John Carpenter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 78 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      John Carpenter

      John Carpenter



      John Carpenter ist ein amerikanischer Regisseur, der Michael Myers erschaffen hat und somit einer der groessten Horrorfilmlegenden. Die Halloween-Reihe wurde bis jetzt mit acht weiteren Teilen fortgesetz, der neunte Teil kommt Sommer 2007 unter der Regie von Rob Zombie. Carpenter war ausserdem auch Regisseur von Meisterwerken wie "The Thing" von 1982, auf deutsch "Das Ding aus einer anderen Welt" oder "The Fog" aus 1980. Carpenter ist nicht nur Regisseur, er macht zu seinen Filmen gleichzeitig die Musik, er schneidet sie, er schreibt sie und produziert sie.

      Biographie:

      Es gibt nicht viele Regisseure, die das Privileg genießen, ihren Namen vor jedem selbst gedrehten Film stehen zu haben. Bei John Carpenter ist das so – und das schon eine ganze Weile.
      Regisseur, Composer, Cutter, Produzent, Drehbuchautor – Carpenter versteht es wie kein zweiter, seit über 40 Jahren erfolgreiches (Grusel)-Kino zu machen. Der im Bundesstaat New York Geborene drehte mit gerade mal14 (!) Jahren seinen ersten Film. 8 Jahre später, Carpenter 22 Jahre jung, erhielt er seinen ersten OSCAR für den Kurzfilm „The Resurrection of Broncho Billy“. Damals ein Wunderkind, heute ein echter Kultregisseur, der seine Fans nicht suchen muss.
      Mit „Halloween“ schuf er 1978 eine erschreckend gewissenlose Horrorfigur, die neben Jason Vorhees („Freitag, der 13.“) und Freddy Krueger („Nightmare on Elm Street“) zu einer echten Ikone dieses Genres avancierte. Nicht genug, das diesem Streifen sage und schreib 8 (!) mehr oder weniger erfolgreiche und beliebte Fortsetzungen folgte, und der erste Film das zweihundertfache der Produktionskosten (300.000 US$) einspielte, auch was weitere Kultstreifen angeht, steht bei den meisten „John Carpenter“ davor. Ob das „The Fog – Nebel des Grauens“, „Die Klapperschlange“ oder „Das Ding aus einer anderen Welt“ ist – alle wurden extrem erfolgreich und verhalfen John Carpenter dazu, zu einer bedeutenden Figur der Traumfabrik zu werden.
      Nach der Stephen King Verfilmung „Christine“ (1983) und „Starman“ (1984) folgte 1992 „Jagd auf einen Unsichtbaren“ und 3 Jahre später wieder ein Film, vor dem wieder einmal zwei Wörter in blutroten Lettern vor dem Filmtitel prangten: „John Carpenter’s Das Dorf der Verdammten“.
      Neben seiner bedeutenden Filmarbeit ist Carpenter auch erfolgreicher Composer. Es dürften wohl viele Fans vor Dankbarkeit auf die Knie fallen, wenn es um die sensationelle „Halloween“ Titelmusik geht, die das Genre prägte, wie keine zweite. Er war auch für die Musik von „Das Leben das David Gale“ und die der 76. OSCAR Verleihung verantwortlich.
      John Carpenter war von 1979 bis 1984 mit Adrienne Barbeau verheiratet. 1983 wurde Sohn Cody geboren. 1990 heiratete er Sandy King.

      Filmographie als Regisseur:

      1974 - Dark Star
      1976 - Assault on Precinct 13 (DT: Anschlag bei Nacht)
      1978 - Halloween
      1980 - The Fog (DT: Fog - Nebel des Grauens)
      1981 - Escape from New York (DT: Die Klapperschlange)
      1982 - The Thing (DT: Das Ding aus einer anderen Welt)
      1983 - Christine
      1984 - Starman
      1986 - Big Trouble in Little China
      1987 - Prince of Darkness (DT: Fuersten der Dunkelheit)
      1988 - They Live (DT: Sie Leben)
      1992 - Memoirs of an Invisible Man (DT: Jagd auf einen Unsichtbaren)
      1995 - In the Mouth of Madness (DT: Die Maechte des Wahnsinns)
      1996 - Escape from L.A. (DT: Flucht aus L.A.)
      1998 - Vampires (DT: John Carpenter's Vampire)
      2001 - Ghosts of Mars
      2005 - Master of Horror: John Carpenter's Cigarette Burns (TV-Episode)
      2008 - Psychopath
      2008 - The 13th Apostle
      ANZEIGE
      Hmm, gabs da noch keinen Thread zu diesem Meisterregisseur?

      Ohne Frage einer der besten Horrorregisseure, wenn nicht der Beste!
      Mit Filmen wie "Halloween" hat er das Slashergenre eingeleitet und das Remake von "The Thing" ist dem Original weitaus überlegen. Den Film habe ich so oft gesehen, schon von klein auf, wo er noch ungekürzt auf RTL+ kam. Auch "Die Klapperschlange" ist sehr gut, wobei ihm das Horrorgenre besser passt, allerdings hat mir auch "Big Trouble in Little China" sehr gefallen, habe ich schon unzählige Male im Fernsehen gesehen.
      Leider scheint er sich vom Filmgeschäft zurückgezogen zu haben, auch deshalb weil er Flops wie "Ghost of Mars" gedreht hat. Ich hoffe jedenfalls, er kehrt wieder mit einem richtigen Kracher zurück.
      Meine Lieblingsfilme von ihm:

      The Thing
      Big Trouble in Little China
      Sie leben!
      Mächte des Wahnsinns
      Halloween

      RE: John Carpenter

      Bis Ende der 80er hat Carpenter keinen einzigen Film gedreht, der nicht 100%ig kultig war. Danach hat er dann leider auch den einen oder anderen Rohrkrepierer in seiner Filmografie. Dennoch gehört eine Vielzahl von Carpenter-Filmen zu meinen Lieblingsfilmen : Halloween, The Fog, Die Klapperschlange, Das Ding aus einer anderen Welt, Fürsten der Dunkelheit ... sie alle habe ich unzählige Male gesehen und werde wohl auch nicht aufhören, sie mir anzugucken. Von seinem neueren Kram kann ich lediglich der MoH-Episode "Cigarette Burns" was abgewinnen. Die war dafür aber dann auch gleich die stärkste Episode der gesamten ersten Staffel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kinski“ ()

      Ja der gute John Carpenter, seine früheren Filme sind allesamt klasse und wegweisend gewesen. "The Thing" ist immer noch ungeschlagen im Creature-Horror, mit "Halloween" begründete er den Slasher und mit "Die Klapperschlange" erschuf er einen der kultigsten Anti-Helden der 80iger, mit "Christine" gelang ihm eine der gelungensten King-Verfilmungen. Und auch in "Starman" zeigte er sich von seiner sensiblen Seite.

      Alles Filme die ich mir immer und immer wieder angucken könnte.

      Doch was aus ihm in den letzten 10 Jahren geworden ist, ist ähnlich traurig wie das Schicksal von Oliver Stone. Und es ist schon schade das seine beste Arbeit seit über einem Jahrzehnt eine TV-Produktion ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Was Regisseure betrifft ist John Carpenter meine persönliche Nummer 1. Was der Mann nicht alles für toll Filmwelten erschaffen hat.
      So gut wie jeder Film von ihm gefällt mir, mit Ausnahme von Ghosts of Mars.

      Meine Lieblingsfilme von ihm sind:
      Halloween
      Das Ding aus einer anderen Welt
      Die Klapperschlange
      und
      Die Mächte des Wahnsinns

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyrannosaurus Rex“ ()

      Seine Filme sind mir in guter Erinnerung geblieben. Sein bester ist nach wie vor "Die Klapperschlange", gefolgt von "Jagd auf einen Unsichtbaren" und "Big Trouble in Little China". Selbst den Film "They live" fand ich toll.

      Die Klapperschlange - 9/10
      Jagd auf einen Unsichtbaren - 8,5/10
      Big Trouble in Little China - 7/10
      They live - 6.5/10


      Every memory has a piece of its artist.
      Ist er eigentlich noch am Filme drehen der letzte Film den ich von ihm sah war Ghosts of Mars. Das ist ja nun auch schon eine Weile her.
      Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität.
      Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
      (Sokrates, griechischer Philosoph, 470–399 v. Chr.)
      Original von Kelly Kelly
      Ist er eigentlich noch am Filme drehen der letzte Film den ich von ihm sah war Ghosts of Mars.

      8o
      Mensch, The Ward kommt doch diesen Herbst zumindest in die US-Kinos. Außerdem scheint er den Vampir-Roman Fangland verfilmen zu wollen.

      Nach Ghosts of Mars ist bei der Masters of Horror-Reihe zweimal in Erscheinung getreten:

      >> Cigarette Burns <<

      >> Pro-Life <<

      =)


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Original von Kelly Kelly
      Ist er eigentlich noch am Filme drehen der letzte Film den ich von ihm sah war Ghosts of Mars. Das ist ja nun auch schon eine Weile her.


      Er hatte ne Pause eingelegt. Allerdings hat er vor 2 Jahren wieder angefangen und sein neuster Film "The Ward" befindet sich aktuell in Post-Production.
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      Frisches Interview mit The Sultan of Suspense!

      Pünktlich zur Premiere seines neuen Films, The Ward, gibt es ein Interview mit John Carpenter. Er sprach natürlich über The Ward, über seine größte Angst (die NBA-Meisterschaft zu verlieren, LA soll ein gutes Team haben) und über die Zukunft. Außerdem schätzt er die Arbeit von David Fincher, Darren Aronofsky und Quentin Tarantino.

      ~ John Carpenter's Hollywood, formerly known as L.A. Gothic
      JC gefällt der Titel sehr gut ( ^^ ). Er sitzt mit zwei anderen Drehbuchautoren am Schreibtisch. It's fun.

      ~ Fangland
      Auch daran ist JC sehr interessiert. Etwas völlig Neues. Man wird sehen wie es sich entwickelt.

      ~ Riot
      Das Projekt ist tot. Nachdem Nic Cage ausstieg, hatte auch JC keine Lust mehr dazu.

      ~ The Prince
      Zur Abwechslung ein Action-Thriller, den JC auch noch gerne drehen würde.

      >> fearnet.com <<


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      All Hail King Carpenter! :bow:

      2006 - Pro-Life (TV) ... 6 / 10
      2005 - Cigarette Burns (TV) ... 9 / 10
      2001 - Ghosts of Mars ... 7 / 10
      1998 - Vampire ... 6 / 10
      1996 - Flucht aus L.A. ... 9 / 10
      1995 - Das Dorf der Verdammten ... 4 / 10
      1994 - Die Mächte des Wahnsinns ... 10 / 10
      1993 - Body Bags (TV) ... 1)
      1992 - Jagd auf einen Unsichtbaren ... 7 / 10
      1988 - Sie leben! ... 9 / 10
      1987 - Die Fürsten der Dunkelheit ... 8 / 10
      1986 - Big Trouble in Little China ... 6 / 10
      1984 - Starman ... 9 / 10
      1983 - Christine ... 9 / 10
      1982 - Das Ding aus einer anderen Welt ... 10 / 10
      1981 - Die Klapperschlange ... 8 / 10
      1980 - The Fog - Nebel des Grauens ... 9 / 10
      1979 - Elvis (TV) ... 8 / 10
      1978 - Das unsichtbare Auge (TV) ... 7 / 10
      1978 - Halloween - Die Nacht des Grauens ... 10 / 10
      1976 - Assault - Anschlag bei Nacht ... 9 / 10
      1974 - Dark Star - Finsterer Stern ... 8 / 10

      1) - Nur eine stark zensierte DVD erhältlich. Nein, so nicht.


      Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nicht alles vom Meister gesehen hab, jedoch das meiste was ich gesehen hab hat mich umgehauen.
      Und Carpenter an sich ist ein sehr interessanter und faszinierender Mensch.

      Halloween - 10/10
      The Thing - 10/10
      Big Trouble in Little China - 7/10
      Prince of Darkness - 10/10
      They Live 7/10
      Memoirs of an Invisible Man - 6/10
      In the Mouth of Madness - 10/10
      Village of the Damned - 6/10
      Vampire - 6/10

      Hab noch Assault on Precint 13 und The Fog auf DVD, hab sie aber ncoh nicht geguckt.
      Dafür is bei der Assault DVD noch eine zweite DVD dabei mit einer Dokumentation, die hab ich mir schon angeguckt und ist sehr interessant.
      2001 - Ghosts of Mars 7/10
      1998 - Vampire 9/10
      1994 - Die Mächte des Wahnsinns 9/10
      1988 - Sie leben! 8/10
      1987 - Die Fürsten der Dunkelheit 6/10
      1986 - Big Trouble in Little China 8/10
      1983 - Christine 7/10
      1981 - Die Klapperschlange 8/10
      1980 - The Fog - Nebel des Grauens 9/10
      1978 - Halloween - Die Nacht des Grauens 10/10
      1976 - Assault - Anschlag bei Nacht 10/10
      1974 - Dark Star - Finsterer Stern 4/10

      Habe leider auch noch nicht alles gesehen, aber das was ich gesehen habe hat mich fast immer überzeugen können.




      Laufende Serien: The Last Ship (2.), Lethal Weapon (1.), The Walking Dead (8.), The Muppets (1.)
      Serienstaffeln 2017: -30-
      Filme 2017:
      -57-
      2010 - The Ward - give it to me!/10
      2006 - Pro-Life (TV) ... 6 / 10
      2005 - Cigarette Burns (TV) ... 9 / 10
      2001 - Ghosts of Mars ... 7 / 10
      1998 - John Carpenter's Vampires ... 8,5 / 10
      1996 - Escape from L.A.. ... 8 / 10
      1995 - Village of the Damned ... 7,5 / 10
      1994 - In the Mouth of Madness ... 10 / 10
      1993 - Body Bags (TV) ... 7,5/10 (FSK 18 Cut-Fassung)
      1992 - Memoirs of an Invisible Man ... 7 / 10
      1988 - They live ... 9 / 10
      1987 - Prince of Darkness ... 9 / 10
      1986 - Big Trouble in Little China ... 6 / 10
      1984 - Starman ... 8 / 10
      1983 - Christine ... 8 / 10
      1982 - The Thing ... 10 / 10
      1981 - Escape from New York ... 10 / 10
      1980 - The Fog ... 10 / 10
      1979 - Elvis (TV) ... 9 / 10
      1978 - Someone's Watching Me! (TV) ... 8 / 10
      1978 - Halloween ... 10 / 10
      1976 - Assault on Precinct 13 ... 10 / 10
      1974 - Dark Star ... 7 / 10
      Die Jungs von Gameone machen ja ganz gerne mal einen Podcast über Filme. Diesesmal gibt es einen über John Carpenter. Diesesmal ist der Podcast 5 Std. lang und der erste Teil ist gestern online gegangen. Der zweite folgt nächste Woche.
      gameone.de/blog/2011/10/der-ga…iff-john-carpenter-teil-1

      Ich habe zwar ein paar Filme von ihm aber anscheinend muss ich mir wohl nochmal ein paar weitere zulegen. Die schwärmen richtig von seinen Filmen. Gerade Assault on Precinct 13 und The Fog klingen recht interessant.