John Carpenter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 119 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      John Carpenter will noch einmal einen Film drehen, schließt aber "The Thing 2" aus.


      "I would love to direct something, if it's the right thing to do at my age. I'm not going to make another The Thing, I'll tell you that. I'm not going to the Arctic again. I'm not going to do that. I want to take it easy. I want to enjoy myself! I've wanted to do something in Europe and I've wanted to do something in Venice. I haven't gotten a story for it though. What a place! What a strange place! And Venice is sinking! Wow. But I don't know. I'd love to do something in Europe. That would be fun to do."

      Link(Quelle): reddit.com/r/movies/comments/9…d_love_to_direct_another/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Olly schrieb:

      StudioCanal veröffentlicht 3 Carpenter-Klassiker in 4K-Steelbooks!

      VÖ: 25. Oktober 2018

      Und so sehen die Steelbooks und die Amarays aus!

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/7321…he-cover-artworks-bekannt

      Und das sind die interessanten Extras (für Carpenter-Fans)!

      The Fog:

      # „Vergeltung: John Carpenters ‚The Fog‘“ (Neu produzierte Retro-Dokumentation in Spielfilmlänge)
      # Featurette „The Shape of The Thing to Come: John Carpenter Un-filmed“ über nie veröffentlichte Carpenter-Filme
      # Einführung von John Carpenter
      # Szenenanalyse von John Carpenter (2003)
      # Vintage-Featurette „Fear on Film: Inside the Fog“ (1980)
      # Featurette „Horror’s Hallowed Grounds mit Sean Clark” über die Drehorte
      # Audiokommentar von John Carpenter und Debra Hill
      # Audiokommentar von Adrienne Barbeau, Tom Atkins und Produktionsdesigner Tommy Lee Wallace
      # Original-Storyboard
      # Geschnittene Szenen
      # TV-Spots
      # Kinotrailer
      # Fotogalerie inkl. Aufnahmen hinter den Kulissen

      Die Fürsten der Dunkelheit:
      # Making Of "Das Böse: John Carpenters Fürsten der Dunkelheit" (Neu produzierte Retro-Dokumentation in Spielfilmlänge)
      # "Sympathie für den Teufel" - Interview mit John Carpenter
      # "Horror’s Hallowed Grounds" mit Sean Clark
      # Audiokommentar von John Carpenter und Peter Jason
      # Einführung von John Carpenter
      # Szenenanalyse von John Carpenter
      # Kinotrailer
      # Bildergalerie inkl. Aufnahmen hinter den Kulissen
      # Radiospots

      Sie leben:
      # Original-Making Of (1988)
      # "Subversion: John Carpenters 'Sie leben' im Fokus" (Dokumentation in Spielfilmlänge)
      # Biografien von John Carpenter, Meg Foster und Roddy Piper
      # Audiokommentar von John Carpenter und Roddy Piper
      # Interviews mit John Carpenter, Meg Foster und Keith David aus dem Jahr 2012
      # Featurette "Fake-Werbespots im Film"
      # TV-Spots
      # Fotogalerie

      Das rot unterlegte Featurette klingt ja mal interessant. :)



      John Carpenter deutet "Sie leben Teil 2" an, oder doch ein Remake?

      Nun, ich werde dir darüber nichts erzählen, denn er könnte schon näher an der Realität sein, als du denkst...

      Es gab einen Spielfilm. Es war ein Film namens Resistance, geschrieben von dem Typen, der die [jüngsten zwei Planet der] Affen-Filme gemacht hat. Matt Reeves. Aber er verließ das Projekt und so wird die Fortsetzung - nun ja, wir werden sehen. Wir werden einfach abwarten müssen...


      Also nichts halbes und nichts ganzes, danke John :D

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."
      Wäre cool, wenn JC den genialen THEY LIVE weiterdenken würde. Das Original gehört zu meinen Lieblingsfilmen generell und ist mein persönlicher Carpenter-Favourite! Der Streifen hat mich damals echt umgehauen mit seiner Wucht! Und natürlich Roddy ... das war ein echtes Original, eine herausragende Persönlichkeit im Sport wie im Leben.

      Dann kau mal etwas Bubble Gum, John. Wenn er all' is', dann KICK SOME ASS und gib uns THEY LIVE AGAIN :thumbup:

      King Conan schrieb:


      Also nichts halbes und nichts ganzes, danke John :D

      Wie immer. :D

      In den letzten 20 Jahren waren alle möglichen Projekte mal auf dem Radar. "Fangland" mit Hilary Swank, "Riot" mit Nic Cage, TV-Serien, einen klassischen Western usw. Aber du wirst John Carpenter nur noch selten aus seinem Videogame-Sessel bekommen. :tongue:


      Auch wenn ich They Live gerne mochte - die Geschichte ist zu Ende erzählt (auch wenn das satelitenschüsselende etwas einfach war....)

      Eine Fortsetzung hier wäre nicht so gut glaub ich - vor allem weil du es nicht noch mal mit der gleichen Cast machen solltest...

      Snake war Teil 2 nen Flop wird wohl kein dritter kommen... (leider)
      The Thing war das Prequel auch nicht irre erfolgreich....

      Er sollte vielleicht was neues machen... Wenn er was macht.. Kenne seine Spielesammlung nicht :D

      Genießt die Stille.....
      ANZEIGE
      Es wird ein "Sie leben"-Remake kommen (wurde eh mal angekündigt). Ohne Sonnenbrille, ohne Gummimasken, ohne die genialen anderen Einfälle (in der Kanalisation verbergen sie sich), ohne eine coole Socke wie "Rowdy" Roddy Piper und ohne so einem brillanten Score. Ein dann populärer Schauspieler wird mit einer dann populären Schauspielerin herausfinden, dass manche unter uns nicht das sind was sie zu sein scheinen. Und so wird der 0815-Käse seinen Lauf nehmen.

      "Sie leben" von John Carpenter ist streng genommen ja eine Comic-Verfilmung. :D Ja, es gibt die Kurzgeschichte "Eight O’Clock in the Morning" von Ray Nelson. Aber viel mehr war es das Comic-Remake, veröffentlicht im April 1986, an dem Carpenter die Rechte sicherte.


      Olly schrieb:

      "Sie leben" von John Carpenter ist streng genommen ja eine Comic-Verfilmung. Ja, es gibt die Kurzgeschichte "Eight O’Clock in the Morning" von Ray Nelson. Aber viel mehr war es das Comic-Remake, veröffentlicht im April 1986, an dem Carpenter die Rechte sicherte.


      Und der Comic ist sehr dicht an einer Kurzgeschichte von King ;)
      Da ist es aber so, dass man die Aliens nur erkennen kann wenn man genug raucht, weil das Nikotin die Blockade im Hirn auflöst. Wäre durchaus ein Ansatz der für Carpenter passen würde weil herrlich politisch unkorrekt :)

      Genießt die Stille.....
      "Sie leben", "Die Fürsten der Dunkelheit", "Shocker", "Das Haus der Verdammten".

      Diese 4 Filme, die ich sehr, sehr schätze, sind in der Ausführung heute gar nicht mehr möglich. Damals hattest du noch einen unabhängigen cleveren Produzenten wie Shep Gordon (Alive Films), der auf John Carpenter und Wes Craven zuging, sie unter Vertrag nahm mit den Worten "Ich will nicht wissen was ihr dreht, ich will weder einen Titel hören noch ein Drehbuch sehen. Solange ihr die Budgets einhaltet und euren wertvollen Namen über den Titel gebt könnt ihr tun und lassen was ihr wollt. In Sachen Horror seit ihr schließlich die beiden führenden Kräfte auf dem Markt." Und die beiden wussten wie man mit kleinen Budgets arbeitet, das haben sie mehrfach schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Und die beiden haben ihre Freiheit bekommen. Leider wurde "Shocker" etwas missverstanden. Wes Craven konnte Humor und Brutalität mixen wie kein zweiter Filmemacher. In dem Film wurde vielleicht ein wenig zu viel gemixt. ^^

      Aus kreativer Sicht können Remakes solcher Filme nur scheitern, unterhaltsam könnten sie aber trotzdem werden.


      Bei SHOCKER hatte man zudem noch das (in Hollywood öfter auftretende) Problem mit dem "Doppeten Film". Quasi zweimal fast der gleiche Film, die sich gegenseitig das Publikum abgenommen haben. Hier war es House 3, der eine sehr ähnliche Geschichte erzählt hatte. Zudem wurde mit "Der Erfinder von Freddy" geworben und somit hatten die Leute einen Film á la Nightmare 4 erwartet ...

      Es gibt so viel, was heutzutage falsch läuft ... oft fragt man sich:"Sind die denn noch normal?" ... Carpenter könnte die Erklärung liefern: SJWs sind in wirklichkeit ALIENS! Irgendwie hatte ich es geahnt ...

      Die Gefahr vom Planet Snowflake 8)
      Guckt Euch das mal an:
      (Nintendo Labo ist wohl nicht's für Carpenter. :grins: )


      "The Fog" und "Sie leben" kommen auch noch als Limited Soundtrack Edition im Digipak!

      VÖ: 06. Dezember 2018

      THE FOG - NEBEL DES GRAUENS erscheint erstmals aufwendig in 4K restauriert in noch nie dagewesener Bildqualität mit exklusiven neuen Artworks des gefeierten britischen Illustrators Matt Ferguson inklusive umfangreichem, teils neu produziertem Bonusmaterial - auf vielfachen Wunsch auf in einer limitierten Soundtrack Edition im Digipack 3er mit Poster, Artcards, einem umfangreichen Booklet und dem von Carpenter selbst komponierten und eingespielten Film-Soundtrack auf CD.


      SIE LEBEN erscheint erstmals aufwendig in 4K restauriert in noch nie dagewesener Bildqualität mit exklusiven neuen Artworks des gefeierten britischen Illustrators Matt Ferguson inklusive umfangreichem, teils neu produziertem Bonusmaterial - auf vielfachen Wunsch auf in einer limitierten Soundtrack Edition im Digipack 3er mit Poster, Artcards, einem umfangreichen Booklet und dem von Carpenter selbst komponierten und eingespielten Film-Soundtrack auf CD.

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/7422…ack-edition-im-digipak-an

      Soundtrack-Editionen lohnen sich natürlich bei einem Filmemacher wie John Carpenter. :)
      Bilder
      • Fog - Nebel des Grauens - Limited Soundtrack Edition 1.jpg

        165,14 kB, 1.306×1.500, 3 mal angesehen
      • Fog - Nebel des Grauens - Limited Soundtrack Edition 2.jpg

        138,02 kB, 1.500×912, 3 mal angesehen
      • Sie leben - Limited Soundtrack Edition.jpg

        212,24 kB, 1.306×1.500, 2 mal angesehen