Anthony Quinn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Enleydo.

      Anthony Quinn




      Anthony Quinn wurde am 21. April 1915 in Chihuahua, Mexiko als Anthony Rudolph Oaxaca Quinn geboren. Er verstarb am 3. Juni 2001 in Boston, Massachusetts als Vater von sieben Kindern, aus Zwei Ehen und einer Beziehung.
      Anthony Quinns Vater Frank, ein halber Ire, kämpfte in der Mexikanischen Revolution für Pancho Villa. Als der Vater als verschollen galt, reiste die Mutter mit dem kleinen Anthony illegal über die amerikanische Grenze und ließ sich in der Nähe von Hollywood nieder.
      Der erst zwölfjährige Anthony mußte mit für den Lebensunterhalt arbeiten und verdingte sich in den nächsten Jahren unter anderem als Zeitungsjunge, Schuhputzer, Wasserträger, Fensterputzer, Schlachthausarbeiter, Maurer, Straßenprediger, Boxer und Zuschneider in einer Textilfabrik.
      Seine Künstlerkarriere begann nicht als Schauspieler, sondern als Bildhauer.
      Als 11 jähriger erhielt er bereits eine Auszeichnung für eine Skulptur.
      Mit 11Jahren später gab er sein Theaterdebüt neben Mae West in dem Schauspiel Clean Beds.
      Seine Filmkarriere begann mit Nebenrollen, in denen er meist Indianer oder Mexikaner darstellte. 1940 erhielt Quinn die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Bis dahin hatte er schon in über einem Dutzend Filmen gespielt.
      1947 begann sich das Blatt dann zu seinen Gunsten zu wenden, als er von Marlon Brando die Hauptrolle in dem am New Yorker Broadway aufgeführten Theaterstück Endstation Sehnsucht übernahm. Als gefeierter Bühnenstar bekam er 1951 eine Nebenrolle in dem Film " Viva Zapata!" Dieser Film brachte ihm den Durchbruch als Filmschauspieler und einen Oscar als Bester Nebendarsteller.


      Filme

      1936 – Der Held der Prärie (The plainsman)
      1938 – Der Freibeuter von Louisiana (The buccaneer)
      1939 – Union Pacific
      1940 – Im Taumel der Weltstadt (City for conquest)
      1941 – Sein letztes Kommando (They died with their boots on)
      1941 – König der Toreros (Blood and sand)
      1942 – Die fröhliche Gauner GmbH (Larceny, Inc.)
      1942 – Der Weg nach Marokko (Road to Morocco)
      1943 – Ritt zum Ox-Bow (The Ox-bow incident)
      1943 – Der Seeräuber (The black swan)
      1943 – Guadalkanal - die Hölle im Pazifik (Guadalcanal diary)
      1944 – Buffalo Bill, der weiße Indianer (Buffalo Bill)
      1945 – Am Himmel von China (China sky)
      1945 – Stahlgewitter (Back to Bataan)
      1946 – California
      1947 – Sindbad der Seefahrer (Sindbad the sailor)
      1947 – Black Gold
      1947 – Tycoon
      1951 – Frauen und Toreros (The brave bulls)
      1951 – Der Rächer von Casamare (Mask of the avenger)
      1951 – Viva Zapata
      1952 – Die Stadt unter dem Meer (City beneath the sea)
      1952 – Gegen alle Flaggen (Against all flags)
      1952 – Sturmfahrt nach Alaska (The world in his arms)
      1952 – Der Brigant (The brigand)
      1953 – Gefangene des Dschungels (East of Sumatra)
      1953 – Verwegene Gegner (Ride, vaquero!)
      1953 – Wilde Glut (Blowing wild)
      1953 – Seminola
      1953 – Sizilianische Leidenschaft (Cavalleria rusticana)
      1954 – Das lange Warten (The long wait)
      1954 – Die Verrufenen (Donne proibite)
      1954 – La Strada
      1954 – Attila, die Geißel Gottes (Attila, flagello di dio)
      1954 – Die Fahrten des Odysseus
      1955 – Die sieben goldenen Städte (Seven cities of gold)
      1955 – Nackte Straßen
      1955 – Die Nacht gehört uns (The magnificent matador)
      1956 – Der Glöckner von Notre-Dame (Notre-Dame de Paris)
      1956 – Wilde Nacht (The wild party)
      1956 – Vincent van Gogh – Ein Leben in Leidenschaft (Lust for life)
      1956 – Der Mann von Del Rio (The man from Del Rio)
      1957 – Der Ritt zurück (The ride back)
      1957 – Wild ist der Wind (Wild ist the wind)
      1957 – Flucht nach Mexiko (The river’s edge)
      1958 – Die schwarze Orchidee (The black orchid)
      1958 – Hitzewelle (Hot spell)
      1958 – Der letzte Zug von Gun Hill (Last train from Gun Hill)
      1959 – Im Land der langen Schatten (Ombre bianche)
      1959 – Warlock
      1960 – Die Kanonen von Navarone (The guns of Navarone)
      1960 – Die Dame und der Killer (Heller in pink tights)
      1960 – Geheimnis der Dame in Schwarz (Portrait in black)
      1961 – Barabbas (Barraba)
      1961 – Faust im Gesicht (Requiem for a heavyweight)
      1962 – Lawrence von Arabien (Lawrence of Arabia)
      1963 – Der Besuch (La vendetta della signora)
      1964 – Deine Zeit ist um (Behold a pale horse)
      1964 – Im Reich des Kublai Khan (La fabuleuse aventure de Marco Polo)
      1964 – Alexis Sorbas (Zorba, the Greek)
      1964 – Sturm über Jamaika (A high wind in Jamaica)
      1965 – Sie fürchten weder Tod noch Teufel (Lost command)
      1966 – Die 25. Stunde (La 25ième heure)
      1966 – Die Meute (The happening)
      1967 – Ich komme vom Ende der Welt (L’avventuriero)
      1967 – San Sebastian (La bataille de San Sebastian)
      1968 – In den Schuhen des Fischers (The shoes of the fisherman)
      1968 – Teuflische Spiele (The magus)
      1969 – Das Geheimnis von Santa Vittoria (The secret of Santa Vittoria)
      1969 – Die Frau des anderen (A walk in the spring rain)
      1969 – Matsoukas, der Grieche (A dream of kings)
      1970 – Kampf den Talaren (Revolutions per minute)
      1970 – Der Indianer (The last warrior)
      1971 – The City - Regie: Daniel Petrie
      1972 – Straße zum Jenseits (Across 110th street)
      1972 – Das Lied von Mord und Totschlag (Los amigos)
      1973 – Der Don ist tot (The don is dead)
      1974 – Fluchtpunkt Marseille (The Marseille contract)
      1976 – Der große Bluff (Il grande bluff)
      1976 – Mohammed – der Gesandte Gottes (Al-Risalah)
      1976 – Das Erbe der Ferramonti (L’eredita Ferramonti)
      1977 – Jesus von Nazareth (Gesu di Nazareth)
      1977 – Der große Grieche (The greek tycoon)
      1977 – Auf der Fährte des Tigers (Tigers don’t cry)
      1978 – Die Passage (The passage)
      1979 – Die Kinder von Sanchez (The children of Sanchez)
      1979 – Omar Mukhtar - Löwe der Wüste (Omar Mukhtar – Lion of the desert) -
      1980 – Kennwort: Salamander (The salamander)
      1981 – Satisfaction (High risk)
      1982 – Liebe Valentina (Valentina)
      1987 – Onassis, der reichste Mann der Welt (Onassissis: The richest man in the world)
      1987 – Space Pirates auch: Der Schatz im All
      1988 – Mein Geist will immer nur das Eine... (Ghosts can’t do it)
      1988 – Regina
      1988 – Ein Leben für die Liebe (Pasion de Hombre auch: Man of Passion)
      1989 – Der alte Mann und das Meer (The old man and the sea)
      1990 – Mama, ich und wir zwei (Only the lonely)
      1990 – Revenge – Eine gefährliche Affäre (Revenge)
      1991 – Jungle Fever
      1993 – Hercules und das Amazonenheer (The legendary journeys of Hercules) -
      1993 – Liebe ist nicht bloß ein Wort (This can’t be love)
      1993 – Last Action Hero
      1994 – Hercules und das vergessene Königreich (Hercules and the lost kingdom) -
      1994 – Hercules im Reich der toten Götter (Hercules in the underworld)
      1994 – Hercules im Labyrinth des Minotaurus (Hercules in the maze of the Minotaur)
      1994 – Hercules und der flammende Ring (Hercules and the circle of fire)
      1994 – Liebe bis zum Tod (Somebody to love)
      1995 – Dem Himmel so nah (A Walk in the Clouds)
      1996 – Seven Servants
      1996 – Der Untergang der Cosa Nostra (Gotti)
      2001 – Avenging Angelo

      Auszeichnungen

      1952: Oscar als Bester Nebendarsteller für "Viva Zapata!"
      1956: Oscar als Bester Nebendarsteller für "Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft"
      1957: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller für "Wild ist der Wind"
      1964: Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller für "Alexis Sorbas"

      -------------------------------------------------------------------

      Toller Schauspieler, der auch vor Charackterrollen nicht zurückschreckte. Er hatte eine nette bärbeißige Art seine Charackter darzustellen.
      Meine Liblingsfilme mit ihm "Gegen alle Flaggen", "Sturmfahrt nach Alaska", "Seminola", "Der Glöckner von Notre-Dame" mit Gina Lollobrigida als herrlich häßlicher Quasimodo, "Barabbas" und natürlich in "Lawrence von Arabien" als Auda Ibu Tayi mit dem großen Sir Peter O´Toole.
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!






      Helft mir bitte und klickt hier:

      Meine kleine Stadt




      Update 07.01.09

      765 Filme und 64 Staffeln



      1. Reschtschreibfähler sind beabsichtikt
      2. Wär sie findät kann sie behaltn
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Ein genialer Schauspieler den ich durch Herkules kennen gelernt habe. Er war mMn sicherlich der beste Zeus den es gab und er hatte einfach ausstrahlung. ich fand es auch nicht in Ordnung das man ihn dann bei der Serie einfach durch andere erstzt hat.

      Ein Schauspieler den cih jedes mal wenn ich Herkules sehe vermisse.

      ein idol und ein toller Schauspieler