Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Die Bourne Verschwörung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spoiler anzeigen
      Franke soll ja schon am Anfang des Filmes sterben hab ich gehört!!

      So werd mir denn Aufejedenfall sofort ansehen wenn er nächste Woche rauskommt!! Schon die Bourne Identität hat mir super gefallen!!
      Erinnert mich manchmal an 24 und Colletral!! :D
      [align=center][img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=a60a686de198295a574090960b2d5bf632efdeda[/img][/align]
      Fand den ersten Teil nur so lala, kann mich kaum noch daran erinnern. Das zeigt das er mir nicht so gut gefallen hat. Habe auch überhaupt nichts von Teil 2 erwartet und wollte auch nicht reingehen, aber vor kurzem habe ich dann den Trailer im Kino gesehen und da waren schon einige coole szenen dabei. Hat auf jeden fall Lust auf den Film gemacht, mal sehen vielleicht geh ich ja doch rein :grins:
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      So war grad im Film drin


      Mein Fazit:

      Durch den Regisseurwechsel hat der Film deutlich an Klasse gewonnen, die Story ist echt gut ausgedacht und die Darsteller machen ihre Sache sehr gut. Auch sprachlich wurde man im Film gegenüber zum Trailer überrascht, die sprachlichen Inhalte waren anders syncronisiert und die guten Szenen kamen nicht in der Vorschau. Die Effekte waren auch gut aber teilweise waren die Szenen zu hastig gemacht (siehe Verfolgungsjagd im Tunnel von Moskau). Regiefehler gabs eigentlich wenig und das Ende lässt Raum für eine Fortsetzung :megacool:

      7.2/10 gibts von mir für den Streifen
      === Meine derzeitigen Favoriten ===


      1. Collateral
      2. Old Boy
      3. Der Untergang

      Werd mir den heute oder morgen ansehen!!
      Hab mir gestern noch den ersten Teil angesehen!!
      Den Trailer und Kritiken zuvolge sollte der Film sehr gut sein!!!

      Ist eine Misschung aus Collateral und James Bond!!!

      Werd in mr ansehen!!
      [align=center][img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=a60a686de198295a574090960b2d5bf632efdeda[/img][/align]
      Mein Statement zu "Die Bourne Verschwörung":

      Er schlisst nahtlos an "Die Bourne Identität" an und setzt auch den Bourne-unerfahrenen Zuschauer in die Lage, die Situation zu durchschauen.
      Doch ist die Lage erstmal analysiert rast die Story in einem Wahnsinnstempo vorwärts, die Kamerafahrt ist so schnell, dass man manchmal bei einer Verfolgungsjagd oder Schlägerei im Gemenge den Überblick verliert, wer und was und wie.
      Was ich am Film gut fand, ist, das er eine gute Mischung aus Action-und Spionagethriller ist, aber auch emotionale Momente hat. Vor allem die Schauspieler sind sehenswert!
      Matt Damon ist als Action-Hero einfach toll und auch Franka Potente kommt in ihrer (kurzen) Rolle gut rüber. Und Karl Urban (aus HdR) als eiskalter, rauher Auftragskiller, der hat was!!

      Als Sequel ist es sicher eines der gelungensten, aber der erste hat mir besser gefallen, da war einfach mehr Story!
      Man wird im zweiten gut unterhalten, es ist für jeden Geschmack was dabei, allerdings ist er danach schnell vergessen.
      So,wir waren ja alle in Bourne Verschwörungen

      ich fand ihn eigentlich net schlecht,dass einzige was sehr sehr genervt hat ist die Kameraführung.Die brutal schnellen Schnitte waren echt krass.Die auto verfolgungsjagt ist echt der Schnittoverkill :D
      Aber die Story fand ich echt super und Spannend.
      Und wie sih Bourne Verhält
      Spoiler anzeigen
      Potente wird ja getötet und daruch wird er härter,er redet eigentlich nicht soo viel im Film...
      ...er lässt taten sprechen :grins:
      6,5/10
      ANZEIGE
      Ich war irgendwie auch in die Bourne Verschwörung :grins:

      Also erstmal vorweg - von mir aus hätte ich auf den DVD-Release gewartet!
      Aber der Film war dann doch recht gut - Gut konstruierte Story - mutige Szenen
      Spoiler anzeigen
      Franka Potente früh sterben lassen - Bourne entschuldigt sich bei der Tochter seiner ehemaligen Opfer, etc.
      und ein generell Nachvollziehbarer Plot - eigentlich ohne Schwächen!

      Was mich nicht sooo gestört hat, war die Schnitttechnick - die ist nämlich gar nicht sooo hektisch, wie sie auf den ersten Blick scheint, sondern die Kameraführung und vor allem die Aufnahmewinkel - das in Verbindung mit den Schnitten macht den Film ein bisschen zu hektisch und unübersichtlich! (Ständig schräge Einstellungen, oder extrem Close-Ups!)! Irgendwie wirkte das ganze zwar "realistischer" - ein Gefühl des "Dabeiseins" kam auf - aber wurde echt übertrieben!

      Die einzige Szene, wo das hervorragend funktioniert hat, war die obligatorische Autoverfolgung, die meiner Meinung nach - obwohl "billiger" gemacht - besser ist, als die in Bad Boys II.

      Der Film hat von mir 6,5 gekriegt! Bei anderer Kameraarbeit wären es warscheinlich 7,5 bis 8 gewesen!

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Original von joerch
      Ich war irgendwie auch in die Bourne Verschwörung :grins:

      Also erstmal vorweg - von mir aus hätte ich auf den DVD-Release gewartet!
      Aber der Film war dann doch recht gut - Gut konstruierte Story - mutige Szenen und ein generell Nachvollziehbarer Plot - eigentlich ohne Schwächen!

      Was mich nicht sooo gestört hat, war die Schnitttechnick - die ist nämlich gar nicht sooo hektisch, wie sie auf den ersten Blick scheint, sondern die Kameraführung und vor allem die Aufnahmewinkel - das in Verbindung mit den Schnitten macht den Film ein bisschen zu hektisch und unübersichtlich! (Ständig schräge Einstellungen, oder extrem Close-Ups!)! Irgendwie wirkte das ganze zwar "realistischer" - ein Gefühl des "Dabeiseins" kam auf - aber wurde echt übertrieben!

      Die einzige Szene, wo das hervorragend funktioniert hat, war die obligatorische Autoverfolgung, die meiner Meinung nach - obwohl "billiger" gemacht - besser ist, als die in Bad Boys II.

      Der Film hat von mir 6,5 gekriegt! Bei anderer Kameraarbeit wären es w*****einlich 7,5 bis 8 gewesen!


      ich habe das gleiche zu bemängeln.

      in der "bourne verschwörung" gab es eine menge action und eine recht gute handlung. allerdings störte mich auch die wilde, hektische kameraführung.

      6,5 von 10 punkten
      Tu es oder Tu es nicht, es gibt kein Versuchen... (Yoda - Star Wars)
      Original von Karasu
      Original von joerch
      Ich war irgendwie auch in die Bourne Verschwörung :grins:

      Also erstmal vorweg - von mir aus hätte ich auf den DVD-Release gewartet!
      Aber der Film war dann doch recht gut - Gut konstruierte Story - mutige Szenen und ein generell Nachvollziehbarer Plot - eigentlich ohne Schwächen!

      Was mich nicht sooo gestört hat, war die Schnitttechnick - die ist nämlich gar nicht sooo hektisch, wie sie auf den ersten Blick scheint, sondern die Kameraführung und vor allem die Aufnahmewinkel - das in Verbindung mit den Schnitten macht den Film ein bisschen zu hektisch und unübersichtlich! (Ständig schräge Einstellungen, oder extrem Close-Ups!)! Irgendwie wirkte das ganze zwar "realistischer" - ein Gefühl des "Dabeiseins" kam auf - aber wurde echt übertrieben!

      Die einzige Szene, wo das hervorragend funktioniert hat, war die obligatorische Autoverfolgung, die meiner Meinung nach - obwohl "billiger" gemacht - besser ist, als die in Bad Boys II.

      Der Film hat von mir 6,5 gekriegt! Bei anderer Kameraarbeit wären es w*****einlich 7,5 bis 8 gewesen!


      ich habe das gleiche zu bemängeln.

      in der "bourne verschwörung" gab es eine menge action und eine recht gute handlung. allerdings störte mich auch die wilde, hektische kameraführung.

      6,5 von 10 punkten


      Kann mich euch beiden eigentlich auch nur anschliessen...von der Handlung her war die Bourne Verschwörung bis auf einige Logikfehler recht gut gestrickt. Das Ganze ist ein ziemlich ernster Film...glaube nicht einen einzigen Lacher war daraus zu entnehmen. Er ist vorallem realitätsnah und setzt auf glaubwürdigen Schnickschnack, sprich wie Jason Bourne vorgeht u8nd welche Mittel er dazu benutzt.

      Als schrecklich habe ich die chaotische und Augenschmerzerregende Schnitttechnik empfunden :rolleyes: weiss gar nicht so genau was man damit bezwecken wollte, das hat den Film doch recht kaputt gemacht, da es einfach nervte.

      Letzter positiver Aspekt war die sehr krasse Autoverfolgungsjagd durch Moskaus Straßen, die unglaublich wuchtig und realistisch rüberkam. Selten zuvor so spektalkuläre Bilder gesehen.

      Im großen und Ganzen ist die Bourne Verschwörung ein gelugener Film, bei dem Matt Damon als Idealbesetzung hervorsticht. Habe den ersten Teil leider nicht gesehen, kann also nicht beurteilen, welcher der Beiden "Bournes" der besser ist, aber die Bourne Verschwörung hat mir sicherlich Appetit darauf gemacht, mir auch den ersten Teil anzugucken.

      7/10 Punkten
      So ich komischweise auch in dem Film, wie viele andere von MI. :headscratch: :P

      Fand den Film auch extrem Durchschnittlich.....wenig spannung, die story hats auch erst 3465. mal gegeben.... bonus gibts für die Berlin-Szenen.

      6,5/10 Fingerabdrücken

      Der Höhepunkt war das Shaun of the Dead Plakat das im Kino hing! :grins: Das hat die meisten Leute mehr unterhalten als der Film.... :hammer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      Ich fand den Film im großen und ganzen nur OK. Die schnelle Handkamera fand ich eigentlich gut, aber nur in den "normalen" Szenen. In den Actionszenen war sie fehl am Platz. Grundsätzlich habe ich nichts gegen Handkamera, aber bei einer zehnminütigen Actionszene (die ich übrigens sehr spektakulär fand) erkennt man irgendwann nur noch Wirrwarr.

      Storytechnisch war das ganze für mich einfach nicht originell genug.

      Ich fand auch die Auflösung des Ganzen war viel zu früh.

      Deswegen von mir nur 5/10 einschlafende Kinogäste.
      War auch am Wochenende im Film gewesen. Mir hat der Film gefallen. Eine gute Spionage-Story mit hohem Realismusfaktor, dazu noch der deutsche Schauplatz. (Aber: Deutsche Polizeisirenen waren das nicht! Einfach lächerlich...). Die Agenententricks von Bourne haben mich irgendwie an "Ronin" erinnert. Die Verfolgungsjagden waren sehr martialisch und angsteinflössend. Hätte man die Actionszenen nicht so schnell geschnitten (besonders bei den Nahkämpfen) und sich getraut mehr graphische Gewalt zu zeigen, wäre er deutlich aus dem Mittelmaß herausgewachsen. So war es für einen Kinoabend okay. Vielleicht hat man bei einem kleineren Bildschirm bei der DVD ja mehr Überblick. Ging mir bei HdR genauso.
      6,5/10