ANZEIGE

Flucht aus L.A. (1996)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Flucht aus L.A. (1996)

      Bewertung für "Flucht aus L.A." 18
      1.  
        10 (3) 17%
      2.  
        8 (2) 11%
      3.  
        9 (3) 17%
      4.  
        6 (2) 11%
      5.  
        7 (5) 28%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (3) 17%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Flucht aus L.A. (1996)



      Orginaltitel: Escape From L.A.
      Erscheinungsjahr: 1996
      Regie: John Carpenter
      Drehbuch: John Carpenter, Debra Hill, Kurt Russell
      Produzenten: Debra Hill, Kurt Russell
      Musik: John Carpenter, Shirley Walker
      Kamera: Garry B. Kibbe
      Cast:
      Kurt Russell...................................................Snake Plissken
      A.J. Langer.....................................................Utopia
      Steve Buscemi................................................Eddie
      Georges Corraface...........................................Cuervo Jones
      Stacy Keach....................................................Commander Malloy

      Inhalt:

      Wir schreiben das Jahr 2013, ein gewaltiges Erdbeben hat Los Angeles vom Festland getrennt. Der moralistische Präsident der USA läßt alle Bürger, die sich nicht an die neuen Regeln halten, auf die natürliche Gefängnisinsel L.A. deportieren. Die Tocher des Staatsoberhauptes entwendet eine gefährliche Waffe und versteckt sich damit in dem Verbrecherloch. Snake Plissken (Kurt Russell) wird beauftragt, das Gerät wieder zu beschaffen...

      FSK: ab 16
      Laenge: ca. 97 Minuten
      Budget: 50.000.000 $
      Einspielergebniss Weltweit: 42.277.365 $
      Verleih:
      - Paramount Pictures
      - Rysher Entertaiment
      Release:
      - USA - 09. August 1996
      - Germany - 31. Oktober 1996

      Links:

      - IMDb - imdb.com/title/tt0116225/
      - Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=2532
      - Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Flucht_aus_L.A.
      - Trailer - youtube.com/watch?v=1S-nYiV7Hnc

      --------------------------------------- Escape From L.A. ----------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()

      Flucht aus LA ist schon ein klasse Film . Wirkt zwar total trashig mit seinen zum Teil skurillen Ideen , aber das ist ja irgendwie das schöne an dem Film . Gefällt mir sogar besser als der erste Teil - der war halt etwas ernster .
      Voll genial find ich die Szenne
      Spoiler anzeigen
      mit dem Basketballspiel

      das war schon extrem cool - Als wir das mit ein paar Kumpels im Kino gesehen haben , haben wir das dann auch gespielt .
      Kurt Russel mal wieder der coolste von allen . Schade das man von ihm nicht mehr viel hört - Zumindest einen dritten Teil hätt ich ihm gewünscht - Das ist ja seine Rolle . Naja da der Film ja scheinbar gefloppt ist wird das wohl nichts .

      6/10 Pkt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Der siebte Samurai“ ()

      Es hagelte ja Kritik und der Film ist auch gefloppt, er konnte nicht einmal Weltweit das Budget einspielen. Ich fand den Film gar nicht so schlecht, klar an den genialen ersten Teil kommt er nicht heran, da fehlt einfach die tolle Endzeit-Stimmung. ;) Der zweite ist ganz klar trashiger, ob das absichtlich ist, keine Ahnung. Kurt Russell spielt cool, die Action ist auch ganz ordentlich, nur die Effekte waren sehr schlecht, vorallem das U-Boot, total schlecht animiert. Naja, insgesamt ist das "Remake" schon ganz gut: 5/10.

      Fuer mich ist der Film ganz klar ein Remake, an der Story aendert sich fast nichts, ausser das es in L.A. spielt.
      Naja, für Fans des Originals eine rießen Enttäuschung.
      Was dem Film fehlt, ist einfach die Kreativität und Carpenters Leistung war auch schon besser, recht einfallslos hat der Gute seinen alte Suppe neu aufgekocht, in der Hoffnung, an seinen alten Hit anknüpfen zu können. Doch mit diesem lauwarmen Aufguss wurde er von Kritikern und Publikum bestraft und das nicht einmal zu unrecht !
      Kurt Russel in seiner Paraderolle macht "L.A." trotzdem sehenswert, unterhaltsam ist er auch, aber er kommt in keinster Weise an das Original ran.

      5,5 / 10
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Original von RickOne
      Naja, für Fans des Originals eine rießen Enttäuschung.
      Was dem Film fehlt, ist einfach die Kreativität und Carpenters Leistung war auch schon besser, recht einfallslos hat der Gute seinen alte Suppe neu aufgekocht, in der Hoffnung, an seinen alten Hit anknüpfen zu können. Doch mit diesem lauwarmen Aufguss wurde er von Kritikern und Publikum bestraft und das nicht einmal zu unrecht !
      Kurt Russel in seiner Paraderolle macht "L.A." trotzdem sehenswert, unterhaltsam ist er auch, aber er kommt in keinster Weise an das Original ran.

      5,5 / 10


      Ich habe das auch nicht ganz gecheckt, hatte er keine Ideen fuer eine Fortsetzung? :gruebel: Ein dritter Teil war auch geplant. :tlol: :tlol:
      Original von Milan
      Original von RickOne
      Naja, für Fans des Originals eine rießen Enttäuschung.
      Was dem Film fehlt, ist einfach die Kreativität und Carpenters Leistung war auch schon besser, recht einfallslos hat der Gute seinen alte Suppe neu aufgekocht, in der Hoffnung, an seinen alten Hit anknüpfen zu können. Doch mit diesem lauwarmen Aufguss wurde er von Kritikern und Publikum bestraft und das nicht einmal zu unrecht !
      Kurt Russel in seiner Paraderolle macht "L.A." trotzdem sehenswert, unterhaltsam ist er auch, aber er kommt in keinster Weise an das Original ran.

      5,5 / 10


      Ich habe das auch nicht ganz gecheckt, hatte er keine Ideen fuer eine Fortsetzung? :gruebel: Ein dritter Teil war auch geplant. :tlol: :tlol:


      Ja, "Escape from Earth".
      Vermutlich wieder genau das Gleiche, nur dass in der Mitte der Stadt ne Raketenrampe steht, mit der sich Snake auf den Mond schießen kann. :tlol:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Original von RickOne
      Original von Milan
      Original von RickOne
      Naja, für Fans des Originals eine rießen Enttäuschung.
      Was dem Film fehlt, ist einfach die Kreativität und Carpenters Leistung war auch schon besser, recht einfallslos hat der Gute seinen alte Suppe neu aufgekocht, in der Hoffnung, an seinen alten Hit anknüpfen zu können. Doch mit diesem lauwarmen Aufguss wurde er von Kritikern und Publikum bestraft und das nicht einmal zu unrecht !
      Kurt Russel in seiner Paraderolle macht "L.A." trotzdem sehenswert, unterhaltsam ist er auch, aber er kommt in keinster Weise an das Original ran.

      5,5 / 10


      Ich habe das auch nicht ganz gecheckt, hatte er keine Ideen fuer eine Fortsetzung? :gruebel: Ein dritter Teil war auch geplant. :tlol: :tlol:


      Ja, "Escape from Earth".
      Vermutlich wieder genau das Gleiche, nur dass in der Mitte der Stadt ne Raketenrampe steht, mit der sich Snake auf den Mond schießen kann. :tlol:


      Aber bevor er auf dem Mond geschossen wird um eine fuer die USA bedrohliche Waffe zurueck zuholen wird ihm natuerlich wieder durch einen Kratzer ein Gift inplantiert. Den Rest kennen wir ja. :tlol:
      "Die Klapperschlange" ist natürlich ein klasse Film und einer besten Filme der 80er. Die Fortsetzung ist meiner Meinung nach weniger gelungen, weil er doch in einigen Situationen sehr unrealistisch ist und die Darsteller spielen auch nicht gut. Aber dennoch kann er unterhalten, erreicht aber nie die Klasse des ersten Teils.
      Übrigens kam der schon öfters im Fernsehen.
      Ich fand den Film gar nicht mal so übel. :goodwork:

      Wenn man großer Fan von Teil 1 ist und jetzt so was ähnliches erwartet hat, war die Enttäuschung sicherlich groß kann ich mir vorstellen.

      Aber gerade das trashige in Kombination mit dem netten, rockigen Soundtrack machen das ganze doch für mich ziemlich unterhaltsam. Dazu gibts als Gewürze noch kultige Darsteller in kleinen Rollen wie Bruce Campbell, Stacy Keach, Steve Buscemi und Peter Fonda (wenn mich nicht alles täuscht?!).

      Muss ich mir mal wieder ansehen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      auch meine meinung ist das der film nicht soooo schlecht ist :confused: hab ihn auch irgendwo im schrank stehen :hammer:
      aber ich habe den so lang nicht mehr gesehen das ich zb gar nichts mehr von renes gerade angesprochenen kurzauftritte diverser stars weiß :gruebel:

      einen dritten teil würde ich übrigends liebendgerne sehen :goodwork:
      ANZEIGE
      Iss schon interessant, aber mir gefällt L.A. besser als N.Y., wobei "besser" eher heißt, es ist ne rundere Sache.

      Vielleichts liegts an der Ausstattung oder einfach am Gesamteindruck des Originals - der Film hat nunmal schon nen paar Jährchen aufm Buckel.

      L.A. ist halt "frischer". Ich habe L.A.auch vor N.Y. gesehn, vielleicht spielt das in die Wahl auch mit hinein. Was aber selbst die augenscheinlichsten Schwächen von L.A. aufwiegt ist einfach die Darstellung Plisskens: ich wünsch mir mehr derart kompromisslose Anti-Helden auf Zelluloid.

      Aussermdem gefällt mir das Setting einfach besser, die Surfer-Bucht, der Hollywood-Boulevard, die "Schönheitsklinik", das Stadium...das ergibt alles ne ziemlich unterhaltsame Mischung.

      Außerdem find ich den Score verdammt stark, bildet ne schöne Symbiose.
      Obwohl das Ende vom Original etwas besser und befriedigender umgesetzt wurde. L.A. ist mir da etwas zu "trashig"...apropos trashig - ich liebe einfach Plisskens Oneliner in diesem Film :D

      Original von Samo
      Bin ja ein sehr grosser Fan des Originals und finde die Fortsetzung auch mehr als gelungen.
      Eigentlich ist der Film ja schon eine Parodie auf Teil 1. Mit viel Humor, starker Besetzung und tollem Soundtrack.
      Rundum gelungen ! :goodwork:

      9 von 10


      Da bin ich doch fast der gleichen Meinung. Letztens lief das Original im Fernsehen aber ich fand es nicht so toll wie die Fortsetzung. Und Snake Plissken trägt sowieso beide Filme mehr als locker.

      8 von 10 (Nach meiner Wertung: 7,5 von 10)
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      Original von Der siebte Samurai
      Gefällt mir sogar besser als der erste Teil - der war halt etwas ernster.


      Deshalb gefällt mir persönlich - Die Klapperschlange besser. Ein paar nette Ideen und Szenen hat der Film schon. Und natürlich spielt Kurt Russel seine Rolle auch hervorragend, Dennoch macht Flucht aus L.A. einen sehr verkrampften Eindruck. Da hätte man sicherlich noch mehr rausholen können.

      6-7/10

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain
      Snake Plissken, coole One-Liner, düsteres Dystopie-Gefängnis-Setting, gefährlicher Auftrag unter Zeitdruck - Flucht aus L.A. beinhaltet die gleichen Zutaten mit den gleichen dreckigen Look wie der Erstling. Auch die Erinnerungsunwürdigen CGI-Effekte können mir den Spaß an diesem Carpenter-Cocktail nicht nehmen. Ich hab einfach ein Faible für die dreckigen und düsteren Dystopie-Streifen der 80er/90er. Snake Plissken rules.

      ​7/10
      Die Effekte wurden damals übrigens der Firma Buena Vista Visuell Effects anvertraut. Carpenter und Co. schienen aber nicht gewusst zu haben, dass die mehr oder weniger keine Ahnung haben wie man Effekte in das Bild einsetzt, laienhaft ausgedrückt. Und dann wurde der Kinostart auch noch Monate vorgezogen und so hatte die Firma nicht mal mehr Zeit die Effekte richtig fertigzustellen. Ich denke man sieht das dem Film auch an. :D
      "Carpenter!"
    • Teilen

    • Bewertung für "Flucht aus L.A." 18
      1.  
        10 (3) 17%
      2.  
        9 (3) 17%
      3.  
        8 (2) 11%
      4.  
        7 (5) 28%
      5.  
        6 (2) 11%
      6.  
        5 (3) 17%
      7.  
        4 (0) 0%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        2 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%