Candyman Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Candyman Remake

      Wenn man 5 mal seinen Namen in einen Spiegel spricht, kommt der Candyman (3x gespielt von Tony Todd) und spießt dich mit seinem Haken auf. Alteingesessene Horrorfans dürften die Story des Candymans kennen, und wer sie nicht kennt, kriegt dafür bald das Remake. Yep, ein Remake ist in der Mache, und soll ähnlich wie Clive Barker's anderer Horrorhit Hellraiser im Jahr 2008 erscheinen.

      Candyman basiert auf der Legende der Bloody Mary, die ebenfalls nach mehrfachem Aussprechen ihres Namens erscheint und den Tod bringt.


      Quelle: bereitsgesehen.de/wbblite/thread.php?sid=&postid=144314

      Ich kenn das Original leider nicht. Dafür habe ich schon Teil 2 (sehr gut) und den 3 Teil (mittelmäßig) gesehen.

      Ein Remake finde ich viel zu früh!
      Schließlich kam der erste Teil erst 1992 heraus.

      Es kommt ja auch vielleicht noch ein 4 Teil

      siehe hier:

      community.movie-infos.net/thread....ilight=Candyman

      und

      bereitsgesehen.de/vorschau/candyman4.htm

      das würde mir besser gefallen.
      ANZEIGE
      Candyman war meiner Meinung nach nie ein richtig guter Film seines Genres.
      Ziemlich billige und zusammengeklaute Story.
      Bezieht sich das Remake auf den ersten Teil oder fliessen die Inhalte der anderen da mit ein?
      Von dem ganzen "Remake-Wahn" halte ich seit der mehr wie endtäuschenden Neuauflage von The Fog nicht mehr viel aber ich lass mich mal überraschen...

      Remakes, Remakes, Remakes und nochmals Remakes!!!

      Schön langsam wird es nervig, einige Remakes sind ja Klasse aber der Großteil an Remakes ist überflüssig!!!

      Alte Klassiker wie Candyman sollten alte Klassiker bleiben und nicht zu "Mainstream-Kinderfilmen" umfunktioniert werden!!! :hammer:
      [JUSTIFY]MOST WANTED:

      1)Sin City: A Dame to Kill For
      2)MACHETE KILLS
      3)Django Unchained[/JUSTIFY]
      Nein :headbash: nein :headbash: und nochmals nein !!! :headbash: Ich kann diesen Remake-Wahn langsam nicht mehr aushalten ! Fällt denen denn wirklich nix Neues mehr ein ? Muss man ständig immer und immer wieder Leichenfledderei begehen ?
      CANDYMAN braucht keine Neuverfilmung. Alle, die den Streifen bis jetzt noch nicht kennen, sollen das mal ganz schnell nachholen.

      Bei Candyman wäre mir eine Fortsetzung auch lieber, anscheinend werden zur Zeit nach und nach sämtliche ausgelaufenen Horrerserien neu aufgelegt .
      TCM Remake, THHE Remake, Halloween Remake, Friday 13th Remake, Candyman Remake, ....fehlt noch ein Freddy Remake, dann haben sie die geläufigsten traditionellen Slasherreihen durchgemacht :freaky:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Godzilla King of the Monsters
      02. Glass
      03. Star Trek XIV
      04. Captain Marvel
      05. Friedhof der Kuscheltiere
      06. ES - Teil 2
      07. Avengers 4
      08. Zombieland 2
      09. Terminator 6
      10. X-Men New Mutants
      Ganz so negativ wie einige hier sehe ich das nicht, aber begeister bin ich von der Neuigkeit auch nicht.
      Solange ein Remake wirklich Qualität hat (TCM, Dawn of the Dead, The Hills have Eyes), ist das doch ok. Sicher sind manche Remakes anderes angelegt als die Originale und kommen daher nicht bei allen Leuten gleich gut an, aber solange die gleiche Idee nicht ganz stumpf nacherzählt wird, ist es doch ok.

      Wobei ich mich als Candyman jetzt echt bei aller Liebe keinen anderen als Tony Todd vorstellen kann... :headscratch:

      Wenn ich an Horrorremakes denke, dann denke ich an TCM und THHE. Und diese beiden Filme sind es allemal wert gedreht und gesehen zu werden. Unbekannter Anrufer war jetzt auch nicht sooo schlecht, wie ich anfangs dachte. Natürlich ist man es irgendwann Leid, dass fast jeden Tag ein neues Remake angekündigt wird.
      Man darf aber nicht vergessen, dass auch noch viele "neue" Horrorfilme demnächst die Kinos stürmen werden. Aber schaut euch doch mal deren Inhaltsangaben an. Hat man das alles nicht schonmal gesehen?
      Wenn man es genau nimmt, gibt es im Horrorgenre nur noch Remakes, manche übernehmen den Titel des Originals, manche werden mit neuen versehen. Das ist der einzige Unterschied. Traurig aber wahr, deshalb bin ich dankbar für Filme wie Saw.

      Aber das hat eigentlich mit dem Topic nix zu tun, sorry:

      Candyman fand ich auch nie wirklich gut, weder beängstigend, noch blutig. Ich hab keine Angst vor dem großen schwarzen Mann, und das Remake werde ich mir sicher nicht im Kino ansehen!
      Don't Start Thinking That

      You've Got The Best Of Me

      I've got some news for you:

      You ain't seen the last of me. No!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DoGebhardt18“ ()

      Von mir aus kann es kommen so toll fand ich die Candyman Filme eh nicht :P
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Critter23“ ()

      Original von Critter23
      Von mir aus kann es kommen so toll fand ich die Candyman Filme eh nicht :P


      Teil 1 ist schon klasse, und hat ein gewisses Flair nur die nachfolgenden Teile sind nicht zu gebrauchen. Das Problem bei dieser Reihe ist ja wie bei allen anderen Horrorreihen das die Figur mit dem Schauspieler Tony Todd verwurzelt ist. Da wird es wie bei "Nightmare" sehr schwer werden einen geeigneten Nachfolger zu finden den dann auch die breite masse annimmt.
      Bin gegen ein remake! X(
      Der erste teil ist doch super wie er ist, was wollen die da neu machen ausser nen transport in die heutige zeit, und das ist ja mal gar nicht nötig..ausserdem tony todd IST candyman, find es unmöglich da wen anderes zu besetzn,weil er zb ja auch keine maske trägt wie zb jason oder auch ein wenig freddy, wo sich veränderungen im cast bereich noch etwas leichter vertragen lassen..einfach schwachsinn einen so neuen film schon neu zu verfilmen wollen..*WUT* :freaky:
      [ : ]Quote of the week[ : ]
      -
      "Twitter und ähnliches ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
      Original von Borusse
      Bin gegen ein remake! X(
      Der erste teil ist doch super wie er ist, was wollen die da neu machen ausser nen transport in die heutige zeit, und das ist ja mal gar nicht nötig..ausserdem tony todd IST candyman, find es unmöglich da wen anderes zu besetzn,weil er zb ja auch keine maske trägt wie zb jason oder auch ein wenig freddy, wo sich veränderungen im cast bereich noch etwas leichter vertragen lassen..einfach schwachsinn einen so neuen film schon neu zu verfilmen wollen..*WUT* :freaky:


      Steht ja jedem frei ob er sich den Film ansehen will oder nicht ;)
      Ich muss Borusse da Recht geben. Ein Remake ist in meinen Augen auch völlig unnötig. Ich persönlich fand den ersten Teil echt klasse. Aber ebend hauptsächlich wegen Tony Todd, der mit der Rolle auf ewig verwurzelt sein wird. Was soll dasRemakebitte bieten? Die Story werden sie groß nicht ändern können, also was hab ich von einem Remake. Ich kapier diese ganze Remake-Welle so oder so nicht. Bei Halloween wars ja noch richtig interessant, weil sie eine Regisseur ausgesucht haben, der der Story eine völlig neue Interpretation verleiht. Aber bei den anderen? Naja, ist sicherlich Geschmackssache.
      Und wieder ein Remake: Bei "Candyman" bin auch ich dagegen! Ich bin jetzt zwar nicht der größte Fan, aber Teil 1 finde ich wirklich gut! Brauche davon keine Neuauflage, die sehr wahrscheinlich dem Original so oder so nicht das Wasser reichen kann. Außerdem: Wie einige hier schon sagten, sollte Tony Todd bei diesem Teil nicht mitmachen dürfte es recht schwer werden ihn zu ersetzen. Es ist wirklich ein bisschen so, wenn auch meiner Meinung nach nicht ganz in dem Maße, wie bei Freddy Kreuger: Tony Todd gehört zu "Candyman"! Gar nicht so leicht für einen neuen Darsteller, sollte es einen geben. Noch mal: Wirklich nötig ist ein "Candyman"-Remake sowieso auf keinen Fall!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Ich bin grundsätzlich NICHT gegen Remakes.
      Die Vergangenheit hat uns immer wieder gezeigt was man daraus machen kann.
      (Nispel - Texas Chainsaw Massacre, Aja - The Hills Have Eyes)

      Und bei Candyman bin ich ganz klar DAFÜR.

      Candyman ist eine interessante Figur. :goodwork:

      Aber ich befürchte Tony Todd wird diesmal nicht mehr dabei sein. :(



      hm fand die Candyman Reihe jetzt nicht so weltbewegend...vielleicht ist das Remake ja besser....wer weiß :gruebel:
      abgeneigt bin ich von dieser Idee nicht.....kann nur besser werden
      Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde. Aber anstelle für jemanden zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein...um zu gehen.
      Jordan Peele ist in Gesprächen um das Remake von Clive Barkers "Candyman" zu produzieren. Unklar ist, ob er auch Regie führen wird.

      Link(Quelle): bloody-disgusting.com/books/35…rkers-candyman-exclusive/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()