ANZEIGE

David Copperfield (Dickens-Verfilmung)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von King Cobra.

      David Copperfield (Dickens-Verfilmung)

      Status: Drehbuchphase
      Land: England 2008
      Regie: Peter Howitt
      Drehbuch: Peter Howitt, Douglas McFerran
      Buch: Charles Dickens
      Darsteller: Rowan Atkinson

      Story: Nach dem Tod seines Vaters und einer zweiten Hochzeit seiner Mutter muß David Copperfield unter seinem tyrannischen Stiefvater Mr. Murdstone leiden. Die Mutter stirbt kurz nach dem Tod eines weiteren Kindes, woraufhin Mr. Murdstone David nach London schickt, wo er für einen Hungerlohn arbeiten muß. Hier lernt er einige neue Freunde kennen, flieht aber bald aus der Hauptstadt Englands zu seiner Tante Traddles nach Canterbury, wo er von ihr aufgenommen wird.

      Quelle: zelluloid.de



      Neuverfilmung des Romans "David Copperfield" von Charles Dickens. Atkinson wird Mr. Micawber, einen liebenswerten aber chaotischen Mann, spielen, der ein guter Freund der Titelfigur ist. Die Geschichte des David Copperfield wurde schon mehrfach verfilmt, unter anderem 1935 mit dem späteren Sherlock Holmes Basil Rathbone in einer Hauptrolle oder als TV-Film 1999 mit Daniel Radcliffe alias Harry Potter als junger David Copperfield und Bob Hoskins als Mr. Micawber.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Hallo zusammen,

      ich wollte mir den Film bald ansehen und freu mich auch schon darauf.
      Ich frage mich, ob sich der Name (der gleiche wie der Magier) Zufall ist, oder
      ob es da einen Zusammenhang gibt?!

      Liebe Grüße
      vom Schäfchen