ANZEIGE

Blood Simple

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Bewertung für "Blood Simple" 4
      1.  
        10 (1) 25%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (3) 75%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%


      Tief im Herzen von Texas. Eine attraktive, junge Ehefrau flieht in die Arme eines Angestellten ihres unwissenden Ehemannes. Erst einem schwerfälligen Privatdetektiv gelingt es, ihn von der Untreue seiner Frau zu überzeugen. Fortan lässt der Ehemann nichts unversucht, mit blinder Besessenheit den Mord an dem Paar zu arrangieren. Doch die vermeintlich simple Bluttat ist leichter gedacht als getan! Was als perfekter Mord geplant war, geht entsetzlich schief: Der Anstifter wird selbst zum Opfer - und die Liebenden zu ahnungslosen Zielscheieben eines berechnenden Killers.
      Ein Alptraum aus Betrug, Missverständnissen und tödlichen Geheimnissen nimmt seinen Lauf ...

      ___________________

      Der erste Coen-Film, und meiner Meinung nach das erste Meisterwerk.
      Spannung pur + überraschende Twists vom Feinsten, wie man es gewohnt ist
      von den Brüdern. Für mich ganz klare

      10/10 Schaufeln





      ANZEIGE
      Wieder so ein Film, den ich mir schon lange auf DVD besorgen wollte.
      War jetzt schon länger her, daß ich den gesehen hatte, war von dem Film aber restlos begeistert. Mit wenigen Mitteln haben die Cohens ein kleines Meisterwerk des modernen Film Noir geschaffen! :goodwork:
      Trailer zum Re-Release!

      Janus will be re-releasing a restored version of Blood Simple in select theaters starting July 1st this summer, followed by a Criterion release on September 20th.




      Quelle: firstshowing.net/2016/see-the-…-first-film-blood-simple/

      Oh ja, bitte auch schnell bei uns auf BD bringen. :aargh:
      Bilder
      • bloodsimplenewRereleaseposterbig59.jpg

        97,97 kB, 599×871, 35 mal angesehen
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Regie-Debüt der Coens endlich auf Blu-ray!

      Seit September 2016 gibt es den Film schon in den USA auf Blu-ray, wofür eine neue 4K-Abtastung erstellt wurde. Am 2. November 2017 wird Studiocanal/Arthaus ihn neu auf DVD und erstmals auch bei uns auf Blu-ray veröffentlichen. Auch hier wird es den Director's Cut in der neuen Abtastung geben.

      Quelle: schnittberichte.com/news.php?ID=12596

      Leider wieder nur mit der neuen Synchro. Argh!
      Bilder
      • Blood Simple BD.jpg

        32,05 kB, 320×462, 30 mal angesehen
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Eigentlich ist es blood simple die betrügerische Frau und ihren Lover loszuwerden, oder? Nein, nein wirklich, und ganz besonders nicht, wenn die Coens sich in ihrem Regie-Debüt mit der Thematik beschäftigen. So simpel wie brillant. Mürrische Charaktere mit Eigenheiten ohne Ende, rabenschwarzer wenn auch gut versteckter Humor und eine Kamera-Arbeit von Barry Sonnenfeld, welche man extra anführen muss. Verschiedenste Bilder, doch alle passen bestens in die Südstaaten-Ambiente. Bekommt am Ende jeder das was er verdient oder schafft jemand in diesem Noir-Krimi den überraschenden Sprung ins unverdiente Happy-End?!

      Dan Hedaya, Frances McDormand und M. Emmet Walsh als extra-schmieriger Privat-Detektiv verbreiten Spaß ohne. Teils bockstarke Auftritte.

      8 / 10 bald übel riechenden Fischen
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Für mich tatsächlich auch einer der besten Filme der Gebrüder Coen. Ich konnte den vor ein paar Jahren zum ersten mal (im O-Ton) im Kino genießen und der hat mich völlig weggefegt: Was für ein erbarmungsloser Gewaltpegel, was für eine Besetzung, was für ein Soundtrack und was für ein Spaß. Wie @Olly schon so schön geschrieben hat: Der Plot ist simpel gestrickt und Spannung wird vor allem durch die linken Charaktere sowie die äußerst gewalttätige Inszenierung erzeugt. Ich finde es auch erstaunlich, wie selbstsicher dieser Film ist - für ein Erstlingswerk mehr als erstaunlich, wie klar und unverkennbar die Handschrift der Coens ist. Das sind Künstler durch und durch, die genau wissen, was sie wollen und wie sie es erreichen können. Ich habe mir dieses Jahr endlich noch die BluRay geholt und der Film hat auch bei Zweitsichtung nichts an seinem Charme verloren.

      Ich wüsste nicht, welcher ihrer Filme mein Lieblings- Coen ist. Ich liebe alles von Barton Fink bis zu Miller's Crossing und ich vergöttere Fargo und No Country for Old Men. Aber Blood Simple dürfte schon ganz oben mitspielen bei den besten Filmen, die sie gemacht haben.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Ja, O-Ton ist bei den Coens-Werken absolut zu empfehlen. Im Notfall mit deutschen Untertiteln. Es lohnt sich definitiv.

      Ich würde mich mal über eine kleine CD-Edition mit einigen ihrer ausgewählten Songs freuen. Die haben ja einen nicht weniger guten Geschmack was die passende musikalische Untermalung angeht als Tarantino. Egal in welchem ihrer Filme, es passt einfach. Teilweise schon kongenial wie CIA Man von The Fugs in "Burn After Reading". Der Score hier in "Blood Simple" ist übrigens auch großartig.
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"