ANZEIGE

BluRay, HD-DVD oder die DVD?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      BluRay, HD-DVD oder die DVD?

      BluRay, HD-DVD oder doch die DVD? 39
      1.  
        HD-DVD (3) 8%
      2.  
        DVD (17) 44%
      3.  
        BluRay (19) 49%
      Für welches Format würdet Ihr Euch entscheiden, wenn Ihr wählen müsstet?

      BluRay: Das Format mit der größten Speicherkapazität (Doppelschichtig bis zu 54 GB), jedoch auch das Teuerste.
      Unterstütze Filmstudios: u.a. exklusiv Sony Pictures, 20th Century Fox, Lions Gate, Bandai Visual Co. Ltd. und MGM, sowie Walt Disney, Paramount und Warner Bros.

      HD-DVD: Das Günstigste der beiden neuen Formate, mit jedoch nur 15 GB Datenvolumen bei Filmen.
      Unterstütze Filmstudios: u.a. exklusiv Universal, sowie Paramount Pictures, Warner Bros., New Line, HBO, DreamWorks, Image Entertainment, Magnolia Pictures, Brentwood Home Video, Warner Music Group, Ryko, Goldhil Entertainment und Studio Canal.

      DVD: Das "älteste" und auch günstigste der drei Formate, welches sowieso alle Studios unterstützen.
      ANZEIGE
      Hmm das is schwierig! :headscratch:

      Also da ich ja jetz doch schon ne schöne DVD-Sammlung habe hätte ich natürlich nichts dagegen, wenns bei der DVD bliebe aber das wird wohl nicht der Fall sein!

      HD-DVD wär zwar bischen kompatibler mit den normalen DVDs und auch die Hüllen passen besser zusammen aber 15 GB is eigentlich keine sooo tolle Neuerung, dass man langfristig dabei bleiben könnte!

      Da schaun die 54 GB der Blue Ray Disc schon besser aus aber die passen halt wieder gar ned mit den DVDs ins Regal und würden wahrscheinlich die DVD ziemlich schnell komplett verdrängen, was natürlich nicht in unsrem Sinne ist! Toll wärs irgednwie schon ne komplette Simpsons-Staffel auf einer Scheibe zu haben und dann noch jede Menge Extras! :hammer:


      --> Am liebsten noch n paar Jahre DVD und dann gleich was besseres wie die beiden neuen Formate, denn ich sehs schon kommen, dass jetz ein paar Jahre lang der Blue Ray Run andauern wird und dann gibts schon wieder was besseres!
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      Also generell bin dennoch für die DVD da sich imoment vom preis/bildqualität verhältnis noch am besten kommt außerdem ist meine ganze dvd sammlung auf die amary schachtel ausgelegt ist auch mein selbstgebautes dvd regal und ich kein neues format der schachtel haben will
      und die neuen hd formate mir noch nichts nützen da ich noch eine alten röhrenfersehr habe und da ja nichtmal die volle 720p geschweigedenn 1080p/i nutzen kann und mir die player noch viel zu teuer sind das eizige was zu überlegen wäre das xbox 360 hd-dvd laufwerk für 200€ an dn rechner zu hängen aber solange es keine entsprechende player software zu kaufen giebt ist das auch sinnlos (win dvd,power dvd und nero showtime sind entwickelt und einsatzbereit für hd formate nur das die noch nicht auf den markt gekommen sind)

      mal abwarten was mit den hybrid playern wird die alle 3 formate spielen können und außerdem sollen die hd-dvd und blu-ray player in 2jahren nicht mehr als heutige dvd player kosten und das gleiche gilt auch für die medien

      :freaky: :freaky: :freaky: :freaky: :freaky:
      Kein Sieger bei der DVD-Nachfolge in Sicht

      HD-DVD gegen Blu-ray - wer wird den Kampf um das Erbe der DVD gewinnen? Passend zur IFA übertrumpfen sich die beiden verfeindeten Lager mit Erfolgsmeldungen. Deutlich wird dabei nur: Einen Sieger wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Immerhin profitieren die Kunden von dem harten Wettbewerb.

      Ganzer Artikel
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      Original von agent47
      Also generell bin dennoch für die DVD da sich imoment vom preis/bildqualität verhältnis noch am besten kommt außerdem ist meine ganze dvd sammlung auf die amary schachtel ausgelegt ist auch mein selbstgebautes dvd regal und ich kein neues format der schachtel haben will
      und die neuen hd formate mir noch nichts nützen da ich noch eine alten röhrenfersehr habe und da ja nichtmal die volle 720p geschweigedenn 1080p/i nutzen kann und mir die player noch viel zu teuer sind das eizige was zu überlegen wäre das xbox 360 hd-dvd laufwerk für 200€ an dn rechner zu hängen aber solange es keine entsprechende player software zu kaufen giebt ist das auch sinnlos (win dvd,power dvd und nero showtime sind entwickelt und einsatzbereit für hd formate nur das die noch nicht auf den markt gekommen sind)

      mal abwarten was mit den hybrid playern wird die alle 3 formate spielen können und außerdem sollen die hd-dvd und blu-ray player in 2jahren nicht mehr als heutige dvd player kosten und das gleiche gilt auch für die medien

      :freaky: :freaky: :freaky: :freaky: :freaky:


      Bin der gleichen meinung den auch meine sammlung besteht nur aus normalen DVDs und die Player und Filme für HD und co. sind mir einfach noch zu teuer
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      HD DVD droht der Todesstoß von Paramount

      Der Kampf der Giganten scheint entschieden: Mit Paramount Pictures verabschiedet sich einem Zeitungsbericht zufolge das vorletzte große Hollywoodstudio vom Microsoft-Format HD DVD. Der Ausstieg dürfte die Blu-ray Disc von Sony als neuen Video-Standard zementieren.

      [URL=http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,527397,00.html]Artikel[/URL]
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      Hab mir letzte Woche jetzt auchmal meinen ersten BluRay Player ins Haus geholt.
      Bin also noch n richtiger "Frischling" auf dem Gebiet.

      Meine Frage:
      Da ich größtenteils auf ältere Streifen spezialisiert bin, lohnt sich denn da ein Umstieg von DVD auf BluRay oder sollte man hier eher nur auf neuere Filme setzen?

      Vllt könnt Ihr mir ja einige postive und auch negative Beispiele nennen.
      Wär euch dankbar dafür... :hammer:

      Naja ich persöhnlich bin noch nicht rüber gestiegen. Bleib noch auf dem DVD Zug.

      Zu der Frage:

      Natürlich kommen oft der ein oder andere Film aus der alt Zeit auf DVD wie zB. Der mit dem Wolf Tanz oder so. Das dauert aber auch schon. Und bei manchen Streifen aus der alten Zeit will man sie einfach nur auf DVD genießen. Da brauch man keine Blu-Ray.

      Hauptpunkt sind ja wie du schon sagtes die neueren Filme
      Also ich bin jetzt seid nen paar Monaten dabei und kann dazu sagen, das es bei neueren Filmen auf alle Fälle lohnenswert ist. Bei älteren Filmen ist die Optik auch besser, aber nicht so überragend wie bei den neueren Filmen. Bei älteren Filmen ist es ne Preisfrage, kannste die Filme für 10-15 € auf Blu Ray schiessen würde ich die BluRay vorziehen, aber wenn man die DVD für nen 5€ ziehen kann, sollte man vielleicht doch zur DVD greifen.

      Man kann ja auch DVD's über den BluRay Player gucken und dann ist die Quali auch besser als über den DVD Player und bei den älteren Schinken ist die BluRay dann auch kaum noch besser von der Quali.




      Serienstaffeln 2019: -33-
      Filme 2019:
      -69-

      Serienstaffeln 2020: -33-
      Filme 2020:
      -279-
      Danke für die schnellen Antworten. So in der Art hab ich mir das vorgestellt.

      Allerdings um ein Beispiel zu nennen, hab ich über Dune gelesen, dass die Bildqualität der BluRay angeblich um einiges besser sein soll, als das der DVD. :gruebel:
      Wird sicherlich auch vom Aufwand des Labels abhängig sein.

      Eine Befürchtung, die ich habe ist, dass durch übermäßges remastern auch ein wenig der Charme der alten Streifen verloren geht.
      Die einzige BluRay, die ich bis jetzt habe (Predators) wirkt teilweise schon ziemlich plastisch vom Bild her.

      Bin ich alleine mit dem Eindruck, dass die neuen DVD-Veröffentlichungen mittlerweile sagen wir künstlich im Preis "gepuscht" werden um die BluRay vlt mehr zu etlabieren?
      Hab ich jetzt schon ein paarmal gesehen. :headscratch:

      Auf keinen Fall werde ich meine mühsam aufgebaute Sammlung verkaufen und komplett durch BluRay ersetzen, wird dann im Einzelfall entschieden... :hammer:

      ANZEIGE
      Aber auch richtig alte Streifen wie "Der Zauberer von Oz (und der ist aus den 30ern!)", "Casablanca" oder "Doctor Schiwago" sehen auf BD wirklich verdammt gut aus! Auch so manche TV-Serie (von denen es aber noch nicht allzu viele gibt) sieht in HiDef echt gut aus! LOST ist de Hammer - aber auch 24, Supernatural oder Classic Star Trek sind verdammt gut in Bild & Ton!

      Auch wenn ich mir gelegentlich noch DVD´s hole, setze ich doch zu 90 % auf die BD heutzutage!
      Ich bin zu 100% auf bluray umgestiegen und bin auch eher ein alte-Filme-Sammler (80er/90er).

      Habe
      Gremlins, Ghosbusters, Commando, Predator, Robocop, Stirb Langsam, Batman Rückkehr, Tango&Cash, Total Recall, Predator 2, Terminator 2, Last Action Hero, Leon - Der Profi, Bad Boys, Demolition Man, Bad Boys, Heat, Das 5. Element, Starship Troopers, Der blutige Pfad Gottes (tendenz Steigend).

      Das Problem bei den alten Filmen ist keineswegs das Bild, was ich nahezu als immer besser, als die DVD beschreiben würde (gerade war die Farben angeht). Das Problem ist der Ton. Teilweise sind bei älteren Filmen (Mortal Kombat, Red Heat) nur die deutsche Stereo oder gar Mono (Nightmare on Elm Street) Tonspur dabei. Und wenn 5.1 dann bei auch nur Dolby Digital, während die englischen Tonspuren immer eine 5.1 DTS-5.1-Master Tonspur haben. Das ist der Knackpunkt bei dem man aufpassen muss.

      Trotzdem tut mir das in meiner Sammelleidenschaft keinen Abbruch. Ich habe niche einen dieser alten Filme auf DVD besessen und muss daher auch nichts umtauschen.
      Biollante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BallisticSpinal“ ()

      Finde bluray-disc.de/ eigentlich ganz geeignet dafür, ob es sich lohnt einen entsprechenden Film auf Blu-Ray zu holen. Hab mich da schon oft drüber informiert.

      Allgemein kann ich sagen, dass ich seit ich meine PS3 habe, nur noch Blu-Rays in meinen Einkaufskorb gewandert sind. Zum Teil auch alte Filme die ich auf DVD hatte, habe ich seit dem durch eine Blu-Ray ersetzt.
      So, ich mach mich dann mal locker und bin draußen wie n' Milchzahn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Krawutnik“ ()

      Seit Wochen befinden sich die "Potter"-Boxen auf den ersten Plätzen der amazon Charts. Interessant dabei ist auch die Tatsache, dass die DVD-Box meist die Nase vorn hat (aktuell das meist verkaufteste physische Medium). Ich finde es immer wieder interessant wie die DVDs immer noch der Platzhirsch sind. Unter den Top 20 sind aktuell 12 DVDs zu finden. Es scheint den Kunden also nicht um die Qualität zu gehen, schauen die meisten doch heute HD (Fernsehen) und erkennen den Unterschied. Denn der Preis ist ja meist nicht der ganz große Unterschied.

      In den TOP 50 taucht aktuell nur "Tenet" auf.
      "Wir sind Roland!"

      GrafSpee schrieb:

      Ist halt immer noch am billigsten, dazu habe ich dann ohnehin den Eindruck die TOP 100 werden von den Frauen bestimmt, die ja ohnehin eher die Technik muffel sind. ;)


      Wurden die TOP 100 nicht von Belphe bestimmt? Der macht doch alleine 80% der deutschen UHD-Käufe aus....
      Ich überlege ja ob es zu spät ist auf den HD-DVD Zug aufzuspringen :uglylol:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      GrafSpee schrieb:

      Ist halt immer noch am billigsten, dazu habe ich dann ohnehin den Eindruck die TOP 100 werden von den Frauen bestimmt, die ja ohnehin eher die Technik muffel sind. ;)


      Das behaupte ich auch einfach mal ... wobei viele sicher nicht mal wissen was die Unterschiede zwischen DVD und Bluray bzw. UHDs sind ^^
      DVD ist vermutlich auch immer noch der gebräuchlichste Ausdruck wenn es um Filme auf physischen Medien geht... da fängt es denke ich an.... man sucht nach einem bestimmten Film, findet auf Amazon sowohl die Bluray als auch DVD und sieht, dass die DVD günstiger ist.