ANZEIGE

Mafia/Gangsterfilme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 58 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Snow.

      Mafia/Gangsterfilme

      Welche Mafiosifilme zählt ihr zu den besten? Hab mir gerade Casino angesehn mit Robert De Niro, Sharon Stone und Joe Pesci. Robert liefert wie immer eine Glanzleistung, doch positiv überrascht war ich von Joe Pesci der so manchmal so richtig das Tier raushängen läßt. Hut ab!

      Einige Filme die mir gerade einfallen:

      Good Fellas
      L.A. Confidental
      Casino
      Der Pate 1 - 3
      Scarface
      Es war einmal in Amerika
      Miller´s Crossing
      Road to Perdition
      :evil:
      ANZEIGE
      Scarface fand ich irgendwie langweilig!

      Der pate 1 (die anderen Teile kenn ich noch nicht)war gut und LA Confidencial ist auch klasse!
      Hab gestern Crime Spree mit Harvey Keitel(Mr.Withe,Mr.Wolf)als Gangsterboss und Gerard Depardieu(Obelix)als Anführer einer Diebesbande gesehen.
      Ist mehr eine Gangsterkomödie.Aber echt sehenswert.

      Ansonsten fallen mir grad noch diese Gangsterfilme ein:
      Pulp Fiction
      Reservoir Dogs
      Snatch
      Bube,Dame,König,Grass
      Perdita Durango
      Bad Lieutenant
      Menace to Society
      Blood in Blood out
      In China essen sie Hunde
      Der blutige Pfad Gottes
      Killer Tattoo
      Little Odessa
      Doberman
      Killing Zoe
      Blow
      The Untouchables
      Pate 1-3
      Goodfellas
      Donnie Brasco
      Casino
      Es war einmal in Amerika
      Heat
      Kanak Attack

      Scarface und Blood In Blood Out hatten mich auch voll überzeugt aber nachdem paar Freunde und Jugendliche in der Umgebung durch die beiden Filme negativ beeinflusst wurden kann ich jetzt nur eins sagen:

      Ich will diese beiden Filme nie wieder sehen! :headbash:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

      Der Pate und Es war einmal in Amerika fand ich klasse, Goosfellas und LA Confitential konnten mich nicht so überzeugen, The Untouchables ist durchschnittlich , die meisten anderen hab ich noch nicht gesehen.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Original von Blonder
      Original von Ashes

      Scarface und Blood In Blood Out hatten mich auch voll überzeugt aber nachdem paar Freunde und Jugendliche in der Umgebung durch die beiden Filme negativ beeinflusst wurden kann ich jetzt nur eins sagen:

      Ich will diese beiden Filme nie wieder sehen! :headbash:


      Was ist denn passiert ?



      Die wollten diese Mafiosis nachahmen und verloren ihren Respekt gegenüber Älteren und so...
      Dafür bekamen sie Knast, Prügel, sie wurden abgeschoben usw.
      also the untouchables fand ich sehr gut...obwohl ich sean connery dafür keinen oscar gegeben hätte.......

      scarface als schlechtes vorbild?? hä wie soll man das denn nachahmen indem man keinen respekt vor älteren hat :what:
      ganz im gegenteil eigentlich.....tony montana geht doch die familie über alles und im ganzen film spielt keine
      ältere person mit...also wie soll man diesbezüglich negativ beinflußt werden??
      ANZEIGE
      Ich hab doch nicht gesagt, dass die wegen Tony Montana ihren Respekt verloren haben.
      Die haben einfach einen auf Gangster gemacht und haben sich für Mafiosis gehalten.
      Diese Spinner, die haben verdient was Sie bekommen haben.

      In sowelchen Filmen wie scarface versteht man die Hauptfigur, man kann sich in die Figur hineinversetzen und so...

      Aber diese damals Jugendlichen wollten einfach nur auf Gangster machen ohne Grund, nur weil sie gedacht haben, dass Sie dann "cool" sind.

      Diese Spinner, gegen diese Filme hab ich nicht. Im Gegenteil, ich liebe sie :megacool:
      Bilder
      • scarface.gif

        17,66 kB, 379×335, 2.727 mal angesehen
      ja von diesen vollidioten gibt es leider viel zu viele....
      allerdings sind diese ghetto hip hop gangsta filme da meiner meinung nach viel schlimmer.....
      das ist echt lustig....fast alle türkischen jugendlichen
      halten sich für gangsta und benehmen sich auch so...
      (und das soll keine veralgemeinerung sein.....)aber so
      ist es eben.
      Naja, mit sowelchen Aussagen würde ich vorsichtig sein.
      Es sind eigentlich viele Ausländer aber da es am meisten Türken hier gibt sieht es auch so aus.
      Bilder
      • haluk.jpg

        31,1 kB, 181×260, 2.643 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

      Original von AlPacinoFan1982
      ja von diesen vollidioten gibt es leider viel zu viele....
      allerdings sind diese ghetto hip hop gangsta filme da meiner meinung nach viel schlimmer.....
      das ist echt lustig....fast alle türkischen jugendlichen
      halten sich für gangsta und benehmen sich auch so...
      (und das soll keine veralgemeinerung sein.....)aber so
      ist es eben.


      FAST ALLE TÜRKISCHEN JUGENDLICHEN? Also vielleicht viele, aber nicht FAST ALLE. Das ist ein riesen Unterschied.
      Bitte bleibt beim Thema.

      Mit Gangsterfilmen konnte ich mich noch nie identifizieren. Die bösen Hauptfiguren werden als Gut dargestellt und damit bin ich nicht einverstanden. Wenn Tony Montana jemanden tötet, ist es O.K, weil er ja (eigentlich) der Gute ist. Das ist doch schwachsinnig, wer unschuldige wegen Profit, oder ist egal, wenn er einen unschuldigen umbringt, sehe ich ihn dann nicht als guten an. Und mit solchen Gangsterfiguren sympatisiere ich nicht.
      :guns: wie der Smilie schon aussieht.
      Hmm...da kann ich nicht mitreden. :-)..bei Mafia filmen, habe sogar noch nie einen Gesehen. ou halt..doch doch.

      Hab n mafia film gesehen der auch schlicht und einfach
      Mafia heisst. Grins.. Von Jim Abrahams , der der auch Hot Shots 1 + 2 und die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug gedreht hat. Wohl der nonsens king schlecht hin. lol..ämm..wie auch immer.

      Hmm.. welchen haltet ihr für den "Besten" Mafia Film?

      Scarface
      Der Pate
      Casino
      Es war einmal in Amerika

      Good Fellas - der auf wahre Begebenheiten beruht wie ich gerade erfahren habe
      In den Strassen der Bronx - Glaube ich kein richtiger Mafia

      Carlito's Way

      oder Die Unbestechlichen?? Gibt ja reichlich viele..grins. Und immer müssen Robert de niro , Al Pacino, Joe Pesco und meistens noch Ray Liotta mitspielen...