Freitag der 13. Teil III - Und wieder ist Freitag der 13.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Freitag der 13. Teil III - Und wieder ist Freitag der 13.

      Und wieder ist Freitag der 13.



      Orginaltite: Friday the 13th: Part III
      Erscheinungsjahr: 1982
      Regie: Steve Miner
      Drehbuch: Martin Kitrosser, Carol Watson
      Produzent: Frank Macuso Jr.
      Musik: Harry Manfredini, Michael Zager
      Kamera: Gerald Feil
      Cast:
      Dana Kimmel..................................................Chris
      Paul Kratka.....................................................Rick
      Richard Brooker...............................................Jason
      Anne Gaybis....................................................Cashier
      Nick Savage.....................................................Ali

      Inhalt:

      Jeder in der näheren Umgebung des Mordhauses am Crystal Lake hält den grausamen Massenmörder für tot, aber der Überfall auf ein Ehepaar, das in der Nähe eine Tierhandlung betreibt, belehrt eines besseren - zu deutlich ist hier die Handschrift von Jason zu erkennen.
      Nichtsahnend brechen acht junge Leute zu einem feuchtfröhlichen Wochenende in eben dieses Haus mit blutiger Vergangenheit auf. Als sie in eine Auseinandersetzung mit einer Rockergruppe geraten, nimmt das Grauen erneut seinen entsetzlichen Anfang...

      FSK: ab 18 (indziert)
      Laenge: 91 Minuten
      Budget: 4.000.000 $
      Einspielergebniss USA: 36.690.067 $
      Verleih:
      - Georgetown Productions Inc.
      - Jason Productions
      - Paramount Pictures
      Release:
      - USA - 13. August 1982
      - Germany - 13. Mai 1983

      Trivia:

      - Erst in diesem Film erhält Jason seine charakteristische Eishockeymaske.
      - Die Kinofassung wurde in 3D aufgeführt. Die ersten Minuten bestehen allerdings aus Rückblenden (aus dem vorherigen Teil) in 2D.
      - Das Camp war eine bloße Kulisse und der See ein künstlicher Teich (den man nur in Ausschnitten filmte).
      - Der Film kostete ca. vier Millionen US-Dollar. Er spielte in den USA ca. 36 Millionen US-Dollar ein.
      - Anfangs dachten viele Leute dass dieser Film beschlagnahmt wurde. Aber in wirklichkeit gab es Probleme mit der Vermarktung in Deutschland wegen einer deutschen Tonspur. Aber in Schweden kam der Film mit deutschem Synchro auf den Markt.
      - Die Haupthandlung des Films spielt 2 Tage nach dem zweiten Teil, was ihn somit zu Sonntag dem 15. und nicht Freitag den 13. macht.

      Links:

      - IMDb - imdb.com/title/tt0083972/
      - Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=6457
      - IMDb - de.wikipedia.org/wiki/Und_wieder_ist_Freitag_der_13.



      ------------------------------------- Friday the 13th: Part III ------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      Wie ich finde eine gute Jason-Fortsetzung ist ja der erste Film in der Jason
      Spoiler anzeigen
      seine Maske bekommt
      . Die Story ist ganz billig, es ist das gleiche Schema, Teenies und Jason. Aber das kommt bei Jason-Filmen auch nicht auf die Story an, der Film hat eine tolle Atmospaehre und der Score der ist Kult, ich liebe die Scores von den alten Horrorstreifen. :] 7/10.
      Teil 3 ist ja mein Liebling der Jason Filme, und meiner Meinung nach der Beste, ich liebe diesen Film :hammer:

      Schade das er in D-Land Beschlagnamt ist ...

      Naja, ich hab ja eh die UK dvd mit Deutscher Tonspur :freaky:

      Weiß eigl einer von euch ob man das alte Filmplakat heute noch irgendwo kriegt ?
      Das ist auch mein absoluter Lieblings Jason Film. Hatte ich damals unzählige male auf VHS gesehen. War auch der einzige der mir damals ein bißchen Angst gemacht hat. Auch das Gesicht von Jason war gut gemacht. Eine hässliche Fratze aber nicht zu lächerlich.
      Den Soundtrack habe ich damals auf DVD gehabt, ist aber verschwunden!

      Wäre zu schön, wenn es dieser Streifen mal in der 3D Fassung rauskommen würde!


      9 von 10 rausgesprungenen Augen
      ja das isch en ganz en glattä film dammi nomalä *gg*..


      Ne diesen teil bin ich immer noch am suchen, finde den einfach nicht , is auch einer meiner lieblingsteile. Wobei mein liebster teil immer noch der is, wo 2 typen am anfang bei nem friedhof, dem jason etwas durch ... boa is das lange her :gruebel:.

      Kann mich ja nich mal genau dran errinern *g*, jedenfalls der hauptdarsteller sieht aus wie Michael Dudikoff :P. Dr Jason wird durch nen Blitz wieder zum leben erweckt und so weiter und sofort..

      Wobei ich teil 3 und 4 schon am härtesten finde irgendwie, typisch.. hat auch
      dr Tom Savinchen die spezialen effekte geliefert :]. geilä siäch :goodwork:

      Errinert mich immer an meine kindheit, wenn ich n jason film sehe.

      Als ich früher nie mitgucken durfte als mein Bruder einen horrorfilm abend veranstaltet hat mit n paar Friday und Freddy filmchen :-).. dann später, so 2 jahre später etwa. Selber irgendwie an die filmchen gekommen bin :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bübü“ ()

      Original von Malphi
      ja das isch en ganz en glattä film dammi nomalä *gg*..


      Ne diesen teil bin ich immer noch am suchen, finde den einfach nicht , is auch einer meiner lieblingsteile. Wobei mein liebster teil immer noch der is, wo 2 typen am anfang bei nem friedhof, dem jason etwas durch ... boa is das lange her :gruebel:.

      Kann mich ja nich mal genau dran errinern *g*, jedenfalls der hauptdarsteller sieht aus wie Michael Dudikoff :P. Dr Jason wird durch nen Blitz wieder zum leben erweckt und so weiter und sofort..

      Wobei ich teil 3 und 4 schon am härtesten finde irgendwie, typisch.. hat auch
      dr Tom Savinchen die spezialen effekte geliefert :]. geilä siäch :goodwork:

      Errinert mich immer an meine kindheit, wenn ich n jason film sehe.

      Als ich früher nie mitgucken durfte als mein Bruder einen horrorfilm abend veranstaltet hat mit n paar Friday und Freddy filmchen :-).. dann später, so 2 jahre später etwa. Selber irgendwie an die filmchen gekommen bin :D


      Den Film denn du meinst, ist dieser hier:

      zelluloid.de/filme/index.php3?id=6460
      Ich finde i.wie ja das Teil 3 und 4 i-wie die Gewalt am härtesten rüberbringe, liegt vielleicht aber auch an der Grundstimmug der 2 Filme, da ich finde das die beiden Teile (3 und 4) noch am unheimlichsten und spannensten sind.
      Welch ein Zufall.

      Hehe, als ich letztes ( 2 wochen ) meine alten VHS-Tapes in Umzugskartons verstaut hatte ( wegen Platz ), bin ich auf dieses Teil 3 VHS Tape gestossen. Wollt ihn ansehen, naja er landete ebenfalls im Karton. Ich will dieses Jahr mit ne Tv-Karte ( analog + digital ) kaufen, mit hardwarecodierer und dann kann ich die ganzen alten tapes digitalisieren.

      Jason 3 ist einfach Pflicht. Für Fans der Serie sowieso.

      Mal so Off-Topic am Rande:

      Habt ihr auch eure alten Tapes digitalisiert? Irgendwie denke ich, das es sich nicht lohnt. Viele HK Filme ( GB-Tapes ) für die ich damals viel Geld bezahlt habe, bekommt man in HK für 2-3 Euro. Die Quali kann gar nicht schlechter sein als auf den alten tapes + ich muss nichts codieren lassen. Hmmm irgendwie kacke., weil einfach wegschmeissen kann ich sie auch nicht und "verschenken" bei Betrugbay auch nicht grad.
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      Original von Samo
      Das ist auch mein absoluter Lieblings Jason Film. Hatte ich damals unzählige male auf VHS gesehen. War auch der einzige der mir damals ein bißchen Angst gemacht hat. Auch das Gesicht von Jason war gut gemacht. Eine hässliche Fratze aber nicht zu lächerlich.
      Den Soundtrack habe ich damals auf DVD gehabt, ist aber verschwunden!

      Wäre zu schön, wenn es dieser Streifen mal in der 3D Fassung rauskommen würde!


      Samo :goodwork:

      Teil 3 ist auch mein Lieblings-Friday. Der Dicke, der mit seinen Masken schockt, gefällt mir als Chakrakter sehr gut. Außerdem "verdankt" Jason ihm ... ihr wisst schon was :D

      Knapp hinter Teil 3 rangiert bei mir Teil 4 mit dem zum Mann werdenden "George McFly" und dem jungen Corey Feldman, der sich am Ende des Films zu einer gewagten Frisur hinreissen lässt. Ebenfalls knapp dahinter steht bei mir Teil 6, wegen der schon erwähnten Friedhofsszene, dem Kurzauftritt von Tony Goldwyn und dem phantastischen Titel-Track "He's back - the man behind the mask" von Alice Cooper. Teil 1, 2, 7, 8 und 9 sind so ziemlich gleich auf, Teil 5 fand ich irgendwie enttäuschend. Jason x und FvsJ zähle ich mal nicht mit, aber vom Fun-Faktor sind die beiden Filme gleich auf mit Teil 4.

      Ergo: Teil 3 ist IMHO DER Jason-Klasiker überhaupt! :hammer:

      Original von Milan
      diesen teil bin ich immer noch am suchen, finde den einfach nicht , is auch einer meiner lieblingsteile. Wobei mein liebster teil immer noch der is, wo 2 typen am anfang bei nem friedhof, dem jason etwas durch ... boa is das lange her :gruebel:.

      Kann mich ja nich mal genau dran errinern *g*, jedenfalls der hauptdarsteller sieht aus wie Michael Dudikoff :P. Dr Jason wird durch nen Blitz wieder zum leben erweckt und so weiter und sofort..



      Den Film denn du meinst, ist dieser hier:

      zelluloid.de/filme/index.php3?id=6460[/quote]

      Obwohl Teil 5 ja auch mit einer Friedhofs-Szene startet (mit dem jungen Corey Feldman), wird sicher der klasse 6. Teil gemeint sein - wegen des Blitzes! Eine der zwar billigsten, aber dafür umso kultigsten Wiederbelebungen einer Horrorfigur ever :goodwork:

      Original von newkid
      Mal so Off-Topic am Rande:

      Habt ihr auch eure alten Tapes digitalisiert? Irgendwie denke ich, das es sich nicht lohnt. Viele HK Filme ( GB-Tapes ) für die ich damals viel Geld bezahlt habe, bekommt man in HK für 2-3 Euro. Die Quali kann gar nicht schlechter sein als auf den alten tapes + ich muss nichts codieren lassen. Hmmm irgendwie kacke., weil einfach wegschmeissen kann ich sie auch nicht und "verschenken" bei Betrugbay auch nicht grad.


      Einige meiner alten original VHS-Tapes habe ich digitalisiert. Z.B. Anguish (Im Augenblick der Angst) gehört zu meinen Lieblings-Shockern, aber bisher hab' ich den auf DVD noch nirgens gesichtet. Genaus wie mein Lieblings-Celentano "Belissimo" oder Stallones "Vorhof zum Paradies" oder "Rhinestone". Wenn es aber die DVD gibt, sollte man natürlich da zuschlagen, denn schlechter als VHS-Quali können die ja nicht sein....

      Die DVDs der Friday Reihe sind qualitativ sehr, sehr gut - besonders Teil 3 weiss zu gefallen, da er tatsächlich im super-breiten 1 : 2,35 Format zu sehen ist (und nicht das ätzende 4:3 Pan & Scan). Wie Samo schon sagte: Jetzt fehlt nur noch die richtige 3D-Version :]
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      ANZEIGE
      Ah ja ... der dritte Teil der "Freitag"-Reihe ... den hab ich damals in der Videothek für satte 20 € erworben. Später dann natürlich deftig drüber geärgert, weil es ihn überall sonst für die Hälte gab ... naja, nicht so wild. Der Film war es mir wert. Denn neben dem ersten und dem vierten zähle ich den dritten zu meinen Lieblings-"Freitag"-Filmen, was hauptsächlich natürlich an Jasons neu erworbenen Markenzeichen liegt. :D

      Jason geht in diesem Film mordtechnisch sehr kreativ zu Werke (wenn man das so sagen darf). Vor allem die Szene,
      Spoiler anzeigen
      als der Typ im Handstand den Flur entlang dackelt und Jason ihm in den 'ihr wisst schon, wohin" haut ... (herrlich markaber! :D)
      hat es mir angetan.

      Da die Zeit des Kino-Releases ein paar Jahre vor meiner Geburt lag, habe ich die 3-D Fassung leider nie zu Gesicht bekommen. Dem Film auf DVD merkt man aber natürlich deutlich an, dass einige Effekte nur darauf warten, endlich aus dem Bildschirm heraus springen zu dürfen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich Paramount eines Tages doch noch für einen 3-D Release entscheiden wird (auch wenn die Hoffnung gering ist, da Paramount die "Freitag"-Reihe stiefmüttlerlicher behandelt, als sie es verdient hat ... würde dieser Verein doch nur endlich seine Arroganz beiseite legen und die Rechte der Filme an New Line Cinema verkaufen, die diesen Filmen deutlich mehr Respekt entgegen bringen :heulen: ).

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Heute Nacht nochmal geschaut und bin immer noch der Meinung das es der beste Teil der FRIDAY Reihe ist!

      Das Finale ist einfach das spannenste der ganzen Reihe.
      Und Jason gefällt mir hier am besten.
      Er ist gross, breit und trotzdem pfeilschnell, wendig und kann auch mal sprinten.
      Der bedrohlichste von allen Jasons.

      Auch ohne Maske sieht er genial aus.

      Schade das man seine schnelligkeit in den Nachfolgrfilmebn nicht beigehalten hat.
      Aber im Remake soll er ja wieder wendiger sein! :]
      9 von 10
      Eine gute Forsetzung die aber auch einige Logikfehler für mich hat. Anfang spielt direkt nach Teil 2. Plötzlich hat Jason eine vollkommen andere Kleidung und eine Glatze statt langer Haare. In der Erzählung von Chris die vor Teil 2 spielt hat ebenfalls Glatze und die Kleidung von Teil 3 obwohl der Angriff auf Chris vor Teil 2 spielt. Auch ist er plötzlich viel stärker als noch in Teil 2 und hat auch ein vollkommen anderes Gesicht. Hinzu kommt: Erst vor zwei Tagen die Leichen weggeschafft und schon ist das Camp wieder offen obwohl der Mörder frei herumläuft.
      Filme gesehen: 7003
      Jason Rules! Miner Rocks!

      Frank Mancuso Jr. (der mit "Teil III" zum mächtigen Mann hinter dem Franchise geworden ist) wollte mit dem 3. Film Jason endgültig beerdigen. Zu blöd, dass er die Rechnung nicht mit dem Publikum gemacht hat. Denn die waren ganz heiß auf einen der ersten 3D-Filme der 80er. Überhaupt muss die 3D-Fassung sehr sehenswert sein, denn schon in 2D erkennt man die brillanten Ideen dahinter (Stichwort Auge oder auch Popcorn). Ich hoffe '84 kann diese mit ihrer kommenden VÖ nachreichen.

      Interessant: der Film sollte eigentlich in einen Nervenheilanstalt spielen mit der Rückkehr von Amy Steel. Man plante also schon länger Jason aus seiner Kuscheloase Crystal Lake zu entlocken. Ich bin froh, dass die Verantwortlichen diese Idee verwarfen.

      Ich muss aber mit Schrecken feststellen diese Traumsequenzen oder auch Rückblenden verwirren mich immer mehr. Was denn nun schon wieder?
      Spoiler anzeigen
      Jason hat Monate vor den Geschehnissen hier Chris in den Wald geschleppt. Sie wachte später ohne Erinnerungen im Bett wieder auf. Wurde sie nun von Jason vergewaltigt? Und wieso lässt er sie bitte am Leben? Da spricht doch gar nicht für Jason. Er hat doch die hübschesten Dinger ins Jenseits geschickt ohne das sich bei ihm was regt. ^^ Oder war es ein Traum? Dann träumte sie also exakt von Jason ohne den jemals gesehen zu haben? ^^

      Und dann noch Mrs. Voorhees im See. Offenkundig ein Traum. Nur woher weiß sie von seiner Mutter? ^^

      Grundgütiger! ^^

      Na immerhin ergibt die Eröffnungsszene mehr Sinn als es in Part 2 noch der Fall war. Auch wenn man sich fragen muss wieso Jason dieses Paar bestraft? Die scheinen nicht gerade die sexuell Aktivsten zu sein. :rotfl:

      "Und wieder ist Freitag der 13." (so der eigentliche deutsche Titel) ist die beste Fortsetzung, da schließe ich mich einer großen Gruppe von Fans an, weil einfach viele Punkte für diesen Film sprechen. Richard Brooker spielt Voorhees vielleicht sogar noch besser als Kane Hodder. Wie er sich bewegt, wie er attackiert und wie er sich generell verhält machen ihn wirklich vielleicht zum besten Hockeymasken-Killer. Von dem geht so eine wunderbare innere Bosheit aus. Dieser Jason ist eine richtig miese Sau. Es macht verdammt viel Spaß zuzusehen wie Brooker wie ein Irrer durch die Botanik läuft. Das ist der größte Pluspunkt den man der 2. Fortsetzung geben kann.

      Außerdem sind es die sehr kreativen Kills (vielleicht bald ausführlicher?) und natürlich auch das erste Auftreten mit Maske, welche für den guten Ruf verantwortlich sind. Und selbstverständlich auch das Kanonenfutter und solche Dialoge:

      Frau: "Aaaahhhhhhhhhhhh !!!"
      Mann (stark besorgt): "Was ist denn los ???"
      Frau: "Ich übe nur den Orgasmus." (oder verwendete sie das Wort "vorspielen" - ich weiß es nicht mehr ^^ )
      Mann: "Mensch, du schaffst einen."

      :uglylol:

      Regisseur Steve Miner wiederholte dann in den letzten 20 Minuten wieder das Szenario aus seinem 2. Teil. Und er perfektionierte es sogar noch. Der unumgängliche Showdown zwischen dem "braven" Final Girl und dem unaussprechlich Bösen machen "Freitag, der 13. - Part III" endgültig zum besten Sequel dieser langen Reihe.

      8 / 10 Hängematten-Schäferstündchen