ANZEIGE

Der ultimative Wrestling - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.345 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Hier mal die komplette Card mit allen Änderungen:

      WWE WrestleMania 36
      Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
      Erstausstrahlung: 04. und 05. April 2020


      WWE Championship
      Singles Match
      Brock Lesnar (c) vs. Drew McIntyre


      WWE Universal Championship
      Singles Match
      Bill Goldberg (c) vs. Braun Strowman


      Firefly Funhouse Match
      John Cena vs. „The Fiend“ Bray Wyatt


      Bone Yard Match
      The Undertaker vs. AJ Styles


      Last Man Standing Match
      Edge vs. Randy Orton


      Singles Match
      Kevin Owens vs. Seth Rollins


      WWE NXT Women’s Championship
      Singles Match
      Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair


      WWE RAW Women’s Championship
      Singles Match
      Becky Lynch (c) vs. Shayna Baszler


      WWE SmackDown Women’s Championship
      Five-Pack Elimination Match
      Bayley (c) vs. Lacey Evans vs. Sasha Banks vs. Naomi vs. Tamina Snuka


      WWE RAW Tag Team Championship
      Tag Team Match
      The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) (c) vs. Angel Garza (w/ Zelina Vega) & Austin Theory


      Singles Match
      Aleister Black vs. Bobby Lashley (w/ Lana)


      Ladder Match
      John Morrison vs. Jimmy oder Jey Uso


      WWE Intercontinental Championship
      Singles Match
      Sami Zayn (c) vs. Daniel Bryan


      Singles Match
      Elias vs. King Baron Corbin


      Singles Match
      Otis vs. Dolph Ziggler (w/ Mandy Rose)


      WWE Women’s Tag Team Championship
      Tag Team Match
      Asuka & Kairi Sane (c) vs. Nikki Cross & Alexa Bliss

      Quelle: wrestling-infos.de/195901.html

      So mies finde ich die Card gar nicht. Mit etwas mehr Leben um den Ring herum und spektakulären Einzügen wäre das vl. eine ganz nette MANIA geworden.

      Das Firefly Funhouse Match soll in einem "Lagerhaus" stattfinden. Das Boneyard Match wird auf einem Friedhof stattfinden mit Street Fight Rules.
      Konsumiere !!!
      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Weil ich ja der einzige bin, der mit lächerlich aufpoliertem CGI (CGI ist generell nichts Böses, weißt du, bitte mal genauer lesen) nichts anfangen kann. Du kannst es noch 100 mal versuchen mich in eine Ecke mit 2, 3 anderen User zu drängen wo du mich ständig beschießen kannst, dir wird es aber nicht gelingen. :]

      "X" ist eine ordentliche WM, allerdings füllten auch da unnütze Matches die Card.



      'Unnütze Matches' ist doch ein ziemlich waghalsiger Begriff. Ich fühlte mich als Kind durch diese Matches hingezogen und ich werde auch nicht vergessen, woher das Wrestling überhaupt kam. Es gibt keine unnützen Matches, da eh alles auf Fake vorprogammiert ist. Es gibt auch keine nachträgliche Botschaften. Ich glaube auch nicht, dass jedes heutige Match seine Daseinsberechtigung hat, aber ich lasse mich da zu keiner Definition verleiten, dass muss jeder selbst entscheiden.
      Für mich ist aber klar, die Stimmung auf den Rängen ist operettenreif, Gimmicks nicht mehr entscheidend und das jugendfreundliche Format zu weichgespült.
      wwe im jahre 2020 ist wirklich grausam...keinerlei intensität oder charisma. dazu, als die fans noch da waren, nullkommnull connection zu denen.

      und die wollen jetzt wrestlemania an zwei tagen in einer leeren halle, dem performance center, und mittlerweile einigen ausfällen durchziehen? ohje...

      alleine die beiden teilzeitchamps sind ja die farce schlechthin.
      JBL erinnert sich wie großartig das Last Man Standing Match zwischen Cena und Umaga war (Rumble 2007)!



      Für mich das beste Match des Jahres. Eine geniale blutige Schlacht der beiden. Als ich es zum ersten Mal sah dachte ich Cena würgt Umaga mit den Ringseilen zu Tode. ^^ Und natürlich hat JBL den Ort verwechselt. Der Rumble 2007 (auch einer der besten) fand nicht in Boston statt, sondern in der Heimat von HBK, San Antonio (zumindest so angekündigt). Es war damals übrigens auch die richtige Entscheidung den Undertaker gewinnen zu lassen und nicht Shawn Michaels.

      Ich vermisse Umaga. ||
      Konsumiere !!!
      :bow: Undertaker

      Das Boneyard Match, wenn man es denn als Match bezeichnen will (Kurz-Horrorfilm trifft es eher), war einfach nur göttlich. Das habe ich mir vorhin im Netz angesehen. Das Beste von ihm seit dem Hell in a Cell Match 2015 gegen Brock Lesnar.

      Auf das Firefly Fun House Match zwischen Cena und Fiend freue ich mich jetzt ganz besonders. Glaube die beiden können das Boneyard Match toppen.

      Den Rest habe ich nicht gesehen, aber positiv zu lesen ist: Strowman endlich Champion (aber es hat schon eine Corona-Pandemie gebraucht), Morrison und Miz bleiben Champions und Becky behält ihren Titel. Schade, dass Daniel Bryan nicht gewonnen hat.
      Konsumiere !!!
      Interessante Trivia:

      Nach dem Boneyard-Match ist der Undertaker der erste und wohl für immer einzige Wrestler, der in vier Dekaden im Main Event einer WrestleMania stand. Er bestritt 1997 gegen Psycho Sid, 2008 gegen Edge, 2010 gegen Shawn Michaels, 2017 gegen Roman Reigns und dieses Jahr gegen AJ Styles den Main Event.


      Braun Strowman ist jetzt der 31. Triple Crown Champion der WWE-Geschichte (gewonnen werden muss dazu: 1x einen Welt-Titel, 1x einen Tag-Team Titel und 1x eine Intercontinental Championship).

      Quelle: wrestling-infos.de/196253.html

      Die Promo zu WRESTLEMANIA HOLLYWOOD (2021):



      Diese MANIA wird, sofern Gott will, im nigelnagelneuen SoFi Stadium (auf bis zu über 100.000 Plätzen zu erweitern) stattfinden. Angeblich noch nicht ganz fertig. Ein paar Prozent sollen noch fehlen. Und so soll dieses Schmuckstück bei Fertigstellung aussehen.
      Konsumiere !!!

      Olly schrieb:

      Interessante Trivia:

      Nach dem Boneyard-Match ist der Undertaker der erste und wohl für immer einzige Wrestler, der in vier Dekaden im Main Event einer WrestleMania stand. Er bestritt 1997 gegen Psycho Sid, 2008 gegen Edge, 2010 gegen Shawn Michaels, 2017 gegen Roman Reigns und dieses Jahr gegen AJ Styles den Main Event.


      The Rock hätte noch die Möglichkeit, wenn es tatsächlich noch zu Rock vs. Reigns kommen sollte.
      ANZEIGE
      Hall of Famer "The Fink" Howard Finkel (69) ist heute verstorben!

      Aber die genauen Umstände seines Todes ist bisher noch nichts bekannt. Allerdings hieß es in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder, dass sein Gesundheitszustand sich verschlechtern würde. Was allerdings letztlich die genaue Todesursache ist, ist wie gesagt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bekannt.

      Quelle: wrestling-infos.de/196631.html

      R.I.P.
      Konsumiere !!!
      25 Jahre Triple H!

      Für mich der beste In-Ring Performer aller Zeiten. Die Schlachten die der geschlagen hat, über Jahrzehnte, unvergesslich.





      Konsumiere !!!

      Olly schrieb:

      25 Jahre Triple H!
      Für mich der beste In-Ring Performer aller Zeiten. Die Schlachten die der geschlagen hat, über Jahrzehnte, unvergesslich.


      Man ist nur so gut, wie die Writer einen Wrestler hochbringen, ob das Hogan (Fan von ihm), Undertaker, Rock oder Bret Hart heissen.
      Klar gehört da auch ein bisschen Charisma und Technik (wobei das mit Hogan auch so ne Sache war, aber schau den mal in Japan an)...

      Weiss nicht, mit dem Laufe der Zeit sehe ich das alles leider etwas nüchterner wie vorher...Hogan hatte auch Creative Control und der Undertaker, der gut jede Wrestlemania-Schlacht geschlagen hat, wird auch dementsprechendes in seinem Vertrag stehen haben.
      Erster Blick auf die neuen spektakulären "Money in the Bank"-Ladder Matches!



      Wenn ich mir vorstelle, dass die Attitude-Stars The Rock, Austin, Kane, Taker, Mankind, Triple H etc. so ein Match bestritten hätten; die wären gar nie nach oben gekommen, weil sie vorher darunter alles zerstört hätten, sodass kein Weg nach oben mehr zu finden wäre. :troll:
      Konsumiere !!!
      Ist zwar schon etwas älter..., aber

      Vince McMahon
      bereitet sich angeblich darauf vor, die WWE zu verkaufen, und es scheint, dass ESPN und Fox in der Schlange stehen, um zu kaufen.



      „Wonder Woman 2“

      14. August 2020