ANZEIGE

Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (The X-Files)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 473 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      Data schrieb:

      Olly schrieb:

      Welches Risiko denn?


      Welches Risiko? Nun, nachdem die Conspiracy-Storyline gegen Ende der alten Serie schon völlig entgleist ist, dachte sich jeder, dass das nicht noch mehr Banane werden könnte. Aber damals hatte ja noch keiner den My Struggle-Vierteiler gesehen.... Fool me once, shame on you. Fool me twice, though.

      Keine Ahnung, The X-Files zählt für mich auch heute noch zu den besten Serien aller Zeiten. Aber die letzte Staffel sowie die beiden Neuauflagen haben mir ordentlich den Geschmack verdorben. Eigentlich hast du Recht, dass man es nicht mehr schlimmer machen kann. Andererseits sehe ich keine Anzeichen, mit Chris Carter am Steuer, wie man die Karre wieder aus dem Dreck ziehen möchte. Ich hab's schon mal im Therad zur geplanten animierten Serie geschrieben: Vielleicht ist die Zeit von Mulder und Scully einfach vorbei. Vielleicht hätte das Reboot nie sein müssen. Und vielleicht sollten wir es einfach mal Gut sein lassen damit, die alten Kamellen ständig neu aufzuwärmen.

      Ich sage dir ganz ehrlich, nach Season 5 ist für mich auch nichts mehr gekommen (Staffel 6 ist nicht schlecht, aber der Anfang vom Sturz), von daher ist es mir auch wie geschrieben egal was die noch für einen Blödsinn verzapfen. Aber es ist halt der eine Gedanke den ich habe, nochmal mitfiebern zu können. Das wäre es doch. Den Gedanken werde ich auch nicht los, "fürchte" ich. :) Vermutlich wird es wirklich das Beste sein es endgültig sein zu lassen.
      "Ugh!"

      joerch schrieb:

      Daleron schrieb:

      Haha, bekloppt :freaky:

      Aber wie krass sieht denn Robert Patrick aus? :D


      Das war auch das was mir am meisten aufgefallen ist....


      Ich bemerke mit Schrecken meinen eigenen Zerfall, wenn ich registrieren muss, dass Laurie Holden mittlerweile die 50 überschritten hat. =O

      kinski schrieb:

      joerch schrieb:

      Daleron schrieb:

      Haha, bekloppt :freaky:

      Aber wie krass sieht denn Robert Patrick aus? :D


      Das war auch das was mir am meisten aufgefallen ist....


      Ich bemerke mit Schrecken meinen eigenen Zerfall, wenn ich registrieren muss, dass Laurie Holden mittlerweile die 50 überschritten hat. =O


      Da ich ja alter Zombiefilmfan bin vermindert dein Zerfall aber nicht dein gutes Ansehen bei mir :)
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      joerch schrieb:

      kinski schrieb:

      joerch schrieb:

      Daleron schrieb:

      Haha, bekloppt :freaky:

      Aber wie krass sieht denn Robert Patrick aus? :D


      Das war auch das was mir am meisten aufgefallen ist....


      Ich bemerke mit Schrecken meinen eigenen Zerfall, wenn ich registrieren muss, dass Laurie Holden mittlerweile die 50 überschritten hat. =O


      Da ich ja alter Zombiefilmfan bin vermindert dein Zerfall aber nicht dein gutes Ansehen bei mir :)

      und was ist mit deinem Zerfall? :D
      Every life comes with a death sentence.
      Ich hatte mir bereits im Februar 2016 =O die blu-ray Box mit den Staffeln 1-9 gekauft und es EIGENTLICH nicht bereut. Allerdings bin ich dann bei Staffel 5 Folge 7 vorerst hängen geblieben. Der Rest steht noch aus aber irgendwie kann ich mich nicht dazu aufraffen weiterzuschauen :gruebel:

      Aber die Bildqualität ist schon sehr ordentlich und dann auch noch in 16:9. Das macht schon einen riesigen Unterschied zu den DVDs.
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"
      Meinen letzten Rerun mache ich ja schon seit ein paar Jahren, habe ja zwischendurch mal länger pausiert. Die ersten 4-5 Staffeln kann ich ja ohnehin fast mitsprechen.

      Aktuell bin ich bei Staffel 7 und meine Güte, mir war das vorher nie so aufgefallen: First Person Shooter (Ep 13, dt. Titel Game Over) muss einfach die schlechteste XF-Episode ever sein.

      Es hab ja immer mal ein paar Folgen, an die man nicht so rankam, die aber vielleicht doch ganz gut sind, oder aber Mythologiefolgen, die unter den Erwartungen waren. Grundsätzlich war ich schon damals ein Fan von Cyberspace-Folgen und diesem ganzen Kram, das gelang der Serie meines Erachtens nie so gut (Kill Switch war auch nie so meine, trotz Gibson; Ghost in the Machine hingegen ging eigentlich, wobei das thematisch ja wieder etwas anders war). Gut gealtert sind diese Folgen auch nie so.

      Naja, First Person Shooter ist echt einfach nur Kacke. Aber da geht ja noch was.

      Snow schrieb:

      Emily schrieb:

      First Person Shooter (Ep 13, dt. Titel Game Over) muss einfach die schlechteste XF-Episode ever sein.


      Dann hast du noch nie die Episode Rm9sbG93ZXJz ( Staffel 11 / Episode 07 ) gesehen - oder sie einfach nur verdrängt. ;)


      Ich hatte die 11. Staffel tatsächlich noch nicht gesehen. Die 10. hatten wir gekauft, als sie bei Amazon erschien, aber da mein Freund Akte X noch nicht kannte, haben wir erstmal abgebrochen und die alten Staffeln schauen wollen. Da hatten wir dann irgendwann eine längere Pause, jetzt machen wir seit einiger Zeit weiter.

      Die 7. Staffel hatte manch passable Episode. Teilweise sogar fast gute Episoden. Aber nachgelassen hatte es ja eh schon nach dem Umzug nach LA. Die 6. Staffel war dann noch okay, es gab einige Highlights. Naja, jetzt die Supersoldaten...
      Akte X-Staffel 2:

      Hab Staffel 2 durch: Hat natürlich sehr gute Folgen: U.a. schon die 1, dann die mit dem
      Spoiler anzeigen
      wurmähnlichen Parasiten-Mann
      , (Die "Akte X"-Monster-Folgen mag ich einfach. :] ) die
      Spoiler anzeigen
      wo die Leute nicht mehr schlafen kömmem, dann die Folge mit Duane Barry u. Scully's Entführung
      .Oder die Folge mit dem
      Spoiler anzeigen
      satanischen Kult in der Kleinstadt
      usw. Gute neue Charaktere gibt es auch wie z.B.
      Spoiler anzeigen
      Mulder's neuer Informant
      , der ja etwas anders vorgeht. Oder auch das öffter vorkommt. Auch Staffel 2 gefällt mir, hat ähnliche Stärken wie die 1., auch wenn ich Staffel 1 jetzt etwas besser fand/finde. Ist aber nicht so schlimm.

      8 von 10 Punkten

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()