ANZEIGE

Blue Submarine No. 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Blue Submarine No. 6

      Bewertung 3
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (2) 67%
      3.  
        9 (1) 33%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%


      Originaltitel: Ao no roku gô
      Land: Japan 1998
      Regie: Mahiro Maeda
      Drehbuch: Satoru Ozawa, Hiroshi Yamaguchi
      Produzent: Kazuhiko Ikeguchi
      Studio: Bandai Visual Company

      FSK: ab 16 Jahren
      Laufzeit: 150 Minuten
      Episoden: 4
      Genre: Action, Science-Fiction, Anime


      Kurzbeschreibung:


      Tokio in der Zukunft: Die Welt steht unter dem Einfluss einer Umwelt-Terrororganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Menschheit auszurotten. Es ist die Zeit des ‘Zorndyke-Aufstandes’, bekannt nach dem grössenwahnsinnigen Wissenschaftler, der es mit modernster Technologie geschafft hat, eine weltweite Klimaveränderung herbeizuführen, um die Polkappen zu schmelzen. Dies hatte einen rapiden Anstieg des Meeresspiegels zur Folge, wodurch viele Küstenstädte versanken und ca. 1 Milliarde Menschen den Tod fanden. Zorndyke gelang es ausserdem, Wesen zu züchten, welche die entvölkerte Erde neu besiedeln sollen: sogenannte Chimären - die nur unter Wasser leben können und durch Kiemen atmen. Mit Hilfe dieser Züchtungen will der abrünnige Wissenschaftler eine ideale Welt ganz nach seinen Vorstllungen schaffen... Doch er hat seine Rechnung ohne Mayumi Kino und Tetsu Hayami gemacht, Mitarbeiter der Umweltorganisation Ao, die sich dem Verrückten entgegenstellen!



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      hab mir blue submarine heute, seit jahren, mal wieder angeguckt.
      finds ganz okay, super story, wunderschönes charakterdesign.. vor allem diese nixenwesen(chimären?) aber auch die restl. kreationen des doktors.
      die CGI effekte, aus denen blue submarine ja hauptsächlich besteht, find ich auch gelungen, wobei mir manche explosionen oder wassereffekte nich so gefallen haben, manche schiffe wirkten auch n' bisschen detailarm.
      ansonsten aber ein wirklich schöner kurzweiliger anime mit tollem score und ganz passabler dt. synchro.

      8/10

      Also, ich muss sagen, dass Blue Submarine No. 6 einer der ersten Anime ist, die ich gesehen habe. Damals fand ich ihn grandios. Wenn ich ihn heute angucke fallen mir schon einige Makel bei den CGI-Effekten auf. Vor allem die Schiffe hätten ruhig auch für die Zeit mehr Details und eine bessere Grafik vertragen können, aber darum geht es ja nicht. Der Anime gefällt mir sehr gut. Die Story ist interessant und wird gut erzählt. Die Mutanten sind auch interessant. Der Blue Submarine ist einer meiner Hauptinspirationen beim Schreiben. Und ich habe mal wieder Lust den Anime zu gucken. Werde wohl gleich morgen die DVD in den Player schmeißen.

      8 von 10 Chimären

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NevLou“ ()

      Blue Submarine No. 6 ist interessanter Anime über eine Welt, die am Rande ihrer Zerstörung steht, durch einen traurigen und verbitterten Wissenschaftler, der sich von dieser Welt schon lange verabschiedet hat. Der Wissenschaftler "Zorndyke" hat durch Genexperimente eine neue Art von Meeres/Menschlebenwesen sogenannte Chimären erschaffen, welche die Aufgabe haben, die Welt neu zu besiedeln und den Rest, der verbleibenden Menschheit, die nicht durch, das Schmelzen der Polkappen ums Leben gekommen sind, vom Planeten zu fegen.

      Natürlich lässt sich das, der Rest, der Menschheit nicht gefallen und zieht gegen den Wissenschaftler und seine Geschöpfe in den Krieg. Nach dem ca. 80% der Landmassen unter Wasser stehen. Finden, die Kämpfe vorwiegend unter dem Wasser statt, in Form von U-Boot Schlachten. In "Blue-Submarine No.6" werden einem Menschen und Persönlichkeiten gezeigt, die außer ihrer Rache nichts mehr im Leben haben. Somit wird einem eine verzweifelte Menschheit am Rande eines Genocides näher gebracht. Die mit allen verbleibenden Mitteln, den Sieg für sich erzwingen möchten.

      Auch werden einem die Geschöpfe des Wissenschaftlers näher gebracht, die nur die schlechten und traurigen Erfahrungen ihres Vaters als Antrieb oder Motivation haben. In ca. 150 Minuten aufgeteilt in 4 Episoden bietet Blue Submarine No. 6 alles was das Herz begehrt. Schöne U-Boot Schlachten, emotionale Charaktere und einzigartige Settings, die einem wirklich Spaß machen zum anschauen.

      Das einzigste Manko, der Serie ist aber leider die kurze Spielzeit von 150 Minuten. Hätte man der OVA 2-3 Episoden mehr zur Verfügung gestellt. Wäre man mehr in der Lage gewesen, den Charakteren mehr Tiefgang zu verleihen. Inzwischen sind auch die Computer-Effekte mehr als nur angestaubt und schon lange nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Dennoch für Liebhaber von Animes, ein Must-See-Film.

      8/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Ohhh den hatte ich Jahre lang nicht mehr auf dem Schirm ,besser gesagt über 10 Jahre bestimmt.
      Muss ich nach holen auch wenn das eine oder andere nicht mehr ganz so Zeit gemäß ist.




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      Ohhh den hatte ich Jahre lang nicht mehr auf dem Schirm ,besser gesagt über 10 Jahre bestimmt.
      Muss ich nach holen auch wenn das eine oder andere nicht mehr ganz so Zeit gemäß ist.


      Die 3D Animationen sind mittlerweile in die Jahre gekommen, aber das ist jetzt nicht wirklich dramatisch. Blue Submarine No. 6 rockt immer noch ordentlich. :D