Kevin allein zu Haus/...in New York

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 54 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alexisonfire8.

      Kevin allein zu Haus/...in New York



      Der kleine Kevin (Macaulay Culkin) wird beim überstürzten Aufbruch in die Weihnachtsferien durch ein Missgeschick von seinen Eltern förmlich vergessen. Doch die Freude über die unerwartete Freiheit wandelt sich bald. Kevin muss das Haus gegen zwei Einbrecher (Joe Pesci, Daniel Stern) verteidigen. Und zwar mit allen Mitteln....



      Weihnachten bei den McCallisters: Die Familie verschläft fast den Abflug nach Miami und im Trubel steigt Kevin (Macauly Culkin) ins falsche Flugzeug nach New York. Während die Familie verzweifelt versucht Kevin zu finden, muss dieser sich wieder gegen zwei Einbrecher (Daniel Stern, Joe Pesci) behaupten.
      ___________________________

      dies sind die Filme, die ich am MEISTEN in meinem leben gesehen
      habe, glaube so ca. 10 mal.
      Könnte ich eigentlich auch jedes Jahr gucken.

      Teil 1 : 10/10 feuchten Banditen

      Teil 2 : 9/10 klebrigen Banditen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BloodBang“ ()

      also, ich kenn den film bzw die filme ja auch, aber prinzipiell fänd ich a weng mehr info schon ganz schön. aber das ist nur meine bescheidene vorstellung von ästhetik.
      den zweiten hab ich vielleicht einmal gesehen, aber den ersten fand ich doch sehr lustig damals. jaja, das waren noch zeiten. schöne kindheitserinnerungen, dafür schau ich den film bestimmt nicht jedes jahr, aber hin und wieder mal in der vorweihnachtszeit an, aber ist keine tradition wie zb ist das leben nicht schön?
      "Sag gute Nacht, Kevin!"
      "Gute Nacht, Kevin!"
      :D

      "Frohe Weihnachten du widerliches Stinktier! Und ein glückliches neues Jahr!"
      :goodwork:

      Die Kevin-Filme gehören zu Weihnachten einfach dazu und ist auch nach wie vor zeitlos. Die Gags zünden immernoch und es bietet eine herrliche Atmosphäre für die ganze Familie

      Teil 1 bekommt
      9,5/10 Schaufelmördern

      Teil 2
      10/10 Turteltauben

      Original von Evilution
      1. Kevin schaut sich ja diese uralten schwarz-weissen Gewaltfilme an. Gibt es die wirklich oder sind die extra für den Film gemacht worden?

      laut imdb-trivia kein echter film, sondern footage, das "angels with filthy souls" getauft wurde.

      Original von Evilution
      2. Was machen Pesci und Stern heute?

      pesci ist ja eigtl ein recht be-/anerkannter schauspieler. er scheint nicht mehr so viel zu arbeiten, aber immerhin wird er in deniros neuem regiewerk the good sheperd zu sehen sein
      und stern... hab ihn zuletzt in very bad things gesehen, aber das ist auch schon wieder eeeeinige jährchen her
      Man was für Klassiker! Kevin allein zu Haus gilt für mich als eine der besten Komödien ever! Hab den schon zich mal gesehen u. er kommt immer wieder gut, das Verhalten der beiden Gangster ist einfach sau komisch! :tlol: Leider ist die Fortsetzung nur ein billiger Abklatsch, fast eine 1 zu 1 Kopie :rolleyes: :headbash: Das sind Fortsetzungen die, die Welt nicht braucht! Ansonsten gibt es für den ersten Teil,

      9 / 10 Fallen
      Most Wanted

      1. American Sniper
      2. Batman vs Superman: Dawn of Justice
      3. The Hateful Eight
      4. Jurassic World
      5. Star Wars: The Force Awakens
      6. The Avengers 2
      7. The last Day on Mars
      8. James Bond - Spectre

      Ah ja, die "Home Alone"-Reihe gab es ja auch noch ;)

      Kevin - Allein zu Haus (Home Alone):
      Den fande ich mal ne Zeitlang richtige klasse. Besonders, als Stern und Pesci in die ganzen Fallen von Kevin hineingetappt sind. Als ich den Film mit 12 Jahren gesehen habe, dachte ich wirklich noch, das es realistisch ist, das die beiden Einbrecher die ganzen Fallen überleben können.
      Hab mal in meinen Elternhaus versucht die ganzen Fallen nachzubauen. Nur meine Eltern fanden das garnicht so gut, weshalb ich 1 Monat ausarrest bekommen hab. Heute lachen meine Eltern darüber und erzählen das gerne meinen Verwanten und Bekannten, was ich frühr für ein Lausebub war...
      [10 von 10 Sternen]

      Kevin - Allein in New York (Home Alone 2: Lost in N.Y.):
      Da habe ich mir auch richtig drauf gefreut und fand ihn mit 14 Jahren auch noch ziemlich gut. Obwohl es ehr eine es eine 1:1 Abklatsch war (die verbesserte Variante der alten Fallen, die Vogelfrau, usw...).
      [7 von 10 Sternen]

      Wieder allein zu Haus (Home Alone 3):
      Über diesen Teil war ich ehr enttäscht. Zunächst gab es kein Kevin mehr, der wurde dann durch ein Alex ersetzt. Dann die unglaubwürdigen Zufälle, die die Story zusammengeflickt hatten. Diesmal hatte die Hauptfigur es mit vier Gegner zutun bekommen. Erst waren die vier Verbrecher harte Terroristen und dann bekommen sind sie aufeinmal drottellich und dusselig und bekommen es nicht hin, den kleinen Alex zu fangen. Die Fallen war auch übertrieben, das hätte ein Kleiner Junge niemals alleine auf die Beine stellen können.
      [4 von 10 Sternen]

      Kevin - Allein zu Haus 4 (Home Alone 4):
      Den habe ich mir noch nie angesehen, aber vielleicht könnte mir einer von euch was zu diesen Teil erzählen und ob es sich überhaupt lohnt den 4. Teil mal anzusehen.
      [Noch keine Bewertung möglich]
      na die kommen doch bestimmt wieder so an weihnachten im tv. nachdem ich es letztes jahr irgendwie nicht auf die reihe bekommen habe die filme vor weihnachten zu kucken muss ich es dieses jahr unbedingt schaffen! sind für mich so die ultimativen filme vor weihnachten... find die ersten beiden so ziemlich gleich gut, den dritten und vierten habe ich mir noch nie angesehen und werde es auch nicht tun.
      Die richtigen Filme sind klasse... Kevin allein zu Haus bietet erstklassige Unterhaltung, genau wie Kevin allein in New York. Beide Teile sind klasse, unterhalten von der ersten bis hin zur letzten Minute. Die Filme könnte ich mir zur Weihnachtszeit immer wieder anschauen.

      Kevin allein zu Haus

      9/10

      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2:


      Kevin allein in New York

      9/10

      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2:


      Den Rest habe ich nicht gesehen und werde ich auch nicht, weil es nur billige Versuche sind, an den Erfolg der richtigen Kevin-Filme ranzukommen.


      Neben "Schöne Bescherung" mit Chevy Chase gehört der erste "Kevin" einfach zu Weihnachten dazu. Ein Festtagsklassiker wie für andere "Ist das Leben nicht schön?". Das sind wenigstens mal Filme, die Jahr für Jahr unsere ganze Familie wieder zusammen vor den Fernseher kriegt. Endlich kann ich "Kevin" auch auf DVD genießen. Erst lange vergriffen, jetzt für ein Appel und ein Ei bei Karstadt gekriegt. Da kann das überstrapazierte Tape ja entsorgt werden.