ANZEIGE

American Psycho

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 127 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Olli86 schrieb:

      Ist das eine andere Schnittversion? Also mit neuen Szenen oder einfach nur Uncut - Kenne glaube ich nur Uncut von dem Film


      ​​​​​​​Bleibt also bei der Uncut Version die wir kennen?
      Für meinen Geschmack ein kleines Meisterwerk, bei dem alles passt!
      Das Buch dagegen habe ich irgendwann entnervt weggelegt und nie beendet.

      AMERICAN PSYCHO



      Patrick Bateman ist ein erfolgreicher, gut aussehender Wallstreet-Yuppie.
      Seine äussere Erscheinung ist perfekt, wichtig für ihn ist nur eines: Zu den obersten, schönsten, besten, und wichtigsten Menschen in seinem kleinen Yuppie-Universum zu gehören.
      Hinter der glatten Fassade lauert jedoch ein ganz anderes ich, das zum psychopathischen Mörder wird, sobald etwas nicht bestens läuft.
      Bateman lässt seine Wut zunächst an Tieren, später aber auch an seinen Kollegen, und an unbeteiligten aus...

      Sehr gute Verfilmung des Romans von Bret Easton Ellis, mit geradezu beängstigender, eindrucksvoller schauspielerischer Leistung von Christian Bale!
      Spannend, aber nicht halb so Brutal in der Darstellung wie das Buch- trotzdem (oder deshalb) genial umgesetzt.

      10/10

      AMERICAN PSYCHO 2



      Rachel hat als Kind Patrick Bateman getötet, der sie und ihren Babysitter entführte und gefangen hielt.
      Jetzt als Teenager wird sie selbst immer mehr zur psychopathischen Mörderin- alle, die ihr auf der Schule im Weg stehen, werden einfach getötet...

      Ausser dass kurz angesprochen wird, dass die Hauptdarstellerin als Kind Bateman getötet haben soll, hat der Film nichts mit seinem Vorgänger zu tun.
      Die Erklärung warum will nur leider absolut nicht zu Bateman's Charakter aus dem ersten Teil passen...
      Schlechte Darsteller, lahme Handlung und einfach nix neues- ein Quasi-Remake des ersten Teils, nur an einem College, mit einer Killerin- und sehr viel schlechter!

      2/10

      Retro schrieb:



      Ausser dass kurz angesprochen wird, dass die Hauptdarstellerin als Kind Bateman getötet haben soll, hat der Film nichts mit seinem Vorgänger zu tun.
      Die Erklärung warum will nur leider absolut nicht zu Bateman's Charakter aus dem ersten Teil passen...

      2/10


      Vor allem soll Part 1 eher den Eindruck erwecken, dass

      Spoiler anzeigen
      Bateman's Taten überwiegend Kopfspielereien waren anstatt echte Handlungen.

      Würde irgendwie nicht viel Sinn machen mit dem Nachfolger.