ANZEIGE

Mads Mikkelsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von freido.

      Der soll ja im James Bond 007-Casino Royal Bei Stress Blut weinen... Stimmt das? Ich hab den Film nicht gesehen. Ich sah nur eine kurze Reportage im TV. Da wurde es mal erwähnt....

      Cherry
      ANZEIGE
      Ich weiß dass das nur ein Special Effect ist. Hab ein Bild gefunden... Ist ja eklig...

      home.earthlink.net/~mypix2005/…ilderpictures/mads007.jpg



      Cherry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cherry“ ()

      Original von Basti Bargeld
      Ist eigentlich mal demnächst ein neuer Mikkelsen Film (deutsche VÖ) geplant?

      Finde es momentan doch recht ruhig um Ihn...


      Der nächste Film ist

      Flame & Citron (Mads Mikkelsen in Berlin)

      Der kommt im MÄrz 2008 in Dänemark raus. Da es sich um eine deutsche Co-Produktion handelt, hoffe und schätze ich, dass der Film dann auch nicht viel später bei uns veröffentlich wird.

      Ansonsten werden dieses Jahr wohl doch die Dreharbeiten zu "Valhalla Rising" von Nicolas Winding Refn (die Pusher Trilogie) beginnen. Die Vikinger-Geschichte wird zumindest auf der offiziellen HP des Dänischen Films geführt. Als Darsteller ist da bisher sonst allerdings keiner weiter genannt. Von daher muss man noch vorsichtig sein.

      Valhalla Rising (Mikkelsen, Nicolas Winding Refn)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      So ich werd hier mal wieder nen Update machen. ;)

      Flame and Citron, der teuerste dänische Film aller Zeiten, ist ja Ende März in Dänemark gestartet und konnte in nur 10 Tagen schon 250,000 Besucher verbuchen. Im moment belegt er dort seit 2 Wochen die Nr. 1 der Charts.

      -----------------

      Valhalla Rising wurde inzwischen auf April 2009 verschoben. Ob es dabei bleibt ist weiterhin fraglich, denn die Planungen sind immer noch nicht abgeschlossen.

      -------------------

      In Berlin und Hamburg wird seit einigen Tagen der deutsche Thriller "Die Tür" gedreht, wie man auch auf unserer Hauptseite lesen konnte :goodwork:

      DIE TÜR zur News
      Echt ein extrem guter Schauspieler . Also ich hab bis jetzt nur zwei seiner Filme gesehen - und zwar Bond und Adams Äpfel - aber in diesen Rollen spielte er so dermasen unterschiedlich , dass man meinen könnte das waren zwei verschiedene Personen . Echt sehr wandlungsfähig der Typ .
      Ich mag auch neben seinem Talent sein Gesicht und seine Ausstrahlung - der Typ hat was extrem angenehmes - und man kuckt dem total gern zu - auch wenn er einen Unsympatler spielt .
      Echt Hut ab vor diesem Mann .
      Werd schauen was ich von ihm noch so in die Finger bekomme .

      Original von Der siebte Samurai
      Mit der richtigen Rolle könnte da bald ein Oscar ins Haus fallen - davon bin ich überzeugt .


      Willkommen bei den Mads Fans. :] Dann schreib ich hier nicht immer nur alleine. :goodwork:

      Na richtigen Rollen dafür gabs ja eigentlich schon, aber halt nur in dänischen Film. Aber da bliebe nur der "Auslands Oscar" für den besten Film. Bester Hauptdarsteller gibts ja in der Kategorie nicht.

      Immerhin konnte er ein paar verdiente europäische Preise einheimsen:

      imdb.com/name/nm0586568/awards

      Find ich aber gut von ihm, dass er ein Familienmensch (seit 1987 verheiratet, 2 Kinder) bleiben will und sich daher die Freiheit nimmt vor allem europäische Filme zu machen und auf Hollywood zu verzichten. Wenn ein Angebot für nen Bond Film kommt, kann man natürlich nur schwer nein sagen. :D
      Es gibt wieder ein paar Presseberichte aufgrund der Dreharbeiten zu "Die Tür".

      Witzig ist z. B. dieser Abschnitt:

      Auf der Straße erkannt werde er nur, wenn er länger irgendwo sitze, sagt der Film-David. Jessica Schwarz amüsiert sich darüber, dass man den Star in Babelsberg nicht wegen des Bond-Streifens anspricht, sondern meist wegen der schwarzen dänischen Komödie „Adams Äpfel“. „Als ob dass hier alles Filmstudenten sind“, wundert sie sich.


      quelle

      Na ist ja auch kein Wunder, Adams Äpfel war ja hier zulande sein endgültiger Durchbruch und auch bester Film und nicht Bond. :D

      Hier gibts noch ein witziges Interview mit BUNTE, dem Frauenmagazin :D

      MADS Interview in BUNTE


      ---------------------------------------------------------------

      Flammen und Zitronen startet übrigens im September in den deutschen Kinos. :goodwork:
      Ein überaus wandlungsfähiger Darsteller. Er hat ein recht ... eigenes Gesicht. Ich teile nicht die allgemeine Meinung, dass Mikkelsen besonders hübsch sei. Aber er hat ein markantes Aussehen. Sein Charisma und seine Präsenz allerdings sind unbestreitbar. Und sein "Le Chiffre" ist vielleicht sogar der beste Bond-Bösewicht seit dem Reboot. Spannend finde ich auch seine Bandbreite, die man nur selten bei den großen Schauspielern findet. Einen gutwilligen Pfarrer, einen Bond-Bösewicht, ein Verleumdungsopfer, einen Historienschinkenfiesling, einen dänischer Widerstandskämpfer, einen wortloser Berserker und einen historischer Arzt. Und alles glaubhaft. Der Mann hat was auf dem Kasten.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Nettes Interview mit Mikkelsen auf collider. Geht hauptsächlich um "Hannibal" und ein klein wenig wird auch über "Star Wars" und "Doctor Strange" gesprochen.

      Sein Mitwirken an den beiden Filmen macht sie für mich erst wirklich interessant. Bin auch sehr gespannt, wie wichtig seine Rollen sein werden. Hoffe mal auf mehr als nur kleine Nebenrollen.