ANZEIGE

Monica Bellucci

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Monica Bellucci

      Monica Bellucci

      Geburtsdatum: 30. September 1968
      Geburtsort: Città di Castello, Perugia
      Nationalität: Italien

      Biografie:
      Monica Bellucci wurde am 30. September 1968 im italienischen Città di Castello geboren.

      Mit 18 Jahren ging Monica Bellucci nach Perugia, wo sie Rechtswissenschaften studierte und eine Model-Karriere startete. Die Italienerin wurde in den folgenden Jahren zum neuen Star Italiens und war sowohl auf dem Laufsteg als auch in Werbespots zu sehen.

      Als Model erfolgreich, kam Monica Bellucci Anfang der 1990er Jahre mit dem TV- und Filmgeschäft in Kontakt. Ihr Ziel, Schauspielerin zu werden, verwirklichte sie mit ihrer Rolle in der Serie "Vita coi figli".

      Danach folgten weitere Filmrollen. Die selbstbewusste Bellucci debütierte mit "Briganti" auf der Leinwand und erreichte bald internationale Aufmerksamkeit, als sie eine Rolle in Francis Ford Coppolas Produktion "Bram Stoker's Dracula" bekam. Darin machte sie sich als Blutsaugerin am Hals von Keanu Reeves zu schaffen.

      Es folgten weitere TV- und Kino-Produktionen. Sie spielte in "Ostinato destino", "The Heroes", "Free Snowball - Rettet den weißen Wal", "Die Bibel - Josef" und "Bits & Pieces".

      Bellucci, die auch fließend französisch und englisch spricht, zog es nach Paris, wo sie im Jahr 1996 für den französischen Thriller "Liebe und Lügen" vor die Kamera trat. Der Film wurde ein großer Erfolg und stellte einen ersten Höhepunkt in Monica Belluccis Karriere dar. Kurz darauf heiratete sie 1999 ihren Filmpartner Vincent Cassel.

      Beim Dreh eines Spots für "Dolce & Gabbana" lernte sie Regisseur Giuseppe Tornatore kennen, der sie im Jahr 2000 für die Titelrolle seines Filmes "Der Zauber von Malèna" engagierte.

      Nach Rollen im Thriller "Dobermann", der erneut ein Erfolg in Frankreich wurde, in "L'ultimo capodanno" und in "Méditerranées" folgten weitere internationale Produktionen. So begeisterte sie neben Gene Hackman und Morgan Freeman im Thriller "Under Suspicion - Mörderisches Spiel", in dem Historien-Film "Pakt der Wölfe" und als ägyptische Königin in "Asterix und Obelix: Mission Kleopatra" aus dem Jahr 2002.

      Neben Keanu Reeves und Laurence Fishburne spielt Monica Bellucci im Jahr 2003 in "Matrix Reloaded" mit. Die Erfolgsproduktion machte sie endgültig zum gefragten Star des internationalen Kinos. Im Jahr 2005 war sie neben Matt Damon und Heath Ledger in der Märchenverfilmung "Brothers Grimm" als Königin zu sehen.

      Filmografie:
      1992: Ostinato Destino - Hartnäckiges Schicksal
      1992: Bram Stoker's Dracula
      1995: Die Bibel – Josef
      1996: Lügen der Liebe (L´ Appartement)
      1997: Dobermann
      1997: Stressati
      1999: Ein Fisch namens Ärger
      2000: Der Zauber von Malèna
      2000: Under Suspicion - Mörderisches Spiel
      2000: Franck Spadone
      2001: Pakt der Wölfe
      2002: Irreversibel
      2002: Asterix und Obelix: Mission Kleopatra
      2003: Tränen der Sonne
      2003: Ricordati di me
      2003: The Matrix Reloaded
      2003: The Matrix Revolutions
      2004: Die Passion Christi
      2004: Spy Bound
      2004: She Hate Me
      2005: Brothers Grimm
      2005: Wie sehr liebst du mich?
      2005: Agents Secrets
      2006: Sheitan
      2006: N – Napoléon
      2006: Le Concile de Pierre
      2007: Shoot 'Em Up
      2007: Centricity

      Nach dem ich sie in Pakt der Wölfe sah war ich absolut fasziniert von ihr. In Tränen der Sonne war sie spitze, sie war fast schon das Beste an Matrix II und III und in Brothers Grimm war sie auch top. Dobermann war auch richtig cool und von Stoker's Dracula muss ich ja wohl nicht reden (das war der erste von drei Filmen mit Keanu Reeves). Sie gehört zu meinen Lieblingen und ist meiner Meinung nach eine der erotischsten Frauen die ich je gesehen habe.
      Ich freu mich schon auf die nächsten Filme mit ihr.
      ANZEIGE

      RE: Monica Bellucci

      Huch, gott sei dank.
      Ich dachte schon das ich der einzige bin der sich von ihr verzaubern hat lassen.
      ich kann es nicht verstehen das man mit 38 noch so aussieht
      ich hätte nie gedacht das sie so in dem Alter noch so gut aussieht
      sie wird wahrscheinlich noch mit 60 s gut aussehen
      sie ist bei mir klar bei den weiblihen top 3
      Monica Bellucci (* 30. September 1964 in Città di Castello, Umbrien, Italien) ist eine italienische Filmschauspielerin.

      Während ihres Jura-Studiums an der Universität von Perugia verdiente sie sich ihren Unterhalt als Model. 1988 ging sie nach Mailand und war dort bei der Agentur „Elite“ unter Vertrag und arbeitete unter anderem für Werbung von Dolce & Gabbana. 1990 begann sie ihre Filmkarriere. Der erste Auftritt in einem amerikanischen Film war in Bram Stoker’s Dracula (1992). Ihre Rolle im französischen Thriller Liebe und Lügen (1996) machte sie zum Star und sie wurde für den französischen Filmpreis César nominiert. Mit ihrem Ehemann Vincent Cassel, ihrem Filmpartner in Das Appartement, Doberman, Pakt der Wölfe, und Irreversibel, hat sie eine gemeinsame Tochter namens Deva, die am 12. September 2004 in Rom zur Welt kam.


      Filmografie

      * 1992: Ostinato Destino - Hartnäckiges Schicksal (Ostinato Destino)
      * 1992: Bram Stoker's Dracula
      * 1995: Die Bibel – Josef
      * 1996: Liebe und Lügen (L´ Appartement)
      * 1997: Dobermann (Dobermann)
      * 1997: Stressati
      * 1998: Die entfesselte Silvesternacht - The Last New Year's Eve (L' Ultimo Capodano)
      * 1999: Ein Fisch namens Ärger (Comme un Poisson Hors de L'eau)
      * 2000: Der Zauber von Malèna (Malèna)
      * 2000: Under Suspicion – Mörderisches Spiel (Under Suspicion)
      * 2000: Franck Spadone (Franck Spadone )
      * 2001: Pakt der Wölfe (Le Pacte des Loups)
      * 2002: Irreversibel (Irréversible)
      * 2002: Asterix und Obelix: Mission Kleopatra (Astérix & Obélix: Mission Cléopâtre)
      * 2003: Tränen der Sonne (Tears of the Sun)
      * 2003: Ricordati di me
      * 2003: Matrix Reloaded (The Matrix Reloaded)
      * 2003: Matrix Revolutions (The Matrix Revolutions)
      * 2004: Die Passion Christi (The Passion of the Christ)
      * 2004: Agents secrets
      * 2004: She Hate Me
      * 2005: Brothers Grimm (The Brothers Grimm)
      * 2005: Wie sehr liebst du mich?
      * 2006: Sheitan
      * 2006: N – Napoléon
      * 2006: Le Concile de Pierre
      * 2007: Shoot ’Em Up

      ich finde sie is ne sehr geile schauspielerin ich liebe sie :goodwork:
      ich kenne sie seit dem film Der Zauber von Marlena seitdem hab ich mir alle filme von ihr besorgt sie is hammer :hammer:
      Bilder
      • Monica-Bellucci2005.jpg

        351,18 kB, 1.585×2.336, 797 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Eine Tolle Schauspielerin sehr Wandlungsfähig,freizügig und Kontrovers hab zwar noch nicht alle ihrer Filme gesehen aber die die ich gesehen hatte fand ich toll außer Irreversible war zwar nicht schlecht will ich aber kein zweites mal sehen das war mir dann doch schon zu krass
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MadMax“ ()

      Monica Belluci - eine gute Schauspielerin, sie ist mir bis jetzt fast nur positiv aufgefallen, auch wenn ich sie noch nicht in vielen Filmen gesehen habe. Mein erster Film von ihr war "Bram Stoker's Dracula" nur wusste ich damals nicht dass die Frau Monica Belluci war. Erst richtig bekannt wurde sie mir in den "Matrix"-Filmen.
      Halte die Frau zwar nicht für eine Top-Schauspielerin - fand sie schrecklich in Matrix - aber in irgendeinem Film hat sie mich dann doch ein wenig überascht - ich glaub es war Tränen der Sonne - also für eine reine Sex-Actres halt ich sie nicht mehr :goodwork:
      In Brothers Grimm fand ich sie auch ziemlich passend .
      Auf jeden Fall ist die Dame sehr hübsch .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der siebte Samurai“ ()

      Monica Bellucci gehört zu meinen Lieblingsschauspielerinnen, aber nicht weil sie totaaaaal gut schauspielern kann, sondern weil die Frau einfach eine top Ausstrahlung hat und einfach sexy ist, obwohl sie schon 43 Jahre alt ist. Schauspielerisch ist sie im guten Mittelmaß und vor allem ist mir eins aufgefallen: in Filmen wo sie englisch spricht, überzeugt sie nicht so gut wie zum Beispiel in Matrix oder Under Suspicion. Aber in Filmen wie 'Der Zauber von Malena' oder 'Irreversible' konnte sie mich und auch andere total überzeugen, weil sie diese Sprachen eben fließend spricht. Wie gesagt die Frau ist TOP! :goodwork:
      ANZEIGE
      also die Frau ist definitv einer der wenigen talentierten Actresses , die pure Weinlichkeit und Sinnlichkeit ausstrahlen...scarlett johannson und kate winslet sind auch solche bsp... es muss nicht immer abgemagert bis zu den knochen sein á la keira knightley :goodwork:

      mag sie am liebsten im film "maléna" ( der Zauber von Malena)..der italienische Zauber und ihre Schönheit perfektionieren den Film ( natürlich auch mithilfe der wunderschönen Musik von Ennio Morricone *_* )
      I <333 Evangeline Lilly and Matthew Fox MissDaaés Dvds