Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Suspiria

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



      Italien: 1977
      Darsteller: Jessica Harper, Stefania Casini, Flavio Bucci
      Regie: Dario argento

      Story
      : Die junge Ballett-Elevin Suzy kommt aus den USA nach München, um dort an einer angesehenen Schule, Tanz zu studieren. Als sie dort ankommt, beobachtet sie noch ein junges Mädchen, das aus der Schule flieht, um dann aber später in der eigenen Wohnung auf mysteriöse Art und Weise ermordet zu werden. Doch auch Suzy kommt die Schule zunehmend merkwürdig vor. Die Lehrerinnen führen ein hartes Regiment, nachts hört man seltsame Geräusche und etwas schleicht nachts durch den provisorischen Schlafsaal. Langsam aber sicher forscht Suzy den merkwürdigen Vorgängen nach und findet heraus, daß das Haus an sich eine unheimliche Geschichte hat und eine dunkle Macht beherbergt.



      Fazit: Argentos Nachfolgefilm von Deep Red is ein wirklich düsterer, beklemmender Horrorfilm. Typische Argento-Merkmale zeichnen diesen Film wider mal aus: Unheimliche Musik, ungewöhnliche Kameraeinstellungen und Farbspielerein. Hin zu kommt die wirklich gruselige Atmosphäre die sogar noch "Deep Red" übertrifft und die Argento typischen blutigen Morde.

      Suspiria ist ein guter Horrorfilm mit dem wahrscheinlich besten Soundtrack der Horror-Szene.
      Wenn das Lied anfängt, krieg ich eine Gänsehaut.
      Der Film ansonsten ist ein typischer Dario Argento-Film, gute Handlung und viel Blut.

      Ich hab die Uncut-Version von Suspiria, finde den Film gut aber gehört bei mir nicht zur 1. Liga.

      Der Film soll auch eine große Fangemeinde haben, ob Ihr diesen Film wohl kennt?
      Bilder
      • suspiria.gif

        13,18 kB, 184×262, 497 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      SUSPIRIA war vor gaaaanz langer Zeit der erste Dario Argento den ich je gesehen habe. Und er ist bis heute auch mein absoluter Lieblingsfilm von Argento. Die Schauspieler sind zwar nicht die allerbesten, dafür stimmt aber alles andere: Story, Schockeffekte, Musik. Einfach nur geil der Film.
      Ich hab die DVD-UK-Version von "Suspiria". Wirklich eine klasse Ausgabe mit 32seitigem Booklet, 5 Filmkarten und der Bonus-DVD "Dario Argento´s World of Horror". Hab ich vor 2 Jahren auf ner Filmbörse in London für umgerechnet 8 Euro ergattert. :bow:
      ANZEIGE
      Ich mag die Filme generell von Dario Argento auch nicht aber "Suspiria" ist meiner Meinung nach echt mal ein guter und knallharter Horrorfilm mit dem besten Theme aller Horrorfilme ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ashes“ ()

      ich kann gar nicht verstehen, warum einer argentos filme nicht mag...

      giallio - filme sind doch wegweisende ereignisse aus den glorreichen 80ern!

      es gibt auch joe d'amato und einen gewissen lucio fulci... aber argento ist meine nummer eins

      natürlich sind nicht alle sachen gut - suspiria fand ich zB auf anhieb gut, obwohl ich zuerst die ursprüngliche fassung in schlechtem bild und in einem noch schlechteren ton zur verfügung hatte. zum glück kam irgendwann eine überarbeitete version, die mich sehr zufrieden stellt.

      9 von 10 hexen

      (das ende hat mich auch enttäuscht)
      Also ich kann es durchaus verstehen wenn jemand Argentos Filme nicht mag...

      Zwar ist er visuell extrem interessant - aber seine Filme sind zum Teil recht holprig inszeniert und einige Drehbücher sind recht "löchrig" - jedoch ist er in meinen Augen der beste Regisseur den Italien in den 80ern zu bieten hatte (zumindest in dem Genre)...

      Von Lucio Fulci oder Joe D´Amato halte ich schlichtweg gar nix - beide können nur Splattern - nicht Filmen oder gar gute Storys erzählen...

      Suspiria war übrigens mein erster Argentofilm und ich hatte den damals aus der Videothek mitgenommen weil ich vorher "Dämonen" geguckt hatte der ja in Deutschland auf VHS wie ein Argentofilm beworben worden war (er war ja Produzent) - und war überrascht wie "anders" der war - hat mir aber gefallen :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Ich überlege grade, welcher mein erster Argento war ... entweder "Suspiria" oder "Geheimnis der schwarzen Handschuhe". Auf jeden Fall bin ich Anfang der 80er das erste Mal mit "Suspiria" konfrontiert worden, hab den Streifen überhaupt gar nicht kapiert und mir einfach nur fast ans Bein gemacht. :D
      Ob man Argento und seine Filme in ihrer Gesamtheit unbedingt mögen muss sei jetzt mal dahingestellt ... "Suspiria" jedenfalls ist ein Film, der für das Genre wegweisend war und in seiner Art ziemlich einzigartig ist. Auf jeden Fall gibt es nicht viele Filme, bei der der Soundtrack so dominierend und einnehmend ist wie hier.
      @Kinski

      Ich habe ja auch zum Ausdruck bringen wollen, daß ich nachvollziehen kann wenn jemand mit Argento nix anfangen kann - er hat in meinen Augen durchaus starke Filme gemacht - aber in der Gesamtheit gibts auch viele "Schwächeleien" - und er ist in meinen Augen eher visuell ein guter Regisseur als vom "Storyerzählen" her ;)

      @Hainz

      Goblin kenne ich eigentlich nur durch Argento :) Er ist ja auch dafür verantwortlich das "Dawn" in Europa den Goblin-Soundtrack hatte :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Nachdem Du dich praterfreak nennst nehme ich an Du bist aus Österreich, und da findest Du denn fast bei jedem Cosmos, oder man kann die ungeschnittene DVD dort bestellen.

      In Deutschland ist die ungeschnittene Version indiziert.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"