Octalus - Der Tod aus der Tiefe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 86 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Hab den Film schon paar mal gesehen und fand ihn klasse.Was mich selbst wundert da ich sonst auf andere Filme stehe.Aber ich kann ihn nur jeden empfehlen!!!!!! :goodwork:
      Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde. Aber anstelle für jemanden zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein...um zu gehen.
      ANZEIGE
      So, heute gesehen.
      War doch recht positiv überrascht, hatte nicht sonderlich viel vom Film erwartet.
      Die Monster sind recht gut animiert und die Schauspieler overacten total. Zudem hat der Film einige gute Gags, andere bleiben jedoch auf der Stelle und verpuffen. Da wäre sicherlich noch Luft gewesen, siehe Arac Attack. Inszeniert ist der Film solide, wenn auch nicht herausragend.

      Eins muss man ihm allerdings lassen: er ist trashig! Die an für sich gute Grundidee wird nicht bierenst umgesetzt, sondern mit einer ironischen und witzigen Note!


      Für einen Horror-Abend mit Freunden und Bier sicher nicht verkehrt, auch so -mit Abstrichen- empfehlenswert.

      7 von 10 Schleimdinger

      Mag den Film eigentlich auch ^^ kla 0815 Story und die Charaktere sind alle Abziehbilder (jedoch sympathische :P .. vorallem die Famke Janssen), aber der Film versprüht doch nen netten B-Movie Charme. Obwohl der recht teuer war auweh irgendwie an die 45 Mille :O

      Die Effekte sind teils wirklich gelungen und teils eher nicht so ..hatte den irgendwie brutaler in Erinnerung .. find die FSK 16 eigentlich schon in Ordnung, bis auf wenige Szenen (eher Ekelszenen ^^) ist er nicht besonders blutig.

      Nichtsdestotrotz ein solider Film mit lustigen Charakteren, einigen Gags und einem schwabbeligen Riesenmonstaaaa!
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      ich durchsuche immer noch gelegentlich Wühltische, auf der Suche nach der DVD für diesen Film (sollte inzwischen ja nicht mehr als 5 Euro kosten).

      Wundert mich, dass noch keiner eine Verbindung mit der Serie Lost gezogen hat. :P
      Spoiler anzeigen
      Überlebende stranden auf einer Insel, plötzlich ertönt der Schrei eines Monsters, doch nur sich bewegende Baumwipfel sind zu sehen. Da kam mir sofort das Ende von Octalus und Treat Williams Spruch "Now what?" in den Sinn.


      Edit: setze Sicherheitshalber mal Spoiler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „UglyMe“ ()

      Der Film ist trashig, weil Sommers ihn trashig haben wollte. Man merkt dem Film an, dass er sich als B-Movie selbst nicht ernst nimmt. Das ist ja das Charmante. Hier wurde nicht zwanghaft versucht, einen seriösen Film auf die Beine zu stellen, der dann traurigerweise als B-Movie abgestempelt wird, sondern "Deep Rising" war von Anfang an als B-Movie konzipiert.

      Ich schaue ihn mit meinen Kumpels hin und wieder an Silvester. Ist schon fast so etwas, wie eine Tradition. In angeheitertem Zustand sorgt der Film einfach für unterhaltsame Action. Hirn aus, Zuschauen, Spaß haben. Ist manchmal genau das richtige.
      Ich habe zwar hier schon irgendwo meine Kritik geschrieben aber noch mal:

      Ich finde den Film absolute Spitze!!!
      Der Film ist witzig, spannend, Actionreich, kurzweilig und hat mit Treat Williams einen sympathischen Hauptdarsteller!!

      Top B- Movie den ich mir immer wieder gene ankucke!!!! :goodwork:


      9 von 10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Find den film auch klasse :goodwork: bestimmt schon 4-6 mal gesehn aber is immer wieder lustig :D müsste mehr solcher filme von der qualität geben
      [ : ]Quote of the week[ : ]
      -
      "Twitter und ähnliches ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
      Mensch... Der Film hat ja fast schon ne kleine Fangemeinde!!!

      Aber ich kann mich dieser nur anschliessen. Habe den Film vor gut 4 Jahren gekauft, weil er bei 'amazon.de' sehr positive Kritiken eingeheimst hatte. Also einfach mal ein Blindkauf so zu sagen. Aber nichts desto trotz ist "Octalus - Deep Rising" Ein echt klasse Streifen. Zwar ist es kein Uber-Blockbuster oder sowas, aber das ist auch nicht was zählt. Hier stimmt einfach die Chemie zwischen den Schauspielern, der Story und der sehr guten Insziniereung. Und vor allem die Schauspieler sind allesamt cool. Schon allein Famke Janssen weiss voll zu überzeugen. Man sieht den Schauspielern hier auch sichtlich an, dass sie einen mordsspass beim Dreh hatten.

      P.S. Der Vergleich zu "Serenity" passt übrigens haargenau. Denn auch bei dem Film merkt man den Schauspielern ihre Freude am Drehen an.

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2:
      Ich gebe Octalus auf jeden Fall 8,5 von 10 nicht leer werdenden Wummen
      Hab mir den Film vor 3 Monaten gekauft. Und nach langer Zeit wieder angesehen und ich muss sagen er hat mal wieder richtig spass gemacht!!

      9 von 10 Tentakeln!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      naja der film hat ja immer hin hoffnung gelassen das es ein sequell oder gar ein prequell gibt das man den angriff auf das schifferlebt und das das boot das am anfang von octalus gerammt wird eben die überlebenen enthielt die da leider gestorben sind.

      das einzige was ich blöd fand war das die asiatin so schnell weg war und nicht wieder aufgetaucht ist , aber von der mach art war der film cool nchts grosses aber eben von allen was.
      ANZEIGE
      Hab den damals mal durch Zufall im TV gesehen und war echt positiv überracht. Hatte zuerst nicht gedacht das der so gute Unterhaltung bietet.
      Hat ja auch ein paar schön ekligen Gore Szenen der Film. Hab mich ehrlich gesagt gewundert über das FSK 16 Siegel. Damals hatte die FSK wohl einen guten Tag, wenn der jetzt rausgekommen wäre hätte der bestimmt FSK 18 bekommen.
      Also wie gesgt fand den echt gut geb den mal 8 von 10 gefrässigen Monstern
      Definitiv der beste B Movie.
      Stephen Sommer war nie genialer zu Gange wie bei Octalus.
      Erstklassiger Trash mit teilweise bombastischen Effekten.
      Okay, das macht den Film aber sicher nicht zum Besten seiner Zunft.
      Es sind die spaßigen Charakter, welche in einem solchen Genre mal ordentlich gezeichnet sind.
      Und gemimt werden sie von sehr guten Schauspielern.
      Treat Williams, Famke Janssen, Anthony Heald, Kevin J. O'Connor, Wes Studi, Djimon Hounsou, Jason Flemyng etc. - ein einzigartiger Cast.
      Und die Monsterkrake ist der Höhepunkt der Edel-Trash-Produktion.
      DIE MONSTERKRAKE schlechthin.
      Ein toller Spaß - den Film kann ich immer wieder sehen. :D

      Einer meiner Geheim-Tipps !!!

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:
      9/10


      Original von Ollywood
      Definitiv der beste B Movie.
      Stephen Sommer war nie genialer zu Gange wie bei Octalus.
      Erstklassiger Trash mit teilweise bombastischen Effekten.
      Okay, das macht den Film aber sicher nicht zum Besten seiner Zunft.
      Es sind die spaßigen Charakter, welche in einem solchen Genre mal ordentlich gezeichnet sind.
      Und gemimt werden sie von sehr guten Schauspielern.
      Treat Williams, Famke Janssen, Anthony Heald, Kevin J. O'Connor, Wes Studi, Djimon Hounsou, Jason Flemyng etc. - ein einzigartiger Cast.
      Und die Monsterkrake ist der Höhepunkt der Edel-Trash-Produktion.
      DIE MONSTERKRAKE schlechthin.
      Ein toller Spaß - den Film kann ich immer wieder sehen. :D

      Einer meiner Geheim-Tipps !!!

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:
      9/10


      Heh da sind wir ja mal einer Meinung! :goodwork:
      Dadrauf können wir doch aufbauen! :grins:

      Das ist ein kurzweiliges witziges Monster B-Movie was einfach Spass macht und mit dem sympathischen Treat Williams hervorragend besetzt ist! :goodwork:
      Original von Samo
      Heh da sind wir ja mal einer Meinung! :goodwork:
      Dadrauf können wir doch aufbauen! :grins:

      Das ist ein kurzweiliges witziges Monster B-Movie was einfach Spass macht und mit dem sympathischen Treat Williams hervorragend besetzt ist! :goodwork:


      :goodwork:
      Scheint so ja. :uglylol:

      Aber man sieht schon bei den ganzen Bewertungen hier, dass der Film allgemein gut ankommt.

      Schade, dass es nie ein Sequel gab.
      Das Ende ist ja ein einziger Hinweis auf eine Fortsetzung. :D
      Schade.


      Original von riga
      Letztens leider nicht gesehen. Was aber erstaunlich ist: Octalus ist definitiv der Film, den ich am meisten gesehen habe! 8o
      Immer wenn er im Fernsehen lief, hab ich ihn auch geguckt. Und der wurde oft auf den dritten Programmen wiederholt.

      Und nebenbei gefällt mir der auch noch richtig gut. :goodwork:


      Ging mir genau so. Ich habe ihn hin und wieder in den Dritten entdeckt, ein Mal kam er sogar in der ARD, weNn ich mich recht entsinne. Vor einigen Monaten brachte ihn dann Premiere. Und immer wieder sitze ich vor der Glotze und erfreue mich an dem Film, weil er einfach immer wieder Spaß macht.
      Gestern wieder gesehn und ich muss sagen ich bin wieder gut unterhalten worden :goodwork:

      Für ein B-Movie ein kleines Meisterwerk


      Effekte, Schauspieler und ja, auch die Story finde ich gut^^


      Und eg Olly ja schon alles geschrieben, nur eine sache stößt mir unwohl auf :nono:
      Spoiler anzeigen
      da MUSS doch eine Fortsetzung kommen, bei DIESEM Ende, was wäre da wieder ein Geiler Trash-Film bei rausgekommen

      Alle fühlen sich in sicherheit, Happy-End, ect und dann kommt ein Unheimliches Geräusch aus dem Wald und die Bäume wackeln


      Kam nicht noch i-wo ein Gerücht nach einer Fortsetzung auf?

      Bei wenigen Filmen würde eine Fortsetzung so passen wie hier :goodwork:

      EDIT:

      Achja ich gebe der Perle 8/10 Punkten!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElMariachi1“ ()