ANZEIGE

Ghost-Nachricht von Sam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Wuchter.

      Ghost-Nachricht von Sam

      Bewertung für "Ghost - Nachricht von Sam" 9
      1.  
        10 (3) 33%
      2.  
        8 (3) 33%
      3.  
        9 (3) 33%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%


      Erscheinungsjahr:
      1990

      Darsteller:
      Patrick Swayze
      Demi Moore
      Whoopi Goldberg

      Inhalt:
      Alles scheint perfekt im Leben der Tonkünstlerin Molly Jensen (Demi Moore) und des erfolgreichen Bankers Sam Wheat (Patrick Swayze). Sie sind unsterblich verliebt und beziehen gerade ihre erste gemeinsame Wohnung. Da geschieht das unfassbare: Das Pärchen wird überfallen, es kommt zu einem Kampf mit dem Täter und Sam wird tödlich von einem Schuss getroffen. Für Molly bricht eine Welt zusammen. Sam hält es jedoch nicht lange in seinem toten Körper auf: Sein Geist lebt weiter und verfolgt Molly...
      Spoiler anzeigen

      Dabei sieht er aber auch von oben, dass der Überfall auf die beiden kein Zufall war: Sam war einem Betrug seines Kollegen Carl Bruner (Toni Goldwyn) auf die Schliche gekommen und dieser wollte verhindern, dass Sam auspackt.

      Nun ist aber offensichtlich auch Molly in Gefahr. Sam will sie warnen, aber als Toter ist das nicht so einfach: Er bedient sich daher des Mediums Oda Mae Brown (Whoopi Goldberg). Aber der schenkt Molly zunächst keinen Glauben...

      Oscars:
      Whoopi Goldberg als "Beste Nebendarstellerin"
      Bruce Joel Rubin - "Bestes Drehbuch"

      Golden Globe:
      Whoopi Goldberg als "Beste Nebendarstellerin"

      Kritik:
      Einer der wenigen Filme, bei denen ich weinen ähh bei denen ich was im Auge habe. Gottseidank aber nicht soviel dank der tollen Darstellung von Goldberg, die Oscar und Globe zurecht verdiente

      8/10 Wahrsagerinnen

      ANZEIGE
      Ich habe ihn heute das erste Mal komplett angesehen und ich kann schon verstehen, dass der Film gerade bei den weiblichen Zuschauern hoch im Kurs stand bzw. noch steht.
      Schauspielerisch erstklassig von Whoopi Goldberg, wofür sie auch verdient den Oscar und den Golden Globe bekam. Patrick Swayze bringt sehr viel Emotionen in seine Rolle ein, während Demi Moore`s schauspielerische Leistung sich mehr auf die Zurschaustellung ihres trauernden Gesichtes begrenzt.
      Aber der Film versteht es, durch die humorvollen Einlagen die traurige Grundstimmung des Filmes aufzulockern.

      Ach ja......selbst bei mir als alter Junggeselle wurde zum Filmende die Drüsenkanäle zum Augenreinigen automatisch in Betrieb gesetzt. :heulen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Uatu“ ()

      hab die dvd heute mitgenommen

      und ich fühlte mich herrlich in die ende 80er / anfang 90er jahre versetzt - ich weiss noch welchen hype der film damals hatte - das weiss man heut gar nicht mehr...

      ...aber der film ist angenehm gealtert - die effekte sehen immer noch gut aus und helfen mit bei dieser kleinen zeitreise

      wie auch meien vorredner hab ich jedesmal was im auge bei manchen szenen - und ich steh drauf xD - es ist eine ehrliche art der ergreifung - da der kitsch niemals kitschig wirkt - was zum einen an der grösse des films liegt - aber zum anderen auch an der smartheit , die ghost mit sich bringt

      es ist ein rundes gericht , das einfach lecker ist

      ich steh drauf wie sam sich langsam nach und nach als toter zurechtfindet - ich steh auf woopi goldberg und ihre sprüche - ich steh auf die zerbrechliche demi moore - und ich steh auf die vielschichtigen bösewichte - zudem noch ein wenig spiritualität ... und dann bin auch ich so weit dass mir am ende eine träne runterkullert :popcorn:

      toller film

      9/10 Pkt.

      Damals war ich bei GHOST hin- und hergerissen. Storytechnisch und darstellerisch ist der Streifen ganz sicher großes Kino ... aber deswegen muss man ihn ja noch lange nicht toll finden. Für mich verkörpert GHOST den Hollywoodfilm schlechthin. Und je älter ich werden, umso schneller renne ich bei sowas weg.
      Was damals noch einigermaßen erträglich war, ist für mich 22 Jahre später nur noch purer Horror. Ein Film, der nur schwerlich noch schmalziger und vorhersehbarer sein könnte ... und Whoopi Goldberg schafft es tatsächlich, mich hier noch mehr zu nerven als in ihren anderen Rollen.
      Ich kann verstehen, dass ganz viele Filmfans diesen Film ganz toll finden. Ich für meinen Teil würde sehr viel ruhiger schlafen können, wenn es solche Streifen nicht gäbe. :D
      Ich finde GHOST ist ganz großes Kino.
      Hier stimmt alles: Humor, Dramatik, Spannung sogar die schmalzigen Szenen nervten nicht.
      Alle Schauspieler spielen klasse und Patrick Swayze beweist das er ein richtig guter Schauspieler ist.

      Gehört zu meinen Favoriten ! :goodwork:

      9,5 von 10

      Swayze war ja quasi letzte Wahl für die Rolle.
      Vorgesehen waren u.a Tom Hanks und Harrison Ford.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Ghost ist einer dieser Filme die man immer und immer wieder
      angucken kann...und warum??? Weil dieser Klassiker einfach wunderbar
      ist!!! Auch wenn er vielleicht dem ein oder anderen kitschig oder
      schnulzig rüber kommt so hat der Film eines, ne Menge Charme

      Nicht
      umsonst ist Ghost Oscarprämiert, Whoopi Goldberg als "Wahrsagerin"
      spielt grandios und ich muss mich immer wieder kaputt lachen über ihre
      Rolle ^^ aber die anderen beiden Darsteller schwimmen mit auf der Welle,
      Demi Moore, hier noch sehr jung ist ne echt süße und man könnte glatt
      mitweinen wenn sie emotional wird Patrick
      Swayze nimmt man die Rolle auch ab, er bringt die verzweifelte Seite
      seines Charakters und vor allem die gutmütigegut rüber ,toll!!!!

      Die
      Story hat alles was man sich wünscht, lustige Momente, traurige und
      tragische, etwas Mistery und einen der schönsten Lovesongs der
      Filmgeschichte

      Mich
      wundert es ehrlich gesagt warum ich bisher der einzige bin der den Film
      bewertet hat,...anschauen, ich bin auf eure Meinungen gespannt

      9/10
      Ich war 15 und mit ner Jungenliebe im Film .
      Das Klassische Ende einer Beziehung ...sie fand den komischerweise blöd und ich Super !
      Bis heute einer der besten Liebesfilmen mit wunderbaren Fantasy Touch und er
      hat das Töpferhandwerk neu belebt :)




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."