Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Asterix erobert Rom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Asterix erobert Rom



      Regie: René Goscinny, Albert Uderzo, Henri Gruel, Pierre Watrin
      Drehbuch: Rene Goscinny, Albert Uderzo, Pierre Tchernia
      Idee: René Goscinny, Albert Uderzo

      Produktionsjahr: 1975
      Produktionsland: Frankreich
      Filmlänge: 82 Minuten





      Synchronsprecher ( deutsch ):

      Erzähler: Joachim Cadenbach
      Asterix: Hans Hessling
      Obelix: Edgar Ott
      Miraculix: Arnold Marquis
      Julius Cäsar: Siegfried Schürenberg
      Gaius Pupus: Dieter Kursave
      Majestix: Wolfgang Völz
      Zenturio: Gerd Holtenau


      Inhalt:

      Um die schier unbezwingbaren Gallier ein für alle Mal in ihre Schranken zu weisen, fordert Cäsar sie zu 12 Prüfungen heraus. Im Erfolgsfall seiner Rivalen will er sich geschlagen geben. Asterix und Obelix werden für die Absolvierung der Aufgaben auserwählt, die sich aber selbst für die beiden als sehr schwierig erweisen.

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Lange Zeit mussten Fans auf ein weiteres Abenteuer der Gallier warten. Aber es hat sich gelohnt. Denn dieser Teil kann locker mit "Asterix und Kleopatra" mithalten wenn nicht sogar ihn überbieten. Zum ersten und bisher einzigsten mal orientiert sich der Film nicht an eine Buchvorlage. Erfinder und Regisseure bauten gekonnt herrlich schöne Seitenhiebe auf die Alltagswelt ein.

      Vielleicht der beste der Reihe.

      Fazit:

      9/10


      ANZEIGE
      für mich eindeutig der beste asterix und auch der einzige den ich auf dvd hab. großartiger film, nur asterix und cleopatra ist vergleichbar gut :goodwork:

      auch ein film den ich stark mit meiner jugend verbinde, den hab ich mir als kind immer auf video angeschaut und da hat er mir noch richtig angst gemacht :uglylol:

      9/10 prüfungen :hammer:
      Wie an anderer Stelle schon geschrieben, für mich der Beste Asterix Film! Absolut kurzweiliger Streifen, mit sehr vielen lustigen Ideen. Durch die unterschiedlichen Prüfungen kommt nie langeweile auf.

      Ein Film den man oft sehen kann und der dabei immer wieder Spaß macht!!

      Schade, dass danach kein Asterix Film mehr an die Qualität heranreichen konnte.
      Wie an anderer Stelle schon geschrieben, für mich der Beste Asterix Film! Absolut kurzweiliger Streifen, mit sehr vielen lustigen Ideen. Durch die unterschiedlichen Prüfungen kommt nie langeweile auf.

      Ein Film den man oft sehen kann und der dabei immer wieder Spaß macht!!

      Schade, dass danach kein Asterix Film mehr an die Qualität heranreichen konnte.

      Das ist MEINE Meinung. Sovie dazu ! :D
      Wer den Film gern mal auf bayerisch sehen möchte.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019