Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Suspiria - Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Suspiria - Remake

      Suspiria


      Kinostart USA: 2010
      Kinostart Deutschland: 2010
      Genre: Horror
      Land: USA 2010
      Regie: David Gordon Green
      Drehbuch: /
      Darsteller: Natalie Portman


      Story: Im Original reist eine amerikanische Tänzerin nach Europa, um ihren Traum zu verwirklichen. Doch an einer Ballett-Schule angekommen, ereignen sich eigenartige Dinge und schon bald muss die Frau feststellen, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht ...
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Carsten2005“ ()

      Ein Remake. Nein, danke. Dieser Argento Film sollte nicht neu verfilmt werden. Ich glaube ein Remake kommt nicht an die Intensität des Originals ran.

      Aber am meisten interessiert mich, wer sich auf den Regie-Stuhl setzen wird. Der muss Mut haben.X( Möge dieses Projekt gecancelt werden.


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Wie Regisseur David Gordon Green in einem aktuellen Interview bestätigte, könnte der amerikanische Filmemacher das Regiezepter bei dieser Neuverfilmung schwingen...

      Quelle Englisch
      Quelle Deutsch

      ---

      Ich bin sehr für ein Remake. Fand das Original nicht ganz so gut. Lag vllt. auch daran, dass ich nicht unbedingt ein Fan von so alten Filmen bin... :shrug:
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      DAS heißt dann wohl was...

      Natalie Portman gehört nicht unbedingt zu meinen absoluten Favoriten, aber eines muss ich ihr ganz klar lassen: Sie weiß, welche Filme sie sich auswählt und wenn man mal von der SW-Saga absieht, hat sie wohl bisher immer ein sehr gutes Händchen bewiesen.

      Dieses Remake scheint wohl sehr hochwertig zu werden - ich vertraue da auf Natalie...sie würde nicht mitmachen, wenn sie sich nicht sicher wäre und wie gesagt, wo sie drin ist, kommt auch meistens Qualität bei raus.

      Mich freuts, dass der allgemeine Trends wohl zu sehr guten und hochwertigen Remakes geht und sich die Macher auch richtig Mühe geben. Die Zeit der lieblosen Remakes scheint wohl vorbei zu sein...zumindest in einigen positiven Fällen in der letzten Zeit. ;)
      Original von JosephWilliam
      DAS heißt dann wohl was...

      Natalie Portman gehört nicht unbedingt zu meinen absoluten Favoriten, aber eines muss ich ihr ganz klar lassen: Sie weiß, welche Filme sie sich auswählt und wenn man mal von der SW-Saga absieht, hat sie wohl bisher immer ein sehr gutes Händchen bewiesen.


      Hoffentlich übernimmt Natalie Portman, die Hauptrolle der Suzy (Der Name des weiblichen Hauptcharacters aus dem Originalfilm). Ja, Natalie rennt schreiend durch die Schule.....das klingt sehr verlockend. :]:uglylol:

      @Jo
      Bisher hat Sie immer eine geschicktes Händchen gehabt, was ihr Auswahl an Filmrollen anbelangt. Da gebe ich dir vollkommen recht. ;) Selbst in den neuen SW-Filmen, hat Sie mir sehr gut gefallen.:)


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Ich kenne bis jetzt auch noch keinen Film mit Natalie Portman, der es qualitativ nicht über den Durchschnitt geschafft hat. Gerade in The Other Boleyn Girl hat sie wieder einmal brilliert und Scarlett Johansson an die Wand genagelt. Suspiria muss ich zugeben habe ich noch nie gesehen. Aber die Tatsache, dass das wieder ein älterer Klassiker ist, der geremaked wird, lässt mich so ziemlich die Augen verdrehen. Entweder will Hollywood keine Risiken eingehen und lehnt die eigentlich guten und neuen Filmideen im Horrorgenre ab, oder aber die Autoren haben wirklich keine kreative Ader mehr.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Ich finde Natalie Portman klasse, ich finde sie ist eine großartige Schauspielerin :goodwork:
      Zumindest scheint es dann schonmal kein B-Movie-Remake zu werden. Ich bin wahrlich niemand, der aufgrund eines mitspielenden Schauspielers/Schauspielerin einen Film hochlobt, und ich werde weiterhin der Meinung sein, dass Suspiria kein Remake benötigt, aber wenn Portman mitspielt, so kann ich ihm zumindest eine Chance gewären und ihn mir anschauen. Vielleicht werde ich ja auch überrascht und der Film wird gut. Aber ich denke, dann wird das Remake mehr für die breite Masse ausgerichtet sein als das Argento-Origingal
      Original von Finnigan
      Ich finde Natalie Portman klasse, ich finde sie ist eine großartige Schauspielerin :goodwork:
      Zumindest scheint es dann schonmal kein B-Movie-Remake zu werden. Ich bin wahrlich niemand, der aufgrund eines mitspielenden Schauspielers/Schauspielerin einen Film hochlobt, und ich werde weiterhin der Meinung sein, dass Suspiria kein Remake benötigt, aber wenn Portman mitspielt, so kann ich ihm zumindest eine Chance gewären und ihn mir anschauen. Vielleicht werde ich ja auch überrascht und der Film wird gut. Aber ich denke, dann wird das Remake mehr für die breite Masse ausgerichtet sein als das Argento-Origingal


      Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Finde auch das Portman eine klasse Schauspielerin ist und sehe sie auch gern. Aber bin auch der Meinung das Suspiria einfach kein Remake braucht - wie so viele 100 Filme die jetzt ein Remake kriegen auch :rolleyes:. Aber dennoch werde ich, muss gestehen das ich etwas enttäuscht war das sie in diesem Film mitspielt, anschauen, eben wegen Portman, hatte dies eigentlich nicht vor. Jetzt heißt es wohl abwarten.



      CSI: NY s8 / Dexter s6 / TBBT s5 / Simpsons s22 / Akte X s7
      Pan Am s1 / Person of Interest s1 / Ringer s1
      Geht es 2010 los?
      Variety berichtet, dass der italienische Produzent Luca Guadagnino (I Am Love) mit dem Remake nächstes Jahr beginnen möchte. David Gordon Green ist nach wie vor als Drehbuchautor vorgesehen. Weitere Details stehen leider nicht zur Verfügung. Ob Natalie Portman immer noch die Hauptrolle spielen wird ist ebenfalls unklar.

      >> bloody-disgusting.com <<

      >> variety.com << (letzter Absatz)


      Der Remake-Wahn wird immer absurder. Ich hoffe das Remake wird ein finanzielles Desaster (ich hoffe das auch für Nightmare und all die anderen Schandtaten), so dass die Produzenten langsam gezwungen werden, wieder auf originelle Ideen zurückzugreifen. Suspiria lebt ausschließlich von der Athmo. Die Story lässt sich, wie bei Argento üblich, in einem Halbsatz husten. Die Athmo kriegt der Film durch tolle Sets, das Licht, die Musik, die geile Regie, etwas, was Argento leider in den Jahren hinter sich gelassen hat...
      Muss ich extra erwähnen, dass ich auch dieses Remake für absoluten Schwachsinn halte? Wie soll man denn von SUSPIRIA ein auch nur annähernd gleichwertiges Remake drehen können? Jeder Versuch die visuellen Effekte von Dario Argentos Original mit der heutigen Technik wiederzubeleben, kann doch nur gewaltig in die Hose gehen. :hammer:
      Der Maestro gibt nach 9 Monaten seinen Segen!

      Dario Argento hat für seinen Teil grünes Licht gegeben (was die Rechte betrifft). Zu Beginn des neuen Jahres will man beginnen. Es gibt ein Drehbuch und David Gordon Green ist noch immer als Regisseur gesetzt. Und das Marilyn Manson in einer Nebenrolle auftaucht wurde als Gerücht zurückgewiesen. Dies alles erklärte Marco Morabito, der Produzent des Remakes.

      >> badtaste.it <<


      Original von kinski
      Muss ich extra erwähnen, dass ich auch dieses Remake für absoluten Schwachsinn halte? Wie soll man denn von SUSPIRIA ein auch nur annähernd gleichwertiges Remake drehen können? Jeder Versuch die visuellen Effekte von Dario Argentos Original mit der heutigen Technik wiederzubeleben, kann doch nur gewaltig in die Hose gehen. :hammer:


      Ich hoffe nur, daß das kein CGI Overkill wird !
      Also die einmalige Atmosphäre des Originals wieder hinzubekommen wird glaube ich sowieso unmöglich sein.

      Mit Sicherheit werden aber viele Leute das Remake dann besser finden als das Original. Weil die Effekte usw. "besser" und zeitgemässer sein werden, und der Film schneller und "actionreicher" sein wird !
      Wie bei fast allen Remakes.