The Happening

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 197 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Krabbe.

      Lady in the Water finde ich auch sehr gut, besonders die süßeste Meerjungfrau, die ich je in einem Film gesehen habe.

      Das Problem bei Shyamalans Filmen ist, dass viele Zuschauer schon etwas anderes erwarten, bovor sie den Film gesehen haben. Ich lasse mich einfach überraschen und lese so wenig wie möglich über die Inhalte und wenn es so weit ist, genieße ich die Filme. Bei The Village habe ich kein Horror erwartet und war am Ende überwältigt. Bei Lady in the Water habe ich kein Mystery erwartet und fand den Film bezaubernd.

      Das gleiche wird auch bei dem neuen Film passieren. Ich weiß, dass es über irgend eine Katastrophe handeln wird... Mehr will ich nicht wissen, sondern kann den Film kaum erwarten. ;)
      :stern::stern::stern:Meine DVD-Sammlung Meine CD-Sammlung :stern::stern::stern:
      :stern::stern::stern:Mein DVD-Verkaufsthread Mein CD-Verkaufsthread:stern::stern::stern:
      ANZEIGE
      Also ich habe jetzt die Drehbuchdiskussion nur grob mitbekommen, aber was (im Falle das WIRKLICH das WAHRE Drehbuch gelesen wurde) kritisiert wurde war ja das Twistlose Ende...
      Shyamalan hat sich in Hollywood einen Namen gerade durch seine spektakulären Auslösungen gemacht, ich finde es klasse das er durch einen "harten" Film der im Prinzip eine Mainstream-Schiene anfährt weg kommen möchte von dem Image als Dauerbrenner für unvorhersehbare Mystery-Streifen! Der Mann ist jung und hat noch eine große Karriere (oder gar noch größere als bisher) als Regisseur in der Filmwelt vor sich, finde er hat ausreichend genug bewiesen das er interessanten Stoff wirklich gut umsetzen kann. Von daher freu ich mich wenn er seine bisherige Linie verläßt und uns einen Streifen präsentiert den wir so von ihm noch nicht kennen.

      Im Übrigen glaube ich nicht, dass das The Happening Script wirklich durchgesickert ist...Twistloses Ende oder nicht, Shyamalan traue ich genug zu das er uns einen soliden und spannenden Streifen vorführt. Bin echt gespannt...
      Original von TLCsick
      Lady In The Water ist einfach genial, wie oft hast du ihn gesehen Max? Wenn du dich auf ein Märchen einstellst, dann kann man doch gar nicht enttäsucht werden, dieser Film ist einfach wunderschön erzählt und hat geniale Momente. Geb dem nochmal eine Chance und schau ihn dir nochmal :)

      Bezüglich dem Drehbuch zu Happening, ich muss mir das auf Latinoreviews mal durchlesen, kann das nicht glauben dass sie begeistert waren. Das es sein härtester Film wird ist ja schon seit Monaten bekannt, darauf bin ich ziemlich gespannt.


      Ich habe ihn nur einmal gesehen. Vielleicht sollte ich ihn mir doch ein zweitesmal anschauen. Mir fällt ein, dass mir Unbreakable (oder Signs) nach dem erstenmal auch nicht gefallen hat. :headscratch:

      Übrigens die Drehbuchreview war nicht von Latinoreviews sondern Harry von AICN. Auf der ersten Seite ist auch ein Link dazu.
      Winter is coming!
      Jap AICN hatte ne sehr gute Review zum Drehbuch geschrieben, die mir mehr Wert ist als irgendeine von Bereitsgesehen - wenn die schon da dran kommen, kann es einfach nicht das echte Drehbuch gewesen sein - ich hoffe das Shyamalan auch kein Ohr auf diese Kritiken gegeben hat und in letzter Sekunde was geändert hat..Bei ihm erwartet man jetzt halt immer einen spannenden Film mit einem krassen Ende, aber wie gesagt wenn man seine Einstellung mal ändert und sich "The <Village" ansieht - den ich beim ersten mal verflucht habe - dann kommt dabei was ganz anderes raus und auch bei "Lady In The Water" den ich wirklich klasse finde :hammer:

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Endlich, es geht endlich los mit den Ankündigungen, den ersten Teasern, Bildern und bald kommenden Kritiken.

      Toll.... der Teaser Trailer sieht doch einfach toll aus, wie eigentlich jeder Trailer zu seinen Filmen...... die Bilder dieser fallenden Menschen vom Hochhaus, gänsehaut erregend. Ich gehör wie die meisten sicher wissen leider zu den wenigen Shyamalan Fans dieses Forums, freue mich daher unglaublich auf The Happening.

      Eure Meinungen bitte.
      Ich kann nicht verstehen, wieso manche Leute sich darüber aufregen, dass Shyamalans Filme so unterschiedlich sind. Ist es besser, wenn ein Regisseur immer wieder den selben Mist dreht?
      Ich finde es gerade gut, dass er so vielseitig ist. Ich finde, dass alle seine Filme sehr unterschiedlich sind und das macht diesen Mann aus. Natürlich kann ich verstehen, wenn manche schreiben, dass sie nicht mit allen Filmen von ihm was anfangen können. Muss man ja auch nicht, aber wie gesagt, wenn ich Posts wie: "Village ist scheisse, weil er ganz anders ist, wie Sixth Sense!" lese, könnte ich ausrasten. Genau wie bei Aussagen, dass die letzten beiden Filme nicht zu ihm "passen" würden. Was passt denn zu ihm? Muss jeder Film von ihm so ein überraschendes Ende wie "Sixth Sense" haben? Grad "The Village" find ich am besten, weil er den ganzen Film über diese besondere Atmosphäre hat und da ist mir das Ende echt piep egal, weil das nur noch nebensächlich ist, da der ganze Film Spannung pur ist (wer auf ein besonderes Ende wartet, hat eh den ganzen Film nicht verstanden, meiner Meinung nach). Deswegen find ich auch, dass bei "The Village" und "Lady in the Water" Shyamalans Handschrift am besten zu erkennen ist.

      Auf den neuen Film freu ich mich als Fan natürlich ganz besonders. Das Poster ist der Hammer und auch mit dem Hauptdarsteller bin ich mehr als zufrieden. Mark Wahlberg hat in Filmen wie "I Heart Huckabees", "Shooter" und "Boogie Nights" gezeigt, dass er in jedem Genre eine gute Figur macht.
      Ist mir relativ egal, was für Kritiken der Film bekommt. Meine Vorfreude kann nichts und niemand nehmen :]
      Original von TLCsick
      ...und bald kommenden Kritiken.


      Naja, nur noch 5 Monate :freaky:

      Ich mag Shyamalan's Filme auch sehr gerne, allen vorran Village. Sein Stil und seine Ideen gefallen mir und ich bin einer der wenigen Verfechter des Village-Endes.

      Ich habe mich gerade mal schlau gemacht zu der Geschichte und ein Treatment gefunden, weiß nicht ob soviel bereits bekannt ist, aber der Film handelt von
      Spoiler anzeigen
      Pflanzen die ein toxisches Gift absondern, welches den Menschen dazu treibt sich selbst umzubringen.


      Strange, aber das ist man ja von Shyamalan gewohnt...zumindest hat der Teaser mich neugierig gemacht.
      Hui das is ja mal ein cooler Teaser, der Film verspricht richtig gut zu werden auch wenn ich noch zweifle und das Mark Wahlberg da mitspielt hab ich ganz versäumt fällt mir gerade auf aber das mit den Hochhauserspringern sieh in der tat schon ziemlich heftig aus.


      Ich weiß aber schon was hinter dem Ganzen steckt. :grins:
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „MadMax“ ()

      Hab auch erst vor kurzem von dem Film erfahren, hab das Poster durch Zufall gesehen und fand es direkt richtig cool. Und das jetzt schon der Teaser da ist , freut mich sehr. Find ihn ziemlich cool, aber das mit den Hochhausspringern sieht schon ziemlich krass aus....Gänsehaut Feeling. Bin auf jedenfall sehr gespannt, und das Wahlberg dabei ist freut mich auch :goodwork:

      Thema erinnert mich ne bisschen an The Signal oder Kings Puls :grins:
      ANZEIGE
      Yeah, der Trailer sieht wirklich klasse aus und erinnert in irgendeiner Weise an "The Sixth Sense". Schon jetzt freue ich mich so richtig auf den Film, denn es sieht tatsächlich so aus, als würde Shyamalan zu der Art zurückkehren, die ihn so auszeichnete und die für sein Niveau mieserablen "The Village" und "Lady In The Water" für immer hinter sich lassen. So ein Meister kann mehr. :hammer:



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Ich habe zum Teaser einmal eine News geschrieben!

      Zur News

      Shyamalan konnte mich mit seinen letzten Filmen immer weniger überzeugen. Haben mich "The Sixth Sense", "Unbreakable" und "Signs: Zeichen" noch überzeugen können, fand ich "The Village" schwächer und "Lady in the Water" leider ziemlich schwach. Doch bei "The Happening" habe ich Hoffnung, dass da ein guter Film bei rauskommen kann. Noch ist nicht sonderlich viel bekannt, auch konnte mich der Teaser nicht zu 100%ig überzeugen, aber es sieht alles schon recht interessant aus. Jedoch hat mich der Teaser ein wenig an "Puls" von Stephen King erinnert. Vielleicht kann mich der richtige Trailer noch mehr überzeugen.


      Erinnert mich irgendwie ein Emmerich.
      In Shyamalan´s Filmen war schon zu erkennen, dass er eine Vorliebe für "terreifying movies" hat. Wie schon erwähnt, muss er nicht unbedingt immer wieder die selbe Art von Filmen drehen, aber ich kann auch die Leute verstehen, die es nicht verstehen können.
      Wenn ein Regisseur so oft die selbe Art von Filmen dreht, ist es normal, dass er von vielen in eine Schublade kommt.
      The Happening ist ein Film, den Shyamalan auch für sich als Regisseur und Filmemacher braucht, denn er weiß selber, dass er in eine Kategorie abgerutscht ist.
      Ich warte schon lange auf einen Film von ihm wo es richtig abgeht, in seinen vorherigen Filmen gab es schon immer Andeutungen, aber es passierte nie was.
      Ich mag Filme mit einem geilen Schluss, ob mit Blut, ohne, Drama, Happy End oder sonst was.
      Ein guter Film muss einfach einen guten Schluss haben und das hat Shyamalan drauf.
      Ich hab bei BG die Drehbuchkritik gelesen dort wird der Film als ahmer Mix aus Krieg der Welten und 28 Tage später beschrieben, is ja aber nur ein Drehbuch da können noch zig änderungen durchgefügrt worden sein. Trotzdem denke ich wird der Film später nur im 6-7 Punkte bereich landen.
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „MadMax“ ()

      ich freue mich ebenfalls seeeehr auf diesen film! die story und das setting sprechen mich sowieso an und dass so ein film dann auch noch von shyamalan kommt... :hammer:
      allein die ankündigung damals vor 2 jahren war schon grund zu freude!

      weltuntergangsstimmung mit zooey. was gibts schöneres ;)

      ich hab das drehbuch bzw. den rejected draft selbst gelesen und ich muss sagen, die bilder im trailer sehen genauso aus, wie ich mir das damals beim lesen vorgestellt hab. und vor allem der grenzgeniale anfang scheint unverändert geblieben zu sein, was mich sehr freut.
      bin gespannt inwiefern er den rest geändert hat. der schluss war es eigentlich, der mich beim abgelehnten drehbuch am meisten gestört hat.

      Kleiner Spoiler: der war einfach
      Spoiler anzeigen
      zu positiv/im sinne des films unrealistisch bzw. zu weit hergeholt.

      da man davon aber im trailer rein gar nichts sieht, steigt die hoffnung, dass das neue ende wirklich anders/besser ist.

      ganz besonders freue ich mich auf auf den score von howard. alle bisherigen shyamalan scores von ihm waren wirklich gut aber Lady in the Water war fast zu schön um wahr zu sein.
      mischief.mayhem.soap
      HIGH-QUALITY SOUNDTRACK COVERS
      Das ist ein hammergeiler Trailer. Gänsehaut pur und das R-Rating wird schon angedeutet. Die von AICN haben sich gewundert, dass er so still und heimlich veröffentlicht wurde.
      Übrigens das wars für mich. Mehr schaue ich mir nicht mehr an, was den Film angeht, sonst habe ich noch völlig andere Erwartungen.

      Einen Shyamalan geniesst man am Besten, wenn man völlig ahnungslos reingeht. :goodwork:
      Winter is coming!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MaxPayne“ ()