Cap und Capper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Cap und Capper

      Cap und Capper



      Originaltitel: The Fox and the Hound
      Land: USA 1981
      Regie: Ted Berman, Richard Rich, Art Stevens
      Drehbuch: Ted Berman, Larry Clemmons, Vance Gerry, Steve Hulett, Earl Kress, Burny Mattinson, David Michener, Peter Young
      Buch: Daniel P. Mannix
      Produktion: Art Stevens

      Laufzeit: ca. 79 Min.
      FSK: ab 6 Jahren
      Genre: Abenteuer / Drama / Kinder / Zeichentrickfilm

      BBCode AmazonAmazon-Artikel: B00005NVFM


      Inhalt:

      Unbeschwert toben Cap, das verwaiste Fuchsjunge, und Capper, der aufgeweckte Hundewelpe, zusammen über Stock und Stein. Dabei lernen die beiden Halbstarken viele lustige Freunde kennen. Noch sind Cap und Capper die allerbesten Freunde - und ahnen nicht, dass sie sich eines Tages als Feinde gegenüberstehen werden... Capper wird als Jagdhund ausgebildet, und der überlaunige Jäger hat es ausgerechnet auf Cap abgesehen. Die alte Freundschaft der beiden wird auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt, die die beiden in höchste Gefahr bringt. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd nimmt ihren Lauf...

      Quelle: zelluloid.de


      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 1 - HIER KLICK

      ZU UNSEREM SPECIALBEREICH 2 - HIER KLICK



      The Night is dark and full of Terrors - Melisandre
      I will TAKE what is MINE with FIRE and BLOOD - Daenerys Targaryen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Ach, die alten Walt Disney Zeichentrickfilme... Als Kind habe ich sie echt gerne gesehen...

      Kann mich an Cap und Capper leider nicht mehr erinnern da es schon ewig her ist als ich den Film zuletzt sah. Kann deshalb auch nicht viel über den Film sagen


      gibt es nicht sogar ein 2. Teil?! Hab ich so in Erinnerung
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      Das ist mal wieder so einer dieser Filme, die man als Kind sieht und erst später erkennt man, daß es in dem Film um viel mehr geht.

      Ein sehr interssanter Film. Schon die Titelsequenz ist einfallsreich. Man sieht Bilder aus dem Wald und hört nur ganz leise die Tiere im Wald, sieht sie aber nicht! Sehr leise wird Musik eingespielt und verklingt auch schon wieder. Einer der besten Filmanfänge in meinen Augen.

      Das Thema Natur durchzieht den ganzen Film. Die Freundschaft zwischen dem kleinen Fuchs und dem Jagdhund ist eigentlich zum scheitern verurteilt. Als Kinder spielen sie vorurteilsfrei zusammen. Doch als sie Erwachsen werden, kommt ihre Natur durch. Überdies werden beide von Außen gegeneinander aufgebracht.

      Das Thema Rassismus drängt sich hier sofort auf, aber auch die meisten politischen Konflikte. Der Film zeigt, daß besonders die Einwirkungen von Außen ("die Menschen") die unterschiedlichen Parteien gegeneinander aufbringen. Vor allem stellt der Film aber die Frage, in wie weit die Natur uns beherrrscht. Ist es möglich, ihr zu wiederstehen? Der Film wartet mit der Antwort auf: Es ist möglich und auch lohnenswert. Denn zusammen lassen sich größere Probleme ("der Bär") bewerkstelligen.
      Habe vor kurzem wieder Ausschnitte von dem Film gesehen (besser gesagt: vom Kampf gegen den Bären) und muss sagen das dieser Film eine Meisterleistung in Sachen handgemachter Animation ist! So prachtvolle Bilder und Charaktere die so liebenswert sind bekommt man heutzutage im Zeitalter von "Pixar" und "Blue Byte" leider nimmer. Und Disney ist schon lange ein Schatten seiner selbst...

      Werd mal meine alte VHS rauskramen und mir den mal wieder geben. :)


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Hab den Film zuletzt vor ca. 25 Jahren gesehen. :gruebel:

      Die DVD hab ich aber meine Freundin dieses Jahr zu Ostern geschenkt. Müssen wir uns demnächst mal ansehen. :goodwork:

      Als Kind hatte ich das PANINI Sticker Album zum Film. Und sogar vollständig. :D Das müsste auch noch irgendwo bei meinen Eltern schlummern schätz ich.

      Die alten Disney Filme hatten noch den besonderen Charme. Mein persönlicher Kindheitsfavorit in Sachen Disney war allerdings Robin Hood. :hammer: