State of Play - Stand der Dinge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 46 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steff81.

      State of Play - Stand der Dinge

      State of Play - Stand der Punkte 0
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        02/10 (0) 0%
      3.  
        03/10 (0) 0%
      4.  
        04/10 (0) 0%
      5.  
        05/10 (0) 0%
      6.  
        06/10 (0) 0%
      7.  
        07/10 (0) 0%
      8.  
        08/10 (0) 0%
      9.  
        09/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      State of Play - Stand der Dinge

      Zum Trailer (CLICK!)



      Erscheinungsjahr: 2009
      Produktionsland: USA
      Orginaltitel: State of Play
      Deutscher Titel: State of Play - Stand der Dinge
      Sprache: Englisch
      Genre: Drama, Thriller
      Regie: Kevin MacDonald
      Drehbuch: Matthew Michael Carnahan, Billy Ray
      Produzenten: Tim Bevan, Ellen Bronfman, Eric Fellner, Andrew Hauptman
      Musik: Alex Heffes
      Kamera: Rodrigo Prieto
      Schnitt: Justine Wright
      Casting: Any Kaufman
      Produktions-Design: Mark Friedberg
      Art-Direction: Richard L. Johnson, Adam Stockhausen
      Set-Decoration: Cheryl Carasik
      Kostüm-Design: Jacqueline West
      Cast:
      Jason Bateman..................................................Dominic Foy
      Ben Affleck........................................................Stephen Collins
      Russell Crowe....................................................Cal McCaffrey
      Rachel McAdams..............................................Della Jones
      Helen Mirren......................................................Cameron Lynne
      Robin Wright Penn............................................Mrs. Collins
      Wendy Makkena...............................................Greer Thornton
      Rob Benedict....................................................Milt
      Katy Mixon.......................................................Ronda Silver


      Inhalt:

      Ein junger aufstrebender Politiker und ein Washingtoner Enthüllungsreporter finden sich mitten im Epizentrum einer Reihe von Morden wieder, die nur scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Der Kongressabgeordnete Stephen Collins (Ben Affleck) ist Hoffnung und Zukunft seiner Partei - ein aussichtsreicher und ehrenhafter Newcomer, unter anderem im Vorsitz des Komitees für Verteidigungsausgaben. Seine Karrierechancen sind so gut, dass er schon als nächster Präsidentschaftskandidat gehandelt wird, doch plötzlich wird seine heile Welt durch den Mord an seiner Assistentin erschüttert und ein paar düstere Geheimnisse kommen ans Licht. Der Journalist Cal McCaffrey ist ein alter Freund von Collins und wird von seiner Chefin Cameron (Oscargewinnerin Helen Mirren) auf ihn und sein mögliches Verhältnis zur Toten angesetzt. Bei der Suche nach einem kleinen Skandal stößt Cal allerdings auf etwas viel Größeres und sein Instinkt bringt ihn und seine Partnerin Della (Rachel McAdams) auf die Spur eines gewaltigen Komplotts, in das einige der wichtigsten Köpfe des Landes verwickelt sind.

      MPAA: R-Rated
      Verleih:
      - Andell Entertaiment
      - Universal Pictures
      - Working Title Films
      Release:
      - USA - 17.04.2009
      - Deutschland - 30.04.2009
      Drehorte:
      - Los Angeles, Kalifornien, USA

      Links:
      - IMDb - imdb.com/title/tt0473705/
      - BBC (Die Mini-Serie) - bbc.co.uk/drama/stateofplay/
      - Wikipedia - en.wikipedia.org/wiki/State_of_Play
      - Movie-Infos - movie-infos.de/index.php?action=news&do=view&newsid=15603
      - Variety - variety.com/article/VR1117961417.html?categoryid=13&cs=1

      ------------------------------------------------- State Of Play -------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Edward Norton dabei


      Im Kinofilm von Universal Pictures nach der britischen Miniserie von 2003, "State of Play", wird neben Brad Pitt ("Ocean's Thirteen") nun auch Edward Norton ("Königreich der Himmel: Kingdom of Heaven") spielen. Norton soll den Politiker darstellen, dessen Geliebte ermordet wurde. Pitt spielt einen investigativen Journalisten, der den Fall recherchiert. Matthew Michael Carnahan adaptierte die Geschichte und Tony Gilroy ("Das Bourne Ultimatum") schrieb das Drehbuch noch einmal um. Regie in dem Krimi-Drama führt Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht"). Die Dreharbeiten beginnen im November.


      Quelle

      State of Play - Brad Pitt ist ausgestiegen!

      Jetzt steht das Projekt also auf der Kippe..

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street


      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      State of Play - Russell Crowe willigt ein!

      Ist zwar noch nicht offiziell entschieden, aber er befindet sich in der letzten Verhandlungsphase.. Keine Ahnung snd beides klasse Darsteller, das wär's ja wenn Crowe jetzt hierfür dann ne Oscarnominierung oder so bekommen würde ;)

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Der König ist tot, es lebe der König...

      Norton draußen, Affleck drinnen

      Wie die Woche bereits zahllos berichtet wurde ist der Cast-Remake des Projektes nun vollständig vollzogen. Denn nachdem Edward Norton aus Termingründen aus dem Projekt ausgestiegen ist wurde nun bekannt gegeben, dass man Ben Affleck für die zweite männliche Hauptrolle (neben Russel Crowe, der bereits Brad Pitt ersetzte) verpflichten konnte.

      Außerdem soll der Hollywood-Allrounder Jason Bateman ebenfalls u dem Projekt gestoßen sein.

      Quelle: Klick mich hart
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Der deutsche Kinostart...

      ...ist festelegt worden und man hat sich die zweite Osterwoche (16. April 2009) für den sehr ambitionierten Film ausgesucht. Direkte Konkurrenz lauert bislang noch keine aber das wird sich zweifelsone noch ändern... ;)

      Der Cast ist einfach toll bei dem Film...das MUSS was werden.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Neuer deutscher Kinostart...

      ...ist jetzt der 30. April 2009. Damit geht es direkt gegen Wolverine ran. Könnte klappen für das sehr ambitionierte Projekt.

      Quelle: Insidekino.de
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Gefällt mir ziemlich gut..... Crowe sowieso immer spitze, auch mit diesen Haaren bleibt er wohl mein Lieblingsschauspieler. Gegen Affleck habe ich nichts auszusetzen, aber wirklich mögen tu ich seine Filme auch nicht.

      Der Trailer hat mal einen richtig tollen Score.... ein Stück aus Clint Mansells Smokin Aces Score (Dead Reckoning - Klick)
      Original von TLCsick
      Der Trailer hat mal einen richtig tollen Score.... ein Stück aus Clint Mansells Smokin Aces Score (Dead Reckoning - Klick)


      Das finde ich auch. Gerade das von dir beschrieben Stück, finde ich richtig klasse und passend.

      Der Trailer gefällt mir auch. Mit Russel Crow, Ben Affleck & Hellen Mirren ist er zu dem ja noch gut besetzt. Sieht recht spannend aus.
      Der Trailer ist wirklich gut und verspricht einen klasse Film. Das einzige Problem habe ich mit der Besetzung von Ben Affleck. Irgendwie mag ich ihn nicht als Schauspieler, er wirkt fast immer fehl am Platz. Auch hier ist er eher unpassend und verkörpert die Rolle des Abgeordneten nicht glaubwürdig, es wirkt IMHO zu jung oder so, keine Ahnung. Kann es nicht genau erklären...aber vielleicht hat er ja nicht so viel Screentime ;)
      Neuer deutscher Kinostart...

      ...wird der 18. Juni 2009 sein. Nachdem Duplicity den alten State-Termin bekommen hat nimmt Universal also erst einmal den Film aus der Rechnung und versucht es lieber im Sommer, wo bislang nur 2 deutsche Filme starten.

      Quelle: Insidekino.de
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.