ANZEIGE

JCVD (Van Damme)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 191 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Primat.

      JCVD (Van Damme)

      Bewertung für "JCVD" 3
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (2) 67%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (1) 33%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Van Damme role close to home

      PARIS -- "The Muscles from Brussels" is going back to his roots to play himself in a comedy spoof of his true life. Belgian born actor Jean-Claude Van Damme has signed on to star in his first ever French-language film, "Van Damage," produced by Marc Fiszman, the brains behind last year's boxoffice sensation "Jean-Philippe." After failing as an action star in Hollywood, Van Damme decides to pack up and head back to his native Belgium where he gets involved in a bank robbery at the Central Bank of Brussels and must prove himself to be the action star that he is. Fiszman's French production company Bankable Films plans to start shooting in Belgium in October. A director and cast are attached, but were not able to be confirmed at this time.

      Quelle: hollywoodreporter.com
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „Van-Action“ ()

      Darüber mache ich mir ehrlich gesagt jetzt eher weniger Gedanken.
      Grundsätzlich glaube ich, dass Action-Komödien Van Damme liegen. Er hatte bisher leider nur selten die Möglichkeit etwas von seinem Humor zu präsentieren, weil die meisten seiner Filme doch ne ernstere Thematik hatten. Sein alter Spezi Sheldon Lettich war ja auch der einzige Regisseur, der in seine bisherigen Filme auch Komödien-Elemente eingebaut hat.
      Was mir vielmehr Sorge bereitet, ist die Tatsache, dass "Van Damage" eine lokale Produktion werden wird! Das kann man an den beteiligten Personen, aber auch an Tatsache erkennen, dass der Film französischsprachig werden wird. Nicht das wir dann ein zweites Sinav bekommen, dass unlokalisiert mit deutschen Untertiteln auf DVD erscheint. Davor grausts mich!
      Der Film wird garantiert in Frankreich und den französischsprachigen Gebieten der Schweiz und Belgiens im Kino erscheinen, aber ansonsten schauts wohl eher schlecht aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Van-Action“ ()

      Stimmt schon, aber diese "Box-Office Sensation" Jean-Philippe ist ebenfalls nicht in Deutschland erschienen. Es wird halt wieder ne lokale französische Produktion werden, die einzig durch Van Damme weltweite Resonanz finden könnte. Möglich ist es sicherlich, dass dieser Film auch lokalisiert in Deutschland erscheint, aber nachdem Total-Flop (verkaufsmäßig!) Hard Corps bin ich mir nicht mehr so sicher....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Van-Action“ ()

      secure.vnuemedia.com/hr/content_dis...966c3f02189bb04

      Jean-Claude Van Damme will flex his famous "muscles from Brussels" for Gallic production, distribution and international sales company Gaumont. The first French-language film for the Belgian-born action superstar, "Van Damage" is set to start shooting Sept. 15. Mabrouk El Mechri, director of 2005's "Virgil" featuring the late Jean-Pierre Cassel, is on board to helm the tale of a failing action star who gets mixed up in a real bank robbery in Hollywood. Exec producer Marc Fiszman of Bankable Films is hoping for a success along the lines of his 2006 release "Jean-Philippe," which attracted more than 1.3 million spectators in France. A U.S. remake of the film directed by Laurent Tuel is in the works. Gaumont has a teaser available at the market and is hoping to attract buzz for the project.
      Original von Milan
      Original von van_dammer_1
      ich habe news.

      JCVD fängt am 17. september in belgien und luxemburg zu filmen an. das hat er kürzlich in einem belgischen magazin bei einem kurzen interview erwähnt.


      Falls die News verlaesslich ist sollte der Thread zur Rubrick "Kino Vorschau" verschoben werden. ;)


      sollte der thread dann nicht lieber unter "direct to video" verschoben werden? weil ich denk mal kaum dass der film den weg in die kinos schaffen wird!
      jeanclaudevandamme.fr/photo/film/45/jcvdpress.pdf

      der film ist jetzt OFFIZIELL. hier das presse info paket des studios. cast & crew stehen, locations ebenso. ab 01. oktober wird angefangen zu drehen und der kino release in frankreich ist zumindest schon im mai 2008 sicher.

      der topic müsste jetzt so und so verschoben werden. danke.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „van_dammer_1“ ()

      Find ich witzig - nur leider erfährt man nicht viel über den Film - also so von seiner machart - weil eine Doku solls ja nicht werden - auch wenn das hier nur gestellt war .
      Ich werd den Film auf jeden Fall kucken - würd mich schon interesieren mehr über Van Dame zu erfahren .
      Der ist übrigens einer der Schauspieler , die mit dem Alter immer cooler aussehen - könnt ihn mir so wie er jetzt war und ausgesehen hat , in ner Menge Rollen vorstellen - abseits von "Kick du bist mit einem Schlag tot - Filmen" .


      Die Welt ist ein Abenteuer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der siebte Samurai“ ()

      Es wurde heute ein erster Teaser zu "J.C.V.D - Der Film" im französischen Fernsehen gezeigt, den ich euch nicht vorenthalten wollte.

      youtube.com/watch?v=WIFLDpeA7CQ

      Desweiteren habe ich, da von offiziellerer Seite noch immer kein Promo Poster erschienen ist, mich einfach mal selbst an einem versucht , dass ich hier auch noch anhängen wollte.



      MfG Van-Action

      Edit: Der Autor des obigen YouTube-Beitrags hat sich auch noch die Mühe gemacht, dass gesprochene zu übersetzen und den Trailer mit englischen Untertiteln versehen.
      Hier der andere Link:

      youtube.com/watch?v=eIoN9CKL6QU

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Van-Action“ ()

      Mittlerweile wurde auf dem französischen Sender Canal+ auch ein ausführliches Interview, das mit Van Damme am Set vom Film durchgeführt wurde, ausgestrahlt. Also wenn hier jemand des französischen mächtig sein sollte, kann er sich das gerne mal geben. Für alle anderen dürfte vor allem Teil 1 ab der Laufzeit 2:14 interessant sein. Hier werden kurze Ausschnitte aus dem Dreh einer Action-Szene gezeigt! Viel Spaß!

      Teil 1
      Teil 2

      MfG Van-Action