ANZEIGE

John Rhys-Davies

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      John Rhys-Davies



      Steckbrief:

      Name: John Rhys-Davies
      Geboren in: Salisbury, Wiltshire, England
      Geboren am: 05.05.1944


      Biographie:

      Der Waliser John Rhys-Davies verbrachte seine Kindheit in England, Wales und Afrika. Seine Eltern, Phyllis und Rhys Davies, zogen mit ihm nach Tansania, wo sein Vater als Offizier stationiert war. Später besuchte Rhys-Davies eine Privatschule in England. An der Truro School in Cornwall spielte er bereits mit 13 Jahren in Shakespeare-Stücken.

      Seit Anfang der 70er Jahre gehört John Rhys-Davies mit mehr als 100 Auftritten in Film und Fernsehen zu den fleißigsten Schauspielern in Europa und den USA.

      Rhys-Davies lebt in Los Angeles und auf der Isle of Man, wo er sich ein Filmstudio aufbaut. Er ist leidenschaftlicher Sammler von Oldtimern und geht gerne in Afrika auf Safari. Rhys-Davies hat zwei Söhne, Tom und Ben.


      Filmographie:

      1964: Crossroads (TV Serie)
      1971: The Guardians
      1972: Budgie
      1972: The incredible Robert Baldick
      1972: Dixon of Dock Green
      1973: Penny Gold
      1974: Black Beauty
      1974: Zodiac
      1974: Fall of Eagles (TV Serie)
      1974: Die schwarze Windmühle
      1975: Deckname Seeney
      1975: Within these Walls
      1975: Quiller
      1975: Wie man sein Leben lebt
      1976: Warship
      1976: Hunters Walk
      1976: Ich, Claudius, Kaiser und Gott (TV Serie)
      1976: Beasts
      1977: Just William
      1977: 1990
      1978: Hazel
      1978: Z Cars
      1978: Target
      1978: The Nativity
      1979: Henry VIII
      1979: Der Supercop
      1980: Enemy at the Door
      1980: Shogun
      1980: Shogun (TV Serie)
      1980: The Merchant of Venice
      1981: Der Fluch der Sphinx
      1981: Peter and Paul
      1981: Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes
      1982: New York - Tanger
      1982: The Island of Adventure
      1982: Ivanhoe
      1982: Victor/Victoria
      1982: CHiPs
      1982: Die Aufgabe: Thronfolger gesucht (TV Serie)
      1983: Reilly: The Ace of Spies (TV Serie)
      1983: Sadat
      1983: Sahara
      1984: Kim
      1984: Robin of Sherwood
      1984: No Man's Land
      1984: Camelot - Der Fluch des goldenen Schwertes
      1984: Nairobi Affair
      1984: Agentin mit Herz
      1985: Quatermain - Auf der Suche nach dem Schatz der Könige
      1986: Dot and the Whale
      1986: Im Schatten des Kilimandscharo
      1986: Feuerwalze
      1987: Predator: The Concert
      1987: James Bond 007 - Der Hauch des Todes
      1987: Perry Mason: The Case of the Murdered Madam
      1987: Das Mädchen mit den Wunderhölzern
      1988: Noble House (TV Serie)
      1988: Waxwork
      1988: Higher Ground
      1988: Young Toscanini
      1988: Feuersturm und Asche (TV Serie)
      1988: Die Frau, die vom Himmel fiel
      1989: Der Unheimliche Hulk vor Gericht
      1989: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
      1989: Der Junge aus dem Weltall
      1989: Great Expectations (TV Serie)
      1989: Desperado 5: Land ohne Gesetz
      1990: Rebel Storm
      1990: African Amok - Die Jagd nach dem weißen Gold
      1990: Secret Weapon
      1991: Das Geheimnis des schwarzen Dschungels (TV Serie)
      1991: Undercover
      1991: The Strauss Dynasty (TV Serie)
      1991: Under Cover (TV Serie)
      1991: Tales from the Crypt (TV Serie)
      1992: Die Verlorene Welt
      1992: Auf der Spur des Terrors
      1992: Rückkehr in die verlorene Welt
      1992: Die Abenteuer des Samurai
      1992: South Beach
      1992: Canvas
      1992: Perry Mason: The Case of the Fatal Framing
      1992: Batman
      1992: Der Ring der Musketiere
      1993: Sunset Grill
      1993: Der Dämon erwacht
      1993: The Pirates of Dark Water
      1993: Die Siebente Münze
      1993: Cyborg Cop
      1994: A Mind to Kill
      1994: The Untouchables
      1994: The High Crusade
      1994: Robot in the Family
      1994: Mord ist ihr Hobby (TV Serie)
      1995: Katharina die Große
      1995: Aladdin und der König der Diebe (nur Stimme)
      1995: Death Connection
      1995: Fantastic Four (TV Serie)
      1996: Echo of Blue
      1996: Marquis de Sade
      1996: Gargoyles - Auf den Schwingen der Gerechtigkeit
      1996: The Great White Hype
      1996: Duckman: Private Dick/Family Man (TV Serie)
      1996: Glory Daze
      1996: Winnie Puuhs Happy Halloween (nur Stimme)
      1996: The Incredible Hulk (TV Serie)
      1997: Sliders (TV Serie)
      1997: Bloodsport III
      1997: Freakazoid (TV Serie)
      1997: Bezaubernder Dschinni (TV Serie)
      1997: Star Trek - Raumschiff Voyager (TV Serie)
      1998: Pinky und der Brain (TV Serie)
      1998: The Protector
      1999: Delta Force One: The Lost Patrol
      1999: Secret of the Andes
      1999: Ein Kindermädchen für Papa
      2000: Britannic
      2001: Der Herr der Ringe: Die Gefährten
      2002: Endangered Species
      2002: Justice League (nur Stimme)
      2002: Peak Practice (TV Serie)
      2002: SpongeBob Schwammkopf (TV Serie/nur Stimme)
      2002: Arli$$ (TV Serie)
      2002: Scorcher
      2002: Sabretooth
      2002: Fillmore! (TV Serie/nur Stimme)
      2002: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
      2003: Das Dschungelbuch 2 (nur Stimme)
      2003: Helen of Troy
      2003: Vlad
      2003: Das Medallion
      2003: Coronado
      2003: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
      2004: The Lost Angel
      2004: 12 Days of Terror
      2004: Dragon Storm
      2004: Lady Musketier - Alle für eine
      2004: Plötzlich Prinzessin 2
      2004: Catching Kringle
      2005: Revelations (TV Serie)
      2005: The Game of Their Lives
      2005: Liebe lieber italienisch
      2005: The King Maker
      2006: One Night with the King
      2006: The Ferryman
      2007: In the Name of the King: A Dungeon Siege Tale
      2008: Indiana Jones 4 (in Produktion)

      ANZEIGE
      Der Mann hatte hier bisher keinen eigenen Thread? 8o

      Mit John Rhys-Davies bin ich quasi aufgewachsen! In den Indy Filmen habe ich ihn sehr gerne gesehen, ansonsten habe ich bis auf Waxwork und Vergessene Welt nix von ihm gesehen.

      Bis er als Zwerg Gimli in Herr der Ringe Mittelerde aufräumte und mich in seiner Rolle voll überzeugte!

      was???? er hat in HdR mit gemacht?? 8o

      wusste gar nicht das er das war! wow, jetzt bin ich platt 8o



      von dem mann sieht man wirklich viel im TV. Aber wirklich gerne sehen tu ich ihn nicht wenn ich ehrlich bin :headscratch:
      Original von Herbert West
      was???? er hat in HdR mit gemacht?? 8o

      wusste gar nicht das er das war! wow, jetzt bin ich platt 8o


      Muahahaha ... das ist jetzt wirklich witzig! :tlol: Das beste ist nämlich: Er hat in der Trilogie gleich ne Doppelrolle: Gimli, der Zwerg und Baumbarts englische Stimme!

      Natürlich war ich ebenfalls sehr glücklich darüber, als es hieß, dass John Rhys-Davies den Part des Gimli übernehmen wollte (er ging übersprünglich zu den Castings für die Rolle den Theoden! 8o ) .... beinahe wie alle Schauspieler auch hier eine Idealbesetzung! :hammer:

      Auch als Baumbarts englische Originalstimme hat er mir auch sehr gut gefallen. Noch brummiger, tiefer und weiser klingt er, als die deutsche Version. Eine sehr schöne Interpretation! :]

      In den "Indiana Jones"-Filmen hab ich ihn auch immer sehr gerne gesehen ... hoffentlich spielt er im (laaaaaaaaaange geplanten) vierten Teil auch wieder mit! :]

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Original von Minsk
      Was ich bei HdR nie verstanden habe wieso sie ihn unter einer Maske versteckt haben, der sieht doch eigentlich schon passend aus :headscratch:


      Naja, Gimlis heute bekannter Bart ist doch schon nochmal ne ordentliche Veränderung gegenüber dem ungeschminkten Davies. Er hat diese Paste, die ihm draufgeknallt wurde, zwar immer gehasst, weil er davon einen Ausschlag bekam, aber der Gimli-Look ist so letztlich zu seiner Perfektion gekommen! :hammer:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase