ANZEIGE

Crime is King - 3000 Miles to Graceland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Crime is King - 3000 Miles to Graceland

      Bewertung für "Crime is King" 2
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (1) 50%
      3.  
        9 (1) 50%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%



      USA, 2001
      Laufzeit: 120 min.

      Regie: Demian Lichtenstein
      Schauspieler: Kurt Russell, Kevin Costner, Courtney Cox, Christian Slater, Kevin Pollack, David Arquette, Howie Long, Ice-T


      Bei einem Casino-Überfall in Las Vegas erbeuten fünf als Elvis verkleidete Gangster mehr als drei Millionen Dollar. Leider hat Murphy, der Anführer der Bande, keine Lust, das Geld gerecht zu teilen und tötet deshalb kurzerhand seine Komplizen. Nur der vorsichtige Michael Zane überlebt dank einer kugelsicheren Weste. Zusammen mit der Motel-Pächterin Cybil und deren Sohn flieht der Ganove und läuft dabei stets Gefahr, von der Polizei, seinem Ex-Boss oder gar seiner hübschen Begleiterin in eine heimtückische Falle gelockt zu werden....

      ---------------------------------

      Hatte schon seit Jahren vor den zu sehen, gestern wars endlich soweit.

      Find ich absolut klasse den Film! :goodwork:

      Was mir alles gefallen hat:
      Hat ein schönes trashiges Flair, nimmt sich selber nicht ernst, hat sogar einen gewissen Comic Charakter, einen genialen Soundtrack von Anfang bis Ende, ein cooles Cast mit vielen bekannten Gesichtern, einen insgesamt sehr hohen Coolness Faktor, der Stil des Films rockt.... :D

      Hab mir den bisher nur geliehen, aber werde ich mir definitv noch kaufen!

      Wer den Film ernst nimmt, hat schon verloren und kann eigentlich gleich wieder ausmachen. Wer Freude hat an einem völlig überdrehten Action´Rock´n Roll Roadmovie ist hier genau richtig!!! :grins:

      Punkte auf der Rock´n Roll Skala:
      9/10 Elvis die My Way singen


      Der "gespielte Witz" am Ende des Abspanns ist auch noch mal kultig....

      Spoiler anzeigen
      "Du wanderst in den Bau...markt zum einkaufen!!" :freaky:
      Bilder
      • crime_6.jpg

        68,94 kB, 401×572, 441 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      RE: Crime is King - 300 Miles to Graceland

      Ahhh - endlich ein Thread über einen meiner Lieblingsfilme! :ein_prosit:

      Der Film ist soooooo geil! So geil, dass ich eigentlich gar kein Urteil darüber abgeben dürfte, da echt viele meiner Lieblingsschauspieler (und -musiker) mitspielen. Z.B. Ice T. Seit "Bodycount", "Home Invasion" und natürlich "Rhyme pays" liebe ich diesen Kerl. Als Schauspieler hat er zugegebenermaßen nicht so viel drauf, aber seine Visage ist schon cool und nicht viele können sooo bös kucken! Kurt Russel - was soll man da noch sagen? Wenn sein Elvis-Film, den er mit John Carpenter für's US-Fernsehen gedreht hat, irgendwann auf DVD erscheint, erfüllt sich ein Traum! Kostner wird auch häufig unterschätzt - und gerade dieser Film zeigt, dass er auch anders kann, als den lieben Burschen zu geben. Courtney Cox ist heiß - und hier tritt sie zusammen mit ihrem Mann David auf. Christian Slater hat wohl auch privat ein Faible für den King - und ist ihm ja in True Romance bereits "begegnet"! John Lovitz in einer für ihn auch untypischen, weil nicht "ablach-komischen" Rolle, Thomas Hayden Church und Kevin Pollack als coole Cops, Howie Long als singender Pilot und und und.

      Irgendwie schade, dass der Film im Kino so untergegangen ist. Mir unverständlich, denn der Streifen ist eine Achterbahnfahrt in ein Elvis-artiges Alptraumland des Rock mit hohem Gewalt- und Funlevel. Vielleicht hat Kostner einfach zu viel geflucht (nicht ein Satz ohne "F*ck"), das hat das Publikum etwas verschreckt. Oder es war die Konkurenz zu Ocean's 11, der ja ein ähnliches Grundthema hat (Überfall auf ein Casino) und glaube ich zur gleichen Zeit (in den USA) lief...

      Ich könnte noch stundenlang über diesen Film schwärmen - aber ich denke, man merkt, worauf ich hinaus will:

      Leute, seht euch den Film an - es lohnt sich. :goodwork:

      Die deutsche Synch ist hervorragend, aber das Original ist - aufgrund einiger Elvis Anspielungen und Zitate (Taking care of business) natürlich der Hammer schlechthin! Wie der gespielte Witz:

      Spoiler anzeigen
      You're going back ... to the future, man!


      Rene, Bruder im Geiste und des ROCK - geiler Thread!

      Im Abspann läuft übrigens eins der besten Lieder, die Elvis JEMALS GEBRACHT HAT:

      SUCH A NIGHT!

      aus dem Album, das der King aufgenommen hatte, nachdem er seine Armeezeit in Ol' Germany abgerissen hatte - Elvis is back!

      Edit: Ach so, ja die Punktebewertung.

      Auf der Hulk'schen Movie-Bewertungsskala hat er seine
      8,5 bis 9 von 10 langbeinigen Vegas-Schnitten wohl verdient.

      Auf der Rock 'n' Roll Skala geht der Streifen aber RAUF BIS 11!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hulk“ ()

      Den Song ,der im Abspann lief, hatte ich noch ne ganze Weile später im Ohr, hab den ständig gesummt. :D

      Werd mir den Film aufjedenfall noch auf englisch ansehen, die original Version vom gespielten Witz ist natürlich auch klasse! :hammer: Das mit den typischen Elvis Sprüchen hab ich mir schon gedacht. Dürfte bei ner deutschen Bubba Hotep Version ähnlich sein. Waren aber sonst Profis am Werk bei der Synchro. :]

      Wunderte mich auch, dass der Streifen nahezu unbekannt ist, trotz des riesen Star Aufgebotes und seinem eigenen coolen Stil.

      Im Net hab ich aber einige miese Kritiken gefunden. Ist halt nen ziemlich spezieller Film und kein normaler Action Schinken, für den er aber oft gehalten wird.

      Naja ich denke, dass dieser Film eh nur Leuten 100%ig gefallen wird, die den "Rock´n Roll Spirit" besitzen! :D Wie bei Six String Samurai, Wild Zero und Konsorten. Die haben alle dieses Flair, jeder auf seine Art. Ich liebe solche Filme! :goodwork:
      Original von SonOfTheDark
      Ich glaube aber es sind 3000 Miles to Graceland? :D


      Sorry, aber das war mir einfach zu lang vorhin, wollte mich da mit 300 Meilen begnügen. Aber wenn ihr unbedingt mehr wollt, bitte. ;) :P

      Übrigends

      Spoiler anzeigen
      Ist Kurt Russel nun der Sohn von Elvis? Auf dem Boot, dass er von seinem Dad geerbt hat, legt er doch ne goldene Schallplatte weg. :headscratch: Oder bin ich auf dem 300 Meilen Holzweg?! :D
      Original von Das Metall
      Spoiler anzeigen
      Ist Kurt Russel nun der Sohn von Elvis? Auf dem Boot, dass er von seinem Dad geerbt hat, legt er doch ne goldene Schallplatte weg. :headscratch: Oder bin ich auf dem 300 Meilen Holzweg?! :D


      Ich glaube da liegst du richtig ;)

      Spoiler anzeigen
      Er sagt ja auch, dass sein Vater ihm das Boot hinterlassen hat oder so... also ist er sein Sohn und nicht Murphy (Costner), der sich dessen so sicher war ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „SonOfTheDark“ ()

      Was? über den Film gabs noch gar keinen Thread? Is ja fast ne Schande!

      Crime is King ist einfach der Hammer, geniale Kameraeinstellungen, spitzen Schauspieler, genialer Soundtrack, kultige Sprüche und absolut fette Action! Was will man mehr?
      Grosser Pluspunkt in dem Film ist übrigens Ice - T, der Typ ist einfach die coolste Sau die es gibt! Allein die Szene am Ende
      Spoiler anzeigen
      als er Kopfüber von der Decke hängt und um sich ballert
      ist der Wahnsinn! Ich weiss noch das ich da früher immer zurückspulen hab lassen ( gott hab sie selig die guten alten Videokassetten :knuddel: ) und mir das immer und immer wieder angeschaut habe!
      Finde allerdings der Film ist etwas zu lang geraten! Hat doch einige Längen drin, aber ansonsten gibts eigentlich nix zu meckern! Die ganzen Anspielungen auf Elvis bzw. seinen Sohn sind halt sehr geil besonders VORSICHT SPOILER ZUM ENDE
      Spoiler anzeigen
      dass Kevin Costner ja auf dem Klo stirbt, in der selben Pose wie Elvis
      ist schon sehr geil!

      Zur Vater/Sohn Diskussion
      Spoiler anzeigen
      Anfangs dachte ich auch immer, dass Costner der Sohn von Elvis ist, da gibts doch eine Szene auf nem Polizeirevier, bei der einer der Cops etwas von einem Bluttest sagt und das nur einer Positiv war, damit meinte er ja Costner. Andererseits, gibts da ja noch die Szene auf dem Boot, mit der Goldenen schallplatte usw. :gruebel: Könnte es möglicherweise sein, dass Costner und Russel in dem Film Brüder sind?


      Is jetzt irgendwie ein längerer Text geworden, als ich eigentlich schreiben wollte! Naja egal :D !
      Auf alle Fälle gibts von mir

      8,5 von 10 Wompas
      @Dumpy
      Stimmt, leider hat er ab der Hälfte ein paar Längen drin, hätte man ruhig um 15 min. kürzen können. Aber da es gegen Ende wieder besser wird, kann ich das verschmerzen.

      Spoiler anzeigen
      Hmm die Theorie dass die beiden Brüder sind, könnte natürlich auch hinhauen. Im Film wird ja gar nix über die Vergangenheit der beiden erzählt, woher die sich kennen usw.

      Das Kevins Ende auf Elvis Tod anspielt, ist mir gar nicht aufgefallen.

      Hab da noch ne Frage:

      Hat Elvis denn auch My Way von Sinatra gesungen oder war das am Ende ne ironische Anspielung, da es ja zwischendurch immer die Diskussionen um die beiden gibt, dass Kevin bei nem Sinatra Song von "Elvis" gesungen abtritt?



      Cool ist auch der Gastauftritt von Paul Anka als Casino Chef, der auf Elvis schimpft. :D
      Ha, ha, Paul Anka - klar, dass der eher auf der Sinatra-Seite steht :hammer:

      Die
      Spoiler anzeigen
      Brüder-Theorie
      finde ich auch super! Ist wohl so, dass der Film da genügend Interpretationsspielraum lässt.

      Ob es tatsächlich eine "echte" Rivalität zwischen Ol' Blue Eyes und dem King gab, da bin ich mir nicht so sicher. Klar, beide hatten ihre großen Vegas Phasen, beide waren absolute Superstars - aber sie sind doch vom Alter her weit genug auseinander, um keine direkten Konkurrenten zu sein. Schließlich ist Elvis auch mal in der Sinatra-Show aufgetreten (und hat dort den Sinatra-Hit "Witchcraft" gesungen).

      In seinen 70er Shows hat der King auch desöfteren "My Way" gebracht. Für mich persönlich die beste Version - aber Sinatra (wie ohnehin das gesamte Rat-Pack) gehört unbestreitbar ebenfalls zu den Besten seiner Zunft. Wie Dean Martin (der übrigens eine sehr geile Version von "Happy Feet" gesungen hat) und Sammy Davis Jr.

      Zu Ice-T: Cool der Spruch

      Spoiler anzeigen

      "I'm on the Money" wobei er natürlich den kleinen Sohn von Cox meint ;)


      Der König ist tot - lang lebe der König :goodwork:
      ANZEIGE
      Auf der offiziellen Seite gibt es drei animierte Clips (mit Synchro von Costner & Co.), die eine kleine Vorgeschichte zum Film erzählen und da hat es fast so den Anschein, dass
      Spoiler anzeigen
      Murphy und Zane vielleicht tatsächlich Brüder und beide Elvis' Söhne sind! Sie werden nämlich als die beiden Fälle angezeigt, wo das Ergebnis unklar war...
      :megacool:
      Habe den Film vor einer Ewigkeit im TV geschaut und fand den eigentlich sehr sehr geil. Die ganze Atmosphäre rund um diese Elvis Fanatiker war einfach grandios und dann der Mega Showdown. :)

      Leider ist es relativ schwierig die DVD zu finden, müsste mir den echt mal holen.
      Gestern seit lange mal wieder diesen Kult-Streifen gesehn

      Ich liebe "Crime is King " einfach :goodwork:..... herrlich abgedrehte Action, geiler Soundtrack und extremer Coolness Faktor :megacool:
      Costner und Russell sind brilliant... vorallem Costner als herrlich durchgeknallter Bad Guy hat mir sehr
      gut gefallen.
      Der Raubüberfall im Casino + Schießerei in Slowmotion fand ich so geil , dass ich aus dem Grinsen gar nicht mehr rausgekommen bin - total übertrieben , aber so was von cool inszeniert - GEIL GEIL GEIL :goodwork:

      Warum der Film an den Kinos untergegangen ist kann ich nicht ganz nachvollziehen
      Der Film bietet alles was sich ein Actionfan wünschen kann..

      "Crime is King" ist einer der geilsten Filme mit Kevin Costner - sollte öfters solche Rollen spielen bzw in Actionfilmen

      Habe mir gerade eben auch den Soundtrack bei Amazon.de bestellt ... Let's Rockn Roll :megacool: :headbang:

      9,5/10 "wer hat gesagt der King ist tot" ? :D