ANZEIGE

Christopher Walken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von King Cobra.

      Christopher Walken



      Steckbrief:

      Name: Christopher Walken
      Geboren in: Queens, New York, USA
      Geboren am: 31.03.1943


      Biographie:

      Walken ist der Sohn eines deutschen Bäckers aus Essen, der in die USA emigrierte.

      Im Alter von zehn Jahren hatte er einen Kurzauftritt in einem Fernsehsketch mit Jerry Lewis und Dean Martin, was ihn später zu seiner Schauspielkarriere inspirierte. Zudem ist ein sehr guter Tänzer - er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Tänzer am renommierten Actors Studio – und oft versuchen die Regisseure seiner Filme für ihn extra eine Tanzszene einzuarbeiten, da dies mittlerweile zu einer Art Markenzeichen für ihn geworden ist.

      Christopher, der seit 1969 mit seiner Frau Georgianne Walken verheiratet ist, galt als Zweitbesetzung nach Harrison Ford für die Rolle des Han Solo in George Lucas Star Wars.


      Filmographie:

      1952: Springfield Story (TV Serie)
      1953: The wonderful John Acton (TV Serie )
      1966: Barefoot in Athens (TV Serie )
      1969: The three Musketeers
      1969: Me and my Brother
      1971: Der Anderson Clan
      1972: Ein Draht im Kopf
      1975: Valley Forge
      1976: Ein Haar in der Suppe
      1976: Next Stop: Greenwich Village
      1977: Der Tanzpalast
      1977: Hexensabbat
      1977: Kojak (TV Serie)
      1977: Der Stadtneurotiker
      1978: Die durch die Hölle gehen
      1978: Shoot the Sun down
      1979: Tödliche Umarmung
      1980: Das Tor zum Himmel
      1981: Die Hunde des Krieges
      1981: Tanz in den Wolken
      1982: Liebe mit Hindernissen
      1983: Projekt Brainstorm
      1983: Stephen Kings - Dead Zone
      1985: James Bond 007 - Im Angesicht des Todes
      1986: Auf kurze Distanz
      1987: Todeszone
      1988: Der Krieg im Bohnenfeld
      1988: Biloxi Blues
      1988: Der gestiefelte Kater
      1988: Homeboy
      1989: Die Besucher
      1990: King of New York
      1990: Der Trost von Fremden
      1991: Ein Meer für Sarah
      1991: McBain
      1992: Mistress
      1992: Batman Returns
      1992: Das Gesetz der Mafia
      1992: Shadow of Murder
      1993: Sarah zwischen Land und Meer
      1993: Miami Affairs
      1993: True Romance
      1993: Wayne's World 2
      1994: Liebe und andere Geschäfte
      1994: Pulp Fiction
      1995: Wild Side - Doppeltes Spiel
      1995: The Moviemaker
      1995: Das Leben nach dem Tod in Denver
      1995: God's Army
      1995: The Addiction
      1995: Gegen die Zeit
      1996: Celluloide
      1996: Basquiat
      1996: Das Begräbnis
      1996: Last Man Standing
      1997: Touch
      1997: Ärger im Gepäck
      1997: Suicide Kings
      1997: Mäusejagd
      1998: God's Army II
      1998: Illuminata
      1998: New Rose Hotel
      1998: Trance
      1998: Antz (nur Stimme)
      1999: Eve und der letzte Gentleman
      1999: Vendetta
      1999: Sleepy Hollow
      1999: Sarah, Wiederkehr der Liebe
      1999: Kiss Toledo Goodbye
      2000: God's Army III
      2000: Sein letzter Coup
      2001: Scotland, Pa.
      2001: Joe Dirt
      2001: America's Sweethearts
      2001: Das Halsband der Königin
      2002: Poolhall Junkies
      2002: Country Bears
      2002: Engine Trouble
      2002: Grabgeflüster
      2002: Catch Me If You Can
      2002: Julius Caesar
      2003: Kangaroo Jack
      2003: Saturday Night Live (TV Serie)
      2003: Liebe mit Risiko
      2003: Welcome to the Jungle
      2004: Man on Fire
      2004: Envy
      2004: Die Frauen von Stepford
      2004: Spurensuche - Umwege zur Wahrheit
      2005: Die Hochzeits-Crasher
      2005: Romance & Cigarettes
      2005: Domino
      2006: Click
      2006: Man of the Year
      2006: Fade to Black
      2007: Balls of Future
      2007: Hairspray ( in Production )
      2007: Citizen Brando ( in Production )
      2008: The Dirt ( in Production )


      Auszeichnungen:

      - 1979 mit dem Oscar ausgezeichnet ( beste Nebenrolle/Die durch die Hölle gehen )

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()

      Christopher Walken ist meiner Ansicht nach eine lebende Legende.
      Er ist ein toller Schauspieler, der in vielen meiner Lieblingsfilme vertreten ist und daher immer in Erinnerung bleiben wird. Vor allem hat er mich kürzlich mit seiner Rolle als Vater von Fank William Abagnale in
      BBCode Amazon B00006FMGX (Affiliate-Link)
      komplett umgehauen.

      Er ist ein toller Schauspieler. :goodwork:
      Walken ist ein hervorragender Schauspieler der leider viel zu oft in Schrott mitgespielt hat...

      Auf der einen Seite hat er tolle Rollen gespielt (seinen Engel in "Gods Army" find ich z.B. auch richtig genial) - und dann spielt er in Mist (wie den Fortsetzungen zu Gods Army) mit....

      Aber vom Können steht er 1A da :)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Christopher Walken ist ein herausragender Schauspieler, der jedoch meiner Meinung nach dieselben Fehler macht(te) wie Dennis Hopper: er verkaufte sich oft unter Wert in wirklichen Ramschproduktionen und hat dadurch etwas von seinem Status eingebüßt, ansonsten hätten beide ernsthaft in der De Niro/Pacino - Liga mitspielen können. Dennoch sind die beiden immer wieder mal für Überraschungen gut.



      Christopher Walken sehe ich in jedem Film gerne. Er spielt immer sehr gut in jeder Rolle, ist egal ob es eine kleine oder große Rolle ist. In Pulp Fiction hat er eine kleine Rolle gehabt, in der er einfach genial war.:grins: Leider spielt er in letzter Zeit in schlechten Produktionen mit wie beispielsweise "Gigli" (siehe auch Pacino). Letztens hat er mir in The Rundown mit The Rock gefallen. Eine seiner besten Rollen war The Deer Hunter, wo er als bester Nebendarsteller den Oscar einheimste.
      Christopher Walken ist auch jemand den ich sehr gerne sehe der aber wie schon erwähnt oft bei ziemlichen Ramsch mitspielt (Gigli, Neid, Kangaroo Jack u.a). Am liebsten sehe ich Walken in Bösen rollen wie in True Romance. Legender natürlich Russisches Roulette in "Die durch die Hölle gehen"
      Filme gesehen: 7971
      Original von Herbert West
      ich find den mann einfach klasse, egal welche rolle er hat, er bringt sie einfach super rüber! CW seh ich wirklich gerne, die filme in denen er mitspielt sind für mich pflicht :goodwork: egal ob als kopfloser reiter in sleepy hollow oder als durchgeknallter fernbedienungs "verkäufer" :hammer:


      Recht hat er!

      Walken ist wirklich super, und sein Oscar für die durch die Hölle gehen ist mehr als verdient, selten so eine intesiv gespielte Rolle gesehen.

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10


      Ein Darsteller den ich unheimlich gern mag. Der Mann besitzt unglaubliches Charisma und hat eine extrem starke, fassettenreiche Präsenz.
      Regelrecht ins Gedächtnis eingebrannt für mich ist seine Rolle in Deer Hunter - Die durch die Hölle gehen und natürlich als Vincenzo Coccotti in True Romance. Dieses Schauspielduell zwischen Dennis Hopper und ihm ist einfach grandios. Ist zwar nur eine Szene aber die hat es in sich. Generell hinterläst er in den noch so kleinsten Rollen einen bleibenden Eindruck, Pulp Fiction zB, der Mann schafft es glaubhaft zu bleiben während er
      Spoiler anzeigen
      einem kleinen Jungen erklärt, er hätte jahrelang die Uhr seines Vaters im Hintern gehabt
      - einfach phänomenal, das kann nicht jeder.
      Immer wieder ein Genuss ihm zusehen zu dürfen. Schade das er sich inzwischen etwas rar macht, aber er ist ja auch schon in die Jahre gekommen. Freu mich auf jeden Film mit ihm.
      ANZEIGE