ANZEIGE

Zuletzt gesehener Deutscher Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 325 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von psyxl.

      Borgward

      gestern abend auf N3 gesehen. Die Geschichte der Pleite der Firma Borgward anfang der 60er. Fast ein Wirtschaftskrimi, der zeigt, wie viel Mist die Politik gebaut hat (die Firma Pleite erklärt obwohl sie es nicht war). Auch ist der Film ein ganz guter Einblick in die Zeit in der er spielt und auch von der Ausstattung gelungen (Naturgemäß mussten ja viele Autos, vor allem der Marke Borgward da sein).

      Auch ein paar nette Dinge, die man meist so gar nicht wusste am Rande mit dabei. Somit interessanter halbdokumentarischer FIlm, mit einigen Wochenschauausschnitten usw. aus der Zeit.

      Wenn der in der Mediathek von N3 (haben die eine?) ist, kann ich eigentlich nur empfehlen den mal zu schauen....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      ANZEIGE
      Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien 6/10

      Verrückter Typ - verrückter Film
      Alles andere als Mainstream. Er kriegt von mir 6 Punkte, weil es in die Kategorie fällt "Ist das Kunst oder kann das weg hier" und ich mich nicht entscheiden kann :)
      Hierankl - 8/10

      Einer der besten deutschen Filme seit langem.

      Johana Wokalek, Josef Bierbichler und Peter Simonischek haben mich echt begeistert.
      Frank Giering hat auch eine ordentliche Leistung abgeliefert.

      Ein neuer deutscher Heimatfilm, der mich mit mit seiner Story vollkommen überzeugt hat.
      Es geht doch nichts über dunkle Familiengeheimnisse, die bei einer Feier zu Tage kommen :)
      Sehnsucht (von Valeska Grisebach) 6/10
      Das war mir einfach zu wenig Film, zu sehr Dokumentationscharakter.
      Alles Laienschauspieler, die fast ausnahmslos einen ordentlichen Job gemacht haben.

      Halbe Treppe 5/10
      Die zweite "Realdoku" aus dem Osten. Total nervige Kameraführung. Das Thema Trennung, Schmerz, Sehnsucht ordentlich abgearbeitet - mehr aber auch nicht.
    • Teilen

    • Ähnliche Themen