James Bond - Ein Quantum Trost (22)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 684 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      Wird sicher geil, aber Mai 2008....das dauert nochn bissl :(

      Wäre angenehm, wenns so wie bei Fluch der Karibik 3 wäre! Der kommt ja auch schon nächstes Jahr, obwohl der 2. Teil erst dieses Jahr kam ^^
      ANZEIGE
      Eva Green plaudert über den Bond-Bösewicht im Casino-Royale-Nachfolger und bestätigt somit das dieser Film unmittelbar mit CS zusammenhängt, mehr noch, es werden wahrscheinlich 3 zusammenhängende Filme sein! Dürfte somit die erste Bond-Trilogie werden! Aber vorsicht Spoiler!

      InsomniacMania
      joblo.com


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Original von burtons
      Eva Green plaudert über den Bond-Bösewicht im Casino-Royale-Nachfolger und bestätigt somit das dieser Film unmittelbar mit CS zusammenhängt, mehr noch, es werden wahrscheinlich 3 zusammenhängende Filme sein! Dürfte somit die erste Bond-Trilogie werden! Aber vorsicht Spoiler!

      InsomniacMania
      joblo.com


      Der Bösewicht ist nun
      Spoiler anzeigen
      Ihr Freund, ich dachte der wird gefangen gehalten oder irgend sowas? :rolleyes:
      Original von Stormbringer
      Der Bösewicht ist nun
      Spoiler anzeigen
      Ihr Freund, ich dachte der wird gefangen gehalten oder irgend sowas? :rolleyes:


      Irgendwie logisch. Somit wäre

      Spoiler anzeigen

      dann auch Vespers Verhalten am Ende erklärt. Ihr Freund - entweder Mr. White himself oder einer, der in seiner Organisation ziemlich weit oben steht - hat Vesper auf Bond angesetzt, um die Kohle von Chiffre zu bekommen, da man ja gesehen hat, dass der sich ziemlich verzockt hat an der Börse und ihm nicht mehr zu trauen ist. Ich meine, es gibt ja eigentlich KEINEN Grund, dass Vesper bei Bond geblieben ist, NACHDEM er das Geld mittels den geheimen Passworts überwiesen hat. Sie hätte sofort das Geld hohlen können, aber sie hat sich - spätestens seit sie erfahren hat, dass das Passwort "Vesper" hieß und er für sie alles aufgeben würde - wirklich in 007 verliebt. Doch ihr Freund hat sie mit irgend etwas in der Hand und bringt sie dazu, dass sie das Geld holt und ihm übergibt. Als dann Bond die Handlanger ihres Freundes in Venedig getötet hat und sie in seine Augen sah, dann wusste sie, dass sie und Bond, nachdem, was geschehen ist, NIE glücklich werden könnten und sie auch nicht mehr zu ihrem Ex zurück kann. Also wählt sie den Freitot, indem sie sich NICHT von James aus dem Lift rausholen lässt.


      Um diese Entwicklung und zudem noch die Beziehung zwischen Vesper und ihrem mysteriösen Freund zu klären, wird sie wohl ziemlich sicher in Rückblenden dabei sein. Das unterstreicht dann auch den Charakter Bonds, der sich wohl nie mehr auf eine Frau emotional einlässt. Obwohl, "sag niemals nie", denn "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" würde sich auch gut für ein Remake anbieten (wie die Broccoli-Tochter so kryptisch erzählt). Ich bin mir sicher, dass nach den neu-erdachten Filmen irgendwann das eine oder andere Remake kommen wird. Im Allgemeinen habe ich da auch nichts dagegen - nur Goldfinger sollte man nicht zu kopiern versuchen, das geht garantiert nach hinten los (THE BEST). Früher oder später kommt auch sicher ein zweites "Feuerball" Remake, da die Rechte daran ohnehin nicht mehr Eon gehören....
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Original von Hulk

      Spoiler anzeigen

      dann auch Vespers Verhalten am Ende erklärt. Ihr Freund - entweder Mr. White himself oder einer, der in seiner Organisation ziemlich weit oben steht - hat Vesper auf Bond angesetzt, um die Kohle von Chiffre zu bekommen, da man ja gesehen hat, dass der sich ziemlich verzockt hat an der Börse und ihm nicht mehr zu trauen ist. Ich meine, es gibt ja eigentlich KEINEN Grund, dass Vesper bei Bond geblieben ist, NACHDEM er das Geld mittels den geheimen Passworts überwiesen hat. Sie hätte sofort das Geld hohlen können, aber sie hat sich - spätestens seit sie erfahren hat, dass das Passwort "Vesper" hieß und er für sie alles aufgeben würde - wirklich in 007 verliebt. Doch ihr Freund hat sie mit irgend etwas in der Hand und bringt sie dazu, dass sie das Geld holt und ihm übergibt. Als dann Bond die Handlanger ihres Freundes in Venedig getötet hat und sie in seine Augen sah, dann wusste sie, dass sie und Bond, nachdem, was geschehen ist, NIE glücklich werden könnten und sie auch nicht mehr zu ihrem Ex zurück kann. Also wählt sie den Freitot, indem sie sich NICHT von James aus dem Lift rausholen lässt.



      das habe ich mir auch gedacht und das eva wieder mitspielt wäre wirklich gut
      sie hat mir als Bondgirl wirklich gut gefallen und was ich mich frage ist wer ihn spielt und was der grund für die spannungen für ihn und bond ist
      Stimmt, am Ende des Films zeigt einfach ab sofort gestummt und dann Titelmusik läuft...lalalalaaaaaaaa dann schreibt "James Bond will return"

      Ich hoffe, Daniel Craig spielt mehr besser und nicht Fehlern machen!!! *nudelholz hau an Regiessur*

      Ab 2008 ist klar solange warten, hauptsache halte mich einfach aus.

      Wenn kommt in welchen Titel-Bond aber nicht wieder alten auf neue machen.

      Mr. Mathis steckt irgendwohin....
      Most wanted games: Uncharted Among Thieves

      Now that I have your attention' Gabriel Van Helsing
      "So you want me to be half-monk, half-hitman" James Bond "Casino Royale"

      Most wanted:
      n.a.
      Original von HughJackmanFan
      Stimmt, am Ende des Films zeigt einfach ab sofort gestummt und dann Titelmusik läuft...lalalalaaaaaaaa dann schreibt "James Bond will return"

      Ich hoffe, Daniel Craig spielt mehr besser und nicht Fehlern machen!!! *nudelholz hau an Regiessur*

      Ab 2008 ist klar solange warten, hauptsache halte mich einfach aus.

      ....



      Genau! Während man

      Spoiler anzeigen

      den ganzen Film über das klassische Theme nicht zu hören bekommt (sofern ich mich nicht irre), ist es in der letzten Einstellung an der Treppe zu hören.
      Dam dadadadadam....


      Gänsehautfeeling!

      Das mit den Filmfehlern würde ich aber nicht überbewerten. In jedem Film gibt es solche Fehler - nur bei großen Blockbustern wird halt so ein Faß aufgemacht. Die meisten fallen beim ersten Sehen sowieso nicht auf.

      Oder hat einer die Gasflasche bei Gladiator im Kino gleich auf Anhieb gesehen? Ich nicht!

      Ähnliche Fehler findet man auch in Goldfinger - und trotz allem ist der der BESTE Bond aller Zeiten. Oder zumindest der Bond-Film, an dem sich alle anderen messen lassen müssen.

      Back 2 Topic:

      Wie wär's mit (für den über-über-nächsten Film) einem Prequel? Die Zeit, die Bond bei der Royal Navy war und dort seine Vorgesetzten so beeindruckt haben muss, dass man ihn für MI6 abgeworben hat. Das wäre ein Bond, den ich gerne mal sehen würde.
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Ein Remake kann man wohl ausschließen, obwohl, das bisher einzigste Bond Remake, wird ja nicht mal offiziel als Bond-Film anerkannt, Sag niemals nie (Feuerball Remake) war besser als das Orginal, doch einen der ersten Bond-Filme als Remake verwursten, c'est impossible.
      Goldfinger heute, da bekomt man ja 'nen Brechreiz.
      Soweit ich gehört habe, soll Teil 22 an Teil 21 anknüpfen, ich hab noch nichtmal CS gesehen, hab leider keine Zeit, doch ich hätte da ein paar Vorschläge:
      kein Q, die Gadgets heute sind zu unrealistisch
      kein CGI, Bond muss realistisch sein, die Bonds vergangener Tage zahlten sich durch ihre Realismus aus, die ganzen Stunts waren ohne Effekte, zum Beispiel mit den Skiern durch die Bobbahn, leider ist damals ein Stuntman gestorben.
      ein Bond-Film ohne Sex wäre mal was neues, das nervt mich an jedem Film, wenn Bond es auf seltsame Art schafft, die Frauen in die Kiste zu locken.
      ein Cameo-Auftritt von Sean Connery, Rolle egal, sollte der nicht eigentlich in Stirb an einem anderen Tag auftreten, im deutschen teaser war jedenfalls seine Synchronstimme zu hören.
      Die Queen tritt auf, wer doch praktisch, wenn Bond mal seinem Arbeitgeber in die Augen sieht, die ist doch so ein Bond-Fan.
      Rammstein macht den Soundtrack, die letzten Soundtracks waren ziemlich mau, Madonnas war am schlimmsten, Goldfinger und Goldeneye haben nach meiner Ansicht den besten Soundtrack, doch mit Rammstein wäre mal was Neues dabei.

      Bitte um Kommentar, BITTE :goodwork:

      :firedevil: RAMMSTEIN FOREVER :firedevil:
      Ich denke, dass wir bald wieder den alten Bond zu sehen bekommen werden. Mit Casino Royale hat man Bond nicht neu erfunden. Den emotionalen Bond hat man auch schon vorher zu sehen bekommen.

      Hier geht es einfach nur darum, von dem SFX-Overkill Abstand zu nehmen, der sich von Film zu Film gesteigert hat und worin Bond völlig untergegangen ist. Daniel Craig hat sich als Bond eindeutig bewiesen und ihn wird es schon bald interessieren, ob der Martini geschüttelt oder gerührt ist. :goodwork:
      Winter is coming!
      Original von Black
      Ein Remake kann man wohl ausschließen, obwohl, das bisher einzigste Bond Remake, wird ja nicht mal offiziel als Bond-Film anerkannt, Sag niemals nie (Feuerball Remake) war besser als das Orginal, doch einen der ersten Bond-Filme als Remake verwursten, c'est impossible.
      Goldfinger heute, da bekomt man ja 'nen Brechreiz.


      "Einzig" kann man nicht steigern ;)

      Was Sag niemals nie und Feuerball betrifft, kann ich Deine Meinung leider nicht teilen, ist aber Geschmackssache. Da die Rechte an Feuerball NICHT beim Brocoli-Clan liegen, kann es dazu durchaus wieder kommen. Und dass alte Bonds remaked werden, ist so utopisch auch nicht, wenn man die heutige Filmlandschaft ansieht, besteht die ja auch einem zweistelligen Prozentsatz aus Remakes: Die Vögel, Evil Dead, Halloween, Hairspray, ...

      Original von Black
      ...ich hätte da ein paar Vorschläge:
      kein Q, die Gadgets heute sind zu unrealistisch


      Gerade heutzutage sind die Gadgets realistischer als in den 60ern. Natürlich keinen Quatsch wie ein Ticker-Fax gerät in der Uhr oder Laserkanonen, aber ein Multifunktionshandy ist doch denkbar. Genauso wie Datenfernübertragungsspielereien, Autogadgets wie Amphiebeneinsatz und Schleudersitz, Infrarotsichtgeräte, ... Ein bisschen übertrieben darf's schon sein, ist schließlich Bond. Aber mir hat ja auch der Vanish gefallen....

      Original von Black
      kein CGI, Bond muss realistisch sein, die Bonds vergangener Tage zahlten sich durch ihre Realismus aus, die ganzen Stunts waren ohne Effekte, zum Beispiel mit den Skiern durch die Bobbahn, leider ist damals ein Stuntman gestorben.


      OK, Du hast Casino Royale noch nicht gesehen, aber ganz ohne kommt man doch nicht aus. Die Verfolgungsjagd am Anfang wäre ohne COmputereffekte gar nicht möglich. Wenn man dabei auch so behutsam vorgeht wie in CR, dann ist das doch OK - warum das Leben eines Menschen riskieren, wenn man das am Rechner mindestens genauso hinkriegt? Und: die Effekte machen die Stuntmen ja nicht arbeitslos, sondern ergänzen deren Arbeit nur.

      Original von Black
      ein Bond-Film ohne Sex wäre mal was neues, das nervt mich an jedem Film, wenn Bond es auf seltsame Art schafft, die Frauen in die Kiste zu locken.


      Naja, dann ist es auch ken Bond. Er mus ja nicht reihenweise Mädels flachlegen, aber ein Bond-Girl ist Pflicht. Ein Bond ohne Mädels ist wie ein Godzilla ohne zertrampelte Häuser, ein Harry Potter Film ohne einen Zauberspruch oder Star Wars ohne eine Szene im Weltall...

      Original von Black
      ein Cameo-Auftritt von Sean Connery, Rolle egal, sollte der nicht eigentlich in Stirb an einem anderen Tag auftreten, im deutschen teaser war jedenfalls seine Synchronstimme zu hören.


      Ja, das wäre schon ein Traum, aber da müssten sie Sir Connery echt eine Menge Geld bieten. Gerade, weil der Auftritt bei Die another Day (aus verständlichen Gründen) nicht gebracht wurde, müsste man ihn schon mit vielen guten Argumenten (sprich Kohle) überzeugen. Schön wär's trotzdem...

      Original von Black
      Die Queen tritt auf, wer doch praktisch, wenn Bond mal seinem Arbeitgeber in die Augen sieht, die ist doch so ein Bond-Fan.


      Würde mir auch gefallen, ist aber auch unwahrscheinlich. Sie selbst würde da nicht mitspielen und wenn man ein Double einsetzt, wäre die gute Liz "not amused" - Bondfan hin oder her. Höchstens mal was über audio...

      Original von Black
      Rammstein macht den Soundtrack, die letzten Soundtracks waren ziemlich mau, Madonnas war am schlimmsten, Goldfinger und Goldeneye haben nach meiner Ansicht den besten Soundtrack, doch mit Rammstein wäre mal was Neues dabei.


      Rammstein und Bond - eine interessante Mischung. Warum nicht?
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      ANZEIGE
      Steht eigentlich schon der Regiesseur für den 22ten fest?? Also ich würde gern J.J. Abrahms wünschen der würde auch was geiles aus Bond machen!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      :uglylol: Leute, ihr seid gut ... es steht noch nicht mal ein Regisseur fest, geschweige denn liegt ein fertiges Drehbuch vor, da quatscht ihr schon über die möglichen Gruppen, die einen Soundtrack beisteuern sollten.

      Ich denke, so etwas sollte immer individuell entschieden werden, weil die Titel-Songs zu den Bond-Filmen bisher ja auch immer irgendwie die Stimmung des Films reflektiert haben. Der letzte Song zu "Casino Royal" hat ja auch diesen Casino-Flair m. M. n. zumindest gut eingefangen! IMO allerdings würde mir auch kein Szenarion einfallen, zu dem Rammstein einen passenden Bond-Soundtrack liefern könnte (so gern ich die Gruppe selber übrigens auch höre! :) )

      J.J. Abrams könnte einen guten Bond machen. "Mission: Impossible III" habe ich leider noch nicht gesehen, aber mit "Lost" und "Alias" hat er zumindest zwei Serien ins Leben gerufen, die neue Maßstäbe in der TV-Landschaft gesetzt haben. Ich warte da mal ab, was aus "Star Trek XI" wird und schätze dann ab, wie tauglich er für einen Bond-Film ist. Ganz ausschließen würde ich ihn bis jetzt aber noch nicht, wobei ich nicht glaube, dass er die Zeit bzw. die Lust finden wird, bis 2008 gleich 2 solche Rießenproduktionen auf die Beine zu stellen! :headscratch:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Okay, die Rammstein-Idee zieh ich zurück, passt echt nicht, eher solche Bands wie Depeche Mode, da würde die Stimme auch besser passen.
      Doch weniger CGI ist doch gut, ich glaub in CS gibt's nur ein paar Szenen, wo getrickst wurde

      Spoiler anzeigen
      Das Flugzeug, das in letzter Sekunde hochzieht, und ein Wagen von der Düse in die Luft geschleudert wird, was übrigens auch im wahren Leben so wäre, jaben sie vor kurzem bei "Clever" gezeigt.


      Muss jetzt leider wieder in den Unterricht
      Martin Campbell wäre mir auch lieber. Mit Goldeneye hat er den besten Bondfilm erschaffen und mit Casino Royal einen vielversprechenden Neuanfang. Ich würde gerne sehen, wohin er uns hinführt.

      J.J. Abrams hatte tolle Ansätze in MI:3, aber der Film als Ganzes hat mich dann doch nicht so mitgerissen. Bin aber gespannt, was er aus Star Trek 11 machen wird. Schlimmer als Nemesis kann es aber nicht werden. :D
      Winter is coming!