Octalus - Der Tod aus der Tiefe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 80 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Octalus - Der Tod aus der Tiefe

      Octalus
      Der Tod aus der Tiefe






      Produktion: USA 1998
      Taglines: Women and children first. You're next.
      Full scream ahead. / This ain't no pleasure cruise.
      They Seized The World's Richest Ship ... But No One's On Board!
      Original: Deep Rising
      Genre: Action / Horror / Sci-Fi / Thriller
      Subgenre: Tierhorror (Monsterkrake)
      Budget: ca. 45 Mio. Dollar
      Drehort: Vancouver, British Columbia, Canada

      Kinostart USA: 30. Januar 1998
      Kinostart Deutschland: 28. Mai 1998
      DVD-Start USA: 14. Oktober 1998
      DVD-Start Deutschland: 20. September 1999

      Laufzeit: 101 Minuten
      Freigabe MPAA: Rated R for sci-fi violence and gore.
      Freigabe FSK: Freigegeben ab 16 Jahren.

      Regie: Stephen Sommers
      Drehbuch: Stephen Sommers
      Produzenten: John Baldecchi, Barry Bernardi
      Howard Ellis, Laurence Mark, Mario Iscovich
      Produktion: Cinergi Pictures Entertainment
      Calimari Productions, Hollywood Pictures
      Verleih USA: Buena Vista Pictures Distribution
      Verleih Deutschland: Tobis Filmkunst
      Musik: Jerry Goldsmith
      Kamera: Howard Atherton
      Schnitt: Bob Ducsay, John Wright
      Production Designer: Holger Gross
      Creature Designer: Rob Bottin



      Besetzung:
      Treat Williams ... Finnegan
      Famke Janssen ... Trillian
      Anthony Heald ... Simon Canton
      Kevin J. O'Connor ... Joey Pantucci
      Wes Studi ... Hanover
      Derrick O'Connor ... Captain
      Jason Flemyng ... Mulligan
      Cliff Curtis ... Mamooli
      Clifton Powell ... Mason
      Trevor Goddard ... T. Ray
      Djimon Hounsou ... Vivo
      Una Damon ... Leila
      Clint Curtis ... Billy
      Warren Takeuchi ... Radar Man
      Linden Banks ... Communications Officer
      Jack Anker ... Corpse
      Anne-Simone ... Video Vault Woman
      Leanne Adachi ... Toilet Lady
      Melanie Carr ... Dealer
      Colin McCarlie ... Sonar Man
      Jim May ... Mystery Man
      Jana Sommers ... Party Girl
      Marti Baldecchi ... Party Girl
      Rana Morrison ... Woman on Cruise Ship





      Eine Bande von Juwelendieben plant, in der Südsee einen scheinbar führerlos treibenden Luxus-Liner zu entern. An Bord bietet sich ihnen ein Bild des Grauens. Alle Besatzungsmitglieder und sämtliche Gäste sind auf mysteriöse Weise getötet worden. Die toten Körper, die über alle Decks des Schiffes verteilt sind, sind flüssigketsleer - scheinbar ausgesaugt. Bevor die blinden Passagiere dem Rätsel auf den Grund gehen können, beginnt für sie der Wettlauf mit der Zeit. Ein gigantisches Monster, das mit seinen Tentakeln zeitgleich überall auf dem Schiff neue Opfer sucht, ist ihnen auf den Fersen ...





      >> Deutscher Trailer <<


      >> imdb.com <<




      Bilder
      • Deep Rising.jpg

        73,32 kB, 580×866, 80 mal angesehen


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Original von Schwambo
      Bei Filmen wie diesen kann ich mir nichts schöneres vorstellen als eine Fortsetzung. Wenn diese das Niveau des Vorgängers halten kann, ist gelungene B-Movie Unterhaltung garantiert.


      Das sehe ich genau so, der 1.Teil hat mich auch sehr gefesselt und eine Fortsetzung wäre nicht verkärt! :goodwork:
      Original von Geisterjäger
      Ich kann mir vorstellen, dass es irgendwann eine Fortsetzung geben wird, den der Regisseur Stephen Sommers hat von der Mumie eine Fortsetzung gemacht und von Van Helsing plant er auch schon wieder eine.
      Also warum auch nicht von Octalus.
      Ich hoffe es jedenfalls.


      Eine Fortsetzung wird es leider nie geben, da der Film kommerziell gesehen ein Flop war.
      Octalus ist aber ein gelungenes und sehr unterhaltsames B-Movie.
      :angel:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Ich dachte immer das Teil hätte Geld eingespielt. Die Kinozahlen waren doch gar nicht so schlecht. Der DVD verkauf war auch top, schon alleine weil es einer der ersten dvd´s überhaupt war und für die zeit auch gute ausstattung und qualität hatte. und über tv ist auch noch einiges reingekommen.
      also ne fortsetzung könnt ich mir schon vorstellen, hab aber die befürchtung, daß der film dann erheblich billiger hergestellt wird X(
      und ich hab den nicht wegen des ausgefeilten drehbuchs geschaut. war halt nen b-movie mit a-special effekts. Wie die mumie auch.

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Der Regisseur machte mit Die Mumie 1&2 und jetzt Van Helsing weiter. Da wirds wohl kaum Octalus 2 geben.

      Nicht, dass der Film schlecht wäre. Ich mag Octalus genauso gern wie Anaconda, Lake Placid und all den anderen Creature-Features, die immer noch besser sind als diese total albernen Monsterfilme wie Bats, Python, King Cobra, Spiders oder Octopus.
      Die waren grottig.
      ANZEIGE
      was ich wissen würde was solln eigentlich zum schluss da auf der insel sein, ist das so ne art monster insel weil die vögel sahen mir auch irgendwie riessig aus , für ein b movie recht gut gemacht was ich immer nicht verstanden habe wie lang die tentakeln von dem vieh eigentlich sein sollen , weil bei den verfolgungen schien es ja kein ende zu nehmen also ob die dinger 40 oder 50meter lang wären :), zum schluss sieht man es ja in voller grösse und so lang sahen die net aus:) fortsetzung muss ehrlich gesagt net sein , ausser die insel ist wirklich mit monstern überfüllt:)
      Ja, das ist genau der Film.
      Octalus- Gefahr aus der Tiefe, so hiess der Kinotitel hier in Deutschland
      Der US-Titel lautet Octalus- Deep Rising und ich habe den Film als deutsche VHS Kassette und da heisst der auch OCTALUS - Deep Rising.

      Übrigens, als Trash-Movie finde ich den irgendwie sehr gelungen.
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „John J. Rambo“ ()

      Also so billig fand ich den jetz gar nich... wenn ich an B-Movies denke fallen mir solche Filme wie X-Tro oder Die Nacht der Reitenden Leichen ein... halt das "echte" Trash-Zeug. Und dannach sieht mir Octalus ehrlich gesagt gar nich aus. So eher das Niveau von Die Mumie Effekttechnisch gesehn, aber weit brutaler. Mir hat der Film eigendlich recht gut gefallen (, unter anderem weil ich vorweg echt keine guten Erwartungen hatte). Wenn ich ehrlich sein soll sogar besser als Die Mumie kehrt zurück und Van Helsing zusammen (sch**** waren die schlecht!!!). Und der "humor" verleit dem Film auch erst seinen sehr eigenen Charme, genau wie das wirklich coole Ende, welches einer der Hauptgründe ist weshalb ich keine Fortsetzung haben will. Manche Cliffhanger sind einfach zu cool um sie weitererzählen zu dürfen.


      We have ignition!!!


      (Raze - Shovel Headed Kill Machine)
      Original von joerch
      Sehe ich ganz genau so Rambo! Für Trash (mit Mega-Effekten für einen Trash-Film) ist er echt klasse! Allerdings hat er immer - wie alle Sommers Filme - dann ein Problem, wenns lustig werden soll - Sommers hat keine Ahnung von treffsicheren Pointen!


      Also die markigen Sprüche waren schon ziemlich witzig:

      Spoiler anzeigen
      "Ich hau dir gleich eins aufs Maul!" - "Aber wir kennen uns doch garnicht richtig."
      :goodwork:
      Das ist arrogante Anmaßung!
      Original von Deathrider
      Also so billig fand ich den jetz gar nich... wenn ich an B-Movies denke fallen mir solche Filme wie X-Tro oder Die Nacht der Reitenden Leichen ein... halt das "echte" Trash-Zeug. Und dannach sieht mir Octalus ehrlich gesagt gar nich aus. So eher das Niveau von Die Mumie Effekttechnisch gesehn, aber weit brutaler. Mir hat der Film eigendlich recht gut gefallen (, unter anderem weil ich vorweg echt keine guten Erwartungen hatte). Wenn ich ehrlich sein soll sogar besser als Die Mumie kehrt zurück und Van Helsing zusammen (sch**** waren die schlecht!!!). Und der "humor" verleit dem Film auch erst seinen sehr eigenen Charme, genau wie das wirklich coole Ende, welches einer der Hauptgründe ist weshalb ich keine Fortsetzung haben will. Manche Cliffhanger sind einfach zu cool um sie weitererzählen zu dürfen.


      Ich find den Film auch besser als Van Helsing, Mumie 1+2 - die waren mir zu brachial auf Mainstram abgezogen und hatten teilweise noch bräsigeren Humor!

      Allerdings hab ich nicht gesagt, daß der Film billig war (falls die Antwort auf mich bezogen war ;) ) - sondern, daß er trashig war - Trash kann auch teuer sein!

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol: