Skeet Ulrich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Oerni.



      Bürgerlichen Name : Bryan Ray Ulrich
      Spitzname: Skeeter
      Größe: 1.83 m
      Geburtsort: Lynchburg, Virginia, USA
      Geburtsdatum: 20. Januar 1970

      Biografie:
      Spoiler anzeigen
      Er war der Killer in Wes Cravens "Scream", der seine Freundin (Neve Campbell) entjungfert, bevor er sein Geheimnis preisgibt und neben ihr verendet.
      Skeet Ulrich hatte neben Neve Campbell in "Der Hexenclub" eine kleine Rolle, bevor ihn
      Spoiler anzeigen
      das Mutter-söhnchen und der Vergewaltiger in
      "Scream" zum Star machten. Sein Gastauftritt als schwuler junger Maler in "Besser geht's nicht" wurde drastisch gekürzt. Ulrich spielte in Paul Schraders "Touch" eine moderne Jesus-Rolle und war einer der vier eleganten Bankräuber in dem Spätwestern "The Newton Boys". In Ang Lees Bürgerkriegsfilm "Ride with the Devil" war er der Südstaatenjunge Jack, der mit Freund Caleb (Tobey Maguire) um die Liebe der schönen Sue (Popstar Jewel) rivalisiert. In dem Action-Thriller "Der Chill Faktor" war Ulrich der resolute und schweigsame Einzelgänger Tim, der mit Cuba Gooding Jr. eine biochemische Katastrophe im Wettlauf mit der Zeit verhindern muss. Ulrich wurde von David Mamet entdeckt und arbeitete zuerst auf dem Theater, bevor er in Kevin Spaceys Regiedebüt "Albino Alligator" seine erste Filmrolle erhielt. Er ist mit der Schauspielerin Georgina Cates verheiratet und bisher nicht im Fernsehen aufgetreten.

      Filmografie:
      Jericho ( 2006, TV - Serie ) als Jake Green in 9 Episoden
      Chill Factor ( 1999 ) als Tim Mason
      Ride with the Devil ( 1999 ) als Jack Bull Chiles
      The Newton Boys ( 1998 ) als Joe Newton
      As Good as It Gets ( 1997 ) als Vincent Lopiano
      Scream ( 1996 ) als Billy Loomis
      Last Dance ( 1996 ) als Billy, Cindy's Bruder
      Teenage Mutant Ninja Turtles ( 1990 ) als Thug
      usw...

      ===============================================================

      Er ist zwar nicht der Topverdiener in Hollywood, aber trotzdem...
      Ich mag ihn ganz gerne und irgendwie erinnert er mich manchmal an Jonny Depp, optisch gesehen.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Oerni“ ()

      Den Text in deiner Biografie (die eher eine Filmografie ähnelt als einer Bio.) bitte spoilern da manche den Film (Scream) noch nicht gesehen haben!!!
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      Ups, sorry, habe ich beim Verfassen des 'Threads nicht wirklich drangedacht. Wird ich sofort korrigieren.
      Zu der Biografie von Skeet Ulrich habe ich leider so gut wie nichts gefunden, weshalb sich die Biografie ein wenig an einer Filmografie erinnert. Ich selbst hab sie nur so in Google gefunden. Wenn ihr über seine private Lebenslaufbahn mehr wisst, da könnt ihr das gerne nachtragen. In sofern sehe ich da nicht so ein großes Probs.
      Ok, danke. Das mit der Biografie war net irgendwie böse gemeint oder ein Vorwurf. War nur als kleine Bemerkung von mir gedacht! ;)
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher