das Leben schwer
      - macht Jessica Biel wieder mit?
      - kommen die + noch gegen die Ebbe beim Horrorgenre an?

      The Beginning - Fortsetzung
      + eine Story hat man schnell - selbes Muster mit anderen Charakteren
      -
      Spoiler anzeigen
      keine Charaktere aus dem vorherigen Film, mit denen man sich identifizieren kann

      - Zielgruppe ist nicht so groß, nicht all zu viele kennen "The Beginning"
      - Horrorwelle ebbt ab --> Erfolg noch geringer?

      Wie soll man nun vorgehen?
      Noch weiter zurück in der Geschichte kann man ja schlecht gehen. :D

      Ich hab da eine Idee, die sowohl sehr interessant als auch lukrativ wäre...

      Was ist denn mit Lauren German, der Anhalterin ausm Remake???
      Wir werden sie demnächst in "Hostel: Part II" sehen...also hat sie generell Interesse am Horrorgenre.

      Man könnte ihre Geschichte erzählen.
      Mit wem sie da war.
      Was mit ihr geschehen ist.

      Das könnte sehr viele interessieren und man könnte beim Marketing auch Teil 1 einbinden.
      Den Teaser könnte man schon vor Drehbeginn fertig stellen...ich sehe ihn schon vor mir.

      Schwarzer Screen

      It was just a beautiful day

      die bekannte Musik setzt ein

      to ruin her life

      Man sieht Lauren German im Van von Erin & Co.
      Sie weint und sagt "He's a evil man".

      She saw the cruelty

      Lauren sinkt auf ihre Knie, weint bitterlich.

      She saw the family

      Lauren sagt "You'll gonna die."

      She saw the evil

      Spoiler anzeigen
      Lauren (mit Pistole im Mund) erschießt sich.

      She saw the chainsaw.

      Ihr Kopf fällt zurück.

      Go back

      Eine Kettensäge heult.

      See the truth

      Eine Frau schreit aus Leibeskräften.

      Texas Chainsaw Massacre III

      Coming soon!


      Also ich finde, das könnte durchaus funktionieren...:)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „JosephWilliam“ ()

      @Jo
      Gute Idee!!! :goodwork:

      Die Story dürfte dann zwar wieder mit den anderen beiden Filmen absolut identisch sein, aber das ist TCM Fans eh egal. Die wollen die Family Leute meucheln sehen in einem weiteren Film. Und die von dir entwickelte Idee würde am besten zu den bisherigen Filmen passen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      Auf den freu ich mich auch schoin voll""" !! Vor allem das heftige daran ist ja. SOLCHE FREAKS GIBT ES WIRKLICH UND DAS NICHT NUR IN AMERIKAS :freaky: :crazy2:
      bin gespannt....
      Nachricht an alle!! Wer Lust hat in einem ziemlich guten "Counter-Strike- clan als member tätig zu sein, einfach eine icq-nachricht an mich schreiben, oder direkt unsere clanseite besuchen!!
      http://www.tft.clan.vu/ !!!

      PS: Ich bin Co- Clan- Leader ;)
      Ich hab The beginning bisher leider noch nicht gesehen, aber hoffe das ich das bald nachholen kann. Das Erste Remake hat mir schon klasse gefallen. Ich persönlich fand es auch besser als das original, welches aber ohne Frage ein Klassiker ist und auch nicht schlecht ist, das will ich damit nicht sagen. Ich bin gespannt auf Teil 3, da dort ja vllt mehr über die Anhalterin usw erfährt. Wär ziemlich cool.


      @ JosephWilliam

      Also die Idee für den Trailer stell ich mir richtig geil vor wie du sie sagst. Das nennt man kreativ xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sawyer“ ()

      Und die Kuh wird weiter gemolken bis ihre Euter schrumpelig sind..., "The Beginning" war ja schon ein schwacher Film der nur beim Ekel- und Gorefaktor einen draufsetzen konnte. Was will man jetzt zeigen?


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      ANZEIGE
      Also ich finde wenn noch ein dritter Teil kommt,
      dann sollte man was neues zeigen
      auf jeden Fall keine Teenies mehr!!
      Und die Macher sollten im dritten Teil das nachholen worauf sie in "The Beginning" nicht eingegangen sind:
      Leatherfaces Kindheit und Jugend!!
      Und diesmal sollte auch diese Anhalterin und dessen Familie
      die im 1.Teil mitwirkten vorkommen.
      Und vorallem sollte auch gezeigt werden was es mit dem kleinen Jungen Jedidiah und dieser Henrietta auf sich hat.
      Naja bin gespannt was dabei rauskommt. ;)
      vielleicht kommt ja auch gar kein Teil mehr
      da man auch nichts mehr von dieser News gehört hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Original von melbone
      Und die Macher sollten im dritten Teil das nachholen worauf sie in "The Beginning" nicht eingegangen sind:


      Das hätten sie bei The Beginning machen sollen, denn der zug ist meiner Meinung nach abgefahren. Wie sollen sie den 3. Teil denn dann sonst nennen? "The Beginning goes on" ? :freaky: ;)
      Im Ernst: Das hätte -wenn unbedingt nötig- in The Beginning gesollt, bei einem evtl. 3. Teil kann man das doch nicht nochmal aufrollen!

      Ich bin generell auch dagegen, dass jeder kleinste Anhaltspunkt erklärt werden soll, das zerstört das Mysteriöse an solchen Filmen.

      Wenn es zu einem 3. Teil kommen sollte, sehe ich kaum orginelle Anhaltspunkte. Die Vergangenheit von Leatherface wurde -mehr oder weniger- gezeigt, eine Episode in seiner "Glanzzeit" auch. Alles weitere wäre nur Massenware!

      @ Josepg Williams

      Deine vorstellung vom Teaser ist klass :goodwork:
      Wie wäre es wenn du ein Drehbuch des Teasers an den Herrausbringer von TCM schickst ?
      Ich glaube die sind bestimmt offen für solche Ideen.
      Und wenn es nicht klappt, hat man es aufjedenfall probiert.
      Und wenn sie es nehmen ist doch Geil.
      Produzent von dem Teaser Trailer zu Texas Chainsaw Massacre 3: Joseph Williams :D

      Luna
      Original von Lunatic88
      @ Josepg Williams

      Deine vorstellung vom Teaser ist klass :goodwork:
      Wie wäre es wenn du ein Drehbuch des Teasers an den Herrausbringer von TCM schickst ?
      Ich glaube die sind bestimmt offen für solche Ideen.
      Und wenn es nicht klappt, hat man es aufjedenfall probiert.
      Und wenn sie es nehmen ist doch Geil.
      Produzent von dem Teaser Trailer zu Texas Chainsaw Massacre 3: Joseph Williams :D

      Luna


      Danke! ;)

      IMO ist die Story der Anhalterin das Einzige, was man noch als einigermaßen logische Handlung heranziehen könnte.

      Es kann aber, wie melbone auch schon gesagt hat, sein , dass kein Se-Prequel mehr kommt.
      Wie ich ja schon gepostet habe, dürfte "The Beginning" zwar kein finanzieller Flop gewesen sein (bei den Kosten auch keine Kunst), aber ob die Manager da noch grünes Licht für #3 geben ist ungewiss...
      Ah........TCM is ja jetzt nurn kein wichtiger film....ich an deiner stelle würde nach erscheinungsterimn der sammlerbox (Sollte ein dritter teil erscheinen und dann eine sammlerbox) ein halbes Jahr warten und dann bei amazon.de nachschauen!! Kriegst du auf jeden fall sau billig!!! Billiger als im Handel wenn du dir die box kurz nach erscheinungstermin holst!!!!! :P
      Nachricht an alle!! Wer Lust hat in einem ziemlich guten "Counter-Strike- clan als member tätig zu sein, einfach eine icq-nachricht an mich schreiben, oder direkt unsere clanseite besuchen!!
      http://www.tft.clan.vu/ !!!

      PS: Ich bin Co- Clan- Leader ;)

      The Texas Chainsaw Massacre 3

      The Texas Chainsaw Massacre 3

      Es ist noch zu frueh um zu sagen dass das Projekt ein "Ok" hat, aber Platinum Dunes und New Line Cinema denken ernsthaft darueber nach ueber einen dritten Texas Chainsaw Film.

      Quelle: shocktillyoudrop.com/news/topnews.php?id=171

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()