ANZEIGE

Der ultimative Wrestling - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.377 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Alexisonfire8.

      Der ultimative Wrestling - Thread

      Hallo Community,

      Ihr kennt doch bestimmt alle die World Wrestling Entertainment (WWE).
      The Undertaker, Kane :kane: , Stone Cold Steve Austin, The Rock, Goldberg, Chris Jerico, Hulk Hogan, HHH, Shawn Michaels, Mankind und und und...
      Ich finde das Sports Entertainment super.
      Aber viele sagen "Ach ist doch nur show". Ach ne sage ich.
      Was sagt ihr den dazu? Und wer ist und war der beste Wrestler?
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SlaveOfLove“ ()

      Ich fand als Kind Tatanka und Jokuzuna cool. Aber ich interessiere mich nicht mehr für den Sport.
      [SIZE=7][/SIZE]
      Ich finde Wrestling noch immer sehr unterhaltsam. Aber mir stört das in den Vordergrund spielen der McMahons und das ein Triple H sich praktisch aussuchen kann wie seine Matches enden. Immer schon Fan des "Nature Boy" Ric Flair. Alles andere als gut fand ich immer schon den Undertaker und Kevin Nash
      Filme gesehen: 7971
      zwischen 14 und 16 fand ich die damalige wwf auch kult.(die heutige wwe).
      hulk hogen , hit man, ultimate warrior...usw
      habe seit langen wider mal wrestling geschaut aber was soll ich sagen ... heutzutage nur noch show... damals zwar auch aber nicht so viel. aber habe das ganze schon hinter mir und bin gespannt auf was meine kids abfahren werden wo ich nur noch den kopf schütteln werde wie meine eltern damals. :D
      Als ich damals auf Tele 5 (mit einem noch dünnen Charsten Schäfer) den Kampf zwischen Hulk Hogan und dem Untertaker sah wurde ich ein Fans des Wrestlings.
      Aber mir gefällt das auch nicht, daß VinnyMac sich überall einmischt und das Triple H (The Game) alles machen kann was er will.
      Mir gefiehl schon immer THE UNDERTAKER oder als es noch Papa Shango gab, war er der Beste.

      "Don´t try this at home!"
      Früher hab ich auch alles im Fernsehn gesehen, was es gab. Bin sogar ständig nach Hannover zum Catchen gegangen.
      Auch wenn alles Show, die show ist teilweise sehr gut. Und Sportlich müssen sie ja trotzdem sein.
      Aber irgentwann, zu der Zeit als sich die WWF aufgelöst hat, hat mein Interesse stark nachgelassen. Irgendwie ging da auf einmal kein Kampf mehr normal zu ende, immer hat irgendjemand eingegriffen. Dann war es bei mir der Leidenschaft fürs Catchen vorbei.
      Ich habe früher selber sehr viel Wrestling geguckt, zu der großen Shawn Michaels vs. Ramon, Bret vs. Owen und Undertaker vs. Mankind Zeit.

      Jeder der sich mit Wrestling auskennt, weiß natürlich das alles Show ist. So darf man das aber nicht sehen, es ist Sport-Entetainment. Die Moves und alles drumherum so hinzukriegen braucht große Körperbeherrschung. Ich mag die Kerle...

      Mein(e) Lieblingsrestler:
      Shawan Michaels und Bret Hart (die besten Techniker)
      Ramon (Hall) und Diesel (Nash) (die coolsten Wrestler)

      Auf TM3 gibt es wöchentlich die RAW und Smackdown Sendungen. Seit gestern lauft Royal Rumble 2004 auf Premiere, aber da muss man extra Geld zahlen um es sich anzuschauen, weil es halt ein PPV sein soll.
      Ich bestelle nie die PPVs, weil man früher Großveranstaltungen auf Tele5, RTL2 und Premiere normal sehen konnte. Dazu kam noch dazu, dass diese Veranstaltungen live ausgestrahlt wurden. Jetzt kommen diese EXKLUSIV (6 stündige Verspätung).
      Und damit bin ich nicht einverstanden!!!

      Was waren das noch für Kämpfe:
      Ultimate Warrior vs. Hulk Hogan
      Hulk Hogan vs. The Undertaker
      Shawn Michaels vs. Bret "The Hitman" Hart
      Shawn Michaels vs. Razor Ramon (die Leitermatches)
      Bret Hart vs. Yokozuna
      Undertaker vs. Kamala
      Undertaker vs. Giant Gonzales
      Untertaker vs. Papa Shango
      ANZEIGE
      @Slave of Love
      Das waren noch Zeiten! :D

      Also ich war zwischen 92 und 96 voll dabei und ganz heiß aufs Wrestling. Verfolgt hab ich das Geschehen dann noch so ein bisschen bis 2000.

      Seit dem hab ich gar keine Ahnung mehr, aber die 40 Mann Battle Royal hat mir immer am besten gefallen!

      Extra Geld würde ich dafür aber auch nicht bezahlen.
      Also ich bin schon dabei, nur, TM3 enpfange ich leider nicht und auf Premiere Sport gibt es nur diese Heat Sendungen wo nur Luschen kämpfen.
      Wo ich das Bild vom Nature Boy sehe, fällt mir direkt der Kampf zwischen Ric Flair vs. Bret Hart ein, als Bret WWF Champion wurde, ich hatte mich so gefreut damals.
      Die Großveranstaltungen kamen immer in der Nacht von Sonntag auf Montag und ich ging ohne zu schlafen zur Schule.
      Übrigens kann man auf ebay alle PPVs ( auf VCD) bestellen.

      Hat überhaupt Goldberg gegen Steve Austin gekämpft? Jeder wollte doch damals diesen Kampf sehen, als es noch die WCW gab. Wo die WWF dann die WCW gekauft hatte, war nur Goldberg wegen vertraglichen Gründen 15 Monate nicht dabei.
      Kaum zu glauben, aber Ric Flair kampft immer noch, bei dem kann ich nicht mehr hingucken, die verschrumpelte Haut?
      Sexy Boy Shawn Michaels ist (wieder) dabei und natürlich The Undertaker, aber das war es auch. Hulk Hogan hat aufgehört und an andere kann ich mich nicht mehr erinnern. Kevin Nash (Diesel) und Peter Hall (razor Ramon) sind glaube ich auch noch dabei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SlaveOfLove“ ()

      Ich bin seit Jahren ein Undertaker-Fan und das wird sich auch nie ändern!
      Früher die WWF war super aber seit 2 Jahren ist es irgendwie komisch geworden.
      Bilder
      • wwf-undertaker_in_flames.jpg

        59,01 kB, 594×561, 4.186 mal angesehen
      Original von Das Metall
      Interessant!

      Welche Wrestler sind denn so verstorben in den letzen 5 Jahren. Sicher wieder einige. Weißt du da bescheid?

      Owen Hart ist ja damals im Ring verunglückt und Rick Rude ist glaub ich auch vor ein paar jahren gestorben.


      Ja die beiden sind leider verstorben, Andre The Giant ist ja auch Angang 90er oder Ende 80er gestorben.
      Aber mehr weiß ich auch nicht. Fakt ist nur, dass Wrestler (Body Builder) früh sterben.
      Übrigens hast Du Recht, als Bret damals gegen Flair gekämpft hat, holte er seinen ersten Champion Titel.
      Verstorbene Wrestler der letzten Jahre:

      20.04.99 Rick Rude - Herzanfall
      23.05.99 Owen Hart - Folgen durch Sturz in den Ring
      06.10.99 Gorilla Monsoon - Herzanfall
      23.01.00 Bobby Duncam Jr.- Überdosis an Schmerzmitteln
      23.10.00 Yokozuna - Herzversagen
      17.05.02 The British Bulldog" David Smith - Herzversagen
      21.09.02 Rocko Rock - Herzinfarkt
      10.02.03 Curt "Mr.Perfect" Hennig - Kokainmissbrauch
      01.05.03 Miss. Elizabeth Heulette - Überdosis
      16.10.03 Stewart E. "Stu" Hart - Lungenentzündung
      18.10.03 Roadwarrior Hawk - Herzproblem
      06.11.03 Crash Holly - An den Folgen von Alkohol
      06.12.03 The Wall - Herzinfakt

      Anmerkungen: The British Bulldog und The Wall betrieben ebenfalls Drogenmissbrauch während Crash Holly am eigenen Erbrochenen erstickte. Miss Elizabeth starb damals im Haus von Lex Luger. Jeweils an Krebs verstarben im übrigen noch die beiden ehmaligen WCW-Ringrichter Randy "Pee Wee" Anderson und Mark Curtis
      Filme gesehen: 7971

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Martyy“ ()